finanzen.net

Bauer AG - Jetzt gehts wieder aufwärts bis 70 Euro

Seite 15 von 47
neuester Beitrag: 25.10.19 19:17
eröffnet am: 04.11.07 18:59 von: Trading Jo Anzahl Beiträge: 1160
neuester Beitrag: 25.10.19 19:17 von: chr.123 Leser gesamt: 255906
davon Heute: 49
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 47   

10.04.12 15:07

13396 Postings, 4989 Tage cv80Zwei Worte:

ZUM KOTZEN !!!
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

11.04.12 10:40
1

15935 Postings, 4411 Tage ulm00020 ? sind doch ein guter Einstiegskurs

Das Rating von Cheuvreux mit "Probleme mit Großprojekten im Bereich Bau sowie Unsicherheiten beim Auftragseingang der Maschinensparte seien die wesentlichen Belastungsfaktoren. Ferner nehme der Wettbewerb durch das chinesische Unternehmen Sany zu" hat der Bauer-Aktie alles andere als gut getan und das obwohl Cheuvreux Bauer auf "Outperform" und mit einem Kursziel von 25 ? versehen hat.

Von den 2011er Zahlen, die am Freitag kommen. rechne ich mit keinen allzu großen Überraschungen. Der Auftragsbestand dürfte aber interessant sein und da vor allem wie es im margenstarken Maschinenbausegment aussieht.

Richtig Schwung in die Aktie könnte aber rein kommen, wenn Bauer zum Irak-Auftrag etwas näheres sagen würde. Die Analysten scheinen jedenfalls der Ansicht zu sein, dass es so schnell zu keiner endgültigen Vertragsunterzeichnung kommen wird und das dürfte der Aktie auch nicht gut getan haben. Sobald es zu einer Vertragsunterzeichung des Irak-Auftrages kommt, bekommt ja Bauer 200 Mio. ? an Vorauszahlungen.

Bauer ist sicher operativ gut aufgestellt keine Frage, aber die Nettoverschuldung mit um die 600 Mio. ? ist halt verdammt hoch (etwa das 3,7fache zum 2011er EBITA/EBITA 2011e: 162 Mio. ?) und eine Kapitalerhöhung ist deshalb mal gar nicht so unwahrscheinlich in diesem oder nächstem Jahr. Sollte man jedenfalls im Hinterkopf behalten dieses Risiko.

Wenn ich mir mal das aktuelle 2012er KGV mit 9,2 anschaue (EPS 2012e: 2,17 ?/Kurs 20 ?), dann hat die Aktie Luft bis etwa 25 ? (KGV: 11,5). Das würde dann auch in etwa dem Buchwert der Aktie entsprechen (Ende 2011e: 24,90 ?). Für ein Unternehemen das selbst in der absoluten Wirschaftskrise in 2009 einen Gewinn erwirtschaftete von 39 Mio. ? sollte ein KBV von 1 schon mehr als fundamental gerechtfertigt sein. Zumal ja Bauer auch keinen allzu hohen Goodwill-Ausweis in seiner Bilanz stehen hat.

Wenn die Meldung kommt mit dem Irak-Auftrag, dann wird hier aber wohl mehr gehen, denn das Bankhaus Lampe schätzt, dass alleine der Irak-Auftrag den Gewinn je Aktie um "bis zu 1 ?" steigern könnte und das rd. 6 Jahre lang. Das zeigt dann schon auch die ganz große Bedeutung des Irak-Auftrages.  

Denke mal die 20 ? könnte ein ganz guter Einstandskurs sein.  

13.04.12 08:27

88 Postings, 3681 Tage jogibaerle2000GB 2011

So, die Zahlen sind draußen. Denke sie treffen die Erwartungen. Im ausführlichen Geschäftsbericht steht leider, dass für Mosul noch kein Vertrag zustande gekommen ist, da die irakische Regierung wohl andere Prioritäten hat. Daraufhin hab ich mir mal die Meldung im Spiegel über das amerikanische Dammgutachten angesehn. Interesanterweise meinten darin die Amis, dass der Damm jeden Tag brechen könnte... das Gutachten ist allerdings von 2006!! Die zuständigen Personen/Behörden glauben daran aber wohl irgendwie nicht. Daher denke ich, dass wir in absehbarer Zeit keinen Vertragsabschluss bekommen werden. Und nur das könnte die Aktie pushen, denn der Ausblick für 2012 haut einen auch nicht vom Hocker. Gibt es andere Meinungen?  

13.04.12 10:35

1327 Postings, 3834 Tage frizzzwas zählt

ist der Ausblick. Und der ist, unabhängig von Mosul, gut.
Die Cobank hat heute früh "add" mit Kursziel 28 bestätigt.  

13.04.12 11:30
1

15935 Postings, 4411 Tage ulm000So schlecht sind die Aussichten nicht jogibaerle

Ohne den Irak-Auftrag konnte man ja nicht mehr erwarten, aber ein Umsatzwachstum von 5 bis 10% ist doch gar nicht so übel. Wohlgemerkt dieses Wachstum ist natürlich ohne den Irakauftrag.

Die Zahlen sind wohl fast haargenau so ausgefallen wie man es erwarten konnte. Die Cash Flow-Generierung ist aber schon enttäuschend, denn der operative Cash Flow lag nur bei 8 Mio. ?. So ist es auch kein Wunder, dass die Nettoverschuldung um satte 24% bzw. 117 Mio. ? auf 620 Mio. ? gestiegen ist. Somit liegt die Nettoverschuldung zum EBITA bei 3,8 und das ist nun wirklich nicht mehr allzu niedrig und Bauer wird es sich auch nicht mehr leisten können eine solch schlechte Cash Flow-Generierung abzuliefern.
Bauer begründet die schwache Cash Flow-Generierung mit dem hohen Working Capital, das etwa um 60 Mio. ? zu hoch ausgefallen ist wegen einiger Problemfällen. Die Argumentation ist nachvollziehbar und man wird sehen ob Bauer das hohe Working Capital in den nächsten Monaten abbauen kann und das wird sich dann auf die Cash Flow Generierung deutlich positiv niederschlagen.

Das margenstarke Maschinenbausegement läuft umsatzseitig wieder gut, aber die EBIT-Marge ist mit 8% trotz des Umsatzwachstums etwas gefallen. Ist dann schon etwas enttäuschend. Dürfte aber großteils an der Chinatochter gelegen haben. Der Baubereich ist bekanntermaßen nicht so gut gelaufen wegen den Unruhen in Nordafrika und das doch recht schwache Bauergebnis in 2011 sollte helfen die Gewinmargen für den Gesamtkonzern nach oben zu bringen. Schließlich hat ja Bauer in Nordafrika noch Nachholeffekte.

Bauer prognostiziert für 2012 ein Nettogewinn von 35 Mio. ? (EBIT: 85 Mio. ?), was dann nicht allzu viel mehr ist wäre wie in 2011 mit 34,1 Mio. ?. Das würde auch bedeuten, dass Bauer sogar von leicht rückläufigen Gewinnmarge ausgeht. Kann ich  mir irgendwie nicht so richtig vorstellen, denn in allen drei Segmenten war die Margen schlechter wie in 2010.  

13.04.12 13:52
1

13396 Postings, 4989 Tage cv80@frizzz

CoBa? Mag schon sein! Aber was bringt Analysten-Lob, wenn der Kurs nicht anzieht!

NÜSCHT !!!!!

Und überhaupt - scheut Euch mal die letzten 6-12 Monate an und vergleicht Bauer mit anderen "Bauwerten" - geschweige mit dem Gesamtmarkt! Da könnte man schon Sch.... schreien!

-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

13.04.12 16:16
1

1026 Postings, 3442 Tage Caritobin seit gestern auch drinn

ich hoffe ich bringe euch kein unglück
mir meinem glück
schönes wochenende  

15.04.12 18:51

1026 Postings, 3442 Tage Caritobin zu früh rein!

Dax-VorschauBörsen-Profis schnallen sich an
Beunruhigende Signale aus Italien, Spanien, China und den USA schieben den deutschen Aktienmarkt in unruhige Gewässer: Neuen Halt erhoffen sich Börsenstrategen in der kommenden Woche von Konjunkturdaten wie dem ZEW-Index und dem Ifo-Geschäftsklima.
:

(Foto: REUTERS)

Wer in der neuen Woche auf einen eindeutigen Trend im Dax hofft, dürfte bitter enttäuscht werden. "Die Anleger stochern derzeit vor allem mit Blick auf die Entwicklung der Weltkonjunktur im Nebel", sagt Aktienstratege Jörg Rahn von Marcard, Stein & Co. Die jüngsten Daten aus den USA und China erlaubten noch keinen eindeutigen Schluss darauf, wo die Reise hingehe. Laut Rahn müssen sich die Investoren daher auf stark schwankende Kurse einstellen - zumal auch die wieder aufgeflammten Sorgen um die Schuldenstaaten Spanien und Italien weiter auf der Stimmung lasteten.

Zweifel am Erfolg des Spar- und Reformkurses haben die beiden Länder zuletzt wieder in den Fokus der Investoren gerückt. Die Refinanzierungskosten Spaniens und Italiens hatten sich erneut erhöht und Nervosität bei Anlegern ausgelöst. Der Dax verlor in der abgelaufenen Woche mehr als ein Prozent. Zeitweise notierte er mit 6603 Zählern so tief wie seit Anfang Februar nicht mehr. Den letzten Handelstag der Woche beendete der deutsche Leitindex 2,4 Prozent tiefer mit einem Wochenschlusskurs von 6583,90 Punkten.  

16.04.12 13:44

1026 Postings, 3442 Tage Caritodie bauer

wichst ja nur noch nach unten
neuer jahrestief greifbar nahe  

16.04.12 16:38
1

13396 Postings, 4989 Tage cv80Ich sehe

schon Carito - du bist genau so begabt wie ich und setzt meist auf "DRECKSPAPIERE" !

Und da gehört die Bauer unumstritten dazu!

Pfui Teufel!
-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

16.04.12 16:40

321 Postings, 3641 Tage CamindoAlso

Solangsam nervts... Das gibts doch nicht ? Warum diese Schwäche ? Schon wieder fast 7 Prozent Minus ... Alles nur wegen dem Irak Deal ? Irgendwie schlecht vorstellbar.... Irgendwie ist mir dieser Kursverlauf nicht richtig einläuchtend...

 

16.04.12 18:42

1026 Postings, 3442 Tage Caritound ich sehe

eine sauerei  

16.04.12 19:01

1026 Postings, 3442 Tage Caritocv80

wir beide können uns wirklich die hände geben
bin ja noch froh das ich eine DB und Infineon mit satten plus im depot haben
aber das mit bauer ist auch mir schleierhaft
sollte sie noch heute schmeissen
aber die sind normal solide wie auch eine SAF
das jahr ist noch lange
vielleicht wirds ja im sommer besser  

16.04.12 20:04

1327 Postings, 3834 Tage frizzzleute, lasst euch nicht

vera****en.
Klar ist das ärgerlich, wenn man nicht den günstigsten Einstieg gefunden hat-
aber hier muss niemand Geld verlieren- außer, er verliert die Geduld.

Hier stellt sich jetzt vor allem die Frage, wann man nachkaufen sollte.
Bein kursziel für Bauer liegt bei mindestens 26 Euro... was mich stutzig macht ist, dass mein "Lieblingskontraindikator" , Der Aktionär, gerade für Bauer trommelt... wir sehen, was dabei ´rauskommt.

Charttechnisch sieht es jetzt mau aus.
Man könnte jetzt mit 25/25/50 % bei 18, 17 und 16 Euro hinlangen.
Obwohl, eigentlich glaube ich nicht, dass der Kurs so weit verfällt.
Good luck allen.  

17.04.12 12:44

1026 Postings, 3442 Tage Caritowenn sich der aktionär meldet

dann geht es in der regel immer südwärts  

17.04.12 14:18

1026 Postings, 3442 Tage Caritona bravo

der nächste abstufer hat sich gemeldet  

17.04.12 15:19

1026 Postings, 3442 Tage Caritodie

wichst ja nur noch nach unten das gute stück  

17.04.12 20:13
1

169 Postings, 7418 Tage teacherden aktuellen

kursrückschlag sieht der chef redakteur der value-depesche als günstigen einstieg in die bauer aktie............kaufempfehlung  

19.04.12 21:42

169 Postings, 7418 Tage teachernoch weiter

runter sollte es nicht mehr gehn, denn die aktuelle börse online sieht dafür keine
gründe der derzeit günstige kurs sollte zum einsteigen genutzt werden  

20.04.12 09:12
2

437 Postings, 4673 Tage JilSunDie Aktie

fällt jeden Tag ein bisschen weiter Richtung Allzeittief. Innerhalb von 2 Monaten hat der Wert nun schon 30 Prozent verloren ohne einen wirklichen Rebound. Dieses Jahr wird mit einem Gewinn von 2,00 Euro je Aktie gerechnet, nächstes Jahr mit 2,20 - 2,40 Euro, somit haben wir hier ein KGV für 2012 von 9 und für 2013 von ca. 8. Irgendwas stimmt hier nicht, denn bei diesen Aussichten ist ein Abverkauf alles andere als nachvollziehbar!

Gruß
JilSun  

20.04.12 10:22
1

437 Postings, 4673 Tage JilSunDer Kursverfall

verwundert umso mehr, da die Bauer AG einen Auftragsbestand über 750 Mio. Euro in den Büchern stehen hat, was am Allzeithoch liegt.  

23.04.12 21:54

321 Postings, 3641 Tage Camindoalso

die aktie ist echt der knaller, und zwar in negativem sinne und fängt mir an tierisch auf den senkel zu  gehen. Wenn das in dem Tempo weitergeht sind wir im August bei 0 euro angekommen... Hätte ein Gutes: Das Leiden wäre zu Ende......

 

23.04.12 23:02

1026 Postings, 3442 Tage Caritokennst

die praktiker oder metro oder alle anderen werte nicht
bin vor 3 wochen einsteigen
und abwärts geht die kake
0 gibt es nicht
vielleicht 0,XXX
die steigt schon wieder
haben den boden nicht gefunden und basta
26 war sie doch schon
und die wird die 25 schon wider bekommen
aber wann???????
das ist die große frage
sehen alle anderen werte
kenne nur eine monmentan die alle schlagen
Freenet
warum die nur stegen
kann cih nciht beantworten?  

24.04.12 14:47

1026 Postings, 3442 Tage Caritoeinfach pervers

wie die fallen
leider kein wert der auf der sonnenseite lachen  

02.05.12 20:03

1026 Postings, 3442 Tage Caritomärz 2009 lassen grüßen

warum der wert so fallen?
jemand einen plan es zu wissen?
bad news es nicht geben?
zum glück kein aktionär zur zeit sich melden
aber eigentlich bedenklich
viele werte auf jahreshoch
und bauer
kratzen am jahrestief  

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 47   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
19:39 Uhr
Bafin-Chef soll mehr Macht bekommen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
NIOA2N4PB
Siemens Energy AGENER6Y