Activision nachbörslich mit guten Zahlen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.11.02 20:42
eröffnet am: 30.10.02 08:53 von: FunMan2001 Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 05.11.02 20:42 von: FunMan2001 Leser gesamt: 4060
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

30.10.02 08:53

1853 Postings, 7355 Tage FunMan2001Activision nachbörslich mit guten Zahlen

Die Aktie des Computer-Spiele Herstellers Acitivision Inc. legte im nachbörslichen Handel am Dienstag kräftig zu nachdem das Unternehmen seine Ergebnisse für das abgelaufene Quartal gemeldet hatte.
Activision verkündete einen Gewinn in Höhe von 9,1 Mio. Dollar oder 13 Cents je Aktie. Im Vorjahreszeitraum lag der Profit bei 2,2 Mio. Dollar oder 4 Cents je Aktie. Der Umsatz legte im gleichen Zeitraum um 21 Prozent auf 170 Mio. Dollar zu. Analysten hatten mit einem Gewinn von 11 Cents je Aktie und einem Umsatz in Höhe von 155 Mio. Dollar gerechnet.
Was sich besonders positiv auf den Kurs auswirkt ist eine Anhebung der Prognosen. Aufgrund der guten Entwicklung hat das Management die Erwartungen für das Gesamtjahr erhöht und rechnet mit einem Umsatz von 934 Mio. Dollar während bislang noch 920 Mio. Dollar erwartet wurden. Beim Gewinn je Aktie werden 1,29 Dollar statt 1,25 Dollar erwartet.
Die Aktie kletterte nachbörslich 6,5 Prozent auf 19,45 Dollar.
(Quelle: finanzen.net, 30.10.2002 07:50:00)  

30.10.02 08:59

1853 Postings, 7355 Tage FunMan2001Mein Kommentar zu dieser Meldung:

Somit sind die Prognosen sogar leicht übertroffen worden. Nach den guten Zahlen
von EA sitzt nun auch die Nr. 2 der Branche fest im Sattel. Allerdings hat der
Kurs der Activision-Aktie aktuell ein relativ niedriges Niveau erreicht, während
EA ein ATH nach dem anderen erklimmt. Activision hat hier eindeutig Nacholbedarf.

STRONG BUY !!! denn das Weinachtsgeschäft steht vor der Tür !

Grüsse, FunMan  

05.11.02 20:42

1853 Postings, 7355 Tage FunMan2001Activision kauft Spiele-Entwickler-Studio

Activision zahlt neun Millionen Dollar für Luxoflux

05.11.2002 - 15:57 Uhr - (mcv) Für neun Millionen Dollar in
bar und gegen 110.391 Stammaktien hat Activision sich den
Spiele-Entwickler Luxoflux Corp. einverleibt. Das
Unternehmen wurde bereits am 11. Oktober von Activision
akquiriert (MCV berichtete), finanzielle Details wurden
jedoch erst jetzt bekannt. Luxoflux arbeitet bereits seit
1997 mit dem US-Publisher zusammen (Star Wars: Demolition,
Vigilante 8). Das Management und die wichtigsten
Mitarbeiter unterzeichneten Langzeit-Verträge mit der neuen
Muttergesellschaft.  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln