finanzen.net

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 470
neuester Beitrag: 04.06.20 12:28
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 11748
neuester Beitrag: 04.06.20 12:28 von: xoxos Leser gesamt: 1056383
davon Heute: 3799
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
468 | 469 | 470 | 470   

26.12.19 08:09
43

32990 Postings, 3158 Tage lo-sh2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Liebes Traderkollegium,

willkommen - 2020 - ein neues Jahrzent und wir sind wieder live dabei. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits kann ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, BitCoin, immer etwas beisteuern.
Darüber hinaus sind natürlich eure Renten und Top-Tipps zu besonderen Aktien und Anlagemöglichkeiten willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info, neben unserer Seite 2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein zunehmendes Depot und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten Kurzbezeichnungen hier sind: LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Also, auf geht´s!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
468 | 469 | 470 | 470   
11722 Postings ausgeblendet.

04.06.20 00:35
4

11820 Postings, 1589 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick f. Donnerstag 04.06.20

"HeidelbergCement, LPKF und SMA Solar laden Morgen jeweils zur virtuellen Hauptversammlung. Der Verband der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) veröffentlicht Morgen Zahlen zum Auftragseingang im April. Die Aktien aus dem Sektor sind derzeit stark gefragt wie die Entwicklung des Solactive® Deutscher Maschinenbau Index heute erneut zeigte.

Wichtige Termine

  • Europa ?EZB-Zinssitzung mit Zinsentscheid und PK mit EZB-Präsidentin Christine Lagarde
  • Europa ? Einzelhandelsumsatz Euro-Zone, April
  • USA ? Handelsbilanz
  • USA ? Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.930 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.740/11.850/11.950/12.280/12.400 Punkte

Der DAX® eröffnete heute erneut mit einem Gap nach oben und stieg im Tagesverlauf auf knapp 12.500 Punkte. Nach der Rally der zurückliegenden Tage erscheint eine Korrektur längst überfällig. Allerdings zeigt der Index noch keine Schwächen. Die nächste hartnäckige Widerstandsmarke findet sich bei 12.930 Punkten. Auf der Unterseite findet der DAX® zwischen 12.000 und 12.400 Punkten eine breite Unterstützungszone. Größere Rücksetzer sind frühestens unterhalb dieser Zone zu erwarten."

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 08.04.2020 ? 03.06.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 04.06.2014 ? 03.06.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Quelle: Tagesausblick für 4.6.: DAX-Rally geht weiter. Maschinenbauer gefragt! 03.06.20 - Kolumnen - ARIVA.DE

 

04.06.20 03:12
3

103 Postings, 1778 Tage hellforceone.Was mir Bauchschmerzen macht

das sind die 2 Gaps bei etwa 2300 und 2500 in S&P. Der Markt funktioniert viel zu effektiv um solche Lücken lange oder für immer offen zu lassen. Wäre besser lieber in der nächsten Zukunft zuzumachen, als von 4000 eventuell. Ich kann meinen Augen eigentlich nicht trauen, wozu der riesen Anstieg wo die Wirtschaft absäuft??  

04.06.20 05:39
5

10 Postings, 0 Tage AlizzicaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 04.06.20 09:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

04.06.20 06:06
11

5242 Postings, 2860 Tage tuorTMoin am Do-Tag

Rentendepot
Weiter abwarten und weiterbilden....

Allgemein
Wenn der Tag mit nem Schwatten beginnt......
Wenn alle glauben,dass es fallen MUSS,.....dann steigt es gesund weiter
DAX...12100 /060 stützt....darüber sind Longs zu bevorzugen...morgen steigt das System "End of month" aus dem Long vom 25.5. aus.
DOW holte sich die anvisierten 500P...wow....25.600 könnte nun einen Retest erfahren
?....nächster Long hat geklingelt....während nun der Short letztmals gedoppelt wurde....max SL nun bei 1,135
Gold....unter 1695 sollte nun die lang erwartete Talfahrt gen 1510 einsetzen.
Nikkei....unter 22.400 ergibt sich ein Potential bis mindestens 21.700

Good trades@all
Trout
 

04.06.20 08:18
2

1350 Postings, 384 Tage SEEE21Nach den vielen guten Nachrichten

könnte jetzt die Chance auf eine Konsolidierung bestehen. Die Futures sind nach acht nicht wieder am rennen. Shortversuch und SL 12530.  

04.06.20 08:18
5

5866 Postings, 1605 Tage Pechvogel35Gold SI 1700,57, SL 1710

Bin noch etwas skeptisch aber der Chart sagt ?bearishe Flagge - Ziel 1675? also warum hinterfragen, dass verunsichert nur. Die gelbe Trendlinie muss davor fallen.  
Angehängte Grafik:
b51da9cf-8f9f-408e-8019-6ceb5598369b.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
b51da9cf-8f9f-408e-8019-6ceb5598369b.png

04.06.20 08:25
2

5866 Postings, 1605 Tage Pechvogel35....nicht hinterfragen natürlich auch vor dem ...

Hintergrund, dass wir im weekley und daily mustergültige bestätigte Shortumkehrkerzen haben und im Daily und 4h einen sauberen Abwärtstrend. Fraglich bleibt mE daher primär, wie hoch der Rücklauf hoch im Abwärtstrend geht. Dzt. ist am 23,6 Ret. Schluss gewesen.  

04.06.20 08:33
6

747 Postings, 3743 Tage Bernecker1977DAX am Morgen 04.06.2020

Die Rallye im DAX ist seit Freitag bereits um 900 Punkte gelaufen. Im Vorfeld des Konjunkturpaketes der Bundesregierung war es zu einem regelrechten Squeeze gekommen. Damit steht der Juni bereits bei mehr als 7 Prozent Performance. Wer hätte das erwartet? Ich nicht...

Der Trend scheint daher ungebrochen und sehr fest zu sein.

Im Nachthandel sind wir mehrfach über 12.500 gelaufen und damit über die Hochs vom Vortag.

Damit hat sich ein Bereich herausgebildet, der erste Signale ab 9 Uhr liefern könnte.

Für eine Korrektur könnte das Rettungspaket aber auch ein Anlass sein, denn eine Branche ging "leer aus" - die Automobile. Am Morgen sind diese bereits mehr als 3 Prozent unter Druck.

Und dann kommt noch de EZB-Sitzung heute...


Viel Erfolg wünscht schon einmal Dein Bernecker1977
 
Angehängte Grafik:
20200604_dax_orientierung.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
20200604_dax_orientierung.png

04.06.20 08:56
2

11820 Postings, 1589 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

04.06.20 08:59
5

11820 Postings, 1589 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Do. 04.06.20:

"DAX geschlossen: 12487
FDAX offen: 12484

DAX Widerstände: 12488 + 12578/12606 + 13090 + 13139/13149 + 13525
DAX Unterstützungen: 12393 + 12340 + 12085 + 11715


DAX Prognose

  • Der DAX verfolgt seit 14.5. Ziele bei 11236, 11679, 11725, 12001, 12110, 12488 sowie 13139 bis 23.6.2020.
    Die Ziele 11236, 11679, 11725, 12001 und 12110 wurden schon erreicht.
  • Das Ziel 13139 ist noch offen.
  • Das DAX Ziel 13139 kann noch erreicht werden, das Zeitfenster dafür ist bis 23.6.2020 offen.
  • Der DAX ist auch in Bezug auf das wichtige 61,8?% Retracement 11679 bullisch unterwegs und darüber etabliert.
  • Der DAX ist auch in Bezug auf die beiden 200 Tage Linien bullisch unterwegs und
    bestätigt über den roten EMA200 bei 11735 sowie über den pinken SMA200 bei 12111 gestiegen.
  • DAX Ziele 12488 (76,4?% Retracement) wurde ebenfalls erreicht.
  • Im Tageskerzenchart ist der FDAX gemäß der Bollinger Band Theorie heute ab 12561 ausgereizt und darüber überhitzt.
    Das dürfte auch im XETRA DAX der Fall sein.

  • Das Stundenkerzenchartbild ist bullisch.
  • Wir reden hier auch klar von laufenden "Hauptantriebswellen", also einer Phase der größtmöglichen Bullenkraft.
    Diesbezüglich geht es um sogenannte "161?% Projektionsziele".
    Solche "161?%"-Ziele finden wir im Stundenkerzenchart bei 12579/12606 und 13090.
    Jeweils ab ca. 12579/12606 und 13090 könnte also nennenswerte mehrstündige DAX/FDAX Konsolidierungen eingestreut werden.

  • Der DAX handelt über der "60er Wolke", über dem "60er KIJUN", über dem "60er EMA200" und über dem "60er SUPERTREND".

  • Unterstützend wirken heute im DAX/FDAX :
  • 12393/12376 / PP
  • 12340 FDAX Kijun/h1
  • 12110/12085 DAX/FDAX SMA200/ Tag
  • 11735 DAX EMA200/ Tag.
  • Ausgehend von allen Unterstützungen könne neue mehrstündige Anstiege einsetzen.

  • Unter 11575/11510 wechselt erst der steile, momentan teils überhitzende Trend.

Volatilität

  • Der VDAX-NEW hält sich stabil bei 32,13?%, was einer fragwürdigen Divergenz zum DAX Anstieg gleichkommt (schon seit 18.5.).
  • DAX/ FDAX Pivot R3: 12292/13149
  • DAX/ FDAX Pivot S3: 11871/11760 "

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Tageskerzen

DAX-Tagesausblick-Ungezähmte-Kaufpanik-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

FDAX Stundenkerzenchart HEUTE

FDAX-Tagesausblick-für-Mittwoch-3-6-2020-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

DAX Stundenkerzenchart HEUTE

DAX-Tagesausblick-Ungezähmte-Kaufpanik-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

Quelle:  DAX-Tagesausblick: Ungezügelte Kaufpanik! | GodmodeTrader

 

04.06.20 09:01
1

11820 Postings, 1589 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 04.06.2020:

"Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1255+1,1280+1,1299

Intraday Unterstützungen: 1,1212+1,1199+1,1190?

Rückblick:

EURUSD setzte die Rally der Vortage im gestrigen Handelsverlauf weiter fort und kletterte nach der Bekanntgabe des deutschen Stimulus-Programms am Abend zeitweise über die Marke von 1,1250 USD. In der vergangenen Nacht setzten dann erste Gewinnmitnahmen ein und das Paar konsolidierte zurück bis in den Bereich 1,1210/15 USD.


Charttechnischer Ausblick:

Das Highlight des heutigen Handelstages ist ohne Zweifel der EZB-Zinsentscheid und die anschließende Pressekonferenz mit EZB-Chefin Lagarde. Dieses Event hat durchaus das Potenzial, die jüngste Rallybewegung vorerst zu stoppen und eine größere technische Korrektur einzuleiten. Ein Stundenschluss unterhalb der Marke von 1,1190 USD könnte kurzfristig größere Gewinnmitnahmen auslösen, oberhalb von 1,1190/99 USD dürfen die Käufer aus charttechnischer Sicht hingegen auf eine direkte Trendfortsetzung hoffen. Im Umfeld der EZB-Pressekonferenz am Nachmittag muss in jedem Falle mit erhöhter Volatilität gerechnet werden."

Kursverlauf vom 06.07. bis 04.06.2020 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EURUSD Chartanalyse 1H Chart

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: EZB im Fokus

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  EUR/USD-Tagesausblick: EZB im Fokus | GodmodeTrader

 

04.06.20 09:03
5

10 Postings, 0 Tage AnnasticaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 04.06.20 09:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

04.06.20 09:05
1

11820 Postings, 1589 Tage Potter21Gold-Tagesausblick T. May Donnerstag 04.06.20:

"Intraday Widerstände: 1.760 + 1.800 + 1.880

Intraday Unterstützungen: 1.695 + 1.645 + 1.600

Rückblick: Nach dem Ausbruch aus einer bullischen Dreiecksformation stieg der Goldpreis im Mai auf ein neues Verlaufshoch bei 1.765 USD und damit kurzzeitig über den Widerstand bei 1.760 USD an. Allerdings konnte das Niveau nicht verteidigt werden. Seither rutscht der Wert entlang der oberen Begrenzung des Dreiecks an die Unterstützung bei 1.695 USD, die aktuell attackiert wird.

Charttechnischer Ausblick: Die komplexe Korrektur bei Gold setzt sich fort, sollte auf dem aktuellen Niveau jedoch auf Käufer treffen, die mit einem Anstieg über 1.725 USD ein erstes Achtungszeichen setzen könnten. Darüber wäre die Korrektur unterbrochen und ein Angriff auf 1.747 und 1.760 USD zu erwarten. Oberhalb der Marken dürfte eine Kaufwelle bis 1.800 und 1.850 USD führen.

Bricht Gold dagegen unter 1.695 USD ein, wäre eine Korrekturausweitung bis 1.670 und 1.645 USD die Folge. Bleiben dort Käufe aus, wäre allerdings ein Abverkauf bis 1.554 USD zu erwarten."

Gold Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalyse zu GOLD - Wichtige Unterstützung wird attackiert

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  GOLD - Wichtige Unterstützung wird attackiert | GodmodeTrader

 

04.06.20 09:20
2

11820 Postings, 1589 Tage Potter21@Ariva: Wie kann es sein, dass so ein Spam wie in

# 11735 hier dauerhaft gepostet werden kann? Habe bereits # 11726 schon gemeldet.  

04.06.20 09:25
4

2704 Postings, 4768 Tage xoxosShort DAX

Jetzt doch mal wieder short. Konjunkturprogramm ist sicher recht hoch, unterstützt aber weniger die börsennotierten Werte, insbesondere nicht die deutschen Autohersteller.  Mal sehen was die Amis draus machen, ob die die Autos heute Nachmittag schmeißen. Insgesamt war mir die Aufwärtsbewegung in den letzten Tagen zu schnell. Kleine Korrektur wäre eher gesund. KO=SL ein paar Punkte oberhalb von 12.600.  

04.06.20 09:46
4

2704 Postings, 4768 Tage xoxosZiel des Shorts bei ca. 12.100

 

04.06.20 09:47
3

11820 Postings, 1589 Tage Potter21Folgende Termine stehen heute noch an:

10:00     DE: VDMA-Auftragseingang Maschinenbau April     
10:30     GB: Einkaufsmanagerindex Bausektor Mai     
11:00     EWU: Einzelhandelsumsatz April
13:30     US: Challenger Stellenstreichungen Mai in Tsd     
13:45     EWU: EZB-Zinsentscheid (Tendersatz)     
13:45     EWU: EZB-Zinsentscheid (Einlagensatz)     
13:45     EWU: Volumen des EZB-Anleihekaufprogramms     

14:30     US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd     
14:30     US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio     
14:30     CA: Handelsbilanzsaldo April in Mrd CA$     
14:30     US: Handelsbilanzsaldo April in Mrd US$     
14:30     EWU: EZB-Pressekonferenz !   
14:30     US: Produktivität ex Agrar Q1 (endgültig)
14:30     US: Lohnstückkosten Q1 (endgültig)
16:30     US: DoE Erdgas-Lagerhaltung in BCF     
Quelle:   www.godmode-trader.de

 

04.06.20 10:13
2

689 Postings, 764 Tage Kleinanleger56short in dax 480

sl auf 500
tp 320....  

04.06.20 10:15
2

11820 Postings, 1589 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 31,01 -1,12 -3,49%

Stuttgart mit - 3,64 annähernd neutral.  

04.06.20 10:18
3

10 Postings, 0 Tage Elemniamuschi17.com

🍓 Bewerten Sie meine  junge rasierte Muschi, pls  💦 >>>   MUSCHI17.COM   <<<  

04.06.20 10:25
6

5866 Postings, 1605 Tage Pechvogel35Gold sieht gut aus...

aber mittlerweile für long. Jedenfalls wenn es ernsthaft über die beiden gelben Linien läuft.  
Angehängte Grafik:
a0bc0ebb-e575-4db3-9cc4-fd34fced17cf.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
a0bc0ebb-e575-4db3-9cc4-fd34fced17cf.png

04.06.20 10:36
2
ja würde mit einer meiner Meinung nach notwendigen Korrektur der ndizes passen, dass Gold wieder hochläuft...

also daxi müsste ja mindestens mal an das 23,6 retrace seit 11515 laufen. Das liegt bei mir 12320.  

04.06.20 11:16
1

5866 Postings, 1605 Tage Pechvogel351707ca. SO und LI 1705,5 SL 1701

04.06.20 11:37
4

11820 Postings, 1589 Tage Potter21Zur Info:

  • "Als Teil eines 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturpakets wird die Mehrwertsteuer in Deutschland für ein halbes Jahr gesenkt, um den Konsum anzukurbeln. Vom 1. Juli an bis zum 31. Dezember 2020 gilt statt dem Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent eine gesenkte Mehrwertsteuer von 16 Prozent und für den ermäßigten Satz von 7 Prozent ein reduzierter Satz von 5 Prozent. Details zum Konjunkturpaket finden Sie in dem folgenden Artikel: Große Koalition einigt sich auf riesiges Konjunkturpaket
  • Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat nach der Verschiebung des eigentlich für Mitte September geplanten EU-China-Gipfels in einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel seinen Willen zur engen Zusammenarbeit mit Deutschland und Europa unterstrichen. Der EU-China-Gipfel, der eigentlich Mitte September in Leipzig stattfinden sollte, wurde wegen der Corona-Pandemie verschoben."
Quelle: www.godmode-trader.de
 

04.06.20 12:28

2704 Postings, 4768 Tage xoxos12400 zurückerobert

Gewinnsicherungsstopp ausgeübt. Schade. Hätte mehr erwartet.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
468 | 469 | 470 | 470   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: grips, Max84, tick

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TUITUAG00
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
CommerzbankCBK100