finanzen.net

Activision verzehnfacht Gewinn

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.12.02 06:50
eröffnet am: 10.05.02 08:32 von: FunMan2001 Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 18.12.02 06:50 von: Eskimato Leser gesamt: 5113
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.05.02 08:32

1853 Postings, 6534 Tage FunMan2001Activision verzehnfacht Gewinn

Activision hat im 4. Quartal 2001/02 deutlich gestiegene Umsätze und Gewinne verbucht. Der Umsatz kletterte von 126,8 Mio. Dollar (rund 139,2 Mio. Euro) im Vorjahr auf aktuell 164,9 Mio. Dollar (rund 181,2 Mio. Euro). Der Nettogewinn stieg um mehr als das Zehnfache von 875.000 Dollar (rund 961.000 Euro) auf 10,9 Mio. Dollar (rund 11,9 Mio. Euro). Für das Gesamtjahr schlagen damit insgesamt ein Umsatz von 786,4 Mio. Dollar (rund 863,7 Mio. Euro) sowie ein Nettogewinn von 52,2 Mio. Dollar (rund 57,3 Mio. Euro) zu Buche. Für das laufende Geschäftsjahr 02/03 erwartet Activision einen Gesamtumsatz von 870 Mio. Dollar (rund 956 Mio. Euro) bei einem Nettogewinn von 1,02 Dollar je Aktie. Die 1-Mrd.-Marke im Umsatz soll im Geschäftsjahr 03/04 überschritten werden. Im Fiskaljahr 01/02 wurde der Umsatz zu 21 Prozent über PC und zu 79 Prozent über Konsole generiert (PSone: 21; PS2: 20; GBA: 15; GBC: 7; Xbox: 6; N64: 6; GCN: 3; DC: 1). Das US-Unternehmen erwirtschaftete 56 Prozent seines Umsatz außerhalb der Staaten.  

Quelle: GamesMarkt.de  
 

04.10.02 21:21

3947 Postings, 6828 Tage EskimatoAktienrückkaufprogramm

Nach der "Wer wird Millionär" Runde, warum casten die mich nicht?, neue interessante News.

Activision kündigt Aktienrückkauf an, bestätigt Prognosen    Newssuche  
WKN / Symbol / Stichwort
 


 
Activision, der zweitgrößte unabhängige Interactive-Entertainment-Softwareanbieter der USA hat am Freitag ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 150 Mio. Dollar angekündigt. Außerdem wurden die bisherigen Quartalsprognosen von 9 Cent je Aktie bei einem Umsatz von 155 Mio. Dollar für das gerade abgelaufene Septemberquartal bestätigt.

Die Analysten erwarten bislang aufgrund der vergangenen überragenden Quartale, in denen Activision die Prognosen teilweise um über 100 Prozent übertreffen konnte, einen Gewinn von 10 Cent je Aktie bei einem Umsatz von 156 Mio. Dollar.

Die Aktien von Activision mussten in den vergangenen Tagen einen schweren Niedergang hinnehmen, was die Ursache für das Aktienrückkaufprogramm und die Bestätigung der Quartalsprognosen sein dürfte. Notierten die Aktien Ende August noch nahe dem Allzeithoch bei 35 Dollar, verloren sie in der vergangenen Woche bis zum frühen Freitag Nachmittagshandel in den USA von 24 auf 18 Dollar. Grund für den Kursverlust waren Gerüchte, wonach das Unternehmen die Quartalserwartungen im alles entscheidenden Winterquartal verfehlen könnte. Ende des vergangenen Jahres konnte Activision einen neuen Absatzrekord und Rekordgewinne verbuchen. Anfang 2002 profitierte es vom überragenden Erfolg eines Spiderman-Videospiels. Allerdings zeigten jüngste Veröffentlichungen aus der Sportserie O2, dass man die Erfolge nicht gebucht hat, weil einige Titel kaum ankamen. Außerdem bereitet die Gewinnwarnung von Nintendo den Anlegern Kopfzerbrechen, weil die bisherigen Prognosen für diesen Sektor stark von der Verbreitung der Spielkonsolen abhängen. Für das Weihnachtsquartal wird bislang mit einem Umsatz von 441 Mio. Dollar gerechnet. Um die Relation und Relevanz zu verdeutlichen: der Gesamtjahresumsatz beläuft sich auf ca. 930 Mio. Dollar.


 

17.10.02 00:15

3947 Postings, 6828 Tage EskimatoNochmal für Doc. o.T.

17.10.02 00:22

38957 Postings, 6760 Tage Dr.UdoBroemmeDanke - heute gekauft für21$ - schaun mer mal...

13.12.02 23:05

3947 Postings, 6828 Tage EskimatoIrgendwann kommt der Rebound.

Dieses Jahr noch? Schätze nein, aber so wirds nicht ewig weitergehen.
Doc, haste noch welche, oder ausgestoppt?

Gruss E.  

18.12.02 06:50

3947 Postings, 6828 Tage EskimatoATVI wird nachbörslich zerlegt.

Eigentlich wollte ich geschlachtet schreiben.
Im Zeitalter wo Hinz und Kunz nur noch Kopien von Spielen und Filmen ziehen, lässt sich mit Originalspielesoftware vielleicht kein Geld mehr verdienen.
Mensch Doc, jetzt sag endlich, daß Du per SL rausgeflogen bist, hoffe auf professionelles Handeln Deinerseits.

Gruss E.

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
adidasA1EWWW
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750