finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1571
neuester Beitrag: 19.01.20 05:48
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 39254
neuester Beitrag: 19.01.20 05:48 von: Ananas Leser gesamt: 1387175
davon Heute: 353
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1569 | 1570 | 1571 | 1571   

14.08.18 09:57
76

4118 Postings, 869 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1569 | 1570 | 1571 | 1571   
39228 Postings ausgeblendet.

18.01.20 19:03
5

97164 Postings, 7390 Tage seltsamsie hat bestimmt ein sehr hohes Kissen, die Omma..

18.01.20 19:07
6

3104 Postings, 6340 Tage DingDas riecht nach Schmierentheater


Wie kann eine so reiche (Groß-)Mutter ihre Kinder nach Deutschland in die Sozialhilfe auswandern lassen? Naja, hoffen wir mal, dass die Justiz diese vorgetragenen Sachverhalte gründlich auf ihren Wahrheitsgehalt abklopft.

https://www.bz-berlin.de/tatort/...ploetzliche-reichtum-des-wachmanns
 

18.01.20 19:09

10 Postings, 1 Tag MachmuthFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

18.01.20 20:16
3

2877 Postings, 5047 Tage 58840pErdogan und die "Flüchtlinge"...

Schickt die Türkei auch gut ausgebildete Fachkräfte nach Deutschland  ?

Was kommt, sind große Kosten und Sicherheitsfaktoren !!!!  

18.01.20 22:12
3

8692 Postings, 4987 Tage deluxxeWas ist Rassismus?

Der AfD wird immer wieder vorgeworfen, dass sie rassistisch sei.

Aber was ist Rassismus?

Ist es Wahrnehmung und sind es stille, heimliche, ja verbotene Fragen?
Ist es Wertung?
Ist es die Überhebung über andere Menschen?
Darf man überhaupt Unterschiede feststellen?

Zwischen häßlichen und hübschen Menschen wird gnadenlos unterschieden.
Beim Beruf, bei der Partnerwahl, in der gesellschaftlichen Wahrnehmung, in Hollywood.

Bei Menschen unterschiedlicher Rasse darf man das nicht, obwohl die Menschen sich nicht nur optisch unterscheiden, sondern auch minimal genetisch.
Es gibt mittlerweile sogar angepasste Medikamente an die unterschiedlichen Rassen.

Ja, es ist eine Moralfrage.

Aber man unterscheidet doch auch zwischen einem jungen, hübschen und erfolgreichen Unternehmer oder einem beliebten Prominenten
und einem ungepflegten Obdachlosen.

Alle drei sind Menschen.
Hier ist die Gesellschaft gnadenlos.
Man unterscheidet, behandelt die Leute unterschiedlich.
Wo ist hier plötzlich die Moral?

Wenn man sich aber stille Fragen stellt,
warum fast nur weiße oder asiatische Ethnien
große Wissenschaftler, große Erfinder, wissenschaftliche Nobelpreisträger, große Entdecker, bedeutende Astronauten, medizinische Koryphäen oder große Unternehmensgründer alá Elon Musk oder Bill Gates stellen,

und warum Farbige schneller rennen können und in der Regel einen athletischeren Körper haben
und Menschen mit südländischen Aussehen aus dem arabischen Raum eher zur Hitzköpfigkeit neigen,

dann sind das böse Fragen, böse Wahrnehmungen.
Hier darf nicht unterschieden werden.
Hier kommt die Moral.

Genau genommen geht doch die Unterscheidung der Menschen schon beim Schulsystem los.

Man unterscheidet zwischen Hauptschule und Gymnasium.
Man unterscheidet zwischen Arbeiter und Akademiker. Also vermeintlich zwischen dumm und intelligent.
Und genau genommen werten die Menschen immer, meist innerlich, also still und leise. Auch die Gutmenschen.
Es liegt in der Natur des Menschen.
Wir sind also alle Rassisten im moralischen Sinne.

Aber meiner Meinung nach ist man erst Rassist, wenn man andere Rassen vorsätzlich unterdrückt (einst die Slaverei), ihnen auf Grund ihrer Rasse Entwicklungsmöglichkeiten nimmt oder sie gesetzlich anders behandelt.

Und ja, die genetische Forschung auf diesem Gebiet ist nicht unproblematisch.
Aber dem Thema nach genetisch gezüchteten Supermenschen - groß, hübsch, gesund und ohne  Erbkrankheiten, stark und intelligent - mit der Wunschhaarfarbe

wird sich die Menschheit in diesem Jahrtausend noch stellen müssen.

Es sei denn, alle Länder dieser Erde sind sich darüber einig, die künstliche Evolution der Menschen strikt zu untersagen.  

18.01.20 22:21
2

2877 Postings, 5047 Tage 58840pDie Arbeiterwohlfahrt

Und die Selbstbedienung in Deutschland sagen ALLES aus ...

Jaguar Dienstwagen und Gehälter bis zu einer halben Millionen Euro im Jahr  !!

Das eigene Wohlergehen steht bei einigen an erster Stelle  !!

Früher wurde der Rentner geehrt, heute entehrt  !!!!!

 

18.01.20 22:37
2

2877 Postings, 5047 Tage 58840p#235 Rassismus....

Glaubt jemand in Deutschland, dass es in Zukunft besser wird  ?

Bestimmt nicht, und was Karl Lagerfeld dazu gesagt hat ist die Antwort  !!!!
 

18.01.20 22:54
2

1142 Postings, 469 Tage indigo1112"Karl Lagerfeld"...

...war ein kluger Mensch,
komisch, auf einmal war er tot...
https://mobil.stern.de/lifestyle/leute/...nde--der-juden-7697510.html
 

18.01.20 23:28
1

2877 Postings, 5047 Tage 58840pEs wird viel totgeschwiegen!

19.01.20 00:53
1

5025 Postings, 2444 Tage klimaxKarbonisieren gegen den klimawandel

zitat:
" Ausgelegt ist das Verfahren auf große Maßstäbe. »Sie müssen schon mehr als 100 Tonnen pro Tag erzeugen können, sonst brauchen Sie gar nicht erst anzutreten«, sagt der Unternehmer. Er möchte seine Biokohle als Brennmaterial an Industriebetriebe verkaufen, die bisher fossile Kohle benutzen, etwa in der Zement- und Stahlproduktion. Der Vorteil für die Abnehmer ist dabei, dass sie keine Emissionszertifikate brauchen. Brinkhege bekommt außerdem Entsorgungsgebühren für das Laub und andere Biomasse und rechnet sich darum aus, dass sein Verfahren profitabel werden kann."

https://www.spektrum.de/news/die-zukunft-der-biokohle/1674952  

19.01.20 01:04
1

5025 Postings, 2444 Tage klimaxWie China Deutschland erpresst

jemand was anderes von den cleveren chinesen erwartet...?
China als zukunft für unsere exporte?   realisten sehen das allerdings umgekehrt...  ;)
Ist China der Markt der Zukunft für unsere Exporte? Noch nie zuvor war diese Frage für Deutschland so dringend und riskant wie heute. Vor allem der chinesische Automarkt ist für die deutsche Wirtschaft sehr attraktiv. 2019 war jedes vierte in China verkaufte Auto das eines deutschen Herstellers. Doch ...
 

19.01.20 01:53

1142 Postings, 469 Tage indigo1112"Klimawahn"...

...das Ganze ist einfach völliger Irrsinn, ausgedacht von Kriminellen...

 

19.01.20 02:13

5025 Postings, 2444 Tage klimaxdas war 2016....heute noch aktueller..

zitat:
Bis auf Sarah Wagenknecht, die schon längst richtig erkannt hat, dass die massenhafte Aufnahme von Flüchtlingen die Unterschichten und die unteren Schichten des Mittelstandes in unmögliche Verteilungskämpfe versetzt, verraten die anderen Fraktionsmitglieder, geführt und getrieben von Katja Kipping, die Interessen ihrer politischen Klientel. Diese Klientel wird für die heutige Politik den höchsten Preis bezahlen. Und es hat schon begonnen: Im Moment tun sich der Bund und die Krankenkassen mit der Frage schwer, wer für die Kosten der medizinischen Versorgung der Flüchtlinge aufkommen muss. Aus dem Blickwinkel der Geringverdiener aber ist es völlig egal, ob sie dann mehr Steuern oder mehr Krankenkassenbeiträge bezahlen werden ? in beiden Fällen bleibt am Ende des Monats weniger Geld in ihren Taschen.

Dazu gehört auch der Kampf um Wohnräume und Arbeitsplätze für Unqualifizierte. Je mehr Flüchtlinge kommen ? und nach Einschätzungen sind ca. 70% von ihnen unqualifiziert -, desto größer wird der finanzielle Druck auf die Unterschichten und auf die unteren Schichten des Mittelstandes sein. Aber wer kümmert sich um sie?..."
--------------------------------------------------
allerdings:
zitat:
"Die AfD ? so radikal, fremdenfeindlich und vulgär diese Partei auch sein mag ..."

siehe dazu die sehr guten leserkommentare..
https://www.achgut.com/artikel/...r_deutschen_politik#leserpost_start
 

19.01.20 02:27
2

5025 Postings, 2444 Tage klimaxnur ein "Einzelfall" ?

zitat:
Ein 30-jähriger, in Köln lebender Landsmann Bachos, bekennt offen, dass er keinesfalls auch nur eine Minute zu arbeiten gedenkt und solches lieber den arbeitssüchtigen Deutschen überlässt. Er ist in Deutschland mit seinem Schicksal hochzufrieden, das ihm, gemessen am Leben, das er hinter sich ließ, wie paradiesisch vorkommt. Für Wohnung und monatlichen Wechsel braucht er keinen Finger zu krümmen? dafür krümmen sich die Deutschen für ihn den Rücken. Flucht, das war mal. Jetzt gibt es nur noch Ferienfreuden. Und ihm gefällt das richtig gut!

So sehr, dass es nun schon ? sogar mit Hilfe einer Grünen-Politikerin ? ans Pläneschmieden geht:

?Meine Familie werde ich mit einem Antrag auf Familienzusammenführung, dank einer guten Freundin, einer Grünen-Politikerin, nach Deutschland holen. Als Mann habe ich das Sagen im Haus, wie es auch der Islam mir vorschreibt. Noch denke ich nach über eine zweite, dritte und vierte Frau nach, die mir unendlich viele Kinder schenken werden.?"
Mehr von dieser dringend benötigten Fachkraft im Fundstück.

--------------------------------------------------
https://www.achgut.com/artikel/..._ich_nicht_verpflichtet_zu_arbeiten
https://web.archive.org/web/20190701101226/https:/...t-arbeiten-gehen  

19.01.20 02:29

5025 Postings, 2444 Tage klimaxich möchte betonen

daß ich gegner von rassismus jeder coleur bin....ich bin auch kein "hetzer"....ich bin ganz einfach realist....  

19.01.20 02:45

5025 Postings, 2444 Tage klimaxharte kerne und steigbügelhalter...

zitat
"USA Für eine politische Revolution braucht es keine Mehr­heit in der Bevölkerung. Es braucht einen harten Kern und Steigbügelhalter "
https://web.archive.org/web/20181012124516/https:/.../vor-aller-augen
--------------------------------------------------
das sehe ich genauso......gilt auch für merkel, putin, china etc.

 

19.01.20 02:46
1

261 Postings, 1101 Tage Clintosthutwas die Fachkräfte nicht bedenken

in manchen Großstädten sind bereits mehr als 50 % der Schüler Ausländer. das nur noch deutsche für diese Fachkräfte arbeiten sollen, wird zukünftig gar nicht mehr funktionieren! die Fachkräfte schaffen über die Geburts Kanäle ihre Arbeitssklaven ab. das Chaos ist bereits vorprogrammiert.  

19.01.20 02:53
2

261 Postings, 1101 Tage Clintosthutzum Thema Rassismus

es sind ja die Grünen und linksradikalen Spinner die mit ihrem multikulturellen Gesellschaft Einen Rassismus Vorschub leisten. der Wunsch ist natürlich eine Vermischung und Einheitsbrei. Realität sind aber die Parallelgesellschaften die auch von Politikern wie Erdogan erwünscht sind und eine Besetzung eines fremden Landes ohne Krieg geradezu euphorisch gefeiert wird. die Links verblendeten einschließlich der christlichen Parteien und großen Religionen raffen das nur noch nicht richtig  

19.01.20 03:07
1

5025 Postings, 2444 Tage klimaxeine Axel Springer SE publikation zur siedlungspol

auch israel ist gespalten....rechte und linke positionen und die der mitte...und wer ist an der macht?
Die US-Regierung hält Israels Siedlungen nicht mehr für rechtlich anstößig. Die Europäer sind gut beraten, Washington darin nicht zu folgen, sonst kriegen sie Probleme auf dem eigenen Kontinent.
 

19.01.20 03:12
1

167 Postings, 248 Tage Graf RotzWohin das Auge reicht

in dieser Berliner Republik: nur noch UNVERSTAND.
Dabei möchte man es gern anders hoffen, weiß aber doch: das kann und wird nicht gut gehen mit Deutschland. Und es hat leider auch keinen Zweck mehr, dagegen zu halten. Die Masse scheint einfach zu bl*d, und ?sie ist mehr?, wie es im Politik-Neusprech heißt.
:/  

19.01.20 04:25

5025 Postings, 2444 Tage klimaxnicht nur eine digitale kolonie....

EU-Parlamentarier Axel Voss hält die digitale Abhängigkeit Europas für so gravierend, dass der Kontinent schon bald ´digitale Kolonie´ der IT-Supermächte USA und China sein werde. Er sieht nur eine Chance, das zu ändern.
 

19.01.20 05:43

28101 Postings, 5056 Tage AnanasDie AFD hat es nicht nötig sich klein zu machen !

?Mit neuem Stil in Regierungen Meuthen will kein "Gebrüll" mehr bei der AfD? Natürlich ist das irgendwie verständlich was da in Baden-Baden gegen den SWR ablief, die angestaute Wut braucht eben ein Ventil um abgelassen zu werden.

Doch wenn die Bürger  weiterhin die Klappe halten sollen und ihren Frust und die Wut nicht raus schreien dürfen, warum sollen diese Menschen dann die AFD wählen? Ich sehe nach Frankreich, ich sehe nach Italien und nach anderen Ländern , da kämpfen sie bereits für ihre Freiheit , sie streiken und Demonstrieren und was sagt die AFD bzw. Meuthen, er will kein Gebrüll mehr.


Nein so wollen es aber viele Bürger nicht, wenn die LINKEN, GRÜNEN und die Klimademonstranten lauthals demonstrieren, dann sollten die Heimat freundlichen Bürger auch  gegen die Regierung oder gegen einen Sender des Bezahlfernsehens lauthals und unverblümt demonstrieren.  Seit 2015 ist das deutsche Volk friedlich geblieben. Hat kaum gegen die falsche Merkel- Politik, gegen Vergewaltigungen, Ermordungen, Terror und Unsicherheit demonstriert .  Und wurde Sie angehört , wurde diese Ruhe akzeptiert oder je für ernst genommen, Nein .


Eine kleine Greta, nicht mal 18 Jahre vom  Leben keine Ahnung und von Politik ebenso wenig, schafft es Millionen auf die Straße zu bekommen um uns auch noch den letzten Cent aus der Tasche zu ziehen. In Frankreich haben Sie halb Paris lahmlegt wegen dem teuren Sprit und der ?schlechten Rentenzahlung?, doch in Deutschland sollen die AFD- Mitglieder  ruhig bleiben. Die französische Regierung wurde zu einem Rentenkompromiss gezwungen, doch die Franzosen demonstrieren noch lauter als zuvor. Sie streiken zu recht, denn sie sind das Wahlvolk.


Was um Gottes Namen hat die AFD vor? Wartet sie bis der Deutsche auf der Straße liegt, weil er sich keine Wohnung mehr leisten kann.  Und die GRÜNEN mit unseren Gästen die Macht übernehmen? Herr Meuthen sollte dafür sorgen, dass es im Bundestag ruhiger wird, doch er sollte die Demonstrationsbereitschaft der AFD-Wähler und Sympathisanten nicht infrage stellen.

Zitat:

AfD-Chef Meuthen ruft zur Mäßigung auf und kritisiert die Art und Weise wie AfD-Politiker in Baden-Baden gegen den SWR protestiert haben. So sollte seine Partei nicht auftreten, findet er. Sonst werde es schwierig, künftig auch in Regierungen vertreten zu sein.
Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen fordert von seinen Parteikollegen einen neuen Stil ohne Gebrüll und krasse Rhetorik. "Wir müssen regierungsfähig und regierungswillig werden, das geht nur mit einem bürgerlich-konservativen, freiheitlichen Profil, und das geht nicht mit Radikalisierung", sagte der Parteichef. Für die AfD müsse es 2020 in Richtung "reformorientierte Bürgerlichkeit" gehen und nicht wie unlängst bei einer Demonstration in Baden-Baden "Richtung Revolution oder ähnliches".Zitat Ende.
https://www.n-tv.de/politik/...DC-4dZWBD2vZgOLisOoUYxlV2853HdL5QChNyY

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

19.01.20 05:48

28101 Postings, 5056 Tage Ananas?AfD - Eine Abrechnung mit Linken, Grünen und SPD?

?Eine Abrechnung mit Linken, Grünen und SPD durch Martin Reichardt (AfD) im Deutschen Bundestag. Sehen Sie hier eine kleine Auswahl von 7 Redebeiträgen im Deutschen Bundestag im Jahresrückblick 2019 von Martin Reichardt, MdB, Mitglied der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag. ?

https://www.youtube.com/...MJjGoWl2uA8gpSp0cVvRZiFQsFtHwav1ky9vr0qx7Q


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1569 | 1570 | 1571 | 1571   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Allianz840400
XiaomiA2JNY1