finanzen.net

Akis Looserbude

Seite 1 von 506
neuester Beitrag: 22.09.19 12:05
eröffnet am: 10.11.16 17:19 von: Akinator Anzahl Beiträge: 12638
neuester Beitrag: 22.09.19 12:05 von: Galoschi Leser gesamt: 660051
davon Heute: 172
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
504 | 505 | 506 | 506   

10.11.16 17:19
10

4445 Postings, 2114 Tage AkinatorAkis Looserbude

Da ich gerne einen Thread hätte der über alles geht womit man an der Börse spekulieren kann habe ich diesen Thread eröffnet. Gerne kann hier jeder posten der in jedweden Wert eine Chance sieht. Zeitnahe Ein- und Ausstiege werden gerne gesehen. Ist zwar für viele schwer zu verstehen aber bitte keine Posts alà "Ich bin schon seit gestern long...." wenn man nicht auch den Einstieg gepostet hat.
In erster Linie geht es aber um den Austausch von Meinungen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
504 | 505 | 506 | 506   
12612 Postings ausgeblendet.

19.09.19 11:37

4445 Postings, 2114 Tage AkinatorSag mal envision

Hast du dein Krones Longs noch? innocent

 

19.09.19 11:58

4860 Postings, 2596 Tage EnvisionNein,

da bin ich - zu früh - mit deutlich kleineren Gewinn raus, trotzdem Danke für den Tip.

Die Nachricht, das die Saudis sich Öl beim Irak kaufen müssen um ihre Raffinerien am laufen zu halten, hat wohl Ölpreis gerade etwas gepushed.

 

19.09.19 13:55

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif droht im Fall eines Militärschlages der USA und Saudi-Arabiens mit einem "umfassenden Krieg". "Wir wollen keinen militärischen Konflikt ... aber wir würden nicht mit den Augen zwinkern, unser Land zu verteidigen", so Sarif gegenüber dem US-Nachrichtensender CNN. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

19.09.19 13:56

4860 Postings, 2596 Tage EnvisionDie

SG macht immer noch wirre Sprünge, z.B. ST9T9A gestern zu Tiefskurs zu haben, heute wieder 44% plus - aber bie Brent 65$ damit immer noch auf Niveau von vor dem Angriff, als Brent bei 60$! stand, wenn's so bleibt, vermutlich morgen erneut Satz nach oben, damit Berechnung wieder passt.  

19.09.19 19:08

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

US-Sicherheitsberater werden Präsident Trump am Freitag Optionen, inklusive Militärschläge, bezüglich dem Iran präsentieren. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

19.09.19 19:43

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

China Global Times: China nicht so erpicht auf einen Deal wie die USA glauben.vor 2 Min
China Global Times: USA interpretieren das Wohlwollen Chinas fälschlicherweise als Schwäche. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

20.09.19 13:08

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Der Einbau neuer Ölheizungen soll verboten werden ab2026!
Wird dann wahrscheinlich ne sonderkonjunktur dadurch geben bis 2025 in bestehenden Gebäuden die noch ne Ölheizung haben!  

20.09.19 13:18

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Update vom 20. September, 12.41 Uhr: Die Koalitionsspitzen haben sich auf einen Preis für den Ausstoß des klimaschädlichen Treibhausgases CO2 im Verkehr und bei Gebäuden geeinigt - über einen Handel mit Zertifikaten. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus Koalitionskreisen erfuhr, soll der Start demnach 2021 mit einem niedrigen Einstiegspreis erfolgen. 2021 sollen Benzin und Diesel um 3 Cent teurer werden, bis 2026 dann 10 Cent.  

20.09.19 13:40

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Wenn da nicht noch was kommt an Entlastung werden sich beide Lager der regierenden Parteien bei den nächsten Wahlen ordentlich ein fangen!  

20.09.19 14:19

4860 Postings, 2596 Tage EnvisionWenn

man sich ganz kleine macht, warum geht keiner hin und sagt, das nicht kleine laute Minderheiten in diesem Land bestimmen, sondern große Dinge, die viel Kosten im gesellschaftlichen Konsens demokratisch beschlossen werden müssen.

Und wenn dann ein paar radikale Leistungsempfänger und Verblendete damit nicht zufrieden sind, dann ist das halt so, dann müssen diese Menschen selbst halt einen Schritt weiter bei ihren eigenen Einschränkungen gehen, aber nicht andere zwingen und belasten.

- wir müssen 1000 Milliarden Solzialausgaben jedes Jahr erwirtschaften, Tendenz größer steigend wie die Wirtschaftsleistung -  die Autoindustrie, der Ast an dem dieses Land damit nicht unwesentlich hängt, sägt man gerade ab und in unserer Firma halten sie gerade Vortrag, das neue hochqualifizierte Stellen nun mit Rumänen IN Rumänien zu besetzen seien, die dann als Teil der jeweiligen Gruppe arbeiten - weil es in Deutschland einfach keine geeigeneten oder motivierten Bewerber gäbe, von den horrenden Lohn und Lohn-Nebenkosten ganz zu schweigen.

Btw, die Autoindustrie muss ab Ende 2020 sowieso so strenge EU Co2 Normen einhalten, die sie mit nicht elektrifizierten Antrieben gar nicht schaffen können, da tut man so als gäbe es das gar nicht, ab da kostet jeder schwere hochmotorisierte Wagen (Busse, Limousinen/SUV) mit mehr wie 95 Gramm Co2 - also um 4 Liter Verbrauch - schnell tausende von Euro Strafen.  

20.09.19 14:41

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Als das mit der Wirtschaft und mit dir und mir und Ski würde ich erst an zweiter Stelle setzen!

Es gibt aber Millionen Menschen in Deutschland die quasi nichts die haben weder ein Eigenheim so das sie bestimmen könnten welche Heizungen gerade bei Ihnen heizen baut der Vermieter um wird das auf die auch abgewälzt also zahlen sie entweder dadurch drauf das der Vermieter umbauen muss oder aber durch den neuen höheren co2 preis!

Menschen die sich kein Eigenheim kaufen können weil es finanziell nicht reicht können sich nunmal auch kein Elektro Auto kaufen also zahlen sie schon mal bei dem Weg zu arbeitet und beim heizen drauf!

Der Handel etc wird seine Kosten an die Verbraucher weitergeben so das die Leute die eh nichts haben auch bei den Artikeln des täglichen Bedarfs natürlich auch mehr bezahlen werden!

Leute die nichts haben haben in Zukunft quasi noch weniger das funktioniert nicht!

Ich und du können es verkraften wenn wir mal nen ?mehr für Sprit etc zahlen müssen!  

20.09.19 15:05

4860 Postings, 2596 Tage EnvisionJa,

aber eine Luisa Neubauer aus dem reichen Reemtma Clan interessiert das auch nicht, nachdem sie ihre Weltreisen Instagram Spur bereinigt hatte - nun gilt, wir sind Arme wie ihr, die gegen den Weltuntergang kämpfen, dem muss sich ALLES, auch die Demokratie und Freiheit des einzelnen unterorden !
Genauso wenig irgendwelchen hochbezahlten unkritischen Fernsehfuzzis, die allen Glauben machen wollen quasi ganz Deutschland ist auf deren Seite, hurra - noch höhere Kosten für alle, noch höhere Hypothek auf den Wirtschaftstandort Deutschland.

By the way, Montag ist wohl Nationalfeiertag in Saudiarabien zur Staatsgründung, da dürfte Houthi Gefahrenstufe 1 herrschen.  

20.09.19 17:03
1

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Na mit irgendwelche Namen brauchst de nicht anfangen!;-)
Ich möchte nicht wissen wieviel von den demonstrierenden dieses Jahr während den Sommerferien in den Urlaub geflogen sind vielleicht auch schon das 2te oder dritte mal!  

20.09.19 17:03

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Die hatten doch schon Boote losgeschickt die die saudis aufgegriffen haben!  

20.09.19 18:06

4860 Postings, 2596 Tage EnvisionFrage

ob die Boote schon alles waren ?  ... mal sehen wo wir schließen, als Short übers WE zu gehen hat heutzutage deutlich gestiegenes Risiko.

Ausserdem gehen die Gerüchte um, das die Saudis ordentlich bluffen was die geringen Schäden und Zeitplan der Reparaturen angeht:

Mal übersetzt aus:
https://www.ilsole24ore.com/art/...zzano-loro-stessi-impianti-ACwEZSl

"Sie wollten viele Stücke mit sofortiger Lieferung, aber im Lager haben wir keine und um sie neu zu machen, brauchen wir nicht weniger als 20 Wochen. Die Standardzeiten wären 36-42 Wochen ". Kurz gesagt, von fünf bis elf Monaten, während Abqaiq in den saudischen Ambitionen in etwa zehn Tagen wieder "wie zuvor" arbeiten sollte .

"Um das Problem zu umgehen, hat Aramco die Auftragnehmer angewiesen, Material von den offenen Baustellen und möglicherweise auch von bereits in Betrieb befindlichen Anlagen zurückzugewinnen. "Sie kanibalisieren alles. Aber Abqaiq hat absolute Priorität und geht jedem anderen Projekt voraus. "

"Sie gehen auf die Jagd nach allem: Rohren, Armaturen, Flanschen, Ventilen. Sie sind zufrieden mit Teilen, die mit denen, die sie verwenden, kompatibel sind, auch wenn sie nicht identisch sind », sagt ein Lieferant. "Sie fragten uns, welche Kunden wir beliefern - ein anderer sagt - sie bieten eine Menge Geld für diejenigen an, die bereit sind, ihre Bestellung nach Saudi-Arabien umzuleiten."



 

20.09.19 18:40

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Wie wo was am Ende dabei raus kommt und wieviel dann fehlt weiß man nicht ich bin auch kein Ölexperte dadrin und selbst wenn kann ich ja nicht von hier aus gucken was fehlt!

Natürlich werden gewisse Teile fehlen und natürlich werden sie vielleicht nicht momentan auf volle Leistungen kommen vielleicht auch erst Ende des Jahres oder vielleicht auch erst Ende 1q2020!

1bauen wir gerade erstmal das Überangebot an und mit jedem Barrel den die mehr ans laufen bekommen verlangsamt sich der Abbau des bestehenden Angebots!

2 vielleicht überschießen wir ein wenig wäre dann aber erstmal auch nicht dramatisch aber momentan muss man trotzdem erstmal von dem ausgehen was offizielle gesagt haben sollte es dann tatsächlich nicht klappen wird man es sehen aber einfach mal bei so ne Tricky Sache auf blauen Dunst zu spekulieren nein danke!

3 selbst wenn man nicht so schnell voran kommt nicht so schlimm der Winter kommt und im 1 und 2 Quartal wird deutlich weniger verbraucht!

4. Gefahr Trump ist immer noch Present mehr denn je steht der tatsächliche Verbrauch bei schlechter wirtschaftsperformance stark auf der Kippe!

5. Starke Unsicherheit fracking durch niedrige Preise stagnierend und einige Pleiten  wiederum  im nächsten Augenblick 500k Steigerung in einem Quartal die Investoren drehen doch völlig durch bei den Zinsen die sie von den Konzernen bekommen  im Vergleich zu den Leitzinsen wenn es nach vernünftigkeit geht hätte schon ein stop der Finanzierungen einsetzen müssen nach der ersten fracking pleite was hat man den davon wenn man 10% Zinsen bekomme im Jahr ich aber nach zwei Jahren 100% bei chapter 11 verliere ich habe zwar irgendwie bisschen Hoffnung das man mal irgendwann aufwacht was die Finanzierung bei fracking angeht aber man könnte es auch ein bisschen so bezeichnen Wahnsinn ist immer das gleiche zu machen und auf ein anderes Ergebnis zu hoffen passt denke ich mal ziemlich gut aaich auf die finanzierer der fracking Industrie zu!

Fazit daraus für mich obwohl bestimmte Dinge ziemlich gut aussehen spricht es nicht automatisch gleich für steigende Ölpreise besonders dann wenn die Trumpkarte zum Vorschein kommt!  

20.09.19 19:03

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Wenigstens der rig Rückbau spielt noch mit -14 sind ganz in Ordnung!  

20.09.19 19:06

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Sind jetzt bei Mitte mai 2017 angekommen von der Anzahl her!  

20.09.19 19:39

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Richtig Mega Bullish wäre natürlich wenn selbst unsere eigene produktionsschätzungen für USA für nächstes Jahr noch deutlich unterboten werden würde in dem die Fracker gelernt haben und die durchschnittliche Produktion genauso groß wäre wie dieses Jahr die saudis extrem lange für die Reparatur brauchen würden und dabei Trump dieses Jahr noch ein handelsabkommen mit China schließen würde und gleichzeitig sich die Europäer mit den amerikanern einigen könnten aber das wird wohl so nicht kommen!  

20.09.19 22:06

4860 Postings, 2596 Tage EnvisionDie

Houtis haben einseitige (Drohnen) Waffenstillstand verkündet, das hat die 65 wohl fallen lassen
Aber die Rigs setzen wirklich Ausrufezeichen, im Herbst boomt normal nochmal saisonal das Geschäft, der primary vision frac spread für die Woche noch nicht raus,der misst ja aktive fracking Kapazität, quasi der Rig count fürs Fertigstellen/fracken, ist zwar nicht ganz so vollständig, aber ein guter Anhaltspunkt.

https://mobile.twitter.com/primaryvision?lang=de
 

21.09.19 11:52

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Na das wird aber nicht so weiter gehen mit den rigs wir liegen jetzt schon ca20% unter Anfang Januar das ist schon was!
Wäre natürlich gut wenn wir noch nen bisschen in dieser Preisregion bleiben bis das die Firmen ihre Investitionen fürs nächste Jahr festgelegt haben!  

21.09.19 12:18

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Was ich zb. Im Klimapaket vermisse ist zb ne abwrackprämie für Haushaltsgeräte da könnte man einiges an Energie einsparen und wäre auch für Menschen mit kleinen Einkommen zu stemmen!

Genauso könnte man ein Kaufanreiz geben für ein Gas Fahrzeug!  

21.09.19 21:39

4860 Postings, 2596 Tage EnvisionInteressanter

Artikel, wenn2018 schon 60% im Permian Hotspot Delaware Bassin Child Wells waren, wo stehen wir dann heute ?

https://www.bloomberg.com/amp/news/articles/...witter_impression=true
 

22.09.19 12:05

11681 Postings, 2289 Tage GaloschiHi

Demnach dürften die Kosten bald deutlich ansteigen!
Und die ganzen pipelines die man gerade braucht sind quasi eine Riesen fehlinvestition!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
504 | 505 | 506 | 506   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
Infineon AG623100