Daikin Europe neues Werk für Wärmepumpen in Polen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.08.22 00:22
eröffnet am: 12.07.22 13:08 von: Kicky Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 16.08.22 00:22 von: Geldschwem. Leser gesamt: 1828
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

12.07.22 13:08
1

74826 Postings, 8370 Tage KickyDaikin Europe neues Werk für Wärmepumpen in Polen

https://www.finanznachrichten.de/...uer-waermepumpen-in-polen-007.htm
Daikin Europe N.V., europäische Tochter der Daikin Industries Ltd., dem weltweit führenden Hersteller von Klima-, Kälte- und Wärmepumpensystemen, hat angekündigt, 300 Millionen Euro in die Errichtung eines neuen Werks in Lodz (Polen) zu investieren, welches die erste Produktionsstätte des Konzerns in diesem Land sein wird. Neben den bestehenden europäischen Produktionsstandorten in Belgien, der Tschechischen Republik und Deutschland wird das neue Werk, das im Juli 2024 seinen Betrieb aufnehmen wird, Wärmepumpen für Wohngebäude herstellen. Diese Investition erfolgt zusätzlich zu den 840 Millionen Euro, die in dem im letzten Jahr angekündigten strategischen Managementplan FUSION 25 von Daikin Europe vorgesehen sind, sowie zu weiteren Investitionen in bereits vorhandene Standorte. Damit erhöht sich das Gesamtinvestitionsvolumen von Daikin Europe bis 2025 auf über 1,2 Milliarden Euro. Daikin betrachtet Europa als eine der wichtigsten Regionen für den Ausbau seines Wärmepumpengeschäfts im Rahmen des 5-Jahres-Plans FUSION 25.  

12.07.22 13:12

74826 Postings, 8370 Tage KickyDaikin Industries erwirbt Mehrheitsbeteiligung in

in CM3 Building Solutions
CM3 bietet Gebäudeautomation und -technik, Energiedienstleistungen, Sicherheits- und Brandschutz sowie HLK-Support an.
https://seekingalpha.com/news/...rity-stake-in-cm3-building-solutions  

25.07.22 08:37

1778 Postings, 160 Tage Stockpicker2022Sehr interessantes Unternehmen

Sehe hier auch viel Potential. Daher mal eingestiegen. Guter Tipp @ Kicky :)  

26.07.22 10:37

74826 Postings, 8370 Tage Kickyläuft besser als Nibe

hat offenbar nicht die massiven Probleme mit Materialbeschaffung wie Nibe, obwohl die inzwischen auch Holzöfen herstellen
 

26.07.22 10:44
1

74826 Postings, 8370 Tage KickyDaikin investiert US$ 230Millionen in Mexico Werk

https://mexico-now.com/...to-invest-us230-million-in-san-luis-potosi/
Die jährliche Produktionskapazität wird etwa 1,5 Millionen Geräte pro Jahr erreichen. Sie wird in Verbindung mit einem Produktionszentrum im Raum Houston betrieben; damit wird Daikin seine Kapazität zur Lieferung von Klimageräten nach Nordamerika um fast 30 % erhöhen.
Daikin erweitert seine Kapazitäten, um die erwartete steigende Nachfrage nach energieeffizienten Geräten in den Vereinigten Staaten zu befriedigen, nachdem Präsident Joe Biden das Land wieder in das Pariser Klimaabkommen aufgenommen hat und erwartet wird, dass strengere Energievorschriften für Klimaanlagen eingeführt werden, ein Bereich, in dem die USA hinter anderen Nationen zurückgeblieben sind.  

01.08.22 10:57

74826 Postings, 8370 Tage KickyProfitieren Sie v.d.Bundesförderung Wärmepumpen

https://www.daikin.de/de_de/beg_foerderung.html
https://www.daikin.de/de_de/beg_foerderung/beg_em.html Einzelmassnahmen
Bei Wohngebäuden sind fortan neben der Förderung von Luft-Wasser-Wärmepumpen wie der DAIKIN Altherma 3 H HT und Sole-Wasser-Wärmepumpen auch Zuschüsse für Luft-Luft-Wärmepumpen möglich. Solarthermie, Gasbrennwert und Hybridwärmepumpe sind weiterhin in der Förderrichtlinie beinhaltet.
Maßnahmen die förderfähig sind:
Maßnahmen an der Gebäudehülle (Dämmung, Fenster, Türen)
sommerlicher Wärmeschutz (außenliegender Sonnenschutz)
Erstinstallation / Erneuerung Lüftungsanlage
Efficiency Smart Home
Heizungssysteme (u.a. Wärmepumpen)
Heizungsoptimierung
Fachplanung und Baubegleitung
max. 60.000? pro Wohneinheit
Für die Baubegleitung max. 5.000? (ab 3 Wohneinheiten 2.000? je Wohneinheit bzw. max. 20.000?)  

11.08.22 12:13

74826 Postings, 8370 Tage KickyWärmepumpen-Hersteller Daikin gibt Patente frei

für Systeme mit weniger klimaschädlichem Kältemittel R-32
Daikin will damit den Einsatz des Kältemittels in Anlagen für das Heizen und Kühlen großer Gebäude fördern. Die von der EU-Kommission vorgeschlagene Verschärfung der F-Gase-Verordnung könnte womöglich industriefreundlicher ausfallen, wenn mehr Unternehmen auf R-32 umsteigen.  

11.08.22 12:15

74826 Postings, 8370 Tage Kickymehr dazu

https://www.pv-magazine.de/2022/08/09/...chem-kaeltemittel-r-32-frei/
"Die in vielen Wärmepumpen eingesetzten Kältemittel sind echte Klimakiller:Das etwa in VRV/VRF-Systemen zum Heizen und Kühlen großer Gebäude üblicherweise verwendete Kältemittel R-410A hat ein Global-Warming-Potenzial (GWP) von 2.088 ? es heizt die Atmosphäre also mehr als 2.000 mal stärker auf als die gleiche Menge CO2.

Anlagen dieser Art lassen sich jedoch grundsätzlich auch mit dem Kältemittel R-32 betreiben, dessen GWP bei 675 liegt. Um den Einsatz dieses weniger problematischen Stoffes zu fördern, gibt der japanische Wärmepumpen-Hersteller Daikin jetzt 90 Patente frei. Weitere 30 Patente hat das Unternehmen bereits seit 2019 nicht mehr geltend gemacht. "  

15.08.22 13:02

74826 Postings, 8370 Tage Kickyneuer Ceo für Daikin Applied Americas

https://seekingalpha.com/news/...ed-americas-as-mike-schwartz-retires
Daikin Applied revenue is $1.5B annually.
Daikin Applied peak revenue was $1.5B in 2021.
Daikin Applied has 4,500 employees, and the revenue per employee ratio is $333,333.
https://www.zippia.com/daikin-applied-americas-careers-20856/revenue/  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln