Aixtron purpose of this thread

Seite 8 von 44
neuester Beitrag: 17.09.21 16:25
eröffnet am: 10.01.20 16:19 von: baggo-mh Anzahl Beiträge: 1090
neuester Beitrag: 17.09.21 16:25 von: CWL1 Leser gesamt: 171351
davon Heute: 74
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 44   

10.02.20 18:25

261 Postings, 1352 Tage Thomps@CWL1

The Spanish flu demanded more deaths than World War I and World War II combined, after that the golden twenties began. And at the beginning of the twentieth century you couldn't face the pandemic.
Today we are even much further than in the days of SARS. There seems to be no panic, the market has already priced that in, in my opinion (hope so!).  

11.02.20 10:00
4

406 Postings, 5333 Tage fel216Corona

The only real (but temporary) problem that we will have from Corona (in my view) is that Q1 will be very bad regarding consumer/industrial demand in China. Smartphone sales will be down significantly (-50% yoy?) which will again lead to high inventories across the supply chain (as we had last year in the chip sector) and customers delaying capex spending, I see the highest risk for VCSEL where we hope for some Orders in H2-20 for Aixtron, these might be pushed out again.

Just some illustration for Mainland China consumer demand:
- Moncler had ca. 80% less traffic in Mainland china stores
- Shiseido reported -55% sales decline over chinese new year
- Some analysts on Carlsberg think sales in China will be -20% yoy in Q1 etc etc
- Factories are starting to ramp up again only as of yesterday, meaning that supply chains have been disrupted, it will take some days until everything will run smooth again.

Regards,
Fel
 

11.02.20 10:13
7

406 Postings, 5333 Tage fel216AMS on 3d Sensing, world side adoption


Für alle Technik Experten (Baggo, CWL, etc), schaut euch heute bitte unbedingt die AMS Präsentation an (link unten), sehr viel zum Thema 3D sensing, u.a. viel Fokus auf World Side Applikationen und Android.
Es wäre toll, wenn Ihr uns Eure Meinung von den Ausblicken geben würdet, ich vermute das Fazit ist: Mehr verbreitung von 3D Sensing (z.B. World Side, Android) und viele neue Applikationen die langsam ins Rollen kommen. Mehr Nachfrage = Mehr Kapazität benötigt = mehr Aixtron Maschinen?

https://ams.com/documents/20143/2234380/...ac1159c454?t=1581400663240

Danke!
Fel
 

11.02.20 11:44

872 Postings, 1567 Tage CWL1@Thomps

The reason I posted these numbers is only to show the trend not magnitudes.  Yesterday the new cases dropped to 2478.  So the good news is that there is a trend of decelerating.   The market knew that. and today's US future is up again so far.  

11.02.20 19:44
6

1198 Postings, 4206 Tage baggo-mhII-VI Kunde von Aixtron

schaut euch mal die Earning call presentation von II-Vi Inc. an

https://seekingalpha.com/article/4323135-ii-vi-incorporated-2020-q2-results-earnings-call-presentation

Besodners interessant die Seiten 4 - 16

Alle growth markets haben auch einen Bezug zu Aixtron. Die Aktie ist heute mit 5% im Plus war aber auch schon bei +10%.

Der AKTIONÄR trommelt weiter auf allen Kanälen zum Einstieg bei Aixtron. Gut das wir alle schon lange und fett investiert sind.

Gruß
laugthingcool baggo-mh



 

11.02.20 21:48

67 Postings, 756 Tage BigGeld@baggo-mh...

Das stimmt, ich bin auch seid 5,50 ? investiert und habe immer fleißig bei schwäche zugekauft. Mein Plan ist voll aufgegangen.  

12.02.20 08:53
1

5376 Postings, 1992 Tage köln64Bislang....

Traue ich den Braten noch nicht. Keine Infos seitens Aixtron bezüglich Samsung und MicroLED. Das sieht mir alles zur Zeit nach Spekulationen aus. Die Blase kann auch ganz schnell wieder platzen.  

12.02.20 09:47
5

872 Postings, 1567 Tage CWL1Coronavirus

The media does not talk about this, but the market knows.  Look at the graph and the trend says it all.  The new case  trend says the epidemic is nearing its end.  As I indicated in #161, the peak was on 2/4 and the new cases continues to drop, and the market goes up.   Aixtron goes up too of course.  With Aixtron doing well, everyone is happy and does not seem to care about what is really going on.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_(37).png (verkleinert auf 21%) vergrößern
screenshot_(37).png

12.02.20 11:28
3

5010 Postings, 3001 Tage dlg....

@fel, agree that there will be a sharp short-term impact due to Corona which the market might still underestimate. On the other hand I would expect that Aixtron might be one of the least affected companies. If someone orders products from Aixtron (e.g. SiC) they take this investment decision because of products to be sold in 2021 or later, don?t they? Don?t think that these mid-term/long-term strategies will be impacted by the virus which most see as short-term issue.

However, what I could imagine are some ?technical? aspects, e.g. that finished products cannot be shipped in time and thus, revenue recognition will only take place later.


@CWL, thanks for the interesting chart - agree with you, but assume that this development is already priced into the markets.


@all: der Kursanstieg macht mir ?ein wenig Angst? ;-). Seit dem 11. Dezember hat die Aktie von dem <8 Euro Tief (CWL, again congrats to hitting the low with your purchase) mittlerweile 43% zugelegt. Im gleichen Zeitraum gab es nicht eine einzige Nachricht vom Unternehmen mit Ausnahme der Klimaneutralität. Ist kein Vorwurf - wenn es nichts zu berichten gibt, dann gibt?s halt auch nichts. Will nur sagen, dass solche Kursexplosionen ohne irgendwelche News eher seltener Natur sind. Denke daher zum ersten mal drüber nach, ob ich hier einen kleinen Teil der Chips mal vom Tisch nehme, zumindest die im Dezember gekauften. Außerdem macht mir Angst, dass die Charttechnik jetzt positiv ist, oftmals ein guter Indikator zum Verkaufen :-)

Bin ich völlig ?off? mit der Ansicht? Freue mich über Rückmeldungen.  

12.02.20 11:43
3

1198 Postings, 4206 Tage baggo-mhII-VI Kunde von Aixtron

aus dem CC transcript:

Jed Dorsheimer

And then my follow-up question, just around silicon carbide, any commentary around capacity expansion? It seems that the industry remains fairly tight. And I'm just curious how you're thinking about capital allocation with respect to that business in particular?

Chuck Mattera

Jed, I'll take it. We - 90 days ago, we said that we've secured a new facility to allow us to expand into should provide us with a significant runway, as well as the right characteristics close to our people, very low cost electricity and it will allow us to scale. And we said three times to five times our current capacity inside three years and could be faster, and we'll have it subject for the market.

We have two initiatives under way, one is to allow that capacity expansion to be as short as possible so that we can respond quickly to, one, forecasted increases in demand and the second one is for us to accelerate the pace of the technology improvements that we want to make to get ready for - know the generation of high-quality 200 millimeter substrates.

Bisher ist bei SiC immer die rede von 150mm wafern gewesen. Jetzt kommt zum ersten mal die 200mm Größe ins Spiel.

Aixtron kann das, da bin ich mir ganz sicher!!

Gruß
laugthingcool baggo-mh



 

12.02.20 11:51
1

1198 Postings, 4206 Tage baggo-mh@ dlg.

Da kommt einiges zusammen:

- Der AKTIONÄR trommelt seit dem Einstieg bei 8,54 auf allen Kanälen für die Aktie.
- Januar ist der Monat für die gefallenen Engel des Vorjahrs
- Charttechnik (Ausbruch aus der Seitwärtsrange und Bruch der 10,50er Hürde an der wir 5 oder 6 mal gescheitert sind)
- Handelsdeal USA/China teil 1

Ich bleibe voll investiert, wobei es mir Sorgen macht, dass jetzt schon öfter gehört zu haben. Ausstieg vor der Veröffentlichung der 2019er Zahlen.

Gruß
laugthingcool baggo-mh

 

12.02.20 12:15

156 Postings, 772 Tage crocky@ dlg, baggo und köln

die Überlegungen sind mMn schon richtig, es könnte so wie letztes Jahr zum Ende Februar wenig in der Pipeline liegen, und was hat man erfunden? Einen möglichen Auftrag für eine OVPD Anlage mit noch unbekannter Größe und damit die Jahresprognose um ca. 30 Mio. erhöht?. was dann in Oktober ausgefallen war. Jetzt wird man versuchen mMn das in 2020 zu wandeln. Wenn es mit Bestand oder Erwartung noch schlimmer sein sollte, weil zurzeit noch China Geschäft wegen Virus auf Pause gelegt ist, dann weiß ich überhaupt nicht wie Umsatzerwartungen ohne ?wandelnde? Order für eine unbekannte OVPD Anlage aussehen werden.

Wer weiß, vielleicht sind schon 60-80 Anlagen in der Pipeline und es wird einfach nicht gemeldet damit auch Konkurrenz nichts mitbekommt, dann plus OVPD Anlage und die Erwartung kommt am 27/02 ca. 260 ? 290 Mio. oder mehr, aber wenn nicht, und man wird erklären, dass jetzt schwer einzuschätzen wäre, dann immer noch Probleme mit Export Lizenzen gibt?s  und die 2. JH wieder besser aussehen sollte, plus  OVPD Anlage und man kommt mit Erwartung von 210-230 Mio? Dann komm mMn nach Aschermittwoch eine Ernüchterung.

PS. Hat übrigens jemand die Patente angeschaut, worüber CWL1 geschrieben hat? Da ist Anmeldungsdatum März 2018.
http://test.patentguru.com/US2020010951A1
 
 

12.02.20 12:36

2801 Postings, 1505 Tage BigBen 86@crocky

Du hast die letzten Monate dein Meinungsbild zu Aixtron aber komplett geändert. Du bist ja mittlerweile zum größten Skeptiker geworden. ;-)

@dlg
Warum jetzt schon verkaufen ? Es sind noch über 2 Wochen bis zu den Zahlen ! Als ob jetzt schon der Höhepunkt erreicht ist. Wohl eher nicht. Warum jetzt verkaufen ? Das erschließt sich mir nicht ganz ... ;-)  

12.02.20 12:36

5376 Postings, 1992 Tage köln64Bislang....

Führe ich den Kursanstieg auf die Analysten und den Hedgis. Nachdem die Aktie in 2019 so zerrissen wurde finde ich den Kursanstieg schon heftig.
Ich will mich nicht beschweren, aber ist das wieder, so wie ich es schon schrieb, ein player game von fonds und LVs ?
 

12.02.20 12:39
2

2801 Postings, 1505 Tage BigBen 86Meine Meinung

Fast alle sind skeptisch und keiner traut dem Braten so richtig. In der Regel sind das gute Zutaten für einen weiteren Kursanstieg ...  

12.02.20 12:46

5376 Postings, 1992 Tage köln64Skeptisch...

Jain......Man hat eine Geschäftsführende Doppelspitze bei Apeva eingesetzt und das Kapital auf 6,5millionen Euro erhöht.
Wollte man Apeva auflösen, wie manchmal geschrieben, wozu stellt man dann noch 2 Geschäftsführer ein ?
Achjeee....Was ein Zweifel im Kopf  

12.02.20 13:00

156 Postings, 772 Tage crocky@BigBen 86

es sind nur zwei Möglichkeiten ? entweder immer alles gut reden was man gehört bekommt, oder versuchen die wahren Gründe zu finden.

z.B. aus CC Februar 2019, die Fragen über OVPD Order hatten mMn keine eindeutigen Antworten gehabt, die Analysten hatten die Fragen mehrerer Male gestellt. Dann die Sache mit Übertragung von OVPD Order in 2020 ? gab es überhaupt OVPD Order oder ist das Fantasie oder nur eine Möglichkeit einen Auftrag zu bekommen, aber man hat schon eine Summe kalkuliert??  Das habe ich immer noch nicht verstanden. Dann die Fragen über Export Lizenzen, wenn es stimmen sollte, wann sind die Lizenzen da? Und wievielt Kunden warten oder wieviel Anlagen können dann bestellt werden?    

Also Fragen gibt es genug
 

12.02.20 14:13
3

872 Postings, 1567 Tage CWL1@dlg

Looking at the Aixtron chart, price started to move up Feb 4-5.  It is not a coincidence that the new cases on the virus peaked right at that time.  The professionals have data scientist looking at statistics and apply algorithm to time the market. Yes the price could be priced in from broad market perspectives, but not fully from the individual company perspectives if Aixtron shows fundamental improvements in the coming announcement.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_(43).png (verkleinert auf 29%) vergrößern
screenshot_(43).png

12.02.20 14:16
3

5010 Postings, 3001 Tage dlg....

Vielen Dank für Eure schnelle Rückmeldungen, weiß ich zu schätzen! Als Ergänzung zu meinem vorherigen Posting: ich sehe keine Aixtron-spezifischen Risiken, der Wert ist mir nur recht heiß gelaufen. Dazu sehe ich das aus Portfolio-Sicht: am 11. Dezember war Aixtron meine größte Position, seitdem ist der Wert um ca. 45% gelaufen. Aber mit meinen PF-Problemchens will ich das Forum nicht langweilen/zumüllen :-)

Ben, Du hast natürlich Recht, wir sind noch zwei Wochen vor den Zahlen und der Gesamtmarkt bricht gerade aus, da müsste ich nicht sofort reagieren.

Kurzfristig sehe die folgenden Effekte, die für den Kurs eine Rolle spielen (mit meiner persönlichen Risiko-Schätzung):

Eher positiv:
- Zahlen für 2019 werden mE positiv reinkommen (alleine wegen FX müsste da ein Übertreffen möglich sein)

Neutral bis positiv
- Fangen CPMG & Konsorten irgendwann mal mit dem Covern an? Bei Siltronic hat CPMG bereits 36% des Shorts wieder eingedeckt
- Analysten: erwarte da keine großartigen Änderungen in den Empfehlungen, da muss schon eine Menge passieren

Neutral bis riskant:
- Neue Guidance für 2020
- Samsung-Auftrag, nehme an die bleiben beim bisherigen Wording und haben keine Neuigkeiten zu berichten im Februar
- Corona
- Mögliche Gewinnmitnahmen  

12.02.20 14:18

5010 Postings, 3001 Tage dlg....

Thanks, CWL!  

12.02.20 16:13
1

406 Postings, 5333 Tage fel216Adding to the debate

Hallo allerseits,

ich stehe da auch eher auf der Seite von DLG, die da ist "bei so einer volatilen Aktie und schnellem Kursanstieg mal ETWAS vom Tisch nehmen" - Betonung liegt auf etwas, nicht alles.

Gründe dafür sind insbesondere der, dass Börsenkurse auf Erwartungen basieren. Werden diese nicht erfüllt, geht es auch schnell wieder abwärts. Daher, BigBen, kann die Aktie auch sehr schnell in die andere Richtung umschlagen, wenn die Guidance eben nur "in-line" mit den Erwartungen ist und so mancher enttäuscht werden könnte, wenn noch nichts konkreteres zu OVPD kommuniziert wird.

M.E. wurde der Kursanstieg auch durch den Short von Voleon getrieben, die stetig abgebaut haben. Das heisst, die mussten in die Rallye Aktien kaufen, was die Rallye natürlich noch verstärkt hat. Wenn diese Nachfrage quelle abflaut, könnte auch die Aktie austoppen.

Langfristig bin ich vom Unternehmen und den Chancen sehr überzeugt, doch weiss ich auch aus den letzten 2.5 Jahren,  wie volatil die Aktie ist. Daher überlege ich genau wie DLG ob ich mal einen Teil rausnehme, investiert bleibe ich aber weiterhin.

Viele Grüße,
Fel  

12.02.20 16:39

2801 Postings, 1505 Tage BigBen 86@fel

Natürlich hast du Recht ... Börse ist keine Einbahnestraße ... aber es dauert noch mehr als  2 Wochen bis die Q Zahlen verkündet werden. D.h. erst in 15 Tagen kann der Kurs aus fundamentalen Gründen fallen. Glaubt ihr etwa man zieht den Kurs bis 2 Wochen vor den Zahlen hoch, um ihn dann sofort wieder fallen zu lassen.

Aber jeder muss für sich selbst entscheiden ...  

12.02.20 17:45

5376 Postings, 1992 Tage köln64@ BigBen

da hast du auch recht ! wenn hier keine fantasie mit substanz dahinter stehen würde..... dann würde immer noch die 8? hier stehen.  

12.02.20 17:58

261 Postings, 1352 Tage ThompsSolange der Gesamtmarkt

keine Rolle rückwärts macht, bleibe ich erst mal dabei. Februar 2017 und Feb. 2018 hatten wir einen guten Lauf. 2019 war verhagelt. Jetzt sieht es doch erst mal gut aus. "Fantasie mit Substanz" umschreibt die Situation doch recht gut...;-)  

12.02.20 17:59
2

2801 Postings, 1505 Tage BigBen 86Börsenpsychologie

Schon irgendwie lustig ... wenn ich mir die verschiedenen Beiträge in den Foren so durchlese, dann sind die Anleger nach dem jetzigen Anstieg vom Unternehmen plöztlich weniger überzeugt als bei Kursen von 8. Ich stelle mir die Frage warum ?

VCSEL- Markt  wächst ordenlich
Quali Play- Nitride ( Apple-Watch ? )
SiC -Markt wächst mMn schneller als gedacht
die Aussichten bei OVPD sind nicht schlechter als vor 2 Monaten, aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass bei viele Anlegern diesbezüglich mittlerweile Zweifel aufkommen ( die Hoffnung stirbt zuletzt )

Jedenfalls wurde der Kurs nicht von den paar Voleonankäufen angetrieben ...  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 44   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln