finanzen.net

ARAGON - Wachstum beschleunigt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.02.08 09:10
eröffnet am: 23.12.07 20:00 von: junimond198. Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 20.02.08 09:10 von: Peddy78 Leser gesamt: 4271
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

23.12.07 20:00
1

64 Postings, 4349 Tage junimond1983ARAGON - Wachstum beschleunigt

Bericht vom 12.12.2007 im "DER AKTIONÄR"

Wachstum beschleunigt

Aragon erwirtschaftete im 3. Quartal 2007 Erlöse in Höhe von 32,1 Millionen Euro. Mit einem Umsatzplus von 119 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal übertraf der Finanzdienstleister damit sogar die Wachstumsraten des ersten Halbjahres. Das operative ERgebnis lag in den ersten neun Monaten 2007 bei 5,4 Millionen Euro nach einem Verlust von 0,3 Millionen Euro im Vorjahr.

Aktueller Kurs : 25,71 Euro

Ziel :    38,00 Euro

Stopp: 22,00 Euro

Schätzung Kurs - Gewinn - Verhältnis 2008 :            19

 
Angehängte Grafik:
aragon.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
aragon.jpg

22.01.08 08:49

17100 Postings, 5209 Tage Peddy78exzellente operative Kennzahlen...

News - 22.01.08 08:30
DGAP-News: ARAGON AG (deutsch)

Aragon-Tochter biw Bank für Investments und Wertpapiere AG berichtet zum Jahresende exzellente operative Kennzahlen

ARAGON AG / Sonstiges

22.01.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

++ Aragon-Tochter biw Bank für Investments und Wertpapiere AG berichtet zum Jahresende exzellente operative Kennzahlen

++ Anzahl der durchschnittlich ausgeführten Trades im letzten Quartal 2007 bei 37% des marktführenden Wettbewerbers

Die sehr erfreuliche Entwicklung der Aragon-Tochter biw Bank für Investments und Wertpapiere AG (biw), mit Sitz in Willich, über die im September 2007 berichtet werden konnte, setzt sich weiter fort.

Nach nur zweijährigem Bestehen kann die Bank zum Jahresende respektable 45.111 Kunden verzeichnen - bei einem Kundenwachstum von über 30% pro Quartal seit Gründung. Die Kundenbareinlagen haben sich gegenüber dem Vorjahr Stand 31.12.2007 von 80,7 Mio. EUR um 83,5% auf ca. 177,5 Mio. EUR erhöht. Noch stärker entwickelt hat sich das Depotvolumen in Höhe von 893 Mio. EUR zum Ende Dezember 2007: Ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 133,7%.

Dies schlägt sich auch in der Zahl der ausgeführten Orders nieder: Mit monatlich durchschnittlich über 292.000 abgewickelten Wertpapiertransaktionen im 4. Quartal 2007 konnte die biw bereits mehr als 37% der Transaktionen des marktführenden Wettbewerbers ausführen.

Diese Entwicklung basiert vor allem auf dem in Deutschland einmaligen Geschäftsmodell der biw 'White Label Banking'. Die biw ist hierbei im Wesentlichen nicht mit ihrem eigenen Markennamen am Markt aktiv, sondern ermöglicht verschiedenen Partnern, wie z. B. e*trade und flatex, im eigenen 'Look and Feel', Kunden für die biw zu akquirieren. Zusätzlich fungiert sie als Abwicklungsbank für das sehr ertragreiche Vermittlungsgeschäft der an die Aragon AG angeschlossenen Jung, DMS und Cie. AG.

Durch diese Strategie hat sie neben ihrer Handels- und Abwicklungsplattform für Geschäftskunden unmittelbaren Zugang zu Privatkunden, muss aber keine kostenintensive Kundenakquise betreiben und kann damit sehr kosteneffizient arbeiten.

Aufgrund ihres erfolgreichen Geschäftsmodells und der daraus resultierenden sehr positiven Entwicklung ist die biw AG zu einer stabilen und ertragreichen Säule der Aragon AG avanciert: Zum 30.09.2007 trug sie bereits bei einem Umsatz von mehr als 27 Mio. EUR (33% des Konzernumsatzes) mit 24% oder mehr als 1,3 Mio EUR zum Ergebnis (EBIT) der Aragon AG (EBIT gesamt: 5,4 Mio. EUR) bei, was nach weniger als 24 Monaten operativer Tätigkeit der biw die bei Gründung der Bank gesetzten Erwartungen mehr als übertrifft.

Auch für 2008 ist der Vorstand der Aragon AG trotz der schwierigen Kapitalmärkte optimistisch für die weitere Entwicklung der biw, da Umsatz und Ergebnis vor allem von der Tradinganzahl der Kunden beeinflusst werden, die in volatilen und unsicheren Zeiten oft höher ist als in stabilen Aufwärts- oder Abwärtstrends.

++ Über die Aragon AG

Aragon ist ein breit diversifizierter Finanzvertriebs-Konzern mit den Geschäftsbereichen Retail Sales, Institutional Sales und Banking & Banking Services. Aragon ist dabei mit mehreren, eigenständig auftretenden Tochtergesellschaften im Markt aktiv. Ziel ist es, unter einem Dach verschiedene Vertriebsmodelle zu integrieren, ohne dem jeweils einzelnen Vertrieb die eigene Identität zu nehmen. Der Effekt ist eine breite Diversifikation über verschiedene Assetklassen und Vertriebsarten hinweg und eine damit verbundene hohe Stabilität der Unternehmenserträge. Nähere Informationen zum Unternehmen und den Tochtergesellschaften finden Sie unter www.aragon-ag.de.

Kontakt: Aragon Aktiengesellschaft Achim Pfeffer Leiter Investor Relations

Tel.: +49(0)611 890 575-574 Fax: +49(0)611 890 575-99 E-Mail: achim.pfeffer@aragon-ag.de

22.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Aragon AG Inhaber-Aktien o.N. 18,25 -9,65% XETRA
 

20.02.08 09:10

17100 Postings, 5209 Tage Peddy78Aragon-Tochter gut unterwegs.Mutter sollte heute

von ihrer schönen Tochter profitieren können.

News - 20.02.08 09:00
DGAP-News: ARAGON AG (deutsch)

Aragon-Tochter Jung, DMS & Cie. AG erreicht erstmals eine Milliarde Euro Absatz

ARAGON AG / Sonstiges

20.02.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

++ Aragon-Tochter Jung, DMS & Cie. AG erreicht erstmals eine Milliarde Euro Absatz ++ Eindrucksvoller Beleg für erfolgreiche Wachstumsstrategie ++ Weitere Diversifikation im Fokus

Der Gesamtabsatz von Finanzprodukten der 100%igen Aragon-Tochter Jung, DMS & Cie. AG übersteigt 2007 über alle Produktsparten hinweg erstmals in der Firmengeschichte die 1-Milliarden-Grenze. Jung, DMS & Cie. erreicht mit 1,031 Mrd. Euro ein Plus von 25% gegenüber dem Vorjahr 2006 (825 Mio. Euro). Das beste Umsatzergebnis in der Firmengeschichte von Jung, DMS & Cie. belegt eindrucksvoll den Erfolg der Wachstumsstrategie der größten Aragon-Tochter.

Im Kernbereich Investmentfonds konnte der Absatz in 2007 um 14,4% auf die neue Rekordmarke von 686 Mio. Euro (Vorjahr: 599 Mio. Euro) gesteigert werden. Zudem zeigen auch die Investitionen in die Diversifikation der Produktpalette zunehmend erfreuliche Ergebnisse. Die neueren Geschäftsfelder erreichten jeweils neue Rekordstände und etablierten sich als verlässliche Standbeine: Das Geschäft mit Lebensversicherungen stieg um 71,5% auf 184 Mio. Euro Lebensversicherungssumme (Vorjahr: 107,5 Mio. Euro). Geschlossene Fonds erreichten ein neues Absatzhoch mit einem Volumen von rund 81 Mio. Euro an platziertem Eigenkapital (Vorjahr: 74 Mio. Euro) - ein Plus von 8,9%. Der Absatz von Zertifikaten, die Jung, DMS & Cie.-Beratern als innovativste Form der Finanzanlage über das Jung, DMS & Cie.-Haftungsdach zur Verfügung stehen, erreichte 32,8 Mio. Euro. Die Produktbereiche Krankenversicherungen und Finanzierungen trugen mit einem Volumen von insgesamt 47,4 Mio. Euro zum Gesamtergebnis bei.

Jung, DMS & Cie. konnte 2007 seine Marktstellung im freien Finanzdienstleistermarkt, gemessen an der Vermittlerzahl, auf den ersten Platz ausbauen. 'Neben einem starken inneren Wachstum macht sich unsere konsequente Wachstumsstrategie durch den Zukauf des GAMAX BrokerPools in Deutschland und Österreich bemerkbar, wodurch rund 2.500 Vermittler eine neue Heimat gefunden haben', erläutert Aragon-CEO Dr. Sebastian Grabmaier. 'Die Anzahl der dem Pool angeschlossenen Berater beträgt nun über 12.500. Eine Milliarde Produktabsatz sind eine eindrucksvolle Bestätigung des Buy-and-Build-Ansatzes, den die Aragon bei all ihren Tochterunternehmen konsequent verfolgt.'

'Wir sind mit der raschen Entwicklung der Kennzahlen der Jung, DMS & Cie. sehr zufrieden.', fügt CFO Ralph Konrad an, 'Nach unserer Überzeugung können wir unsere Erfolge im Poolgeschäft im Geschäftsmodell des strukturierten Vertriebes wiederholen: Mit der kürzlich erworbenen Compexx Gruppe wollen wir für unsere Investoren eine verlässliche und stetig steigende Wachstums- und Ertragslinie über alle Sparten und Distributionskanäle erreichen. Am Ende werden diejenigen Unternehmen krisengeschüttelte Zeiten überstehen, die ihr Geschäftsmodell rechtzeitig auf langfristigen Erfolg eingestellt haben. Und das ist bei Aragon über alle Segmente belegbar der Fall!'

++ Über die Aragon AG

Aragon ist ein breit diversifizierter Finanzvertriebs-Konzern mit den Geschäftsbereichen Retail Sales, Institutional Sales und Banking & Banking Services. Aragon ist dabei mit mehreren, eigenständig auftretenden Tochtergesellschaften im Markt aktiv. Ziel ist es, unter einem Dach verschiedene Vertriebsmodelle zu integrieren, ohne dem jeweils einzelnen Vertrieb die eigene Identität zu nehmen. Der Effekt ist eine breite Diversifikation über verschiedene Assetklassen und Vertriebsarten hinweg und eine damit verbundene hohe Stabilität der Unternehmenserträge. Nähere Informationen zum Unternehmen und den Tochtergesellschaften finden Sie unter www.aragon-ag.de.

Kontakt: Aragon Aktiengesellschaft Achim Pfeffer Leiter Investor Relations Tel.: +49(0)611 890 575-574 Fax: +49(0)611 890 575-99 E-Mail: achim.pfeffer@aragon-ag.de

20.02.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Aragon AG Inhaber-Aktien o.N. 17,40 +0,64% XETRA
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
adidasA1EWWW
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750