Salvini stoppt nächstes Schiff

Seite 13 von 18
neuester Beitrag: 15.08.19 05:06
eröffnet am: 06.07.19 15:10 von: lehna Anzahl Beiträge: 441
neuester Beitrag: 15.08.19 05:06 von: Weckmann Leser gesamt: 15391
davon Heute: 5
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 18   

14.07.19 08:34

4552 Postings, 1136 Tage FernbedienungNun Calibra

14.07.19 09:02

4552 Postings, 1136 Tage FernbedienungKeine Antwort

ist auch eine Antwort.  

14.07.19 09:07
7

5086 Postings, 2190 Tage manchaVerdeJetzt kommt

wieder die Rassistennummer....

Frag das mal die Leute in Italien, ob sie Salvini für einen Rassisten halten! Du wirst darauf weitgehend nur Schulterzucken ernten. Die wenigsten finden Salvini sympathisch, natürlich ist er Rechts, seine Sprache ist teils Gossensprache.....aber warum und wieso das so ist, wird in diesem Artikel recht gut beschrieben:

https://www.n-tv.de/politik/...it-den-Italienern-article20602722.html

Von Deutschland aus lässt sich das immer leicht mit erhobenem Zeigefinger kritisieren. Besonders lachhaft finde ich - weiss nicht mehr welcher User das hier im Forum geschrieben hatte - wenn gedroht wird man fahre wegen Salvini nicht mehr nach Italien. Damit kann man niemand erschüttern! Im Gegenteil - Orte wie Florenz, Venedig, Rom, Amalfi oder Capri sind so von Touris überlaufen, dass die fast schon froh sind wenn einige Leute nicht kommen.....in Venedig arbeitet man bereits an Konzepten die Masse an Touris zu reduzieren.

 

14.07.19 09:33

4552 Postings, 1136 Tage FernbedienungUnd wieder Wasser

auf die Mühlen der Rassisten. Merkst du das eigentlich nicht? Du gibst dich doch sonst immer als der Saubermann aus.  

14.07.19 09:50
7

5086 Postings, 2190 Tage manchaVerdeFB....

Ich und Saubermann? Ich dachte immer das du derjenige wärst....

Ich bin Kapitalist....und vor allem Realist!
Ich sehe was ab geht....warst du überhaupt schon mal in Italien? Also richtig....nicht am Strand von Rimini oder am Colosseum in Rom.

 

14.07.19 09:51

4552 Postings, 1136 Tage FernbedienungAchso

Deshalb wird man zum Rassisten? Alles klar. Tschüß  

14.07.19 10:07
6

5086 Postings, 2190 Tage manchaVerdeAch FB....

Deine Masche ist stets die selbige....

Du versuchst mit gezielt provokanten Fragen Leute, die nicht deiner Meinung sind, in die rassistisch-nationalistisch-faschistische Ecke
zu drängen.

Fast alle deine Postings sind gleich aufgebaut....nehmen wir nur die heutigen Postings: 5 Beiträge in denen 9x provokant ein ? gesetzt wurde.

Sehr durchschaubar!

Trotzdem einen schönen Sonntag....  

14.07.19 10:43
1

4552 Postings, 1136 Tage FernbedienungAch mancha

Du ziehst immer die gleichen Leute mit deinen Postings an. Das würde mir, an deiner Stelle, zu denken geben. Siehe die Bewertungen für #305.


"Du versuchst mit gezielt provokanten Fragen Leute, die nicht deiner Meinung sind, in die rassistisch-nationalistisch-faschistische Ecke zu drängen."

Lol
Nee du, das machen diese Leute von ganz alleine.  

14.07.19 10:56
4

3816 Postings, 5936 Tage flumi4Die Wahheit über Rackete

14.07.19 11:04

4552 Postings, 1136 Tage Fernbedienunglol

Den Typen hatte wir schon. Einfach nur peinlich. Aber er kommt bei einem bestimmten Klientel sehr gut an. Naja, wie schon geschrieben, einfach nur peinlich.  

14.07.19 11:11
5

3816 Postings, 5936 Tage flumi4Es wäre schön Fernbedienung, wenn du dich mal

sachlich zu irgendetwas äußern würdest, anstatt mit Polemik zu reagieren.  Man sieht ja an deinem Dialog mit manchaVerde, dass du nicht konfliktfähig bist.  

14.07.19 11:22
4

57025 Postings, 4438 Tage BigSpenderklar, alle hierher

haben ja nicht schon genug Flüchtlinge in Deutschland, die uns die Wohnungen wegschnappen und alles von Vater Staat bezahlt bekommen.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

14.07.19 11:24
4

3816 Postings, 5936 Tage flumi4Dieses Bild zeigt es einmal mehr.

Europa braucht endlich eine "Festung Europa". Grenzen dicht machen und Fluchtursachen - VOR ORT - bekämpfen.  
Angehängte Grafik:
shutterstock_1287123538.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
shutterstock_1287123538.jpg

14.07.19 11:26

4552 Postings, 1136 Tage Fernbedienungflumi

Dass von dir gepostete Video, lässt, meiner Meinung nach, dein Niveau sehr gut in Erscheinung treten.
Mehr ist zu dir nicht zu schreiben.  

14.07.19 11:28

4552 Postings, 1136 Tage FernbedienungDie Bewertungen von #305

bestätigen doch meine Aussagen.  

14.07.19 11:31
3

3816 Postings, 5936 Tage flumi4#314 und #315

2 Postings, wieder kein Posting zum Thema. Dem ist nichts hinzuzufügen.  

14.07.19 11:33
1

4552 Postings, 1136 Tage Fernbedienung#316 ist zum Thema?

14.07.19 11:36
3

3816 Postings, 5936 Tage flumi4Diese "Seenot-RETTUNG" schadet - und zwar massiv!

14.07.19 11:41

4552 Postings, 1136 Tage FernbedienungMuss man sich dieses Video angucken?

Nö.
Alleine schon die Aufmachung,
Diese Leute geben vor, Menschen zu retten,
tatsächlich sind sie ihre Totengräber,
ist doch schon in der Aussage ein Witz.

Das heisst doch übersetzt, die Seenotretter retten die Menschen nicht vorm ertrinken, sondern töten diese. Da frage ich mich doch, wer die Geretteten auf den Booten sind? Die müssten doch alle tot sein.  

14.07.19 11:45
7

5086 Postings, 2190 Tage manchaVerdeVielleicht

sollte FB mal konkrete Vorschläge machen, wie Italien mit den Flüchtlingen umgehen soll!

Wir haben verstanden, dass FB Salvini Schei....findet und ihn für einen Rassisten u. Faschisten hält. Ok, ist angekommen. Ändert aber nichts an der Situation.

Wie konkret soll Italien mit den Flüchtlingen  umgehen? Seine Häfen für alle Schiffe öffnen und jeden Migranten - egal woher und ob per NGO Rettung oder andere Schiffe - aufnehmen, so wie man das bis 2017 schon getan hat?

Ich erwarte mal ein paar halbwegs konkrete  Aussagen und nicht nur Polemik oder rhetorische Fragen im Stile von "Soll man die Menschen etwa absaufen lassen?"  

14.07.19 12:03
1

4552 Postings, 1136 Tage Fernbedienung"Soll man die Menschen etwa absaufen lassen?"

Du kannst es nicht lassen, oder?

Ich erwarten schon lange konkrete  Aussagen, wie man das Flüchtlingssterben verhindern kann. Im Augenblick gibt es nunmal nur diese Seenotrettung.
Diese Aussagen, Grenzen dicht, Festung Europa, oder alle zurück, sind in meinen Augen menschenverachtende, sowie abstossende Floskeln.

Mancha, gehe doch einfach mal mit gutem Beispiel voran und mache doch mal ein paar kontruktive Vorschläge. Komme mir jetzt aber nicht mit Tunesien, Libyen usw ist sicher.  

14.07.19 12:21
4

5086 Postings, 2190 Tage manchaVerdeFB.....

Also es kommen keine Vorschläge von dir ausser "alles weiter so laufen zu lassen" wie bisher bzw. bis 2017. Alles aufnehmen was die NGOs rausfischen....

Selbstverständlich ist Tunesien ein sicherer Hafen! Das streitet niemand ab. Nimm nur mal an ein Frachter aus z.B. Brasilien gerät vor Tunesien in Seenot (also echte Seenot!). Gibt es einen einzigen vernünftigen Grund, weshalb man die geretteten Seeleute des Frachters nicht nach Tunesien bringen würde?

Das man die Geretteten nicht nach Tunesien bringt hat politische und auch praktische Gründe. Tunesien gilt als halbwegs stabiler Staat - aber wirtschaftlich schwach. Die EU will Tunesien durch zusätzliche Migranten nicht destabilisieren. Zudem müssen die Mannschaften der Schiffe mit Gewalt und Meuterei der Geretteten rechnen - weil keiner der Migranten nach Tunesien will!

 

14.07.19 12:26
1

5086 Postings, 2190 Tage manchaVerde....und FB

Ich habe im Thread "Danke Christian" ziemlich klar gesagt, dass ich Lindner's Vorschlag sehr gut finde. Das wäre mein konstruktiver Vorschlag - auch wenn er nicht aus meiner persönlichen Feder stammt.  

14.07.19 12:27
1

4552 Postings, 1136 Tage FernbedienungDas ist jetzt nicht dein Ernst?

Du vergleichst wirklich geretteten Seeleute eines Frachters mit Flüchtlingen? Nee, oder?!  

14.07.19 12:39
5

57025 Postings, 4438 Tage BigSpenderdann halt

Marokko oder Ägypten, die Länder sind sicher.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bigfreddy, CH.Lisa, der boardaufpasser, boersalino, Leonardo da Vinci, TheLeo1987, tirahund, TonyWonderful.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln