finanzen.net

FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein

Seite 6 von 234
neuester Beitrag: 26.05.20 12:50
eröffnet am: 01.08.12 17:03 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 5832
neuester Beitrag: 26.05.20 12:50 von: Grantelbart Leser gesamt: 1000372
davon Heute: 250
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 234   

11.09.12 09:26
2

3019 Postings, 5018 Tage allavistaOrderbuch jetzt 20k Orders im ask

MACD steht auch kurz vor einem Kaufsignal und mit dem letzten Abverkauf nach den Zahlen, könnte der Weg jetzt erst mal nach oben frei sein.
Wer als größerer Investor an die Story glaubt, muß jetzt rein um noch günstige Kurse mitzunehmen, mal schaun wie die Abgabeseite sich verhält. Bisher kam ja immer wieder Material nach...  

11.09.12 09:51

490 Postings, 3331 Tage Svedek1966Ja Geldseite jetzt sehr stark:fast 50.000

Stcke plötzlich im Geld bis auf 2,28? herunter.  

11.09.12 13:36

98546 Postings, 7378 Tage Katjuschaallavista, das ist das Bid

11.09.12 14:25
1

3019 Postings, 5018 Tage allavista@katjuscha, mensch ich schmeiß es immer wieder

durcheinander.  

11.09.12 14:48
3

13129 Postings, 5389 Tage Scansoftgeht mir auch so, gut dass

es die notorischen Krümelzähler mit viel Zeit gibt, die es dann reflexartig klarstellen :-)
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

11.09.12 14:59
2

98546 Postings, 7378 Tage Katjuschasagt doch einfach Geld/Brief ! :)

Ist vermutlich einfacher zu merken.

LG, Krümelkacker.  

11.09.12 17:59
1

3705 Postings, 4012 Tage AngelaF.Kat

Also Krümelkacker geht schon mal gar nicht.

Entweder Krümelzähler oder Korinthenkacker.

 

Gruß

Der Oberkniebohrer

 

 

11.09.12 18:27

98546 Postings, 7378 Tage Katjuschadu bist jetzt aber nich nett

Außerdem heißt das hierzulande durchaus Krümelkacker. Hat sich schon lange eingebürgert. Vielleicht wars dem Pöbelossi ja zu schwer, Korinthenkacker zu sagen.  

11.09.12 19:03
1

3705 Postings, 4012 Tage AngelaF.Pöbelossi

All right.

Soweit reicht mein Kniebohrerhorizont natürlich nicht, um zu wissen was in Ossiland gang und gäbe ist.

Wobei ich Wert darauf lege nicht zwischen Ossi und Wessi zu differenzieren.

Wenn schon unterscheiden, dann zwischen Franggn und Nichtfranggn.

Jetzt kennen wahrscheinlich auch die meisten schon mein Kursziel für Francotyp:

 

D     A     U      S     E     N     D    :D:D:D  

11.09.12 19:54

405 Postings, 2892 Tage Motorsport AnalystDausend Erbsen

oder was?

übrigens heißt das bald nicht mehr Geld und Briefkurs, denn der Brief wird ja durch die DE-mail wegrationalisiert;-)

damit es hier nicht zu sehr off topic wird, noch ein Interview mit 1&1 Vorstand Jan Oetjen

http://www.cio.de/public-ict/communication/2892544/
ab Seite 3 interessant zum lesen.  

11.09.12 20:39

405 Postings, 2892 Tage Motorsport AnalystDausend

ist das Fränkische Wort für 20 Euro ? (Kurs von Morphosys aufgerundet)

 

14.09.12 12:28
1

3705 Postings, 4012 Tage AngelaF.Umsätze

Scheint so als ob es der Abgeber jetzt mit nem Eisberg probiert.

 

14.09.12 13:27
1

3705 Postings, 4012 Tage AngelaF.So,

kaum geschrieben, ist die 2,33 auch schon überwunden. Hier waren immer nur 500 Stück zum Verkauf gestanden, wie gestern schon. Aber wenn dann z.B. 3000 Stück geordert wurden sind alle zu 2,33 bedient worden.

Jetzt ist die Eisbergverkaufsorder zu 2,33 anscheinend abgearbeitet. 10.600 Stück zu 2,335 auf der Geldseite, bin gespannt ob die auch wieder bedient werden. Aber vielleicht wird der Verkäufer auch langsam anspruchsvoller.  

14.09.12 20:41
1

405 Postings, 2892 Tage Motorsport Analystgutes timing der Deutschen Post ;-)

die Post hat bei der Bundesnetzagentur eine Preiserhöhung ab Jan. 2013 für den Standardbrief von 0,55 auf 0,58 ? beantragt.

Das Produkt Infobrief soll eingestellt werden.

die weiteren Preisänderungen dürften wohl nicht besonders Relevant sein aus Sicht von Kostenersparnissen durch die De-Mail.


http://www.abendblatt.de/wirtschaft/...ief-um-drei-Cent-erhoehen.html  

14.09.12 20:52

405 Postings, 2892 Tage Motorsport AnalystPortovergleich alt-neu

auf der Internetseite der Bild gibt es eine Tabelle mit den geplanten Preisänderungen.

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/portokosten/...-26204490.bild.html  

17.09.12 09:33

98546 Postings, 7378 Tage KatjuschaGibts irgendwelche news? Kurs zieht deutlich an.

17.09.12 09:37
3

13129 Postings, 5389 Tage ScansoftSchätze es ist das briefporto

FP profitiert hier von der umstellung der maschinen erheblich
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

17.09.12 09:40

98546 Postings, 7378 Tage Katjuschaerklärst du s mal für uns doofe!

Das wäre doch endlich mal ne nützliche Info/Diskussion als diese ständigen Wiederholungen zu Bewertungsrfragen und Kurszielen.  

17.09.12 09:52
1

13129 Postings, 5389 Tage ScansoftHabe ich glaube ich in einem GB

von FPH gelesen, dass Portoumstellungen immer positiv für Frankiermschinenhersteller sind. Ich weiss aber nicht mehr die genaue Quelle, habe leider auch keine Zeit es zu suchen.  
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

17.09.12 10:01

98546 Postings, 7378 Tage Katjuschaokay, ich dachte es gäbe da vielleicht einen

logischen Zusammenhang.

Grundsätzlich würd ich ja eher denken, Portoerhöhungen sind eher die Folge von Neuinvestitionen bei Frankiermaschinen. Die Kunden von Francotyp legen sozusagen die Kosten der Neuinvestitionen auf ihre Kunden um. Umgekehrt würde mir jetzt erstmal kein Grund einfallen wieso Frankiermaschinen eine höhere Marge abwerfen oder häufiger verkauft werden nachdem sich das Porto bei den Kunden erhöht hat. Daher wäre dazu eine Diskussion vielleicht ganz angebracht.  

17.09.12 10:23
3

317 Postings, 3911 Tage HandbuchIch sehe das so,

dass hier eine Menge an Service für die notwendigen Umstellungen der bestehenden Maschinen zusätzlich verkauft werden kann. Ein Softwareupdate wird hier wohl mindestens notig sein und das wird es wohl kaum für umsonst geben.  

17.09.12 10:27

98546 Postings, 7378 Tage KatjuschaSoftwareupdate . okidoki, das kann natürlich

gut sein.

Mich hat's halt nur gewundert, weil die neue Generation der Frankiermaschinen ja schon auf dem Markt ist und Francotyp daraus ja ihren Optimismus speist, was die nähere Zukunft angeht. Wenn jetzt die Portogebühren steigen, war mir der Zusammenhang zu mehr Umsatz nicht klar. Aber okay, kostenpflichtige Softwareupdates oder sonstiger etwaiger Service, den die Umstellung nötig macht, wären natürlich eine Möglichkeit.  

17.09.12 10:32
5

42 Postings, 2883 Tage china_investPortoumstellung?

Zitat "Grundsätzlich würd ich ja eher denken, Portoerhöhungen sind eher die  Folge von Neuinvestitionen bei Frankiermaschinen. Die Kunden von  Francotyp legen sozusagen die Kosten der Neuinvestitionen auf ihre  Kunden um."

Investition über das Porto refinanzieren? Das wäre schön! Ich gehe davon aus, dass das Porto auch bei Francotyp Frankiermaschinen immer noch zu 100% an die Deutsche Post (bzw. im Ausland an den entsprechenden Carrier) abgeführt wird, von einigen lokalen, kommunalen Behördenversendern mal abgesehen.

Ich denke, dass sich bei Portumstellung immer "Upsells" generieren lassen. Je nachdem was für ein Wartungsvertrag vorliegt kostet das Software-Update  eventuell auch Geld. Zumindest kann der Verkäufer in einer Art "Warm-Lead" an den Kunden herantreten, wie z.B. "Geschätzter Kunde XY, haben Sie schon von der neuen Portoerhöhung der Post gehört? Ich sehe gerade Ihr Gerät ist ja bereits 3 Jahre alt, vielleicht ist das der richtige Moment um auf unsere neue Geräteserie umzustellen?"

Wäre zumindest die Möglichkeit das Callcenter-Desaster aus Q1/Q2 etwas aufzufangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

17.09.12 18:16
1

98546 Postings, 7378 Tage Katjuschajedenfalls Top-Börsenumsatz heut bei 7% plus

Da kann man wohl nur zum Urteil kommen, dass die Portoerhöhung positiv gesehen wird. Mal schaun wie es weitergeht. Charttechnisch sieht die Kerze zwar beeindruckend aus, aber so wirklich grundlegend hat sich wenig verändert. Indikatoren sehen etwas besser aus, aber entscheidend bleibt, den Bereich 2,60-2,65 zu überwinden. Dann gäbe es jede Menge Potenzial. Unter 2,4 ? würd ich aber auch zum Kauf empfehlen. Insofern gutes Chance/Risiko-Verhältnis.  

17.09.12 18:37
4

405 Postings, 2892 Tage Motorsport Analystda es vor 15 Jahren

zuletzt eine Portoerhöhug gab, und 2002 die Euroumstellung, dürften die meisten Frankiermaschinen schon 10 Jahre alt sein. So dass eine Neuanschaffung durchaus bei einigen Unternehmen in Betracht gezogen werden könnte. Zusätzlich kann bei der Gelegenheit auch gleich die De-Mail vermarktet werden, indem man die Käufer der neuen Maschinen, und diejenigen welche nur ein Upgrade durchführen, auf die Kostenvorteile aufmerksam macht.


In Österreich dürfte es auch viele Neuanschaffungen demnächst geben. Ab dem 30.06.2013 dürfen dort nur noch Frankiermaschinen mit integrierter Software verwendet werden, welche sich bequem, flexibel und schnell an neue Anforderungen anpassen lassen. Frankiermaschinen älteren Typs dürfen ab 30.06.2013 nicht mehr eingesetzt werden. (siehe Link
http://www.post.at/...rsenden_versandtipps_frankiermaschinen.php#4671  
bei Technologiewechsel 2013)

laut der Facebook Seite FPAustria von Francotyp wurde die PostBase in Österreich zugelassen. (http://de-de.facebook.com/FPAustria?sk=app_2309869772)  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 234   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
BayerBAY001
ITM Power plcA0B57L
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11