finanzen.net

A-Power Energy: China-Aktie im Aufwind

Seite 4 von 31
neuester Beitrag: 02.03.13 12:07
eröffnet am: 13.01.10 11:17 von: bestens Anzahl Beiträge: 755
neuester Beitrag: 02.03.13 12:07 von: Sufdl Leser gesamt: 121581
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31   

14.03.10 13:43

759 Postings, 3739 Tage mlow...

ich denke in den nächsten wochen ist hier mit ordentlichen ausschlägen zu rechnen, aber wahrscheinlich nur nach oben bezüglich quartalszahlen etc. eine sehr interessante aktie auch der ausblick stimmt.  

16.03.10 13:36

115 Postings, 3773 Tage willibetzcalls...

Interesting Options Volume for A-Power Energy Generation Systems (APWR)
Posted on 03/15/2010
APWR options saw interesting call activity today. A total of 783 put and 14,733 call contracts were traded raising a low Put/Call volume alert. Today's traded Put/Call ratio is 0.05. There were 18.82 calls traded for each put contract.
Put/Call ratio can be regarded as a predictor of investment sentiment, indicating what experienced investors are doing in preparation for a move of an underlying equity. A high Put/Call ratio suggests that the investor sentiment is bearish and that investors are expecting the underlying stock price to decrease. Conversely, a low Put/Call ratio implies that the investor sentiment is bullish and that investors are expecting the underlying stock price to increase. Thus, unusual volume provides reliable clues that the stock is expected to make a move.
A-Power Energy Generation Systems closed at $13.36 in the last trading session and opened today at $13.26. The stock price declined $0.52 (-3.89%) to $12.84 in today's trading session. APWR is trading between the range of $12.58 - $13.33. Volume is 1,894,052 in relation to the three month average volume of 1,918,630 shares. APWR is trading below the 50 day moving average and higher than the 200 day moving average. The stock's 52 week low is $3.35 and 52 week high is $21.04.
by Leo Goldman
Options Analytics Group
leo.goldman@marketintellisearch.com
 

16.03.10 14:29

232 Postings, 3867 Tage Nordmann_danke willibetz

das klingt doch vielversprechend.

Der erste Cowboy ist heute in der Vorbörse mit 12,88 gestartet.

 

16.03.10 20:17
1

115 Postings, 3773 Tage willibetzshortis

fast 33% short
http://shortsqueeze.com/?symbol=apwr&submit=Short+Quote%99

entweder die shortis sind wahnsinnig oder ich bekomm bald eine kalte dusche.      
 

17.03.10 13:50
1

115 Postings, 3773 Tage willibetzausm yhoo-board...


(Original article in Chinese: http://news.sohu.com/20100317/n270874317... )

Several points stand out (my translation):

(1) “General Electric Drivetrain Technology (Shenyang) Co., Ltd. project leader Li Tong, pointing at the industrial park chart, says: This is a wind power gear box project, a US$70+ million investment. It is the only GE Transportation production project outside the United States. The project will bring about a revolution in wind power – it will extend the service life of the 20~40 tons gear box to 20 years. The project will officially go into production by August 31, with an annual output of 1,200 units.”

(2) “…In our March 15 [2010] interview, Liaoning High-tech Energy Group Wind Division General Manager Wang Yunbo said in excitement: "We are now a versatile wind player; we are capable of not only producing 225~ 750 KW turbines, but also 1.5 MW, 2.0 MW, and 2.7 MW high-capacity turbines." The company started its production last year. This year the wind turbine orders came rushing in, the production is in its full capacity. Among them, the production of a 300-turbine order for export is in full swing. [Note: Yes, the article says 300-turbine. The article also mentions the 240-turbine Texas project. Therefore, the 300 may or may not be a typo. Is there another 60 turbines export order?]

(3) APWR’s Wang Yunbo further introduced that the company is planning in Hunnan New District [an economic development zone where APWR’s wind division is located] an area of several square kilometers of wind power eco-industrial park, aiming to establish a wind power supply chain base.

(4) Shenyang Hunnan New District Administrative Committee, A-Power, United States Won Kai Investment Company [translated from its Chinese pronunciation; I am not sure what its English name is] signed an agreement to build a new energy production base in the Hunnan, expecting to attract US$500 million investment, and in the next 3~5 years to achieve US$4.4~7.3 billion (30~50 billion yuan) revenue, aiming to become the largest, most advanced, satellite city-type wind power equipment production base in northeast China.  

17.03.10 14:15

1631 Postings, 3978 Tage himmelkönigKurs

Das klingt ja alles recht vielversprechend. Da könnte ja mal wieder ein Schub nach oben kommen. Hoffentlich enttäuscht da nicht der chinesische Markt die hohen Erwartungen.
Wahrscheinlich wird wird A-Power aber noch ne Weile um die 9-10 ? kreisen. Ich lass mich auch gerne positiv überraschen.  

17.03.10 21:53

115 Postings, 3773 Tage willibetzdas sagt mr.dax

Windkraft-Aktien
Die Windmacher sind in diesen Tagen unsere Sorgenkinder. Der harte Winter und die schwierige Finanzierungssituation der Banken hat zu einer saisonalen Flaute bei den Windanlagenbauern geführt. Bei A-Power kam die überraschende Kapitalerhöhung im Januar dazu. Sowohl Vestas als auch A-Power kommen in den letzten Wochen nicht so recht Wind unter die Flügel. Da wir von beiden Unternehmen jedoch sehr überzeugt sind, bleiben wir bis auf weiteres in den Aktien engagiert.

Bei Vestas kann es theoretisch im Zuge einer Korrektur an den Märkten nochmals bis auf 30 Euro herunter gehen, auch wenn es im Moment nicht danach aussieht. Das würden wir dann – nach einer Bodenbildung – zum Aufbau einer zweiten Position nutzen. Vestas unterliegt sehr starken Kursschwankungen. Im Jahr 2008 schwankte die Aktie zwischen 25 und 92 Euro, in 2009 zwischen 30 und 57 Euro. Passen Sie Ihre Positionsgröße bitte immer an die jeweilige Aktie und Ihre eigene Situation und Risikobereitschaft an.

Diabetes-Aktie
Eli Lilly (Konservativ)entwickelt sich sehr positiv. 6% Kurssteigerung ist für einen solchen Riesentanker durchaus beachtlich. Als „Beifang“ konnten wir noch eine Dividende in Höhe von 49 US-Cent pro Aktie vereinnahmen. Hier steht auch kein Handlungsbedarf an.

Seltene Erden
Die recht junge erste Position in China Rare Earth hat noch nicht für viel Gesprächsstoff gesorgt, wir sind einfach mal mit einer Zehe im Wasser.

Stevia-Aktie
Direkt nach unserem Einstieg bei durchschnittlich 0,25 € schoss die Sunwin an ihren Widerstand bei 0,30 €. 20 Prozent Kursgewinn binnen weniger Stunden ist sicherlich nicht die Regel.

 

Weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Cashkurs*Trends

Ihr
Dirk Müller

 

18.03.10 15:15
1

1683 Postings, 3847 Tage BialikMr. dax kann viel sagen...

ich würde denn chinesischen Windmarkt nicht mit dem Europäischen vergleichen. Ín China ist die Produktion so günstig dass die Europäer nicht mithalten können... Günstige Produktion= größerer Gewinn ect.

Gewinner China.  

18.03.10 15:49

115 Postings, 3773 Tage willibetzlies doch mal..

was er gesagt hat."wir sind von beiden unternehmen sehr überzeugt".

laut yahoo-finance sind die q-ergebnisse am 29.03 veröffentlicht.

 

19.03.10 14:53

232 Postings, 3867 Tage Nordmann_Hexensabatt

...und auch die A-Power Aktie bleibt am allgemeinen Verfallstag nicht verschont.

Wir sind jetzt unter 9€ im Ask. Wer noch auf den Zug aufspringen möchte... jetzt oder nie.

 

19.03.10 14:58

145 Postings, 3702 Tage Mr. MoneyMakerLöschung


Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 19.03.10 19:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unnötig

 

 

19.03.10 15:29

232 Postings, 3867 Tage Nordmann_Hm...

Hm…also Mr Moneymaker, ehrlich gesagt interessiert es mich nicht, worauf Du Deine Hinterlassenschaften so ablegst. Und ich glaube, es interessiert auch diejenigen nicht, die heute A-Power Aktien verkaufen. Ich stimme Dir allerdings zu, wir werden spätestens am 29.03. besser dastehen.  

19.03.10 15:44

115 Postings, 3773 Tage willibetzjetzt ist es doch...

19.03.10 18:47

1683 Postings, 3847 Tage BialikNur Geduld

19.03.10 19:30
na hoffentlich....komm mit dem papier irgendwie nich aus´m minus raus..  

22.03.10 16:01
1

232 Postings, 3867 Tage Nordmann_Auffällig ist

das immer wenn der Kurs in NY mit kleinen Stücken ein wenig anzieht, größere Pakete verkauft werden, die den Kurs drücken.

Wenn es Leerverkäufer sind müssen diese Verkäufe irgendwann gecovert werden. Und dann sollte es schnell hoch gehen mit dem Kurs.

Auch wenn diese Kursdrückerei nervt, ich bin bei dieser Aktie sehr zuversichtlich.

 

22.03.10 16:32

1319 Postings, 4369 Tage wilbärDie Story mit den Leerverkäufern

hat langsam einen ermüdenden Einfluß.
Gebetsmühlenartig wird hier der Tag gepredigt,an dem die Leerverkäufer glattstellen müssen.
Müssen sie wirklich?
Und wenn ja,weshalb,warum und wann?
Gruß Wilbär.
-----------
Das Geld gleicht dem Seewasser,jemehr man davon trinkt,umso durstiger wird man.

22.03.10 20:56

232 Postings, 3867 Tage Nordmann_@ wilbär

Ja, Sie müssen, und das theoretisch jeden Tag. Problematisch wird das erst dann, wenn gleichzeitig viele glattstellen wollen/müssen, oder plötzlich eine größere Nachfrage durch andere Einflüsse entsteht (Positive News). Dann steigt der Kurs, und es kann zu einem Short-Squeeze kommen, da zusätzlich zu den "normalen" Nachfragern die ganzen Shorties kommen, die ihre Leer-Positionen möglichst billig covern wollen.

Es gibt viele Seiten im Netz die das System gut beschreiben...

 

 

23.03.10 08:00

1631 Postings, 3978 Tage himmelkönigNehmts mir nicht ...

...übel, aber ich halt so Aussagen wie "Short-Squeeze steht an, dann geht der Kurs durch die Decke" eigentlich eher für Durchhalteparolen, und erweckt bei so manchen Nichtinvestierten den Eindruck als ließe sich hier demnächst mal schnelles Geld machen. Das dem bislang aber nicht so war (und wahrscheinlich auch nicht sein wird), zeigen schon die letzten Wochen. Letztlich weiß es doch keiner, ob es dazu kommt, das ist doch Spekulation um Spekulation. (ich hätte nichts dagegen, wenns so kommt, glaubts mir :-)
Mich würde eher mal interessieren, warum der Kurs trotz der recht guten Nachrichtenlage einfach nicht anziehen will? Liegt der Grund noch bei der Kapitalerhöhung ? Oder hats wieder mit Shorties zu tun?  

23.03.10 09:29

232 Postings, 3867 Tage Nordmann_Guten

23.03.10 09:38
3

232 Postings, 3867 Tage Nordmann_Guten Morgen Himmelkönig

...glaub mir, ich bin bei solchen Dingen auch vorsichtig.

Was ich aber auch gelernt habe ist, dass wenn sich ein Kurs so wie jetzt entwickelt, im Forum vermehrt schlechte Stimmung entsteht und einige Teilnehmer, mal extrem formuliert, das Ende der Welt sehen... Wenn der Kurs dann plötzlich stark ansteigt liegen sich alle wieder verbal in den Armen...;-)

Also, nix für ungut, zermürbend ist das was in den letzten Tagen passiert schon, aber auch vorher hat es mal 3-4 Tage einen fallenden Kurs gegeben. Solange der Aufwärtstrend intakt ist, mache ich mir keine Sorgen. Tiefer als gestern sollte es allerdings nicht gehen.

Die Entwicklung ist meiner Meinung nach Shorties geschuldet. Das zeigt auch wie der Kursrückgang entsteht, das hatte ich gestern bereits beschrieben. Diese verdienen an einer solchen Entwicklung gutes Geld. Willkommener Nebeneffekt ist, dass Anleger nervös werden, und mit Verlust verkaufen. Das sorgt dann zusätzlich für Druck auf den Kurs.

Die Zahlen kommen am nächsten Mittwoch. Ich bin mir sicher dass wir dann einen anderen Kurs sehen.

 

 

23.03.10 15:46

232 Postings, 3867 Tage Nordmann_Leichtes Plus

an der Wall Street, und Frankfurt folgt wie ein Lemming.

Die Entwicklung der letzten Tage hat sich zum Glück durch den leichteren Euro für uns etwas abgeschwächt.

Heute covern einige Shorties. Mit mittleren Volumina treiben sie den Kurs etwas an. Wer vor 2-4 Tagen leer verkauft hat, macht dennoch seinen Schnitt.

Bin mal gespannt wann sich die ersten Anleger vor den Zahlen in Position bringen. Wenn ich Shortie wäre, würde ich das Risiko meiden, Anfang nächster Woche noch short zu gehen.

 

 

24.03.10 07:15
hoffentlich verzocken die sch.... shorties ihre letzten hosen...  

24.03.10 08:12

1631 Postings, 3978 Tage himmelkönig@Nordmann

Jau, das mit der Stimmung ist teilweise schon witzig.

Zermürbend ist das allemale. Aber ich habe mich in meinem kurzen Börsenleben schon zu oft von Investments mit Verlust zurückgezogen, obwohl ich vom Unternehmen und dem Chart überzeugt war. Es war dann halt einfach die Panik, die dann doch gewonnen hatte.  Und prompt danach haben einige Kurse den erwarteten Ausschlag nach oben gemacht.
Deswegen bleibe ich dabei, und meiner Überzeugung treu (auch wenns grad wieder hart ist)  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BlackRock Inc.928193
PNE AGA0JBPG
Raytheon Co785159
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Fortum Oyj916660
European Lithium LtdA2AR9A
Xylem Inc.A1JMBU
Microsoft Corp.870747
Under Armour Inc.A0HL4V
Walgreens Boots Alliance IncA12HJF
Home Depot Inc., The866953
Bijou Brigitte AG522950
Lufthansa AG823212
K92 MiningA2AJL3
Villeroy & Boch AG765723