finanzen.net

Afrika, Mena-Investition

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.03.15 15:19
eröffnet am: 09.10.11 15:18 von: stefan1977 Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 09.03.15 15:19 von: stefan1977 Leser gesamt: 4359
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.10.11 15:18

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977Afrika, Mena-Investition

Hallo,

gibt es außer mir noch jemanden, der derzeit in MENA-Fonds investiert?

Meiner Meinung nach ist hier wirtschaftlich zukünftig richtig viel zu erwarten! In Nordafrika ist z.B. der Umbruch vielmehr eine Chance als ein Risiko. Und die Bürger sind teilweise besser gebildet, als man es vermuten würde.

Ob ein zukünftiges Wachstum sich an deren Börsen aber auch lohnen wird, steht auf einem anderen Blatt!!!

 

Gibt es hier noch mehr "Afrika"-Anleger?

 

Gruß

Stefan

 

 

05.02.12 12:46

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977MENA, nur ich?!?

Moin,

noch einmal ich?

Gibt es wirklich niemanden, der sich auch für die Region Nordafrike interessiert?

Ich persönlich sehe ich hier gerade viel Potenzial, auch wenn hier noch keine 100%ige Demokratie vorliegt. Langfristig ist hier aber sicherlich viel Wachstumspotential zu erwarten.

 

Interessiert sich noch jemand für diese Region?

 

 

_______________________

kostolany.npage.de

kostolany.de.to

 

10.04.12 22:14

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977MENA, Afrika Mittlerer Osten

Also mein MENA-Fonds steigt auch bei aktuell sinkenden Indizes. Also immer noch keiner, der sich auch hierfür interessiert....

 

 

 

_______________________

kostolany.npage.de

kostolany.de.to

 

08.06.12 11:31

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977MENA, nur ich?

 

Bin immer noch alleine unterwegs und kann wohl noch keine neuen Jünger einladen ;)

Trotzdem noch einmal die Frage, ob sich jemand mit Afrika und/oder MENA-Fonds auseinandersetzt? Meine Meinung bleibt hier, dass gerade Nordafrika durch die Regierungsumbrüche hin zur Demokratie fantastische Chancen bietet.

Europa wird daran interessiert sein, dass diese Region wirtschaftlich stabil wird. Auch liegt die Bildung in den MENA-Staaten längst auf einem deutlich höherem Niveau, was sich natürlich auch auf die Wirtschaft auswirken wird.

 

Ich persönlich bin mit dem Baring Mena Funds A unterwegs, der z.B. seit Jahresbeginn entgegen der sonstigen Börsen einen deutlichen Gewinn einfahren konnte.

So liegt die Performence seit 6 Monaten bei über 10 % und seit einem Jahr bei immerhin 7,6 %. Damit lässt der Fonds den DAX deutlich hinter sich.

Und noch liegt die Aufmerksamkeit der Analysten noch nicht einmal in der MENA-Region.

 

________________________

kostolany.npage.de

kostolany.de.to

 

 

21.06.12 17:34

276 Postings, 2678 Tage kurupicafrika

Afrikas Volkswirtschaften holen auf

http://goo.gl/QwTYa  

13.07.12 11:00

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977Afrika

Meiner Meinung nach muss Afrika die nächsten Jahre aufholen. Die meisten Regierungen sind deutlich gemässigter als noch vor 10 Jahren und die Bildung steigt auch, wenn auch auf niedrigem Niveau.

Ich investiere aktuell aber noch bewusst in die MENA-Region, weil ich in den Börsen der restlichen Staaten noch nicht so viel vertrauen habe.

Mein MENA-Fonds  (Baring MENA) hat übrigens seit dem 01.01.2012 eine Performence von 16,39 % hingelegt, während der DAX nur ein paar Prozente gewonnen hat. Natürlich ist ein MENA-Investment aber auch nicht ganz risikolos.

 

___________________

www.kostolany-analyse.de

 

06.08.12 14:22

13 Postings, 2690 Tage DubaifranzME

ich investiere in lokale Middle East Fonds... Die Wirtschaft hier vor Ort hat mein Vertrauen..

 

21.08.12 17:44

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977@Dubaifranz

Was meinst du genau mit lokalen Fonds? Wählst du die Einzelstaaten in dieser Region bewusst aus?

 

Bei meinem Fonds nervt mich ja ein wenig, dass z.B. die Türkei einen hohen Fondsanteil hat. Nicht, dass ich der Türkei nicht noch viel zutraue, ich möchte nur eigentlich vor allem in Nordafrika investieren. Ich erwarte nach den Revolutionen nämlich ein starkes Wirtschaftswachstum.

 

___________________________

www.kostolany-analyse.de

 

08.10.12 20:30

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977Baring Mena A

Auf Sicht von einem Jahr konnte mein Baring Mena A Fonds nicht den DAX outperformen, die Performence war mit über 20 % ziemlich ähnlich. Natürlich bei einem deutlich höherem Risiko, Afrika ist ja nicht Deutschland.

Allerdings denke ich, dass auch der aktuell starke Euro die Performence auch etwas stört. Zudem bin ich nach wie vor von der langfristgen Aussicht von Nordafrika und vom mittleren Osten überzeugt. Aber es kann natürlich noch viele Jahre dauern, bis sich das an den Börsen zeigt.

 

_____________________________

www.kostolany-analyse.de (Langfristige Sicht, Monate/Jahre)

www.kostolany-analyse.de/daxtrendindikator  (Mittelfristige Sicht, Wochen/Monate)

 

 

09.10.12 10:05

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977Afrika Aktuell

Heute steht ein neuer Bericht zum Thema Afrika auf Finanzen.net. Ich hoffe ja nach wie vor, dass mit Afrika ein neuer Hype entsteht.

 

 

http://www.finanzen.net/nachricht/fonds/...nvestieren-koennen-2081300

 

Und es gibt auch schon ein Seminar zum Thema:

https://ssl3.mailing-point.de/-lp/P5gYZ839/8y05333

 

 

_____________________________

www.kostolany-analyse.de (Langfristige Sicht, Monate/Jahre)

www.kostolany-analyse.de/daxtrendindikator  (Mittelfristige Sicht, Wochen/Monate)

 

 

10.01.13 22:40

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977Weiter Positiv

Die Entwicklung in Afrika ist nach wie vor nicht umwerfend, der DAX hat sich z.B. sogar besser entwickelt. Aber spätestens wenn die Börse wieder die Massen anzieht, wird man neue Trends suchen.

Und vielleicht, ganz vielleicht, wird Afrika der nächste Megatrend. Vielleicht....

 

_____________________________

www.kostolany-analyse.de (Langfristige Sicht, Monate/Jahre)

www.kostolany-analyse.de/daxtrendindikator  (Mittelfristige Sicht, Wochen/Monate)

 

 

22.08.13 14:24

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977Durchwachsen

Meine Mena-Investition ist nach wie vor eher durchwachsen. Mein gewählter Fonds ist zwar insgesamt im Plus, aber mit einem DAX-ETF wäre ich nicht schlechter gefahren.

Insbesondere die erneuten Unruhen in Agypten und auch in der Türkei sind sicherlich nicht förderlich für Investitionen.

Insgesamt bleibe ich von dieser Region aber überzeugt und halte es für eine interessante Depotbeimischung.

Der Islam nähert sich dem Westen deutlich an, die jüngeren und gebildeten Schichten sind längst nicht so fundamentalistisch, wie es im Fernsehen gerne gezeigt wird.

Zudem ist die Nähe zu Europa bei den Nordafrikanischen Staaten ein großer Vorteil, der sich irgendwann auch mal auszahlen sollte. Ich bleibe optimistisch!

 

www.kostolany-analyse.de

www.daxaktientrend.de

 

29.01.14 09:44

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977Teilverkauf

Ich habe heute einen großen Teil meines Mena-Funds verkauft (ca. 2/3 verkauft).

Hintergrund sind hier folgende Einschätzungen:
- Die aktuelle Zinserhöhung in der Türkei ist sehr drastisch. Daher habe denke ich, dass die Aktienperformance in den Mena-Staaten darunter leiden könnte.
- Die Märkte sind noch sehr jung. Eine gewisse Manipulation der Kurse kann nicht ausgeschlossen werden. Davor hat jedenfalls Kostolany stets gewarnt. Auch daher reduziere ich hier meine Positionen.
- Emerging Markets fallen gerade stärker, als viele andere Märkte.

Trotzdem halte ich die Mena-Region für aussichtsreich, deshalb halte ich auch weiterhin 1/3 meiner Position und werde diese vielleicht später wieder aufstocken.
Ich denke, dass selbst Staaten wie Ägypten sich langfristig den westlichen Staaten öffnen und wirtschaftlich davon stark profitieren werden. Zudem zeigen die Unruhen auch immer wieder, dass diese Staaten technisch viel moderner sind als man vermutet (Twitter, Facebook, usw.).

Das ist aber keine Handlungsempfehlung für andere Anleger!


www.kostolany-analyse.de  

09.03.15 15:19

1825 Postings, 3149 Tage stefan1977Mena-Region

Mein Baring Mena Funds konnte sich im letzten Jahr hervorragend entwickeln, ein Plus von fast 40 %.
Und seit 2012 hat sich der Fonds fast verdoppelt.

Leider musste ich aber einige Positionen in 2014 auflösen, so dass ich nicht komplett von der Entwicklung profitieren konnte.
Hintergrund ist hier, dass ich keine Hoffnung in die Mena-Region gesetzt hätte, sondern dass ich meine spekulativeren Investments auflösen musste, da ich das Geld anderweitig verfügbar haben musste.

Inzwischen weiß ich aber nicht, ob die Entwicklung nicht schon etwas ausgereitzt ist. Auf jeden Fall ist eine Investition hier sehr spekulativ.


www.daxtrend.blogspot.de  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750