finanzen.net

Aareal Bank - wann kommt der Ausbruch ?

Seite 1 von 94
neuester Beitrag: 29.03.11 04:27
eröffnet am: 20.11.06 07:25 von: aktienspezial. Anzahl Beiträge: 2332
neuester Beitrag: 29.03.11 04:27 von: zwiebelfrosc. Leser gesamt: 294035
davon Heute: 14
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   

20.11.06 07:25
12

12829 Postings, 4883 Tage aktienspezialistAareal Bank - wann kommt der Ausbruch ?

Aareal Bank - wann kommt der Ausbruch ? Und vor allem wohin ?

Die Aareal Bank hat am 13.11.06 die Prognosen angehoben, konnte sich aber bis dato noch nicht deutlich von den Zwischentiefs absetzen, das Restrisiko sehe ich bei 30,70, da würde ich nämlich den SL platzieren, der Haupttrend verläuft derzeit bei ca. 29,00, was mir nicht gefällt, ist das noch nicht geschlossene Gap unten.
 
Angehängte Grafik:
aareal.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
aareal.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
2306 Postings ausgeblendet.

05.02.11 10:52

7163 Postings, 4157 Tage hollewutzdas hört sich doch mal super an und deckt

sich auch mit dem Aktionär der Aareal ja auch in nächster Zeit bei 30 Euro sieht.

Kann es nur wiederholen, wer seid dem Tief dabei ist (ca 2,88 Euro) der hat hier richtig Geld verdient und wird es auch weiter tun. Auch in der Krise immer Zahlen im schwarzen, welche Bank kann das von sich behaupten? Wenn hier erst einmal die Staatsgelder wieder zurück gezahlt sind, dürfen wir uns zusätzlich auch noch über eine nette DIV freuen.

Also dran bleiben und genießen!!  

07.02.11 01:08

91 Postings, 3302 Tage raineerLöschung


Moderation
Moderator: Happy End
Zeitpunkt: 07.02.11 01:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

07.02.11 15:51
1

7033 Postings, 4119 Tage dddidijep Holle genau das tun wir

-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffett)

08.02.11 09:48
1

7163 Postings, 4157 Tage hollewutznu kommt mal wieder Fahrt rein, läuft DB

rennt auch Aareal, warum eigentlich? Haben wir mit dehnen was zu tun?

Eigentlich nicht, egal 5 % die letzten beiden Tage ist nett aber da geht noch vielllllll mehr!!!  

08.02.11 12:14
2

144 Postings, 5015 Tage lauderdale62@hollewutz: riiiiiiiiichtig !

Wir bleiben an Bord. Und werden dabei richtig fett absahnen . . .

Grüsse  

21.02.11 17:40

668 Postings, 3315 Tage depeschegerade

nachgekauft...

 

21.02.11 18:35

370 Postings, 4052 Tage bballa....

heute mustergültig bei durchbruch der gleitenden durchschnitte trendfolger mit engen stop-loss rauskegelt

 

21.02.11 23:00

752 Postings, 4106 Tage zwiebelfroschHat jemand ne Erklärung für den Rücksetzer

ausser, dass morgen vorl. Zahlen kommen?

-----------
Ich pushe weder nach Himmelsrichtung noch nach Stimmung !
Alles wird gut        und wenn's erst in 5 Jahren ist

21.02.11 23:24
2

12829 Postings, 4883 Tage aktienspezialistdie Tages-VLX ist per Schlusskurs unterboten

und wird morgen mit dem ersten Kurs fallen, oberhalb 20 wird sich wahrscheinlich noch eine Welle auf 26,72+ anschließen, unterhalb müsste man mit einer Komplettkorrektur rechnen, das erste große Ziel wäre dann 17, wobei 18,5 bereits ein gutes Supportcluster darstellt  
Angehängte Grafik:
2011-02-21_231853.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
2011-02-21_231853.png

22.02.11 10:22
2

7163 Postings, 4157 Tage hollewutzschade das wir Zahlen in so einem schwachen

Umfeld bekommen. Da wären locker mal 10% Sprünge drin aber das sie gut sind sieht man zumindest daran das man sich gegen den schwachen Markt stämmt!!!  

22.02.11 11:36
2

353 Postings, 3329 Tage Neve2011Die Zahlen sind ...

hervorragend und trotz schwachem Umfeld geht es jetzt gut nach oben. Wenn es nicht unter 22,23 /22 Euro geht - und danach sieht es überhaupt nicht aus - bleibt Aareal auf klarem Kurs nach oben. Bis 28/30 Euro kann es auch kurzfristig sehr schnell gehen.  

22.02.11 14:19
1

144 Postings, 5015 Tage lauderdale62Nee - ist dat nicht schön -

wie die Kölschen Jungs zu Karneval sagen . . .
die 30 kommen . . .  

22.02.11 14:24
2

353 Postings, 3329 Tage Neve2011Chartbild verbessert

So schnell können Analysen überholt sein. Aareal stabilisiert sich bei sehr hohen Umsätzen deutlich über 24 Euro und nimmt damit weitere Ziele ins Visier. Da haben sich gestern und noch heute morgen wahrscheinlich einige etwas die Finger verbrannt. Weiter halten und abwarten, die 30 sehen wir bald.


Hier die Analyse von Godmode (22.2.11/8.31 Uhr):

Rückblick: Die Aktien der Aareal Bank kamen gestern mit einem Verlust von 5,70% deutlich unter Druck und fielen mit diesem Rückschlag auch unter die seit Monaten federführende Aufwärtstrendlinie zurück. Damit zeigt sich in der Aktie nun ein erstes deutlicheres Verkaufssignal, welches bereits per Tagesschlusskurs bestätigt werden konnte.

Dieses Verkaufssignal mahnt durchaus zur Vorsicht, aber ganz so einfach könnte es für die Bären auch nicht werden. Von 23,93 Euro an bis hin zu ca. 22,00 Euro sehen sich diese weiteren Unterstützungen gegenüber, die sich der aktuellen Abwärtsbewegung nun in den Weg stellen.

Charttechnischer Ausblick: Mit den gestrigen Kursverlusten in der Aareal Bank Aktie kann das bullische Szenario für diese in der Form nicht mehr aufrecht gehalten werden. Vielmehr bietet es sich derzeit an, das Kursgeschehen zu beobachten und hier vor allem das Verhalten im Unterstützungsbereich bis hin zu 22,00 Euro. Kann dieser nicht halten, besteht das Risiko weiterer Abgaben bis hin zu 18,60 Euro.

Stabilisieren sich die Kurse jedoch, wäre ein nochmaliger Anlauf auf 25,79 Euro möglich. Aber erst oberhalb dessen zeigt sich nun auch ein neues prozyklisches Kaufsignal.  
Angehängte Grafik:
22947.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
22947.png

23.02.11 12:02
1

353 Postings, 3329 Tage Neve2011Konter der Bullen ... Das ging ja schnell!

Quelle: Godmode, 23.2.2011. 8.49 h

Aareal Bank - WKN: 540811 - ISIN: DE0005408116

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 25,10 Euro

Rückblick: Die Aktie der Aareal Bank  befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese startete im Januar 2009 nach einem Tief bei 2,95 Euro und führte die Aktie zunächst an den Widerstand bei 18,59 Euro. Diesen überwand sie nach einer rund einjährigen Konsolidierung Anfang November 2010.

Dieser Ausbruch löste einen neuen Rallyschub auf zunächst 22,95 und danach auf 25,68 Euro aus. An diesem hoch bei 25,68 Euro scheiterte die Aktie am 14. Februar. Dadurch sahen sich einige Anleger dazu veranlasst, ihre Gewinne einzustreichen. In einer kurzfristigen Verkaufswelle fiel die Aktie auf die Unterstützungszone zwischen 23,13 und 22,23 Euro zurück.

Im gestrigen Handel stellte sich massive Nachfrage ein. Die Aktie legte um 9,13% zu und war damit der mit Abstand größte Gewinner im MDAX. Dabei bildete der Wert eine sehr lange weiße Kerze aus.

Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig sollte die Aktie der Aareal Bank den Widerstand bei 25,68 Euro angreifen. Gelingt der Aktie ein Ausbruch über diese Marke, wäre eine weitere Rally gen 28,67 - 29,65 Euro möglich.

Sollte die Aktie allerdings 22,23 Euro per Tagessschlu  
Angehängte Grafik:
moncal4633.gif (verkleinert auf 78%) vergrößern
moncal4633.gif

24.02.11 18:52

668 Postings, 3315 Tage depeschestärke...

beweist unsere aareal...hut ab!! strong buy

 

25.02.11 12:22

353 Postings, 3329 Tage Neve2011Jetzt den Widerstand bei ...

25,68 Euro durchbrechen, dann gehts ab in Richtung 30 Euro. Schönes Wochenende :-)  

25.02.11 23:24

668 Postings, 3315 Tage depescheschön langsam!

step by step...;)

 

26.02.11 14:19
2

668 Postings, 3315 Tage depeschewollt nur..

loswerden,wie krass ich mit dieser aktie bisher erfolg hatte..und das ding läuft und läuft! danke aareal!!! :*

 

08.03.11 03:00
3

752 Postings, 4106 Tage zwiebelfroschDet Aareälsche iss ändlich offjewacht

Un wie et im Gölner Fasteleer heiiist, marschiert se erop de 30 oder sojar 35!
Unn ohne Libyen, wär unser Papier schon lange über 28 !!
-----------
Ich pushe weder nach Himmelsrichtung noch nach Stimmung !
Alles wird gut        und wenn's erst in 5 Jahren ist

09.03.11 17:32

216 Postings, 3701 Tage DonJohannunglaubliches Papier.....

 

denke es wird noch den einen oder anderen rücksetzer geben aber dann ab auf die 45 

mögen mich alle mittlerweile für total durchgeknallt halten...... aber hier kann man mit geringem Risiko

ab und zu ein paar Tausender hamstern....  good luck   

 

14.03.11 15:34

668 Postings, 3315 Tage depescheheute ein paar..

nachgekauft!!

 

16.03.11 14:24

353 Postings, 3329 Tage Neve2011Godmode sieht Chancen

..auf Anstieg bis über 28 Euro, vorausgesetzt Aareal bleibt über 22,23 Euro. Na denn :-)

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 22,10 Euro

Rückblick: Die Aktie der Aareal Bank befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese startet nach dem Tief bei 2,95 Euro aus dem Januar 2010. Zunächst kletterte der Wert bis an den wichtigen Widerstand bei 18,59 Euro. Diese Marke überwand er erst im November 2010. Dieser Ausbruch löste eine massive Rally auf 27,20 Euro aus.

Dort drehte der Wert am 08. März wieder nach unten. Im gestrigen Handel durchbrach er den Aufwärtstrend seit August 2010. Dieser liegt aktuell bei 24,50, aber immerhin hielt der letzte Buy Trigger bei 22,23 Euro. Allerdings fällt die Aktie im heutigen Handel unter diese Marke ab, wenn auch nur leicht.

Charttechnischer Ausblick: Sollte die Aktie der Aareal Bank sich nun unter 22,23 Euro etablieren, droht eine weiter Verkaufswelle in Richtung 18,59 Euro.

Ein Anstieg auf Tagesschlusskursbasis über 24,50 Euro würde allerdings eine Rally gen 27,20 und 28,67 Euro einleiten.

Quelle: Godmode Trader  
Angehängte Grafik:
moncal4815.gif (verkleinert auf 78%) vergrößern
moncal4815.gif

16.03.11 20:33

1080 Postings, 3562 Tage pebo1jetzt

muss man EIER haben sonst wird das hier nichts,ganz dicke fette EIER!!!!!
wer die nicht hat,hat hier nichts zu suchen,durch die Japaner wird das noch ne ganz heiße Kiste...  

29.03.11 04:27
2

752 Postings, 4106 Tage zwiebelfroschAlso ich glaub nicht, dass die EIER etwas nutzen

es ist ganz einfach nur einfach eine Frage des Wissens und der Geduld.

Aber wenn Du meinst @ pebo1 dann geh doch zu Frauen, die Dich bestätigen mit Deinen Eiern. Ansonsten hat Dein Kommentar hier nichts zu suchen.
-----------
Ich pushe weder nach Himmelsrichtung noch nach Stimmung !
Alles wird gut        und wenn's erst in 5 Jahren ist

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Allianz840400
PowerCell Sweden ABA14TK6
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9