finanzen.net

exCFC - UET - ELCON & Co.

Seite 8 von 114
neuester Beitrag: 10.02.20 10:59
eröffnet am: 30.05.08 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2830
neuester Beitrag: 10.02.20 10:59 von: Börsentrader. Leser gesamt: 474355
davon Heute: 94
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 114   

17.04.14 12:55

1215 Postings, 4065 Tage 106milesVolumenrekord

lag im Nov 2013 bei Frankfurt und Xetra zusammen bei 325 K zur Zeit haben wir 145 k . Wir werden wohl den Rekord nicht erreichen woher soll auch das Volumen auch kommen. Die Leute kaufen und halten und der Freefloat ist gering.  

17.04.14 14:42

1455 Postings, 3995 Tage apfelrückenAktienrückkauf scheint geplant

in einer Grössenordnung von bis zu 10% des bestehenden Grundkapitals. Angebotsdauer 18 Monate. Kurs: bis +/- 10% zum Durchschnittspreis der letzten drei Handelstage vor dem 28.Mai 2014.

http://www.uet-group.com/files/uet_einladung_ohv_2014.pdf

Seite 6 ff

-----------
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.

17.04.14 14:44

1455 Postings, 3995 Tage apfelrückenSo jedenfalls die beabsichtigte

Beschlussfassung auf der HV am 28. Mai
-----------
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.

17.04.14 14:49

1455 Postings, 3995 Tage apfelrückenRückkauf erfolgt über die Börse und

als Kaufangebot

Neben dem Erwerb über die Börse soll die Gesell- schaft die Möglichkeit erhalten, eigene Aktien durch ein öffentliches Kaufangebot oder eine öffentliche Aufforderung zur Abgabe von Verkaufsangeboten zu erwerben. Jeder verkaufswillige Aktionär der Ge- sellschaft kann entscheiden, wie viele Aktien, und bei Festlegung einer Preisspanne, zu welchem Preis er diese anbieten möchte.

Seite 10
-----------
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.

17.04.14 16:39
1

1215 Postings, 4065 Tage 106milesPasst doch

jetzt 10 % zurückkaufen günstig. Diese dann einem Investor zu höherem Kurs anbieten en Block und mit dem Erlös Schulden tilgen und die Zinszahlung senken bzw. auflösen. Daraus folgt höhere Profitabilität und Bewertung. Generell ist aufgrund der Niedrigzinsen damit zu rechnen, das die Zinsbelastung sinkt. Notfalls dadurch, das alte Verbidlichkeiten durch geringer verzinste getauscht werden. Beide Weg führen zu erhöhter Profitabilität  

17.04.14 18:56
1

949 Postings, 3356 Tage Stefan1HD1Neubewertung....

steht meiner Meinung nach an, nach den guten Zahlen?

Was meint Ihr?  

17.04.14 18:57
1

949 Postings, 3356 Tage Stefan1HD1Kommt von 10?

17.04.14 19:56
1

1455 Postings, 3995 Tage apfelrückenhat sich sehr gut gehalten heute.

weiter up nach eastern...
-----------
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.

18.04.14 11:46
1

1455 Postings, 3995 Tage apfelrückenWas meint Ihr, welche

Kursentwicklung dürfen wir bis zum 28. Mai erwarten (konservativ geschätzt) ?
-----------
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.

18.04.14 12:21
1

10908 Postings, 4723 Tage sirusschwer zu sagen

ich halte ja aufgrund der niedrigen aktienanzahl 5 euro fuer moeglich. ich rechne mit einem zock naechste woche mit der spitze 3 euro.  

18.04.14 14:37

1455 Postings, 3995 Tage apfelrückendies wäre vielleicht doch

mehr als konservativ in den Erwartungenwink

-----------
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.

18.04.14 15:54

784 Postings, 2263 Tage valle gran rey 1aber mehr als konservativ lach Apfelruecken

3 Euro  nächste Woche sirus was pfeifst du dir rein??

nach den guten Zahlen war der Anstieg da ! das war zu erwarten !

KUV bei 0,11  
EV/EBitda bei  6,2 heute


ist es zuerwarten das UET ueber 0,50 Eurocent bleibt aber ein Anstieg ueber 0,70 Eurocent ist in nächster Zeit nicht zu erwarten! Erst nach der HV plus Aktienrueckkauf
ist erst der nächste Anstieg zuerwarten!

Ich habe UET auch bei 0,16 Euro gesehen, aber seinerzeit aufgrund der hohen Schulden
nicht an ein Turnaround gegelaubt!

Jetzt ist UET zwischen 0,50 und 0,70 fair bewertet!
Es gibt keinen Grund fuer mich einzusteigen!

Ich hatte an keine Turnaround geglaubt sonst wäre ich bei 0,16 Euro eingestiegen

HV ist am 28 Mai  Die nächste 2  Monate also keine Bewegung  und somit kein Kauf aus meiner Sicht!  

19.04.14 00:09
1

949 Postings, 3356 Tage Stefan1HD1Valle, Börse......

....honoriert die Zukunft, der Freefloat bei UET ist ohnehin sehr klein ist, sollten Kurse im 1?-3? Bereich eine Neubewertung finden....(m.M.)  

19.04.14 00:42

1455 Postings, 3995 Tage apfelrückenDas hört sich schon vernünftiger an.

Ich gehe mit Stefan konform, dass eine Neubewertung ansteht, die den Kurs in den von ihm benannten Bereich bringen werden. Der Zeitraum für die Neubewertung dürfte in einem Fenster von bis zu 12 Monaten liegen. Aber kann man das ausschlagen ? 100% in einem Jahr?
Besser geht es nicht... N.m.M
-----------
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.

19.04.14 06:36
1

784 Postings, 2263 Tage valle gran rey 1Die Neubewertung ( wie Ihr das nennt)

war schon!
Ich habe  mir UET ueber 1 Jahr angeschaut zwischen 0,10 und 0,20 angeschaut
und es war klar entweder gab es einen Turnaround oder die Insolvenz!

Wie es jetzt aussieht gab es einen Turnaround!

Den nächsten Anstieg gibt es entweder durch Aktienrueckkäufe, neue Aufträge oder durch gute Zahlen!

Der erste Schritt ist vollzogen und somit auch kein Insolvenzkurs mehr vorhanden!

Bei Verpflichtungen  von 23 Millionen Euro einem Ebit von 0,13 und einem Cashflow 0,31
Eurocent pro Aktie  sehe ich auch noch Potential nach oben!

Kurse von 1 Euro bis 1,50 sollten möglich sein!

Nur nicht nächste Woche! Auch nicht ueber nächste Woche!

Leider hab ich es verpasst zwischen 0,10 und 0,,20 einzusteigen
 

19.04.14 06:42
1

784 Postings, 2263 Tage valle gran rey 1es war sogar noch möglich

am Tag der Zahlen fuer 0,49 Euro zu kaufen! Leider habe ich das auch verpasst!

Ich wuensche Allen investierten Viel Glueck und Kurse ueber 1 Euro!( auch wenn sie dafuer länger als 1 Woche warten muessen!)  

19.04.14 06:59
1

1752 Postings, 5268 Tage Börsentrader2005Kursverlauf

Ich bin schon eine Weile dabei und kann sagen, dass ich der Neubewertung voll zustimme. Kursziel nicht unter 1 Euro! Diese Aktie ist aber auch durch einzelne sehr getrieben, die größere Pakete handeln.

Folgendes: damals ging der Kurs von 19 Cent auf 30 nachdem die Schulden neu bewertet wurden.
In den wochen danach wurde der Kurs aber durch gezielte Verkäufe/ Käufe so gedreht, dass immer wieder Sprünge nach oben und unten stattgefunden haben. Umsatz immer über 100.000 Aktien!

Es kann also noch viel mehr kommen.  

19.04.14 17:54
1

1215 Postings, 4065 Tage 106milesAlso ich finde da wir bei den Kursen eher

über zukünftige Zahlen als die jetzigen Ist Tahelen reden. Börse bewertet die Zukunft eines Unternehmens. Deshalb sollten wir uns einmal die Zahlen ansehen und überlegen wei könnte das erste Quartal 2014 aussehen.
Also im 1. Halbjahr 2013 war der Umsatz bei 22,5 /gesamt 45,33 / also 2. Halbjahr 22,83
ebitda 1. Halbjahr 1,2 /Gesamt 4,677 / also 2. Halbjar 3,477
Ebit konnte ich leider keine Zahl fürs 1. Halbjahr finden /gesamt 1,116 Mio (zum Vorjahr Steigerung von 2,2 Mio)
Operatives Ergebnis 1. Halbjahr -0,462 /Gesamt 0,5222/ also 2. Halbjahr -0,06
Cash Flow 1. Halbjahr 1,3 /Gesamt 2,759 / ergibt 1. Halbjahr 1,45 Mio.

Wenn wir uns nur das EBitda ansehen (weil leider die Ebit Zahlen fürs erste Halbjahr nicht vorliegen) dann sehen wir aber, das etwa 1,7 Mio pro Quartal im letzten Halbjahr 2013 erzielt wurde, und wir annehmen es würde so linear weitergehen, dann lägen wir Ende 2014 bei 6,8 Mio Euro was einer 50% igen Steigerung entsprechen würde. Würde das Ebit ähnlich sich steigern bei grob ca. 2 Mio positiv /1/3 des Ebitda. Dies würde ca. 22 Cent pro Aktie bedeuten. Dies mal einem vorsichtigen Faktor 5 wären wir bei 1,10 Euro. Mal sehen was die uns in fünf Wochen auf der HV zum ersten Quartal erzählen. bin gespannt. Der Ansatz ist wenn alles so weitergeht wie jetzt also ohne neue Großaufträge. Ich persönlich schätze aber das der Kurs mitte des Jahres  1,5 bis 1,75 Euro betragen würde, also immer noch satte 125% höher als jetzt. Wenn dann im Jahr noch mi neuen Produkten gepunktet wird super weil schön konjunkturell unabhängig weil es sich um Infrastruktur hier handelt. Schöne Perspektiven eben, deshalb bin und bleibe ich dabei.    

19.04.14 19:12

784 Postings, 2263 Tage valle gran rey 1und ich versuche mal 4000 Aktien

bei 0,50 zu bekommen , da ich schon so oft es verpennt habe hier einzusteigen  

19.04.14 19:27

949 Postings, 3356 Tage Stefan1HD192,74 % seit T- Beginn

....Kz...bis Ende April?  

19.04.14 20:04

1455 Postings, 3995 Tage apfelrückenvalle... das wirst Du nicht schaffen

-----------
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.

19.04.14 21:03

1455 Postings, 3995 Tage apfelrückenAn die Charttechniker

perfekte cup and handle formation und derezit beginn der ausformung des rechten tassenrandes nach oben ?

-----------
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.
Angehängte Grafik:
image.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
image.jpg

19.04.14 21:35

949 Postings, 3356 Tage Stefan1HD1- 92,74 %

....meinte ich soll in +++ verwandelt werden, das wird es auch :-)  

20.04.14 05:47

10908 Postings, 4723 Tage siruswenn ich sowas schon wieder lese

Was ist die faire Bewertung bei einem defizitären Unternehmen?  An was machst du diese Aussage fest.  Hier geht es um Fantasie und einen möglichen zock.  Hier kanns kurzfristig gewaltig raufgehen. 5 Euro wir kommen  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 114   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Plug Power Inc.A1JA81
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
CommerzbankCBK100