finanzen.net

Salvini stoppt nächstes Schiff

Seite 9 von 18
neuester Beitrag: 15.08.19 05:06
eröffnet am: 06.07.19 15:10 von: lehna Anzahl Beiträge: 441
neuester Beitrag: 15.08.19 05:06 von: Weckmann Leser gesamt: 8524
davon Heute: 2
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 18   

07.07.19 23:32
2

1601 Postings, 4515 Tage HelmfriedKindergarten, leckt´s mich!!

08.07.19 07:16
2

2543 Postings, 1475 Tage Petrus-99Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.07.19 12:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

08.07.19 08:00
6

5301 Postings, 1477 Tage bigfreddy#202 Oh Neee,

Ausgerechnet der Vergleich mit "so einem" wie dem Grinch, das war aber jetzt voll daneben.
Ich vergebe ganz selten schwarze Sterne, aber hier war dringender Handlungsbedarf geboten.  

08.07.19 08:04
4

22389 Postings, 2459 Tage waschlappen#202 na na

 
Angehängte Grafik:
pic916490097_4.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
pic916490097_4.jpg

08.07.19 08:16
2

2909 Postings, 6250 Tage DingEntschuldigung, dass ich mal einen Beitrag zum

Thema einfüge.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/...t-ein-mythos-a-1276011.html

Alle Flüchtlinge wollen nach Europa? Stimmt nicht. Eine neue Studie zeigt, aus welchen Ländern Menschen wohin auswandern - und warum steigender Wohlstand Migration zunächst fördert.
 

08.07.19 08:28
3

94419 Postings, 7300 Tage seltsamin dem Artikel -#205 - steht auch:

"Die vielbeschworene Armutsmigration nach Europa ist also ein Mythos."

Das beruhigt mich ungemein, da braucht es nicht die riesige finanzielle Unterstützung hier für die Geflüchteten.
Nur blöd, also - so moralisch gedacht, (aber wer denkt schon im Kapitalismus moralisch), wir nehmen also die auf, die genügend Geld, Wissen und Fähigkeiten haben, um ihnen ein angenehmes Leben außerhalb ihrer Heimat zu verschaffen. Die, die arm sind, können ja sehen, wie sie klarkommen.  

08.07.19 09:44
6

4241 Postings, 502 Tage MuhaklIm Gegensatz zu Herrn Seehofer

Ist Herr Salvini ein Mann des Wortes und Taten
Von diesen Herren wie Herrn Orban u.Herrn Salvini bräuchte Europa mehr..



Ps.
Eine kleine Freude besteht,
daß Herr Weber ins Leere läuft  

08.07.19 09:47
9

1749 Postings, 1144 Tage sfoaDas Problem

hier und anderswo in Diskussionsforen und auch allgemein in der Öffentlichkeit ist, dass man "Migration" und "Flüchtlingsbewegung" stets vermischt und damit sachlich nicht korrekt diskutiert. Das erklärt der Link im #205 zwar für die "normale Migration", die dann von vielen als "Flucht" definiert wird, welche aber im eigentlichen Sinne keine Anerkennungsgründe nach dem Völkerrecht (Krieg, polit. Verfolgung etc.) rechtfertigt.
Ich eröffne jetzt keine Grundsatzdiskussion dazu. Nur so viel: gegen "geregelte Migration" oder "normale Migration" ist nichts einzuwenden. Auch nicht gegen Menschen, die aus Kriegsgründen, polit. Verfolgung u.ä. die Flucht ergreifen, egal wohin. Deren Flucht und Aufnahme damit zweifelsfrei begründet ist und immer ein zumindest befristetes Bleiberecht bekommen!
Welt- und europaweit: wer aber "flüchtet", um sich ein "besseres" Leben zu ermöglichen, der hat eben keinen Anspruch auf den Status als Flüchtling nach den völkerrechtlichen Regelungen anerkannt zu werden, egal wie inhuman das auf den ersten Blick erscheinen mag.
Bei geregelter oder normaler Migration braucht keiner zu tricksen (Ausweispapiere vernichten oder fälschen, Identität verschleiern u.v.a. vortäuschen).  Leider muß man aber zur Kenntnis nehmen, dass die meisten Menschen, die über's Mittelmeer kommen, vor allem von südlich der Sahel-Zone, keine Flüchtlinge sind, die hier eine Anerkennung im Sinne des Flüchtlingsstatus erwarten können. Sie wissen, einmal geschafft wird es schwer, sie wieder zurück zu bringen.
Und wenn der überwiegende Teil der sog. Wirtschaftsflüchtlinge nach Deutschland kommen will, dann sagt das  über deren eigentliche Ziele doch etwas aus. Illegal migrieren/einwandern und sich das Ziel "aussuchen". Und bzgl. Deutschland... selbst aus dem französischsprachigen Raum Afrikas wollen die meisten "Wirtschaftsflüchtlinge" nicht nach Frankreich, obwohl sie sprachlich keine Probleme hätten. Sie wollen nach D... Warum wohl?
Also, wenn um "Migration" diskutiert wird, bitte die innerhalb des "Migrationsbegriffes" und vor allem des Begriffes "Flüchlingsbegriff/Flüchtlingsstatus" eine sachliche und begriffliche Trennung beachten. Wenn man alles durcheinander bringt, bleibt nur Unsachlichkeit und nix von allem ist richtig oder nur teilweise!
Und ich denke mal, hier geht es in der Diskussion bei den "colored people" aus Afrika, die über's Mittelmeer kommen wollen, VORWIEGEND um "Wirtschaftsmigranten"/"Wirtschaftsflüchtlinge", ohne Aussicht auf Bleiberecht, auf welches sie allerdings hoffen, aber nicht bekommen werden. Und da darf man durchaus fragen, ob diese Art und Weise der  ungeregelten Migration nicht unterbunden werden sollte. Geregelte Migration gerne, aber wer dann "der Besteller" ist, das ist wohl klar.

@Petrus - Tipp für Dich: möglicherweise gibt es hier auch ein paar "Hartzer" wie Du die Leute abfällig bezeichnest. Mir egal, ob diese Menschen/User nach Deinem Sprachgebrauch links oder rechts orientiert denken, Deine Überheblichkeit muß jeden Normaluser zu Ko.. bringen. Ich würde gerne mal Deine IQ-Konformität testen und wissen wie weit Dein "Weitblick" auf diese Welt ist. In der großen, weiten Welt draußen scheinst Du Dich noch nicht wirklich bewegt zu haben... Leute die so überheblich und großkotzig tun wie Du haben es meisten selbst sehr nötig! Und dahinter steckt meistens NICHTS. Bei manchen Menschen ist eben Einbildung oft die einzigste Bildung, die sie erfahren haben...    

08.07.19 10:30
7

18261 Postings, 6549 Tage lehnaGehört nicht hierher? Irgendwie doch...

Denn die Bereitschaft der Bevölkerung, meist junge afrikanischen Männer vom Schiff einzufliegen, wird dadurch weiter sinken:
Gruppenvergewaltigung ? Verdächtige Jugendliche gehen weiter zur Schule als ob nix wäre.
https://www.welt.de/vermischtes/article196503769/...r-zur-Schule.html
Die Familien dieser jungen Kerle gehören sofort nach Hause geschickt.
Da dies nicht geschehen wird, ballt der normale Steuerzahler die Faust in der Tasche.
Mit dieser angeblichen Humanität für Gruppenvergewaltiger wird de Bereitschaft wieder drastisch sinken, Schiffsladungen junger afrikanischer Wirtschaftsmigranten einzufliegen.
Ich kann das voll nachvollziehn...



 

08.07.19 10:57
9

18261 Postings, 6549 Tage lehnaMan geht davon aus, dass die Tat gefilmt wurde

um damit zu prahlen.
Und heute gehen die Jungs wieder ganz normal zur Schule??
Da leidet das Rechtsempfinden total, wenn solcher menschlicher Scheiss nicht sofort abgeschoben wird...
 

08.07.19 11:20
8

94419 Postings, 7300 Tage seltsamnatürlich müssen die weiter zur Schule gehen

sie könnten doch eine Stunde "Ethik und Moral" verpassen.
Wahlweise auch "Religion"  

08.07.19 12:13
8

4294 Postings, 4494 Tage ObeliskEs ist noch schlimmer

die kriegen noch nicht mal eine Strafe, weil zu jung. Wartet mal bis die erwachsen werden. Das werden bestimmt noch ehrliche arbeitende Steuerzahler.............

Richtig lustig ist, dass mehrheitlich Frauen solch migrationsfreundliche Parteien wählen.  

08.07.19 13:23
3

18261 Postings, 6549 Tage lehnaAlanKurdi direkt zurück ins Einsatzgebiet

https://www.welt.de/politik/ausland/...ne-Crew-will-weiterretten.html
Das öffentlich anzukündigen halt ich für keine gute Idee.
Denn Schlepper werden nun wieder vermehrt junge Männer, die ordentlich bezahlen können, in Schlauchbooten aufs offene Meer treiben.
Der Wahnsinn geht also weiter...
 

08.07.19 13:50
4

18261 Postings, 6549 Tage lehnaGruppenvergewaltiger von #209

erhalten nun doch schulfrei??
https://www.welt.de/vermischtes/article196503769/...r-zur-Schule.html
Jugendamt bereits in einigen der Familien aktiv.
Was soll der Scheiss??
Ab in die Heimat, sofort.
Denn wenn dieser menschliche Abschaum weiter sozial hofiert wird, werden Migranten bei der Bevölkerung schlimmen Schaden nehmen.
Da kann Horscht sich noch so als Retter der afrikanischen Schiffbrüchigen aufbauschen...
Man, man und Berlin staunt Bauklötze, wenn die AfD weiter punktet...  

08.07.19 13:59
2

4241 Postings, 502 Tage Muhakl#211

Wahrscheinlich sind die Jungs hoch traumatisiert?
Danke Frau Merkel u.Herr Seehofer  

08.07.19 17:25
4

18261 Postings, 6549 Tage lehnaWird langsam Zeit für Salvini

sich auch mal bei den deutschen NGOs herzlich zu bedanken.
Jedes deutsche Rettungsschiff voller Flüchtlinge, das Italien ansteuert, macht ihn populärer. Bringen ihm locker zwei Prozent mehr Wählergunst in den Umfragen.
https://www.n-tv.de/politik/...em-Rettungsschiff-article21132420.html
Ok, die Eu hatte Italien lange mit den Bootsflüchtlingen im Stich gelassen.
Aber nun mal deswegen keine großen Gewissensbisse, denn die meisten zogen gleich weiter nach Norden, nach Good Old Germany...



 

08.07.19 17:28
4

18261 Postings, 6549 Tage lehnaCarola Rackete wird das auch nicht grad passen

die beste Wahlkämpferin für Salvini gewesen zu sein...  

08.07.19 17:53
6

6994 Postings, 3557 Tage no IDAlan Kurdi

das "Seenot-Rettungsboot" wurde nach dem ertrunkenen 3-jährigen syrischen Flüchtlingskind benannt. Dem spricht nichts dagegen, gibt einen direkten Bezug zur "Mission".

Dann bin ich aber auch dafür mal ein paar Rettungswägen und Notarztwägen nach einigen der zahlreichen Opfer der Masseneinwanderung zu benennen.

So wie es früher in München z.B. Isar1 als Polizeieinsatzwagen gab könnte man doch z.B. einen Notarztwagen mal auf "Maria Ladenburger" taufen oder "Susanna F." oder "Breitscheidplatz".

 

09.07.19 14:47

18261 Postings, 6549 Tage lehnaKurz nach ihrer Rückkehr ins Einsatzgebiet

hat die Alan Curti wieder 44 Migranten aufgenommen.
https://www.welt.de/politik/ausland/...-Alan-Kurdi-rettet-weiter.html
Ging diesmal schnell, denn nach deren Ankündigung wieder auszulaufen,  haben die Schlepper gut zahlende Afrikaner schnell auf die offene See gelotst...







 

09.07.19 15:12
1

8221 Postings, 6570 Tage der boardaufpasserdas ist Aufsammlung von

Migranten (wirtschaftlicher Hintergrung) - und KEINE Rettung von Flüchtlingen.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

09.07.19 15:18

176158 Postings, 6593 Tage GrinchGähn...

hast du eigentlich einen wirtschaftlichen Hintergrund?
-----------
Grinch die Boardlegende!

09.07.19 15:26
2

15681 Postings, 6738 Tage Calibra21Boote beschlagnahmen und demontieren

Bei Ankunft muss man die Boote beschlagnahmen und demontieren. Anders kommt man den Schlepperbanden nicht bei.  

09.07.19 15:26

8221 Postings, 6570 Tage der boardaufpasserBist du irgendwie krankhaft fixiert?

So leuten nachzustellen? Das ist übrigens strafbar.  
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

09.07.19 15:32

176158 Postings, 6593 Tage GrinchPupsi... ich darf dich doch so nennen,

nö bin ich nicht. Also auch kein Problem.

Aber mit Calibra könntest du mal reden. Rettungsmissionen als Schlepperbanden zu bezeichnen. Das ist nicht nur billig, sondern auch ? egal werdet schon sehen.
-----------
Grinch die Boardlegende!

09.07.19 15:42

15681 Postings, 6738 Tage Calibra21#224

Das ist nicht billig und auch nicht...., sondern trifft den Nagel einfach auf den Kopf.  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
adidasA1EWWW
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750