finanzen.net

Abiomed (ABMD)

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 01.11.19 22:38
eröffnet am: 24.09.18 21:21 von: Yakari Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 01.11.19 22:38 von: Graf Zahl83 Leser gesamt: 5092
davon Heute: 6
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

24.09.18 21:21

182 Postings, 2259 Tage YakariAbiomed (ABMD)

Abiomed (NASDAQ: ABMD) is a leading provider of medical devices that provide circulatory support. Our products are designed to enable the heart to rest by improving blood flow and/or performing the pumping of the heart. CEO, Chairman, and President Michael R. Minogue has focused the company?s efforts on developing ground-breaking technologies designed to improve the patient outcomes focused on native heart recovery. Founded in 1981 for the purpose of developing the world?s first artificial heart, Abiomed has remained dedicated to finding ways to bring the most advanced and beneficial technology to patients and physicians.

Abiomed up 8% on strong performance of Impella heart pumps

Sep. 24, 2018 1:29 PM ET|By: Douglas W. House, SA News Editor
Abiomed (ABMD +8.1%) is up average volume on the heels of its announcement of results from a new analysis of real-world data from its Impella Quality Database that showed a relative increase of 24% in average survival in acute myocardial infarction cardiogenic shock patients since Impella's U.S. approval for cardiogenic shock.

The company says part of the reason for the increase was a near-doubling in the number of hospital centers achieving more than an 80% survival rate to explant.

The results were presented at the Transcatheter Cardiovascular Therapeutics conference in San Diego.

Source:Seeking Alpha....

Seit 2018 im Depot weist eine hohe Trendstärke auf und einen tiefen "Moat" Long Invest > 5 -8 Jahre..
Trendfolgeansatz .. dafür Top Unternehmen ... man muss aber auch mit kleineren Rücksetzer rechnen und ertragen - aber Trend stimmt immer  
Seite: 1 | 2  
16 Postings ausgeblendet.

02.08.19 19:49

436 Postings, 445 Tage WillsHi

Vorgestern auf die Watchlist genommen und gestern nicht schlecht gestaunt mit fast -30%. Heute nen Fuß in die Tür gesetzt, wie man so schön sagt. Falls ihr gute Lektüre habt, bin ich euch dankbar. Besonders zur Marktlage, ich lese nur immer, dass der Burggraben tief ist, richtig einschätzen kann ich das bisher sicher nicht.  

23.08.19 14:24
1

622 Postings, 481 Tage SynopticAnalyse heute

Winners and Losers in Healthcare This Quarter

I think that Abiomed is a great buy right now. I think they still have a huge opportunity ahead of them. They're still highly profitable. They're still posting double-digit growth, and that's even with this significant slowdown we've seen something that I believe is completely fixable in the long term. I will tell you that when The Fool's trading rules allowed, after the quarter came out, I went out and immediately added to my position. Under $200 a share, I think the valuation is attractive. The long-term opportunity is attractive. So, for me, Abiomed is the winner here.

https://www.fool.com/investing/2019/08/23/...thcare-this-quarter.aspx  

26.08.19 11:40

246 Postings, 772 Tage Graf Zahl83Man

sollte lediglich beachten, dass es durch Trump und seinen Unsinn an den Börsen tendenziell eher noch tiefer gehen könnte. Nachkaufen steht bei mir daher fest, nur das wann ist offen.  

14.09.19 08:33

246 Postings, 772 Tage Graf Zahl83Mensch

kann Trump nicht mal endlich wieder etwas dummes machen? Ich würde gerne langsam nachkaufen.  

14.09.19 14:41

436 Postings, 445 Tage Wills@Graf Zahl83

Wie günstig möchtest du es denn noch haben? Die aktuellen Kurse sind doch schon sehr billig, zumindest schätze ich Abiomed unterbewertet ein, sonst hätte ich es nicht gekauft. Viel zitiert ist ja die missverständliche Mitteilung der FDA. Also eigentlich ist die Frage, warum es hier nicht wieder langsam bergauf geht?  

17.09.19 10:58

14 Postings, 413 Tage gerrard1987reduziertes Wachstum YoY

Es wurde der Ausblick gekürzt. Das Wachstum (alt 30%, dieses Jahr nur 15-20%).
Die Frage (Wette) ist nur ob es lediglich an der FDA-Mitteilung gelegen hat or der Markt (TAM) so langsam abgeschöpft ist. Die Theorie der Großen Zahlen lässt natürlich auch Grüßen, kann nicht endlos +30% yoy wachsen.

Wettbewerber sind weiterhin Jahre entfernt. Mich beunruhigen lediglich Studien, welche den Nutzen von Impella (vs. Ballon) infrage stellen. Wobei neue Studien noch Jahre entfernt sind. Ich bleibe investiert, weil ich hohen Verlust habe. Der nächste ER wird entscheidend sein über zukünftigen Chart-Verlauf.
Zurzeit ist das Handelsvolumen sehr niedrig, der Chart bewegt sich kaum, bin auch verwundert, dass nicht mehr es nutzen.

über weitere Meinungen bin ich sehr erfreut. Danke :)  

25.09.19 11:00
2

3 Postings, 107 Tage flowsolverGerrard

Gerrard,
die Firma hat ein stabiles Wachstum angekündigt, aber unter soliden Vorraussetzungen. Was in 2018 zu schnell ging, ist in 2019 korrigiert.
Dieses Business ist extrem kompetitiv und sicherlich sieht die Konkurrenz sehr genau auf den Kurs. Sollte der Kurs weiter fallen, ist für mich klar dass Abiomed übernommen wird. Die bekannten Adressen haben ein leichtes Spiel, den Kurs mit Shorts zu manipulieren. Wir haben jetzt ca. 15 Monate Baisse, ich erwarte maximal einen letzten Absacker wenn überhaupt, aber dann ist der Kurs da wo eine Übernahme interessant wird. Und das wird nicht unter 250-300 Dollar stattfinden. Ansonsten warten.  Die Studien sind nicht eindeutig, da Cardiogenic Shock eine extrem tödliche Diagnose ist. Aber das Prinzip ist definitiv einleuchtend, sinnvoll und besser als der Ballon-Katheter. Nur der große Zugang und die Blutungen sind kritisch, das ist eine Frage des Trainings und da ist Abiomed absolut top.  

26.09.19 22:30

14 Postings, 413 Tage gerrard1987WOW

Danke für deine Meinungen. Also du hältst einen buyout für möglich? Die letzten positiven Nachrichten wurden alle brutal abverkauft, die wallstreet hasst das Unternehmen?! Keine gegenreaktionen, null rebound und die buybacks wirken absolut nicht, gegenteil die warten wohl das es noch günstiger wird?
 

27.09.19 17:57

4390 Postings, 887 Tage VassagoABMD 177$ (neues 52 WT)

27.09.19 21:08

14 Postings, 413 Tage gerrard1987Weiter runter

Nächster halt $150
Es kommen nut gute Nachrichten und seit Tagen nur abwärts, krank  

30.09.19 10:29
1

246 Postings, 772 Tage Graf Zahl83Krank?

Nicht so emotional. Auch mein EK ist suboptimal, aber wie will man den bitte verbessern, wenn nicht durch Nachkauf zu Tiefstpreisen, die keinen rationalen Grund haben?  Lass sie doch abstürzen!  Je tiefer desto besser. Als ob das lange so bleiben würde. Mit jedem Quartalsbericht wird die Firma zeigen, welche Wert sie hat. Und der dürfte deutlich höher liegen.  

30.09.19 10:32

246 Postings, 772 Tage Graf Zahl83Und

wenn der Opa im. Weißen Haus den Konflikt mit China weiter verschärft (er dachte Fr zb darüber nach chinesische Firmen von US Börsen zu verbannen) dann geht es allgemein deutlich abwärts und Abiomed kann an guten Meldungen liefern, was sie wollen, sie werden auch abstürzen. Nur wer gerne unten kauft und oben verkauft, den sollte das nicht stören. :D  

03.10.19 16:13
1

14 Postings, 413 Tage gerrard1987Weiter runter

EPS wachstum ist negativ, PS ist immer noch sehr hoch, könnte weitere 20-30% von hier ausfallen ohne das wir uns hier beschweren dürfen. Das wachstum von 15-20% rechtfertigt >200 Dollar nicht mehr.  

05.10.19 11:09
2

3 Postings, 107 Tage flowsolverGerrard

500 Mio cash (vielleicht etwas weniger jetzt durch Rückkauf), ein Patentportfolio was 1-2Mrd+ wert ist, laufendes Geschäft mit knapp 1MRd Umsatz die nächsten Jahre. Immer noch 30-40% Marge. Ich sehe kein großes Abwärtspotential. Wie schon gesagt, dieses Business ist extrem kompetitiv und Abiomed wurde hier kalt erwischt durch typisches Wallstreet-Gehabe, Konkurrenten, Diskussionen über Erstattungen etc. Das Management hätte ahnen müssen, wie es zugehen kann.  Vielleicht hätte man sich auch einen strategischen Investor dazuholen müssen, dazu eine Kapitalerhöhung in 2018 beim Höchstkurs  etc.  Hätte, hätte. So muss Abiomed jetzt durch Verkaufszahlen überzeugen und da denke ich wird die Durststrecke bald vorbei sein.  

05.10.19 16:42
1

246 Postings, 772 Tage Graf Zahl83Abiomed

mag ein paar schlechte Quartale haben, aber was ändert das an ihren spitzen Produkten und an dem noch viel interessanteren Umstand, dass die Menschen weltweit immer älter werden und damit die Nachfrage nach dem was Abiomed herstellt, steigen wird? 200$ werden wir hier auf jeden Fall wieder sehen. Da mache ich mir überhaupt keine Sorge. Man sollte einfach langfristig denken, 3, 5 gar 10 Jahre.

Ich werde hier jede Schwäche nutzen. Aber verkauft ihr mal ruhig, weil alles so schlecht ist. :D

Sorgen würde ich mir erst machen, wenn ein oder mehrere Mitbewerber besser wären als die Firma und es zu einem ruinösen Preiskampf kommen würde.  

09.10.19 17:06
1

4390 Postings, 887 Tage VassagoABMD 160$ (neues 52 Wochen-Tief)

Abiomed sucht weiter seinen Boden.  

25.10.19 08:58
2

14 Postings, 413 Tage gerrard1987Boden gefunden?

https://seekingalpha.com/news/...e-abbotts-head-head-heart-pump-study

Einziger echter Wettbewerber verschiebt um ein weiteres Jahr, ende 2021. Abmd bleibt weiter auf jahre monopolist!  

25.10.19 11:59

436 Postings, 445 Tage Wills@gerrard1987

Hast du weitere Infos zu dem Konkurrenzprodukt? Auch wenn es sich verzögert ist es eine Problem für Abiomed, insbesondere wenn das Produkt Impella sehr ähnlich ist. Zumindest lese ich das raus.  

25.10.19 21:21
1

246 Postings, 772 Tage Graf Zahl83"FDA Post Approval Study(...)"

Wer sich bei Abiomed in den Emailverteiler eingetragen hat, hat heut Post bekommen.

http://investors.abiomed.com/news-releases/...ly-identification-right

Da steht eigentlich alles relevante drin. Es müsste nur auch mal bei allen Kunden und Investoren ankommen. Man wird schauen, wie die kommenden Quartalsberichte ausfallen.

 

30.10.19 16:03

14 Postings, 413 Tage gerrard1987Absturz Morgen?

Morgen werden Zahlen erwartet. Scheinbar ist die short-quote drastisch erhöht wurden. Man geht also von sehr schlechten Zahlen aus.

Also anschnallen! :(  

31.10.19 13:05
1

246 Postings, 772 Tage Graf Zahl83Ausblick

" The company is maintaining its fiscal year 2020 guidance for total revenue to be in the range of $885 million to $925 million, an increase of 15% to 20% over the prior year. The company is also maintaining its fiscal year 2020 guidance for GAAP operating margin to be in the range of 28% to 30%. "

Dazu eine halbe Milliarde an Rücklagen und keine Schulden. Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was man hier meckern sollte.  

01.11.19 15:16
2

14 Postings, 413 Tage gerrard1987Nächstes Jahr wird sehr interessant

Es kommt dann die impella ECP. Diese ist deutlich dünner, somit sehr wahrscheinlich weniger Probleme beim einführen (weniger Blutungen). Und vielleicht noch der exspandable sheath! Das sollte auch den Heartmate PHP in den Schatten stellen. Ich denke wir sind auf den guten Weg, solange die FDA kein Blödsinn mehr von sich gibt oder fertigungstechnische Probleme auftreten, was ich allerdings nicht glaube. Hoffe die aktie holt jetzt alles nach  

01.11.19 22:38

246 Postings, 772 Tage Graf Zahl83Eigentlich

wäre es schön, wenn die Firma noch mal runter kommt, wegen Trump oder anderen Unsinn. :D
Das es hier mittelfristig aufwärts geht, sollte eigentlich außer Frage stehen.

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Allianz840400
MedigeneA1X3W0
BMW AG519000
BASFBASF11
E.ON SEENAG99