finanzen.net

Afd-Abgeordneter nennt Noah B. "Halbneger"

Seite 7 von 8
neuester Beitrag: 18.03.18 13:59
eröffnet am: 03.01.18 14:42 von: SzeneAltern. Anzahl Beiträge: 195
neuester Beitrag: 18.03.18 13:59 von: Sawitzki Leser gesamt: 20816
davon Heute: 6
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8  

08.01.18 19:22
2

19870 Postings, 6890 Tage lehna#50 Hier aufm Land

ist man nicht so feinbesaitet wie auf Ariva.
Brezelsalz-Abpopeler und Eigene-Frau-Verführer gelten als Weicheier...  

08.01.18 19:25
2

5081 Postings, 2034 Tage manchaVerdeWenn ich den

Becker jun. sehe, denke ich immer erst das ist Patrick Owomoyela - Ex-Fussballprofi, hat auch ein paar Länderspiele für Deutschland gemacht, mittlerweile aber in der Versenkung verschwunden. Owomoyela hatte auch so ne coole Matte....

Immerhin. Durch diesen Post weiß ich jetzt mal was über Noah Becker. Bisher wusste ich immer nur der Boris hat 2 Söhne mit dieser Barbara und einer davon heißt Noah.....ich wußte aber bis vor ein paar Tagen nicht ob das der jüngere oder ältere ist!  

10.01.18 05:02
3

49365 Postings, 3613 Tage boersalinoWas Rassismus ist ... und was nicht

Rassismus, um es gleich vorweg zu sagen, ist nicht das, was ein Boateng dafür hält:

?Da soll mir keiner anfangen, dass es nichts mit Rassismus zu tun hat?
https://www.welt.de/sport/article172337175/...ssismus-zu-tun-hat.html

Um zunächst bei H & M zu bleiben: Rassismus läge vor, wenn es spezielle Pullies mit spezieller Aufschrift für Asiaten, Afrikaner und Europäer (um nur einige zu nennen) gäbe und es bei Strafe verboten wäre, einen Pulli zu tauschen.
Natürlich hätte ich selbst diese Werbung nicht befürwortet, sondern lieber einen sommersprossigen Knirps mit roten Haaren reingesteckt.
Was aber sagt das wiederum aus? Kann es tatsächlich sein, dass ein und dasselbe Kleidungsstück je nach Träger etwas völlig anderes aussagt? Wenn es so sein sollte, ist tatsächlich die Empfindlichkeit überdimensional größer als der verdächtigte Rassismus dahinter.
Deutlicher:
In einer Welt ohne Rassismus gäbe es zur H & M-Werbung keine Empörung, in einer Welt mit Rassismus sollte man den Hebel intelligenter ansetzen.

Vorwerfen kann man den Schweden allerdings weniger, dass sie offenbar kein Problem darin gesehen haben, ein Kind in einen flapsig bedruckten Pullover gesteckt zu haben ? nein, vorwerfen kann man dem Modehaus höchstens, dass es das Erregungspotenzial in einem komplett digitalisierten und von sozialen Medien dominierten 2018 völlig unterschätzt hat.
https://www.welt.de/vermischtes/article172302125/...us-Aufschrei.html

 

10.01.18 05:36
2

49365 Postings, 3613 Tage boersalinoUm es mal extrem pointiert zu sagen:

Kevin-Prince Boateng verwechselt da zwei grundlegende Dinge -

B E K L E I D U N G


V E R P A C K U N G

Und er Grund, weshalb ich mir nie ein Batman-T-Sirt gekauft habe, ist, dass jeder Idiot gemerkt hätte, dass ich nicht Batman bin.

 

10.01.18 07:32
1

5360 Postings, 1195 Tage ShitovernokheadNun, ich muss sagen, dass

mir weder bei Boateng noch bei boersalino die Verpackungen und die Inhalte gefallen.
Da bin ich durch und durch rassistisch.

hahaha

 

10.01.18 07:48
5

36712 Postings, 6218 Tage TaliskerUm mal beim Thema zu bleiben

Zumindest der AfD-Bundesvorstand hält den Maier-Tweet für rassistisch. Aber das sind wohl nixblickende Gutmenschen mit einer übertriebenen pc. Abmahnung für Maier, und er soll seine Mitarbeiter in Zukunft besser aussuchen. Denn er selber hat das ja gar nicht geschrieben, obwohl das ja gar nicht so schlimm ist, siehe hier im Thread die vielen "das wird man doch wohl noch sagen dürfen"-Experten, nein, das war ein Mitarbeiter.
http://www.br.de/nachrichten/...ger-tweets-gegen-noah-becker-100.html
Der Maier hätte niemals nicht solche Gedanken, der ist eigentlich ein ganz Lieber:

"Maier aber geht weiter: Den Deutschen sei ?nach 1945 vor allem von den Westalliierten eingeredet worden, dass wir Sauhunde, Verbrecher, nichts wert sind?, sagt er. Er klagt über ?Umerziehung?, nach der ?­Auschwitz praktisch die Folge der deutschen Geschichte wäre?. Er raunt von einer ?Zuspitzung der Verhältnisse?, die ?bald eintreten wird?, beklagt die ?Herstellung von Mischvölkern?, die die ?nationale Identität auslöschen und dann die Abgabe der Souveränität an die EU? folgen lassen. Und dann erklärt er ?hiermit diesen Schuldkult für beendet, für endgültig beendet?.
und einiges mehr in
https://www.taz.de/!5443301/

Wer sowas in den Bundestag wählt, für den gibt es meiner bescheidenen Auffassung nach keine Ausreden mehr.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

10.01.18 09:05
6

49365 Postings, 3613 Tage boersalinoUm mal wichtigen Themen Raum zu geben

Islamistische Tendenzen im Klassenzimmer

Jeder Dritte (29,9 Prozent) der muslimischen Schüler, die Angaben machten, kann sich ?gut vorstellen, selbst für den Islam zu kämpfen und mein Leben zu riskieren?. Der Aussage ?Die islamischen Gesetze der Scharia, nach denen zum Beispiel Ehebruch oder Homosexualität hart bestraft werden, sind viel besser als die deutschen Gesetze? stimmten 27,4 Prozent zu.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...nzen-im-Klassenzimmer.html  

12.01.18 09:12
6

49365 Postings, 3613 Tage boersalinoRassismus an den Haaren herbeigezogen

DIE WELT: Im Englischen bedeutet ?Monkey? nicht nur ?Affe?, es ist auch ein allgemeines Kosewort für Kinder. Kann es sein, dass die Werbung gar nicht rassistisch gemeint war?
-
DIE WELT: Die Mutter des Jungen hat den Aufschrei als ?unnötig? bezeichnet.

Lüders: Das ist nicht sehr überraschend, die Mutter war beim Fotoshooting sicher dabei. Entscheidend ist aber doch, dass Millionen Menschen sich vor den Kopf gestoßen fühlen.
-
DIE WELT: In einigen Bereichen wird es komplizierter. Was ist mit muslimischen Eltern, die es als diskriminierend empfinden, ihr Kind in einen gemischten Schwimmunterricht schicken zu müssen?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...sismus-in-Deutschland.html

 

12.01.18 10:37
3

48988 Postings, 4494 Tage FillorkillDie islamischen Gesetze der Scharia

An der Islamophobie der Islamophoben ist nichts weiter dran als bei einem Blick in den Spiegel zu erfahren wäre. Teilt man mit den Islamisten doch Gesellschaftsentwurf und Frauenbild, wähnt sich als last Line of Defence gegen Gender, Feminismus, Homosexualität, moderne Malerei, plurale Lebenstile und Wallstreet, die die behauptete kollektive Identität des einheimischen Biogemüses auf das ärgste bedrohen würden. So wie man sich ganz grundsätzlich in einem endlosen Survival of the Fittest eingebunden weiss, den die 'Natur' - so nennen sie ihr soziales Konstrukt - angeblich in Auftrag gegeben hätte. Mit anderen Worten: Islamisten wären die treuesten AFD-Wähler. Geht aber nicht, denn man braucht sich gegenseitig als Feind. Denn daran hängt 'die Identität'.  
-----------
Ideologie überlagert nicht das gesellschaftliche Sein als ablösbare Schicht, sondern wohnt ihm inne

13.01.18 06:54
1

49365 Postings, 3613 Tage boersalinoAuch Herrin wurde stigmatisiert

und von ihren Eltern liebevoll Golliwog genannt. Der angerichtete Schaden ist, wie bei Millionen anderer Kinder im angelsächsischen Raum, wohl nie wieder gut zu machen.

Golliwog (auch: Golliwogg) ist eine Kinderbuchfigur der britischen Illustratorin Florence Upton mit schwarzem Gesicht und schwarzen abstehenden Haaren. In Uptons Buch ?The Adventures of two Dutch Dolls and a Golliwogg?, wird Golliwog mit Grödner Drechselpuppen reichlich illustriert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Golliwog
 

13.01.18 09:49

49365 Postings, 3613 Tage boersalinoWo bleiben Aufschrei & Mitgefühl ??

13.01.18 10:08

10631 Postings, 1272 Tage SzeneAlternativHans-Norbert,

bitte beim Thread-Thema bleiben. Danke.  

13.01.18 18:43
1

3490 Postings, 1226 Tage SawitzkiAlle Tage wieder: Here Come the Monkees,...

So wie Klein-B. & Co (#158 usw.)...















Oder so -  wenn man so will:
Der Unterschied ist beachtlich.

 

13.01.18 18:50
Ja, es kann sich um ein Missverständnis handeln. Sicher. Denken/Sagen die Naiven oder Beschwichtiger.
Das Kind ist dunkelhäutig. Ein Zufall. Behaupten die Genannten.


 

14.01.18 02:27

6538 Postings, 4089 Tage Jack_USABerlusconi würde sagen

"jung, hübsch und gebräunt" ;-)  

14.01.18 14:15

1867 Postings, 1410 Tage SystemaLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 14.01.18 15:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

14.01.18 14:29

8216 Postings, 3810 Tage manniluewar wohl etwas wenig Licht

in der Besenkammer.....
oder kann das noch an was anderem liegen?

Kann jedem mal passieren....  

20.01.18 06:01
5

49365 Postings, 3613 Tage boersalinoREGEN als Palindrom

Das Klinikum Chemnitz hat die jüngste Ausgabe seiner Unternehmenszeitschrift ?Klinoskop? zurückgerufen ? Grund sei ?ein grober Fehler im nicht redaktionellen Teil?, teilte das Krankenhaus mit. Ein Sprecher erklärte auf Anfrage, dass im Kreuzworträtsel der letzten Ausgabe 2017 auf die Frage ?Mensch mit schwarzer Hautfarbe? das Wort ?Neger? gesucht worden sei. ?Das ist ein Fauxpas, der geht gar nicht.?
https://www.welt.de/vermischtes/article172639667/...rueckgerufen.html

Ein kleiner Schritt für ein Klinikum, aber ein großer Schritt für die Menschheit !!!

 

20.01.18 06:49
1

2259 Postings, 2180 Tage ko_bolt#166

"gebräunt" ist auch so ein Unwort.

Gesonnt oder Sonnenanbetung auch.

Habt ihr Deutschen keine neutralen Wörter?  

20.01.18 09:35

12921 Postings, 7512 Tage Timchenmaximal pigmentiert ist der neutrale Fachsprech

-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

20.01.18 09:49

45082 Postings, 2315 Tage Lucky79Dunkler Teint...

20.01.18 10:41
1

3490 Postings, 1226 Tage SawitzkiEs ist ein Kreuz.

Regen gerne, Neger nie.

Da juxt nicht nur der Ku-Klux-Klan, da feixt auch der rassistische, biedere, deutsche Kleinbürger. Und der spruchwörtliche, wortgewaltige, nicht nur des Deutschen mächtige Bildungsbürger kompensiert seine Fremdenfeindlichkeit mit einem aufgesetzt wirkenden Faible für fremde Wörter.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ku-Klux-Klan#/media/...ighting_2005.jpg

Gruß
   Gazelle


 

20.01.18 11:14

1194 Postings, 997 Tage Lepenseuseendlich wird

der Neger abgeschafft,wurde auch Zeit so ein Rasse ad acta zu legen.  

20.01.18 11:15

2259 Postings, 2180 Tage ko_boltWer steht nicht gerne im Regen?

Außer die Sonnenanbeter, die wollen ja die maximal PIGmentierung.
Diese Sch-Weine-Prister diese...  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CureVacA2P71U
NikolaA2P4A9
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M