finanzen.net

Puma - massiv unterbewertet!!!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 17.07.02 10:19
eröffnet am: 14.05.02 15:28 von: AliMente Anzahl Beiträge: 40
neuester Beitrag: 17.07.02 10:19 von: proxicomi Leser gesamt: 2271
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2  

14.05.02 15:28

479 Postings, 7266 Tage AliMentePuma - massiv unterbewertet!!!

Wenn man die Bewertung mit der vond Adidas vergleicht, scheint Puma immer noch sehr billig bewertet, selbst wenn an einen Abschlag aufgrund der unterschiedlichen Unternehmensgrößen berücksichtigt!
Fakten:
Gewinn Q1 2002

Puma    22,1 Mio. ?
Adidas  43   Mio. ?

KGV bezogen auf Q1 2002 (also sozusagen ein Quartals KGV, nicht pro Jahr)
           Kurs     KGV
Puma         61,5     42,9
Adidas       87,5     92,3

Das heißt, auf den Quartalsgewinn Q1 2002 bezogen ergibt sich für Puma ein Abschlag von 46,5% im Vergleich zu Adidas.
Wobei Puma z.Zt. wesentlich bessere Wachstumsraten und auch eine geringfügig bessere Rohmarge hat.
Zum Vergleich hier noch das Ergebnis je Aktie für Q1 2002

Puma    1,43 ?
Adidas  0,95 ?

und die EBT's in Prozent der Nettoumsatzerlöse für Q1 2002

Puma    14,2%
Adidas   4,8%

Sollte da nicht für Puma noch einiges Kurspotential, auch nach dem genialen
Chart des vergangenen Jahres, besitzen!
Aktuell scheint sich der Kurs nach einer kurzen Erholung ja wieder gefangen zu haben, so dass der seit ca. 1 Jahr bestehende Aufwärtstrend weiterhin i.O. ist.

Meinungen!??

MfG
AliMente

PS: Quellen für o.g. Zahlen sind die Q1 2002 Berichte von Adidas und Puma.  

14.05.02 15:32

1360 Postings, 6777 Tage Dan17Der Zug ist fast am Ziel

geh lieber JETZT in AUSGESUCHTE Techs  

14.05.02 17:20

479 Postings, 7266 Tage AliMenteKeiner hier mit Interesse an Puma? o.T.

14.05.02 17:22

629 Postings, 6445 Tage babefanWaere ICH Fondsmanager wuerde ich PUMA

massiv shorten, DENN der Chart hat eine Fahnenstange, die
nach einer starken Korrektur schreit; das Puma im MOMENT
fundamental Top darsteht, darueber brauchen wir NICHt zu
diskutieren, doch die Kursverdreifachung hat dies auch mehr
als vorweggenommen!!!

Gruß
SIEGER  

14.05.02 17:25

629 Postings, 6445 Tage babefanAchja, außerdem produziert ADIDAS einen total

niedlichen Maedchenschuh, der dem SIEGER gefaellt:

ADIDAS SUPERSTARS!!!  

14.05.02 17:28

10720 Postings, 7232 Tage GruenspanHi Sieger

Wie geht`s so?
Hatte Post, doch einmal Ariva ist immer Ariva, oder?

Puma haben heute ihre Prognosen für Q2/02 und Gj.02 deutlich angehoben.

Übrigens, die Korrektur, welche die letzten Tage da war, war gesund und scheint abgeschlossen.

Nur zur Info!
;-)                        

                                          Gr.Gr.

 

14.05.02 17:35

629 Postings, 6445 Tage babefan@Gruenspan

JA; ich geb`s ja zu daß ich wieder schwach geworden bin,
ich hoffe Du verzeihst dies.

ICH weiß ja, daß DU ein Pumaman allererster Stunde bist,
DOCH nur realisierte Gewinn sind REALE Gewinn und NUR dies
zaehlt.

Ich geb AUCH zu, daß ich als DAYTRADER wahrscheinlich kein
so gutes Gespuer fuer langfristige Trends habe, ich mahne
aber bei PUMA nochmals zur Vorsicht!!

Spaetestens NACH der WM wuerde ich auf`s Knoepfchen druecken
!!

Im M-DAX finde ich ZAPF, BABCOCK und mg technologies interes
sant, im SMAX gefaellt mir RINOL AG, die wohl ihrem Boden
gefunden haben und sehr sehr interessant aussehn!!!

BESTE Grueße
SIEGER  

14.05.02 17:39

2742 Postings, 7220 Tage FluffyIch muss Sieger Recht geben...

...die erste Negativmeldung wird den Kurs nach unten reißen. Verkaufen würde ich jetzt aber nicht, stattdessen Gewinne laufen lassen und einen Stop (nachziehen) am GD38.

Gruß
Fluffy  

14.05.02 17:55

10720 Postings, 7232 Tage Gruenspan@Fluffy

Das ist richtig, nur kommt diese Meldung erst wenn PUMA deutlich über 70 Euro stehen.
Dann verkaufe ich natürlich auch, daß ist klar!
Die nächsten Zahlen werden erstmal nach heutiger Ankündigung "SUPER" sein, wenn man Seitz Glauben schenkt.

                                   Gr.Gr.  

14.05.02 18:00

10720 Postings, 7232 Tage GruenspanDer Manager des Jahres

01 heisst natürlich Zeits (Puma)!  

14.05.02 18:53

479 Postings, 7266 Tage AliMente@Sieger

mir ist durchaus klar, dass Puma nicht ewig steigt, der Aufwärtstrend ist aber immer noch intakt und steht mit der fundamentalen Entwicklung im Einklang. Wenn der Trend gebrochen wird, und z.B. der 38GD durchbrochen wird bin ich draussen, bzw. wenn schlechte Nachrichten kommen.
Die Sache ist jedoch, selbst wenn der Trend umschwenkt oder bad news kommen kommt man bei Puma als MDAX-Titel auch noch zu akzeptablen Kursen raus, im Gegensatz zu NEMAX-Titeln, wo man i.d.R. erst nach 50% oder ähnlichen Abstürzen wieder raus kommt.

Momentan sehe ich technisch als auch fundamental noch gute Kurssteigerungschancen!

Ergo, Augen auf aber drin bleiben!

MfG
AliMente  

15.05.02 12:54

348 Postings, 6566 Tage Gekko is backQ1 - besonderes Quartal?

Wie schaut es denn mit der Umsatz- und Ergebnis-Verteilung auf die einzelnen Quartale aus?

Wie sieht die Saison für Puma aus?

Ansonsten wären wir bei einem Jahresgewinn von etwa 100 Mio ? - ein KGV von 10 wäre ja noch sehr günstig. Für einen Luxus/Design-Anbieter würde ich als Peergroup z.B. Boss heranziehen, wobei klar wird, dass hier noch deutlich mehr drin ist.

Gruß - Gekko  

15.05.02 13:46

479 Postings, 7266 Tage AliMenteQ1

Das erste Quartal ist bei Sportartikelherstellern (vgl. z.B. adidas)
zusammen mit Q3 traditionell ein starkes Quartal, wobei das Q3 i.d.R. das stärkere Quartal ist. Während Q2 und Q4 tendenziell schwächer ausfallen.

Wenn man allerdings bedenkt, dass im Q1 2002 bereits annähernd der Gewinn der Quartale 1,2,4 von 2001 erwirtschaftet wurde so sollte ein Gewinn nach Steuern von ca. 70-80 Mio. ? als durchaus realistisch erscheinen.

Die Fussball-WM sollte außerdem dieses Jahr für ein außerordentlich gutes Q2 sorgen.

O.g. Gewinn entspricht einem KGV02 von etwa 12-14,5.

Eine angesichts des Wachstums äußerst günstige Bewertung.

Außerdem scheint mir Puma besonders im Vgl. zu Adidas sehr billig (siehe 1. Posting), trotz des Grössenunterschieds, bei einer absolut soliden Finanzierung:

         EK-Quote Q1 2002
Puma      ca. 42,9%
Adidas    ca. 23,7%

MfG
AliMente  

15.05.02 18:59

348 Postings, 6566 Tage Gekko is backSpielt Adidas wirklich ein einer Liga mit Puma?

Klingt etwas provokant, aber Puma verkauft mir für einen "Sportartikler" ganz schön viel Design Zeug, zu ebensolchen Preisen. Sicher auch ein Grund für die fast 3mal (!) so hohe Marge wie Adidas.

Finde ich wirklich wahnsinnig interessant und wenn man dauerhaft das Geschäft so ausrichten könnte wäre sicherlich eine weitere weitere Verdopplung gut drin.

Was mich aktuell noch etwas nachdenklich stimmt: Wie lange kann man heutzutage auf einer solchen Welle reiten > Wann ist Puma nicht mehr "in", sondern "mega out"? Auf Sicht von einem Jahr sehe ich keine Gefahr, schließlich muss vor dem Ende eines Hypes auch noch Jens Jedermann und Susi Sonnenschein in stylischen Puma Tretern rumrennen. Doch die Börse sieht ja ab und zu auch mal etwas weiter als ein Jahr in die Zukunft - wie könnte die denn aussehen?

Gruß - Gekko  

21.05.02 13:17

479 Postings, 7266 Tage AliMente@ Gekko

Bezüglich des "Design-Zeugs" habe ich relativ wenig Information, v.a. im Vergleich zu adidas. Ich sehe Puma hauptsächlich als Sportartikelhersteller, wobei natürlich auch in solchen Companys Design-Artikel eine Rolle spielen.

Wo siehst du diesbezgl. Grundsätzliche Unterschiede zwischen adidas und Puma?

Ich sehe den Hauptunterschied zwischen adidas und Puma in der Unternehmensgröße,
da spielt adidas natürlich in einer weit höheren Liga im vgl. zu Puma.
Dies rechtfertigt natürlich auch einen Abschlag, aber einen so hohen?

MfG
AliMente  

21.05.02 15:16

348 Postings, 6566 Tage Gekko is backSchon mal ne Puma TV-Werbung gesehen?

Ja!? Auch während des letzten Jahres? Also ich habe in letzter Zeit weder TV- noch wirklich viel Printwerbung etc. gesehen.

M.E. ist dies schon ein ganz deutliches Indiz für die Trendigkeit, die einzelne Puma - Produkte mittlerweile besitzen. Puma erzielt Rekordumsätze bei sehr geringem Werbeaufwand. Und Puma Schuhe werden meines Wissens mittlerweile in vielen Boutiquen verkauft, während man in den Kaufhäusern und Sporthäusern eigentlich nur die normalen Laufschuhe und ähnliches erhält.

In meinem vorherigen Thread wollte ich eine Diskussion hinsichtlich der Langlebligkeit dieser Entwicklung anstoßen. Denn gerade im Markt für Teenager - bis 30 Jahre fehlen eigentlich starke stabile sowie relativ hochpreisige Marken. Die Jeansmarken haben an Esprit verloren und verlieren Anteile. Marken wie Boss, Hechter, Joop etc. gibt es eigentlich in diesem interessanten Segment nicht.

Vielleicht kann es Puma gelingen hier langfristig eine bedeutende Position zu etablieren. Hier sehe ich auch einen strategischen Vorteil gegenüber Adidas und Nike, die aufgrund ihrer Größe im Sportartikel Bereich, dieses reine Sport Image eigentlich kaum zugunsten eines Casual Mode Images aufweichen können.

Würde mich über weitere Beiträge freuen.

Gruß - Gekko  

23.05.02 13:13

479 Postings, 7266 Tage AliMentePuma - SL gesetzt!

Schade, der Puma-Chart ist dahin, GD38 gekreuzt, der seit Sept./Oktober bestehende Aufwärtstrend ist auch gebrochen.

Hab heut meinen SL mit einer kleinen Sicherheitsmarge knapp unter GD38 gesetzt!

adidas steigt und Puma fällt in 3-5% Schritten pro Tag, kann ich nicht verstehen.
Aus Sicht der Unternehmensbewertung als auch aus konjunktureller Sicht nicht verständlich!
Selbst eine Charttechnische Erholung sollte nicht so herb ausfallen!

MfG
AliMente  

27.05.02 23:48

479 Postings, 7266 Tage AliMenteEs geht wieder aufwärts!

Glück gehabt, Puma ist nochmal am GD 38 abgeprallt.
Wie geht es weiter?
der bisherige Aufwärtstrend ist gebrochen und bei 66? scheint sich ein Widerstand zu entwickeln.
Flaggenformation?

Who knows?

MfG
AliMente  

28.05.02 00:37

4312 Postings, 7399 Tage Idefix1Niedlicher Dialog

Habt Ihr zwei den Ausstieg verpaßt ? Eigentlich ist ja noch nicht so viel passiert. (ich hätte heute einen minimal höheren Kurs als meinen Verkaufskurs vor 2-3 Wochen erzielt) Aber die weiteren Kurszuwächse sind begrenzt und das wollen die Zuspät-Gekommenen nicht wahrhaben.

Alte Devise: Wenn die Zocker an Board sind, dann ist es Zeit geworden, to say good bye. Dafür spricht auch die Vola... und die erreichte hohe Bewertung .... und... nein, ich will Puma nicht bashen, dafür sind sie zu gut. Ich drücke nur mein Bedauern aus, daß die Zocker das Papier jetzt ernst nehmen. Vermutlich sind es die gleichen, die vor einem halben jahr bei rund 35 EUR von einem langweiligen Papier gesprochen haben.

Sollten allerdings die 67 EUR genommen werden, dann geht es nochmals sehr schnell hoch. Wschlichkeit dafür aber klein. Fazit: Chance/Risiko-Profil für einen Neueinstieg ist aus meiner Sicht sehr ungünstig geworden.  

28.05.02 11:31

479 Postings, 7266 Tage AliMente@idefix

Wieso Ausstieg verpasst?
Ich verkaufe erst, wenn der Aufwärttrend eindeutig gebrochen ist,
da ich wenig Lust habe Aktien zu früh zu verkaufen.(Hab ich schon zu oft gemacht!)
Wenn du vor dem 22.Mai verkauft hast und damit ähnliche Erlöse wie die aktuellen Kurse eingefahren hast, dann war das Glück, aber charttechnisch war deine Verkaufsentscheidung nicht begründbar!

Aus dem aktuellen Bewertungsniveau ergeben sich imho auch keine eindeutigen Verkaufssignale (vgl. obige Beiträge).

Let's see, how the show goes on!

Ciao
AliMente  

28.05.02 12:10

4312 Postings, 7399 Tage Idefix1OKAY

Ich sage ja auch nicht, daß es runter geht sondern nur, daß es auch nicht mehr weiter raufgeht bzw. daß die Wschlichkeit von Kursen über 67 EUR auf Sicht von ein paar Monaten sehr gering ist.

Handelsspanne in den nächsten Monaten zwischen 56 und 66 EUR - in der Mitte hab ich verkauft.

Let s see.
 

30.05.02 12:45

40 Postings, 6505 Tage rolfbrandtPuma hat noch Potenzial

Ich habe Puma seit zwei Jahren u. gute Gewinne eingefahren!Im Augenblick haben wir bei fast allen Werten eine Seitwärtsbewegug oder sogar fallend.Der Dax fällt,Puma bleibt fest,ein Indiz das hoffen läßt.Im Juni sehen wir die 68 er Marke.Die Trendlinie wurde noch nicht durchbrochen.
Rolf  

31.05.02 04:32

3947 Postings, 6875 Tage EskimatoWow, PUMA erhöht die Prognosen

Da schau an, PUMA erhöht noch die Prognosen, wo liest man so etwas mal.
Mein Kursziel 90 Euro noch dieses Jahr.  

31.05.02 09:43

4312 Postings, 7399 Tage Idefix1Geschickter Zeitpunkt

Während der Fußballweltmeisterschaft die Prognosen zu erhöhen.

Bei knapp 65 wurden heute gute Verkaufskurse erzielt.

Nein, ich will niemand ärgern. Reiner Frust: Schließlich hab ich verkauft - und hätte heute gut 5 Prozent mehr erzielen können.

Möglicherweise kaufe ich sie mir doch noch zurück:

Unter 60 EUR.

(Isch haabe garr keinen Frust)  

31.05.02 10:03

10720 Postings, 7232 Tage GruenspanToooor, 1:0 für

       ariva.de
     
;-)))  

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
OSRAM AGLED400
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750