Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 1 von 908
neuester Beitrag: 13.04.21 23:31
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 22695
neuester Beitrag: 13.04.21 23:31 von: Subsonicfilte. Leser gesamt: 2509340
davon Heute: 289
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
906 | 907 | 908 | 908   

25.03.11 08:17
38

26742 Postings, 4221 Tage hokaiGigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..


Ich erspare mir grosse Worte, denn eigentlich geht es nur darum bei Gigaset mögliche Chancen zu nutzen.
Moderation
Zeitpunkt: 25.03.11 17:59
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

-----------
"born free"
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
906 | 907 | 908 | 908   
22669 Postings ausgeblendet.

05.04.21 20:25

145 Postings, 488 Tage tromelNaja

Das ist aber schon ein Blödsinn. Wenn der Updateserver gehackt wurde, hat das nichts mit der Sicherheit des Smartphones per se zu tun. Die Gigaset Smartphones sind jetzt auch kein so attraktives Ziel, weshalb ich nicht erwarten würde, dass die Angreifer hier sonderlich viel Aufwand betrieben haben.  

06.04.21 19:09

164 Postings, 3463 Tage JU Lienupdate serverproblem von Gigaset behoben

das dies allerdings so lange gebraucht hat   und es überhaupt dazu gekommen ist heißt halt das in dem Bereich Gigaset mehr Leute einstellen muss.  

06.04.21 23:08

4 Postings, 15 Tage MatKno82Mehr Leute?

Wofür sollen die denn mehr Leute einstellen? Das Geschäftsmodell sieht doch so aus: Man überlasst Dritten in Niedriglohn-Ländern die Entwicklung und Produktion der Geräte und schraubt sie im Hochlohn-Land Deutschland zusammen, um Made in Germany drauf zu schreiben. Der Kunde verlässt sich auf das Label und hofft, dass sein Smartphone qualitativ deutschen Maßstäben gerecht wird. Das Gegenteil ist aber der Fall und jetzt fliegt ihnen das Ding um die Ohren... Dass es heute nur 3% runter geht ist ein Wunder. Gut, dass ich nicht investiert bin.  

07.04.21 09:48

58 Postings, 156 Tage Fennek247341Ich will mich garnicht groß

dazu äußern, außer das es wirklich Misst ist und Gigaset langsam aufwachen sollte.
Solange Gigaset die Updates billig in China von fragwürdigen Dienstleistern ausführen lässt, wird das nicht nachhaltig mit dem Segment und man kann Gigaset auch nicht allzu ernst nehmen.
Ich bin fast der Meinung Gigaset sollte sich auf seine Hardware beschränken und wie im Beispiel Volla nur Hardware liefern.
Da sind wir beim Beispiel Volla, die sind für mich eine der wenigen alternativen die Ihre Software selber aufspielen und selber mit Updates von eigen Servern durchführen.
Hardware wird zugekauft und die wichtigere Komponente Software wird selbst in die Hand genommen. Dazu wird gezielt auf Datenschutz gelegt.
Passieren kann das natürlich jeder Firma, das laste ich Gigaset jetzt nicht groß an.
Aber wie eine Firma mit solchen Problemen umgeht ist entscheidend.
Da tut sich Gigaset schwer und wird wohl auch nicht aus den Fehlern lernen, das haben sie 2019 bewiesen.
 

07.04.21 11:18

471 Postings, 3691 Tage kaufladenUpdates

So ein Fehler ist tatsächlich ziemlich fatal, das zerstört Kundenvertrauen.
Ich würde gern wiederholen, was ich schon vor Monaten schrieb: GGS sollte (neben) android auf Sailfish setzen. Das ist zwar etwas spekulativ (wer weiß, wie es der Markt annimmt...), würde die Geräte von GGS aber auch deutlich von der Konkurrenz abheben.
So jedenfalls ist es Mist.
 

07.04.21 12:08

313 Postings, 796 Tage Highflyer1000000Nur alte Geräte die gar nicht mehr produziert

werden sind betroffen und waren damals aus den Anfangsjahren mit der Chinakooperation entstanden. Die heutigen Topmodelle sind gar nicht davon betroffen und an der Börse brauch ich nicht handeln, was vor 5 Jahren passiert ist. Der Umsatz bei Smartphones boomt wieder und fürs Gesamtjahr 2021 geht man von 11,4% Steigerung zusätzlich aus. Sind doch gute Aussichten erstmal.  Das wird Gigaset sogar toppen können! Aufsteigender Ast also. Zudem kommt hinzu, dass sich der Markt ausdünnt, Gigaset als deutscher Hersteller nimmt die Lücke von LG ein in Zukunft. Was für LG grottenschlecht war, ist für die kleine Gigaset dagegen ein Quantensprung! Gigaset kann fast alles selber produzieren ab einer gewissen Stückzahl.

https://www.appdated.de/2021/04/...eme-nur-aeltere-geraete-betroffen/

Es zeigt aber auch ein wenig Promotion für die neuen gut laufenden Modelle! :-D  

07.04.21 12:47

164 Postings, 3463 Tage JU Lienhätte mir aber auch gewünscht ....

das der Kurs hier mal einknickt .... damit ich weiter nachkaufen kann :-D
bei 31Cent hab ich dann paar unbedeutende Stücke nachgekauft.

Wenn man als Kommentare durch ließt wie "nie wieder Gigaset" , "Das ist Made in Germany" , oder oder
Von solche Leuten wird im nächsten Artikel gleich der nächste dumme Spruch gepostet.

Bleibe immernoch bei der Meinung das Gigaset durch schlechte Presse an Bekanntheit gewonnen hat und dadurch später Positiver da steht....





 

07.04.21 13:10

58 Postings, 156 Tage Fennek247341Ich muss sagen

sowiel PR hatte Gigaset nicht mal bei der Vorstellung des GS4.
Trotzdem, auch wenn nur ältere Modelle betroffen sind, sind diese in der Benutzung der Kunden von Gigaset. Dies abzustempeln wäre leichtfertig.
Sonst muss man ja Angst haben wenn das Gigaset Modell in die Jahre gekommen ist. Ob Neu - oder Altkunde, da darf kein Unterschied gemacht werden.
 

07.04.21 19:51

454 Postings, 1981 Tage schrmp1978...

Auf Seite 904 hatte ich mal die Stände in den Amazon Bestseler-Listen gepostet.
Aktuell steht Gigaset besser da !!!

Jetzt wissen die Leute wenigstens, dass Gigaset auch Handys herstellt  ...  

08.04.21 11:40

313 Postings, 796 Tage Highflyer1000000Gigaset unter den Top-10 in Deutschland

bei Smartphones, weiß also gar nicht warum der Kurs denn absackt, sind doch tolle News! :-D

https://blog.gigaset.com/...-top-10-smartphone-hersteller-des-jahres/  

08.04.21 11:52

313 Postings, 796 Tage Highflyer1000000Ich sag mal Platz 7 könnte Gigaset sicher zeitnah

erreichen noch, alles andere sind die großen 6, die unschlagbar denke ich wären! Aber man weiß ja nie, vielleicht punktet das neue 5G dieses Jahr noch so gewaltig!  

08.04.21 12:07

313 Postings, 796 Tage Highflyer100000010 Handelstage vor Bekanntgabe und 2 Monate

vor der HV! Spannung steigt!  

09.04.21 12:07

313 Postings, 796 Tage Highflyer1000000Da sehen die Leute auch mal wie viele Geräte

schon angeboten werden:

Nicht alle Geräte infiziert

Gigaset schreibt, dass nur ein Teil seiner Geräte infiziert worden sei. Potenziell betroffen seien ausschließlich ältere Smartphone-Modelle der Baureihen GS100, GS160, GS170, GS180, GS270 (plus) sowie GS370 (plus). Nicht betroffen von diesem Vorfall sind laut Gigaset die Smartphone-Baureihen GS110, GS185, GS190, GS195, GS195LS, GS280, GS290, GX290, GX290plus, GX290 PRO, GS3 und GS4.

https://www.heise.de/news/...?wt_mc=rss.red.ho.ho.rdf.beitrag.beitrag

Und denn ist schnell alles wieder gelöst! :-)  

09.04.21 12:43

1268 Postings, 650 Tage Investor GlobalJU Lien :

#22670
" Aber ich hab ein Fairphone und bekomme aktuell
jeden Tag eine SMS mit Links zum öffnen... was passiert
wenn ich den Link öffne reizt mich allerdings nicht. Das
Smartphone von heute ist unsicherer wie ein PC weil keiner
damit rechnet das da was passieren kann... "

Ich will hier keine Werbung machen !
Ich antworte hier auch nur zum Thema Sicherheit.

Benutze G-Data für deinen Rechner und fürs Handy.
Seit vielen Jahren nur die besten Erfahrungen mit gemacht.

Ich habe keine Probleme auch unsichere Seiten zu besuchen.
Weder der Russe (Kaspersky) noch der Ami (Norten) haben
bei mir eine Chance.
G-Data hat auch einen ausgezeichneten Support.

Wie schon erwähnt, wir reden hier über Sicherheit für Zugriff auf Infos zu Gigaset.
Damit dürfte alles Forumskonform sein.  

09.04.21 13:08

145 Postings, 488 Tage tromelschnell?

Die Lücke hat es, wenn ich das richtig gelesen habe, offenbar schon seit einem Jahr gegeben. Eine schnelle Reaktion sieht für mich anders aus. Aber schön, dass sie das nun angehen.  

09.04.21 18:00

313 Postings, 796 Tage Highflyer1000000Entscheidend ist ja das Gigaset Geld verdient

Pan Sutong hat schon mal bisschen Kasse gemacht 2020, um wieder Cash zu haben und hat mal denke 500 Mio. EUR wieder, entweder tilgt er Schulden oder investiert Sie in den Ausbau der Gigaset AG um wieder Multimilliardär zu werden auf der Reichenliste:

https://internasional.kontan.co.id/news/...elahap-bisnis-di-hong-kong  

10.04.21 13:12

1268 Postings, 650 Tage Investor GlobalGigaset

Kaum geht man ins Gigaset Forum wird mit der
passenden Werbung belohnt.

Schon bekannt, beim Media Markt sind wir gut vertreten.

Schade das Corona uns behindert. Kann nur besser werden.
Ich bin schon auf die Zahlen gespannt.
Mal sehen was das Weihnachtsgeschäft für uns gebracht hat,
trotz Corona.  
Angehängte Grafik:
gigaset_werbung_forum_gigaset.gif (verkleinert auf 53%) vergrößern
gigaset_werbung_forum_gigaset.gif

10.04.21 13:35

1268 Postings, 650 Tage Investor GlobalGigaset

Noch 12 Tage bis zur Bilanzpressekonferenz.
Danach sind wir ein bisschen schlauer und im Mai
kommen die ersten Zahlen für 2021
Drei spannende Monate liegen vor uns.

22. April 2021
Bilanzpressekonferenz 2021

20. Mai 2021 Zwischenmitteilung zum 1. Quartal 2021
08. Juni 2021 Hauptversammlung 2021
16. September 2021 Halbjahresfinanzbericht 2021
25. November 2021 Zwischenmitteilung zum 3. Quartal 2021  

10.04.21 23:14

164 Postings, 3463 Tage JU LienInvestor Global

es wäre Wahnsinn heute wie gestern sich auf den Hersteller zu verlassen.

Jedes System ist Angreifbar ....  Ich setze beruflich auf Sophos als Schutzsoftware.
Und ich bezahle wenn möglich mit Geld als mit meinen Daten :-D

Und aus Erfahrung habe ich die automatische Systemupdate Funktion auf jedem System ausgeschaltet.  

11.04.21 01:16

3 Postings, 3 Tage SubsonicfilterGigaset : Bilanzpressekonferenz

...also ich bin da derzeit als Gigaset-Aktionär sehr entspannt, bzgl. der Bilanzpressekonferenz am 22.04....im ungünstigsten Fall geht die Hängepartie so um die 0,30 EUR halt weiter, rechne aber ganz klar mit einer steigenden, positiven Bilanz und dann ist hier reichlich Platz für ordentlich Luft nach oben!...Voila!!!    

11.04.21 16:35

75 Postings, 2683 Tage AnlageXSUBSONICFILTER, wie schrieben Sie:

.... also ich bin da derzeit als Gigaset-Aktionär sehr entspannt,........im ungünstigsten Fall geht die Hängepartie so um die 0,30 EUR halt weiter, ..... ! Na wunderbar. Wie lange sind Sie schon in Gigaset investiert?

Meine Erwartungs-Spannung mit dem Gigaset- Investment ist über die positive lockere Entspannung bis in eine Langzeit-Verspannung übergegangen. Siehe auch den Auszug meines Beitrags vom 29.03.2021:

Leider haben wir Aktionäre, die mit Gigaset alt geworden sind, in all den vielen vergangenen Jahre bei HV's die tollsten Zukunftsvisionen vernommen - in Fachmedien über die hochqualifizierten Produkte gelesen, in Fachgeschäften erlebt, dass Gigaset Smartphones haptisch nicht vorhanden, in Tagesmedien bei Smartphone-Vorstellungen neben allen Konkurrenzprodukten Gigaset nicht existiert, also auch nicht beschrieben wird, - mit dem ernüchternden Resultat, dass, der Aktienkurs fiel und fiel und sich seit Jahren standhaft auf einem Niveau bewegt, der mit all den schönen PowerPoint Präsentationen, sowie den beschriebenen Visionen nichts zu tun hat. Dem AR, den Vorstand scheint dies nicht zu interessieren.  

12.04.21 20:53
1

3 Postings, 3 Tage Subsonicfilterre : AnlageX

...Wer schon seit Jahren Altaktionär bei Gigaset ist, hat hier natürlich das absolute Aktien-"Inferno? hinter sich..."Entspannt" kann natürlich nur der sein, der erst seit kurzem investiert ist!...insgesamt aber macht die Firma und der Vorstand auf mich einen grundsoliden, vertrauenswürdigen Eindruck, aber ich vermisse leider das eigentliche Interesse am Aktionär und den festen Willen, hier noch Grosses zu bewegen...es "plätschert" alles eher so gemütlich vor sich hin und alle warten sehnsüchtig auf bessere Umsätze und den Start der Rakete...aber der Schub, der die Rakete antreiben soll, fehlt leider (noch!)...alles wirkt jetzt, nach dem Mini-Turnaround, wieder recht gemächlich und "im Schneckentempo"...den durchschlagenden Willen, hier noch Grosses bewegen zu wollen, sehe ich derzeit noch nicht, obwohl die Vorraussetzungen gar nicht so schlecht sind, die Geschäftsfelder auszubauen, um höhere Umsätze zu generieren!...Das die Firma quasi einem chinesischen Investor gehört, war überhaupt kein Grund für mich, hier nicht zu investieren, eher ganz im Gegenteil!...Ich sehe das sogar als sehr positiv und beruhigend für Gigaset!...obwohl ich damit jetzt etwas polarisiere, aber immerhin hat der Investor doch schon einmal Gigaset gerettet, als "Landunter" war und der Firma ?das Wasser bis zum Hals" stand!...Chinesen, denen einmal eine Deutsche Firma gehört, würden die niemals wieder hergeben und veräussern!...ausserdem verfolgen China-Investoren keine aggressive Gewinnpolitik!...die sind froh und glücklich mit ihrem Besitz...und wenn sie dann noch einen kompetenten Vorstand an Bord und im Firmenkonzept integriert haben, bauen sie einfach auf eine geduldige Firmensphilosophie und lassen dem Vorstand auch gewisse Entscheidungsfreiheiten, um neue, zukünftige Firmenkonzepte in die Tat umzusetzen...eigentlich sehr gute Zukunftsaussichten, aber derzeit für uns Aktionäre herausfordernd langweilig, weil halt zu wenig passiert!...man vermisst einfach hier die Pflege zur Aktionärsgemeinschaft...Das ist wirklich ein Grundübel, was sich unbedingt und schnellstens ändern sollte!...wenn Gigaset das endlich mal forciert und auch die Umsätze ein Signal von Wachstum zeigen, dann sollte die Rakete endlich den richtigen Schub bekommen für einen gelungenen Neustart in die Zukunft...und der wird (bald) kommen!...  

13.04.21 09:55

58 Postings, 156 Tage Fennek247341#Subsonicfilter

Ich stimme dir da in vielen punkten zu. Das ist scheinbar die Mentalität der Menschen heute und auch in gewissermaßen die Disziplinlosigkeit sowie Ungeduld.
Man muss aber auch zu Gigaset sagen das wie erwähnt Gigaset schon ewig groß Versprochen hat was nicht alles für Besonderheiten erscheinen sollten und nie ist nur irgendetwas in dieser Art eingetroffen.
Da sind diese Zweifel durchaus berechtigt. Geduld habe ich jede Menge, gerade wenn es um Gigaset geht. Auch ich bleibe der Aktien treu und will mit Gigaset das große schaffen und würde auch wenn Gigaset sich beweist mehr Aktien ins Depot legen.
Doch sonderlich viel Vertrauen in den Vorstand und in die Aufsichtsräte habe ich nicht sonderlich.
Vieles wird zu Halbherzich angegangen oder siehe die aktuellen Smartphone Probleme die im großen und ganzen Hausgemacht sind.
Da bekommt man den Anschein, dass Gigaset nur billig für viel Geld veräußern will und abkassieren möchte und Nachhaltigkeit beim Thema Software keine große Rolle spielt.
Ich will hier nicht den Teufel an die Wand malen aber Gigaset verspielt regelmäßig das Vertrauen der Aktionäre und der potentiellen Aktionäre.
Ich will nur hoffen das ich im Unrecht liege und Gigaset uns in der nächsten Zeit eines besseren Belehrt.
Da ist mir jedes noch so kleines Plus recht, Hauptsache es geht in die richtige Richtung.
 

13.04.21 23:31

3 Postings, 3 Tage Subsonicfilterre : Fennek247341

...Ich gehöre noch zu den old-school Aktienanlegern : ...niedriger KGV  und dann  "schwimmt das Schiff schon in ruhigen Gewässern"...es sind aber nicht nur die Bilanz-Zahlen, als mehr die Zukunfts-Phantasien, die Aktienkurse antreiben!...Viele Anleger haben Gigaset da überhaupt nicht mehr "auf dem Schirm" und das Unternehmen schon längst abgeschrieben oder sind komplett ausgestiegen. Auch verständlich, denn die Durststrecke der Aktie ist lang und schon sehr gewaltig. Wer Mut und Phantasie hat, sollte "auf den Zug springen", wenn der Frust am grössten und die Aktie dadurch am günstigsten ist...nur eine einzige zündende Idee aus der R&D-Abteilung, denn getüftelt wird in jedem Unternehmen, deren Umsetzung Erfolg und Gewinne für die Zukunft signalisiert und sofort bekommt der Aktienkurs Flügel. Man braucht natürlich schon eine nicht unerhebliche Portion Optimismus, um bei Gigaset daran zu glauben, aber bei diesem Unternehmen ist überhaupt nichts ausgeschlossen und unmöglich, sonst wäre ich nicht so gut investiert...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
906 | 907 | 908 | 908   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln