finanzen.net

mic AG: Ende der Leidenszeit ?

Seite 1 von 118
neuester Beitrag: 12.11.19 15:15
eröffnet am: 20.03.14 20:14 von: Raymond_Ja. Anzahl Beiträge: 2948
neuester Beitrag: 12.11.19 15:15 von: dummemücke Leser gesamt: 456929
davon Heute: 207
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
116 | 117 | 118 | 118   

20.03.14 20:14
8

7667 Postings, 3724 Tage Raymond_Jamesmic AG: Ende der Leidenszeit ?

mic AG heute +9,17% in Frankfurt - die aktie hat die 3 ? zurückerobert und einen dreifachboden herausgebildet, der sicherheit geben dürfte; käme es zu einem lukrativen exit, bekäme der kurs flügel !
 
Angehängte Grafik:
micag_3fach-tief.jpg
micag_3fach-tief.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
116 | 117 | 118 | 118   
2922 Postings ausgeblendet.

11.10.19 09:49

2866 Postings, 1881 Tage freu_michDenke MIC AG hält zur zeit ca 33 % von Micdata AG


Die Frage ist

wie viel Wert ist tat­säch­lich  Diso AG ??  

11.10.19 10:08
1

2866 Postings, 1881 Tage freu_michSRH AlsterResearch geht von 40%.

Größter Aktionär der micData bliebe die mic AG mit einem Anteil
von dann rund 40%.


Auf Basis unserer modifizierten Multiplikatorenbewertung, errechnen wir einen fairen Unternehmenswert der micData (inkl. Nettofinanzposition nach Bar-KE) von rund EUR 5,8 Mio. Grundlage ist eine 51%-Beteiligung an der Diso. Aus Vorsichtsgründen gehen wir auch in Zukunft in unseren Berechnungen von keiner, wie vom Unternehmen geplanten Aufstockung der Anteile auf. Unter Annahme einer erfolgreichen Umsetzung der Kapitalmaßnahmen und einer Erhöhung der Aktienzahl auf 2,86 Mio. Stück, formulieren wir ein Kursziel von EUR 2,00 je Aktie. Unser Anlageurteil lautet ?Kaufen?.

 

11.10.19 10:12

2866 Postings, 1881 Tage freu_michSRH AlsterResearch

sieht den wert von Diso AG bei   ca 12 Mio  

 

11.10.19 10:37

2866 Postings, 1881 Tage freu_michKaufe lieber Micdata mind. 150 % potential

12 Mio   X  58 %  ca 7 Mio      

7 Mio  : 2,86 Mio Aktien  ca 2,5 ?

 

28.10.19 19:45

387 Postings, 220 Tage Mein2tesHerzSRH AlsterResearch (1)

hatten die nicht einst die mic AG  hoffnungsfroh recht hoch eingeschätzt ??

betreffend Diso AG // micData:
Möchte Dir die Freude nicht nehmen, aber dann müsste ja eigentlich (noch)
höhere Nachfrage sein. Diese Einschätzungen bei den Aktionären des Streu
Besitzes (wie hoch mag der sein, und wie viel davon in festen Händen? ) äh:
vorausgesetzt dürfte ja kaum Abgabebereitschaft vorherrschen?

Positiv finde ich die Bar-KE über 922.500?. Ebenso die Sach-KE durch die mic
AG, die ~32% aktuell halten dürften. Die Frage sei erlaubt, falls die mic AG den
Anteilsbesitz abgeben wollte/sollte/müsste- wer nimmt dieses Paket dann ab?
Selbiges gilt natürlich für die im Research angegebenen neuen inst. Investoren.
So doch: viel Erfolg den micDATA- Investierten! Mithin aktuell auch indirekt den
mic-AG-Aktionären. ..  

29.10.19 11:37

572 Postings, 882 Tage WirdzeitAlles was von SRH AlsterResearch kommt

Ist nur Mist und geht immer in der Hose...

Schau mal bei Mic  was die an KZ abgeben haben....  

31.10.19 17:47

264 Postings, 1085 Tage FlachseetaucherWas wird erwartet?

Von einer bezahlten Studie? Dass die eine negative Bewertung abgeben?  

01.11.19 09:20

2866 Postings, 1881 Tage freu_michauf jeden fall Micdata läuft besser als Mic

04.11.19 10:36

4 Postings, 9 Tage Tenbagger260Verdacht auf Insidertrading

Schade, dass die Öffentlichkeit immer als letztes erfährt  

04.11.19 10:50

15 Postings, 65 Tage midian1Hast Du eine Quelle?

Ich finde nix  

05.11.19 09:39

4 Postings, 9 Tage Tenbagger260Midian1

Wie erklärst du dir die ganze Verkäufe?
Still und heimlich wird verkauft bis die Zocker dann mit aufgesprungen sind.  

05.11.19 11:52

572 Postings, 882 Tage WirdzeitTenbager

Mehr als ein zock ist hier nicht wert und wie bei jeden zock entscheidet ist der Einstieg Kurs.  

05.11.19 14:02

2866 Postings, 1881 Tage freu_michnächste Woche sind wir alle schlauer

 Die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung und Tagesordnung  muss bekannt gegeben werden  

08.11.19 09:22

2866 Postings, 1881 Tage freu_michEinladung zur HV ist da...

https://www.bundesanzeiger.de


Zusammenlegung von je zehn Stückaktien im Verhältnis 10:1 zu einer neuen Stückaktie
 

08.11.19 09:55

4 Postings, 9 Tage Tenbagger26010:1 Mic Tenbagger.?

Fakt:  75 % bei die HV müssen zustimmen.  

08.11.19 10:11

2866 Postings, 1881 Tage freu_michvon eine Kapitalerhöhung keine rede ...

10.11.19 11:29

4 Postings, 9 Tage Tenbagger260Mic könnte mal langsam wieder anlaufen

Zwar scheint die 0,20 Euro zu halten.
In Letzter Zeit würde hier im Bereich 0,20-0,40  Euro
Gesammelt.
Mit diesen Gedanken und( 75% für die Zustimmung) in Hinterkopf können die letzte im freefloat befindliche Stücke ganz schnell sehr teuer werden.
Es gibt natürlich auch Raum für zusätzliche Spekulationen in andere Richtung, Fibris Karte hat Empl noch nicht gespielt.
 

11.11.19 12:25

1 Posting, 2 Tage ZeroinvestKönnt ihr was dazu sagen

Hallo Ihr Lieben, ich habe mal eine bescheidene Frage, ich habe in einem Depot meines Vaters 75.000 aktien von mic zum Einkauf von 80cent gefunden. Da er selbst nichts mehr damit macht und scheinbar früher auf die falschen Leute gehört hat liegen Sie seit Jahren rum. Dividenden gibbes nicht. Also können die ja weg....
Aber nicht mit 70%Verlust. Was kann man nun tun?
Nachkaufen?  Ich habe mal versucht mich in die Firma einzulesen, aber das ganze grenzt ja an einem Investmentkrimi. Wird der ehemalige Vorstand verklagt?  Wird mit einem  Kursprung gerechnet?  Gibt es noch ein Ass im Ärmel von dem niemand weiß?  Könntet ihr mal sagen, vor allem die die Firma etwas kennen, was in der nächsten Zeit so passiert.... es gibt ja nicht mal ne aktuelle Einschätzung einer Bank! Ich bin Ratlos.
Nun habe ich gesehen das das Stammkapital um 13500000 gekürzt wird. Ist sowas gut? Soll man da mitmachen oder eher dagegenstimmen? Immerhin hat mein Vater ja 0.5% der Aktien.wenn ich es korrekt ermittelt habe....
Ich würde mich riesig über eure Ideen, Ratschläge und Hinweise freuen. LG  

11.11.19 12:52

55 Postings, 3886 Tage nobby_lZeroInvest

Ich habe auch noch gut 15.000 Stück. Die Situation ist zu verworren, um hier eine halbwegs vernünftige Prognose abgeben zu können.

Meine persönliche Entscheidung: Die Dinger sind bezahlt, fressen kein Brot und erinnern mich nur gelegentlich an ein wahrscheinlich falsches Investment. Ich lasse die einfach liegen und wenn es zu einem Gesamtverlust kommt, macht das den Kohl auch nicht mehr fett.

Vielleicht hat Herr Empl noch ein Ass im Ärmel und die Aktie bekommt noch einmal ihren Lauf.  

11.11.19 12:55

55 Postings, 3886 Tage nobby_lZeroInvest

Und zum Stammkapital: Da sehe ich kein Problem, ich verstehe das so, dass eine Herabsetzung notwendig ist, weil mehr als die Hälfte des SK verbrannt ist. Auf den Aktienkurs sollte das keinen Einfluss haben. Aus zehn Aktien zu 0,20 wird dann 1 Aktie zu 2,00 € (beispielhaft).  

11.11.19 13:40

2866 Postings, 1881 Tage freu_michZeroinvest



Die Kapitalherabsetzung erfolgt zum Ausgleich eines teilweisen Verlusts des Grundkapitals sowie zur Einstellung von Beträgen in die Kapitalrücklage.


Nur so kann die Sanierung fortgesetzt werden!

 

11.11.19 13:50

2866 Postings, 1881 Tage freu_michwas mich wundert sind die

Höhe von Managementvergütungen  

ca 150.000 ? für 2018 und 2019

 irgendwo muss Geld da sein ...  

11.11.19 20:10

28 Postings, 560 Tage dummemückeSicherlich!

?Nun Ja umsonst wird wohl Niemand diesen Sch**** Job machen wollen.  
Empl ist ja der Einzige an Board. Personalkosten runter von ca. 0,55 Mio auf 150tsd nicht schlecht.
Anscheinend kamen auch Steuern zurück und durch Rückzahlungen aus Klagen sicher auch etliches.?  

12.11.19 10:53

572 Postings, 882 Tage WirdzeitDas einzige Ass was Empl hat ist

Die Insolvenz...
Er hat  genau so wie die andere alles verspielt.  

12.11.19 15:15
1

28 Postings, 560 Tage dummemückeWirdzeit

Von was sprichst Du?

Das einzige Ass? Insolvenz?

Deine Schlussfolgerungen sind falsch.

Ich denke Empl hat, nachdem er mustergültig mic AG saniert hat nun als tatsächliches Ass micData mit DISO im Ärmel!
Ca 10Mio Umsatz bei profits. micData mit Cash.
Das geht auf sein Konto.

Und (!) alle Zwischenholdings wie 4industries und Smarteag dürften ebenso saniert sein und halten Assets.
2:0 für ihn.

Wenn die mic AG nun kaum noch Verbindlichkeiten hat, einen geringen Overhead und einen strategischen Plan hat, ist die geplante Kapitalherabsetzung auf der kommenden HV genau richtig und die einzig realistische Möglichkeit für einen echten Reset/Turnaround.

Klar ist.
Empl hat den Ex-Management Mannen sauber die ?Eier? rasiert und wird es wahrscheinlich weiter tun. Mutmaßlich, weil diese und nur diese so viel Mist gebaut haben.

Die mic AG ist für mich in 2020 ein möglicher Überraschungskandidat.
micData ist es für mich jetzt schon...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
116 | 117 | 118 | 118   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400