Wann kehrt der BVB endlich zurück zur Top 5

Seite 240 von 244
neuester Beitrag: 12.04.13 18:02
eröffnet am: 18.11.09 14:45 von: acker Anzahl Beiträge: 6099
neuester Beitrag: 12.04.13 18:02 von: acker Leser gesamt: 450504
davon Heute: 149
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | ... | 238 | 239 |
| 241 | 242 | ... | 244   

30.01.11 17:05

5115 Postings, 5741 Tage ackerso ist es bei L&S

steht die 3,xx! ;-)  

30.01.11 18:23

870 Postings, 3965 Tage DerAnglerUnd Morgen wiedre unter 3

Wetten? :-D  

31.01.11 10:48
1

1425 Postings, 4401 Tage Kurvenkratzer45meine damen, meine herren,

es ist angerichtet. dieser sieg hat gezeigt wo die "mannschaft" steht.da geht es nicht mehr um einzelne spieler. nein,die mannschaft hat gezeigt, daß sie in der lage ist sogenannte leistungsträger durch teamgeist und spaß am spiel zu ersetzten.wer bitte schön will dieses bollwerk an spiellaune, spielwitz, kampfgeist noch vor dem großen triumph aufhalten? also ich werde weiter meine pesocksen zusammensuchen die ich in diversen sparstrümpfen versteckt habe und investieren bis auch der letzte coin gelb schwarz ist.  

31.01.11 21:25
2

327 Postings, 5357 Tage ella1TOP Five

Noch 7 Punkte und Borussia Dortmund hat bereits den Punktestand aus der Abschlusstabelle 2009/2010 erreicht, oder besser gesagt die erneute Euro-League-Teilnahme erreicht.

Wenn das keine Hausnummer ist.  

31.01.11 21:56

5115 Postings, 5741 Tage ackerstimmt , nur die bayern waren 2005/2006

nach dem 20. spieltag ein pünktchen besser.

http://www.bvb.de/?%9CS%1B%E7%F4%9D

am ende standen 75 punkte auf dem konto.

http://www.bvb.de/?%9CS%1B%E7%F4%9D  

01.02.11 15:07

327 Postings, 5357 Tage ella1Jeden Tag ein neuer Thread

01.02.11 15:35
1

327 Postings, 5357 Tage ella1Das Forum um Borussia Dortmund

hier bei Ariva wird immer mehr von V......   beherrscht.
Hoffungslose Fälle.  

01.02.11 15:37
1

5115 Postings, 5741 Tage ackerdu meinst sicher mello und bello ?

01.02.11 15:39

327 Postings, 5357 Tage ella1.....

01.02.11 20:03
1

5115 Postings, 5741 Tage ackerder käfig voller narren hat seinen eigenen thread

gegründet.
dann dürfte es hier ja in zukunft sauber bleiben. ;-)  

02.02.11 08:18

110 Postings, 5860 Tage Mello@acker

Meinst Du mich? Was habe ich getan?  

02.02.11 11:16

1425 Postings, 4401 Tage Kurvenkratzer45na wenn

der bvb schon ein lob von sammer bekommt, dürfte sie ja bald durchstarten ;-)     http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...meister-14272249.htm  

03.02.11 10:23
2

1425 Postings, 4401 Tage Kurvenkratzer45geschichte zum kommenden freitag

Die Geschichte der «Mutter aller Fußballspiele» im Revier beginnt mit einem 4:2. Der FC Schalke besiegt Borussia Dortmund im Mai 1925 klar und deutlich - und niemand wundert sich.

Der BVB krebst zu dieser Zeit in der «Kreisklasse Dortmund-Herne» herum, Schalke ist der dominierende Westverein und wird neun Jahre später erstmals deutscher Meister. Auf dem Rückweg von Berlin stoppt die Reichsbahn 35 Kilometer vor Gelsenkirchen. In offenen Autos fahren die Schalker Spieler durch die Dortmunder Innenstadt, werden von einer Menschenmenge umjubelt und tragen sich als erste Fußballmannschaft ins goldene Buch der Stadt ein. «Es herrschte eine tiefe Sympathie zwischen beiden Vereinen», sagt der ehemalige BVB-Sprecher und heutige Archivar, Gerd Kolbe.

Tiefe Sympathie? Längst ist eine innige Feindschaft daraus geworden. Am Freitag steigt die 137. Auflage des Kohlenpott-Klassikers - und die Polizei plant schon wochenlang ihren Einsatz. Noch nicht einmal aussprechen wollen die jeweiligen Fans den Namen des Gegners: Die Schalker nennen den BVB «Lüdenscheid-Nord», die Schwarz-Gelben kontern mit «Herne-West».

«Es gab natürlich immer eine Konkurrenzsituation zwischen den beiden Vereinen. Aber erst in den 70er Jahren begann sich die Fanszene zu radikalisieren», sagt Kolbe. Es folgten Fan-Ausschreitungen und Beschimpfungen von Spielern, die zwischen den Clubs wechselten. Geklaute Banner und Vereinsfahnen sind da noch harmlos. «Dass man ein bisschen vor sich hin scherzt, ist ja in Ordnung.»

Dabei hatten die Clubs in den guten alten Freundschaftszeiten immer fest zusammengehalten. Zum Beispiel zwischen 1934 und 1943, als Schalke einen Austragungsort für seine Vorrundenspiele um die deutsche Meisterschaft suchte und das Dortmunder Stadion Rote Erde fand. «Es war vom Deutschen Fußball-Bund vorgegeben worden, dass bestimmte Spiele in anderen Stadien gespielt werden mussten. Und der BVB hat dann für Schalke diese Spiele organisiert.»

Oder Anfang der 30er Jahre, als Borussia ohne Erfolg und ohne Trainer dastand. «Da wurde Stürmer August Lenz - der erste BVB- Nationalspieler - vom Verein beauftragt, mit den Schalkern zu reden, mit denen er sich angefreundet hatte. Er sollte sie fragen, wie man endlich wieder erstklassig werden könnte.» Ergebnis: Erst Schalke- Idol Ernst Kuzorra und dann sein Schwager und Ex-Schalke-Stürmer Fritz Thelen übernahmen die Dortmunder Trainerbank und führten den BVB in die erste Liga, die damals Gauliga Westfalen hieß.

«Schalke war also der Steigbügelhalter für den Aufstieg des BVB.» Im November 1943 gab es dann nach reihenweise «Packungen» den ersten Sieg über den bislang dominierenden Rivalen - und Lenz schoss das 1:0-Siegtor.

Einst spielte die Borussia sogar in den selben Farben wie der heutige Erzrivale - erst 1913 wechselte die Trikotfarbe von blau-weiß zu schwarz-gelb. Geblieben ist über all die Jahre die Vorfreude auf die beiden Revier-Duelle pro Jahr: «Diese Derbys sind das Geilste, was es gibt», sagt BVB-Nationalspieler Kevin Großkreutz. Allein schon deswegen wünscht man sich gegenseitig zwar viel Böses - aber auf keinen Fall den Abstieg: «Die Blauen bleiben drin», sagt Großkreutz. «Ich möchte zweimal im Jahr die Chance haben, ein Derby zu erleben.»
na und die "gelben werden Meister" weil wir schalker es ihnen einfach mal wieder gönnen und es etwas besonderes ist am ende der Saison sagen zu können " wir haben den Meister geschlagen"  

04.02.11 19:21

3264 Postings, 4744 Tage Biggemann6:2 für den BVB

bei BILD vergleich BVB:Sch....

Mein Tip für heute,4:0 für den BVB.
LG  

04.02.11 19:22

325 Postings, 3896 Tage hot_dogwer soll denn tore machen

04.02.11 19:53

7829 Postings, 5704 Tage louisanerUnd?

...habt ihr gerade noch schnell die Verkausorder platziert?

Denn heute gibts die Hucke voll.

Mein Tip - 3:2 für Schalke

-----------
wewewe.diesistkeineaufforderungzuirgendetwas.de
Angehängte Grafik:
images.jpg
images.jpg

04.02.11 19:59

3264 Postings, 4744 Tage Biggemann@:louisaner:Welche Ehre

Entlich mal Gästebesuch.
Hoffe es gibt wirklich ein gailes Spiel.
Wie es dann endet sehen wir gleich.
LG  

04.02.11 20:04

3264 Postings, 4744 Tage Biggemann@:hot-dog:Seltsame Frage

Wir haben die meisten Tore in der Liga geschossen.
Bei uns ist jeder in der Lage ein Tor zu schiessen.
LG  

04.02.11 22:23

7829 Postings, 5704 Tage louisanerHM?

Mehr Glück als Verstand!

G8
-----------
wewewe.diesistkeineaufforderungzuirgendetwas.de

04.02.11 22:42

1425 Postings, 4401 Tage Kurvenkratzer45wat `n Match

die Klopp-Elf verpasste im Derby den Sieg und scheiterte am eigenen Unvermögen und an Schalkes Schlussmann Neuer.

Mehr möchte man zu diesem Spiel nicht sagen. Warten wir mal ab was die Konkurenz auf die Beine stellt. Vielleicht ist das Unendschieden ja doch ein Sieg.

Dortmund reist nun am kommenden Samstag nach Kaiserslautern  

04.02.11 22:48

5 Postings, 4820 Tage jc-lindenauman man

...wie ungerecht kann Fußball sein!! Aber Kopf hoch... so ein Spiel hat doch jeder schon selber miterlebt!!! Man rennt halt gegen eine Wand! Egal!!! Das Ziel bleibt in Reichweite... Meisterschaft!!!OLEEEEE  

04.02.11 23:01

3264 Postings, 4744 Tage Biggemann@:Kurvenkratzer45:Sorry,

bin der gleichen Meinung wie du,
wollte das Posting mit gut analysiert bewerten und bin in die falsche Spalte geraten.
Soll an und für sich nie im Leben passieren.
Sorry nochmals.
LG  

04.02.11 23:06

874 Postings, 3923 Tage QuwatahulyaSchon ok, nicht so schlimm

Seite: 1 | ... | 238 | 239 |
| 241 | 242 | ... | 244   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln