finanzen.net

Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 256
neuester Beitrag: 29.02.20 00:38
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 6391
neuester Beitrag: 29.02.20 00:38 von: Helius3000 Leser gesamt: 481800
davon Heute: 239
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
254 | 255 | 256 | 256   

26.05.19 00:28
12

50 Postings, 962 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
254 | 255 | 256 | 256   
6365 Postings ausgeblendet.

28.02.20 11:40

851 Postings, 267 Tage Stakeholder2Helius3000

Ist ganz einfach. In +78% aller fälle Gewinnt die Bank.
;)

Achja schaut euch das mal an!
Wir waren wieder mal die Könige.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-02-28_investing_com_-....png
screenshot_2020-02-28_investing_com_-....png

28.02.20 11:41

851 Postings, 267 Tage Stakeholder2Was ein Volumen oder!!?

und dann nur 20,56% Short-Rate!
Unfassbar.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-02-....png
screenshot_2020-02-....png

28.02.20 12:15

341 Postings, 2112 Tage stksat|228737186@Fox406

Ich habe einige Titel auf der Liste die ich gern hätte, AMD ist nur einer davon und bei weitem der Spekulativste. Microsoft z.b. würde ich auch gern günstig einkaufen.  

28.02.20 12:17

3126 Postings, 3238 Tage cloudxxamd

da sollte sich ein kurzfristiger Boden bilden,    ich gehe momentan, das kann sich schnell ändern von 43,50 Eröffnung aus,........

wenn nicht freitag wäre , wer weiss  wo wir 22.00 MEZ stehen  

28.02.20 12:18

3126 Postings, 3238 Tage cloudxx@st

MSFT wird nicht nachhaltig fallen würd ich mal meinen,.......  

28.02.20 13:07
1

32 Postings, 1987 Tage GolethoEinen Teil verkauft...

leider einige Tage zu spät. Erstmal 60% verkauft bei 38,XX und Teilgewinne mitgenommen.
Bei einem EK von 13,XX kann ich damit ganz gut leben.
Verkauft ein bisschen aus Angst, dass es noch weiter bergab geht und dieser Virus sich noch weiter ausbreitet.
Jetzt ist es bei auch bei uns im Norden angekommen. Ein Arzt in einer Kinderklinik und gleich wurde die ganze Kinderklinik geschlossen. Wo soll das noch hinführen?
Oder gerade im Radio gehört. Desinfektionsmittel und Mundschutz sind kaum noch zu bekommen. Es herrscht einfach gerade Panik. Ich hoffe und bin auch der Meinung, dass spätestens im Sommer der Virus wieder verschwunden ist. Bleibe erstmal mit Cash an der Seitenlinie.
Langfristig sehe ich Kurse 60+.
 

28.02.20 13:08
2

192 Postings, 578 Tage LalamannZitat Max:

„Wow, wer hätte es für möglich gehalten?“

Außer zwei trollenden Krummsäbeln, die sich als schwarze Magier aufzuwerten versuchen.

Kunststück. Ewigkeiten danebenliegen, und am Ende vermeinen, durch sekundäre Auswirkungen einer Pandemie bestätigt worden zu sein.
-

Ich denke, entscheidend wird aktuell sein, wie bedeutend den großen Playern die Konkurrenz untereinander ist. Als Viren der Gemeinschaft wissen sie darum, daß sie den Wirt besser nicht zu weit in die Enge treiben / eliminieren sollten, wenn ihnen an einer Langfristigkeit ihres Dorados liegt. Es ist jedoch möglich, daß ihnen im zeitgenössischen Wahnsinn ein eventueller Vorsprung gegenüber Rivalen wichtiger ist.

Zumal inzwischen erwiesen ist, daß Superreiche heutigen Schlages über persönliche Lebenspanne hinaus Nichts mehr schert. Da zählt nicht einmal Anliegen eines Vermächtnisses, wie es traditionellen Mogulen hinsichtlich Nachkommenschaft noch am Herzen lag.

Ergo Toyota. Alles ist möglich.
 

28.02.20 13:45
1

192 Postings, 578 Tage LalamannVirologe: Sars-CoV-2 bleibt dauerhaft



https://www.zeit.de/news/2020-02/28/...iter-mit-coronavirus-infiziert


Die öffentliche Darstellung davon, gut gerüstet zu sein, gibt Anlaß zur Skepsis.

Ich weiß von einem Fall, in dem Jemand aus Malpensa / Mailand kommend ungute Symptome aufwies.
Man kontaktierte den Hausarzt, der darum bat, nicht zu kommen und auf eine Uniklinik verwies, die dafür zuständig sei. Dort angerufen, wurde gebeten, auf den Anruf eines Arztes zu warten.

Der klingelte dann auch an, und meinte prompt, aus Norditalien drohe keine Gefahr, um anschließend nach Symptomen zu fragen. Ja; die seinen unbedenklich.

Offenbar war daran gelegen, daß die betroffene Person und potentielle CV-Patientin nicht dort aufschlüge.
Deren Ehegatte blieb sogar mit dem festen Eindruck zurück, daß unvorbereitete Ärzteschaft dieses Krankenhauses Schiß vor dem Erreger hatten.
(Wir konnten angesichts der Tragikkomik nicht umhin, darüber zu kalauern.)
-

Selbst befinde ich mich übrigens derzeit ganz woanders, wo laut Bericht einer Krankenschwester allein innerhalb einer Stunde 17 Patienten verschieden, während der Staat herunterzuspielen sucht. Verbreitung wegen der Bildungsferne und Ignoranz besonders stark.

Es geht drunter & drüber.
Der Gesundheitsminister läßt hören, die Hauptstadt sei komplett unter Quarantäne zu stellen, die Menschen nicht einmal zum Einkaufen das Haus verlassen sollten, und schimpft ebenso unverhohlen auf räudig leugnende Regierung (angedrohte Strafe bei Info ans Ausland: 30 Peitschenhiebe plus 3 Jahre Knast), wie auf seine Landsleute, welche die Pandemie wegen ihrer Blödheit und Ungebildetheit anschöben.

Tatsächlich nutzen die Leute Stilllegung von Schule, Unis und Ämtern, um munter in Urlaub und zu Familienbesuchen zu fahren.

Die einen drehen völlig ab vor Angst, die anderen fahren fröhlich durch die Gegend.
 

28.02.20 14:08
2

329 Postings, 466 Tage elPresidenteeeeWeiß

jetzt gar nicht ob das hier im Coronawahnsinn schon gepostet wurde oder überhaupt noch wen interessiert ;)

https://www.pcgameshardware.de/...-GPU-Marktanteile-fuer-AMD-1344386/

"Ebenfalls interessant ist, dass der komplette GPU-Markt im Vergleich zum dritten Quartal 2019 um 3,4 Prozent zugelegt hat. Davon profitierte laut Bericht vor allem AMD. 22,6 Prozent mehr GPUs sollen die Radeon-Bauer ausgeliefert haben, Nvidia gleichzeitig 1,9 Prozent weniger. Kaum Veränderung gab es bei Intel, wo man ein Plus von 0,2 Prozent sieht."

"Auch im CPU-Markt verbuchte AMD jüngst wieder Zuwächse. Die große Stärke von AMD sind dabei die Client-PCs; insbesondere bei denjenigen, die sich ihre Rechner selbst zusammenbauen. Der Server-Markt galt noch als Sorgenkind, doch allmählich scheinen auch die Eypc-Prozessoren gut anzukommen."  

28.02.20 15:40

503 Postings, 625 Tage BigYundolIm Moment geht es darum Zeit zu gewinnen.

Sobald eine wirksame Impfung bereit steht, dürfte es wieder rasant nach oben gehen.
Einige Kandidaten befinden sich ja bereits in der Testphase.

Gratz an die Glücklichen unter Euch, die über $50 ausgestiegen sind und toitoitoi einen guten Wiedereinstiegspunkt zu erwischen :)  

28.02.20 15:58

5696 Postings, 3872 Tage tagschlaeferhier haben es wohl einige immer noch nicht kapiert

oder? das war linke-rechte taschenspielertrick, mit dem amd kurs in februar - und kein selloff.
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

28.02.20 16:23
1

32 Postings, 1030 Tage WeeedlyTagschläfer,...

Belege, bitte! Sonst kannst du deine Märchen deinem Friseur erzählen. :D

Muss aber deine Kreativität loben. :)  

28.02.20 16:56

5696 Postings, 3872 Tage tagschlaefersieht man doch am volumen, dass das kein selloff

war... links rein, rechts raus... für mich eine gute gelegenheit gewesen, calls gestern und heute nachzukaufen.
nun sitze ich aus und spekuliere auf 1-2 relevante apple-events in 2020 :D
oder halt totalverlust der einsatzes, in den optionen. aber meine aktien gebe ich nicht ab!
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

28.02.20 17:01
1

50 Postings, 103 Tage SilverSurverAll out

5000 verkauft - der sell off hat erst angefangen / am Montag kommen die China-Zahlen für Februar und die werden hässlich ausfallen - genauso wie die AMD Gewinnwarnung am 05.03. / leider werden wir < 35$ sehen bis 15.03. / re-entry bei 30€  

28.02.20 17:46

32 Postings, 1987 Tage Golethoheute mittag einen Teil verkauft...

... und was passiert jetzt gerade??? Haha... erst wollte ich alles verkaufen, ein Glück.
Aber naja.. noch ist es nicht zu Ende.  

28.02.20 17:47

5696 Postings, 3872 Tage tagschlaefermeine einschätzung ist, dass die virus-hysterie

losgetreten wurde, den eigentlich absehbaren wegfall in windows-notebook verkäufen zu kaschieren...
würde es ohne die virus-vorlage offensichtlich, gäbs einen echten selloff - weil dann auch microsoft als nasdaq schwergwicht alles runterzöge?
der lichtblick wird ohnehin apple sein, in 2020. weil deren produkte einfach gut sind und jeder der finanziell aufsteigt, öfter bei apple vorbeischaut...
amd wird für mich wie gesagt eine extreme aktie in 2020/21, wenn meine speku bzgl. semicustom für cisco (große hbm2-apu für core-router/firewalls) aber vor allem apple mit hsa-enabled macos & ryzen4000 apu aufginge ^^
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

28.02.20 17:48

1301 Postings, 3286 Tage PlattenulliHeutiger Höchstand $46,13

Für alle die heute den aktuellen Kurs noch nicht gesehen haben.
 
Angehängte Grafik:
amd_steigt_45_56.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
amd_steigt_45_56.jpg

28.02.20 18:48
1

1526 Postings, 1133 Tage RebellionEin Hammer

"meine einschätzung ist, dass die virus-hysterie

 
   #6382
28.02.20 17:47
losgetreten wurde, den eigentlich absehbaren wegfall in windows-notebook verkäufen zu kaschieren..."

Hammer der Typ. Dass man mit so einen geistigen Zustand überhaupt noch etwas in einem Forum schreiben darf.  

28.02.20 19:02

20788 Postings, 2485 Tage Max84So, meine 6000 Scheine für 0,52? verkauft

Kaufe diese später günstiger zurück  

28.02.20 19:05

20788 Postings, 2485 Tage Max84Silver, da bin ich bei dir. Es wird nicht so

schnell besser gehen als man es sich wünscht, leider

Daher gucke ich mir diese technische Gegenreaktion an und dann wird entschieden  

28.02.20 19:08

20788 Postings, 2485 Tage Max84Dass es um eine reine technische Reaktion handelt

sieht man an dem Öl mehr als deutlich: dieser ist nicht mit Aktien mitgestiegen  

28.02.20 19:35

20788 Postings, 2485 Tage Max84Ohje, zu früh verkauft ;)

28.02.20 22:05

3126 Postings, 3238 Tage cloudxxAmd

45,48 after Hours vielleicht bis 46  

28.02.20 22:08
1

1084 Postings, 680 Tage BoersentickerPurer Wahnsinn

an den Börsen. Kurz vor 22 Uhr ziehen die großen Indizes von fast -5% auf -1,xx% durch.

Größte Überraschung: Audi schießt kurz vor Schluß auf fast +30% hoch. Grund hierfür: Audi soll per Squeez-Out von der Börse genommen werden.

Sowas wie gerade eben habe ich auch noch nicht gesehen...

Echter Wahnsinn, die letzten 15 Minuten.

Da sieht man wieder mal, dass an der Börse alles möglich ist.

Time will tell the story
BT  

29.02.20 00:38

209 Postings, 418 Tage Helius3000@Börsenticker

Ist ja krass. Wie hast du das denn mitbekommen ?
Wo und wie verfolgst du die Märkte da noch nach Börsenschluss ?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
254 | 255 | 256 | 256   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Alfret, Regulator40, XavierIdo

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750