finanzen.net

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 1 von 2623
neuester Beitrag: 22.10.18 18:55
eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 65574
neuester Beitrag: 22.10.18 18:55 von: Janos69 Leser gesamt: 6787566
davon Heute: 5115
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2621 | 2622 | 2623 | 2623   

01.09.16 21:20
27

3341 Postings, 793 Tage kewlworldAMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Hallo zusammen,

dies ist ein neuer Thread in dem jeder, von Anfänger bis Profi, eingeladen ist über AMD zu diskutieren.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2621 | 2622 | 2623 | 2623   
65548 Postings ausgeblendet.

22.10.18 14:46

59 Postings, 26 Tage Grilleramd

Zum Thema Kurse machen Nachrichten und nicht Nachrichten machen Kurse:

Habe ich in einen Bord gelesen:

Zitat: " Das sind so Henne Ei Probleme... zu jeder Kursbewegung erwartet die Lemminge-Masse einen Erklärung via "News". Also wird eine solche "News" fabriziert. Das tatsächliche News aber den Kurs bewegen kommt dann doch deutlich seltener vor.

Dem kann ich zustimmen!  

22.10.18 14:49

227 Postings, 185 Tage BoersentickerLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 22.10.18 17:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Zudem Provokation.

 

 

22.10.18 14:52

3341 Postings, 793 Tage kewlworldIntel

stellt den 10nm Prozess ein?
Hab ich da was falsch verstanden?
Die haben doch neulich gesagt dass sie sogar besser als erwartet im Zeitplan liegen  

22.10.18 14:56

973 Postings, 664 Tage Shearer1892@Griller

Das habe ich geschrieben, in dem anderen Board. Wird aber nichts daran ändern, dass viele Leute immer wieder vermeintliche News für Kursbewegungen suchen oder dran glauben wollen.  

22.10.18 15:01
1

973 Postings, 664 Tage Shearer1892@Kewl

ich vermute, dass es sich um die Einstellung des "ursprünglichen" schon seit Jahren totgeschriebenen 10nm Prozesses handelt.

Charlie hatte bereits vor Monaten angedeutet, dass Intels neuer 10nm Prozess eher ein 12nm Prozess ist. Intel wird dies natürlich niemals bestätigen.

Im Endeffekt ist es aber zum jetzigen Zeitpunkt für mich jetzt keine Neuigkeit, Nichts was Intel plötzlich aprupt beschlossen hätte. Ich denke, dass AMD für Zen 2 etliche Monate einen Fertigungsvorsprung haben dürfte, hat sich nicht geändert oder verbessert. Aber schauen wir mal was er die nächsten Tage noch so alles ausspuckt  

22.10.18 15:20
3

64 Postings, 83 Tage LalamannAm Rande

Kaum is´man mal ein paar Tage wech vonne Flimmerkisten, kündigt Donald Abrüstungsverträge auf, Merkel schließt ihren industriellen Liebesdienst mit Gesetzen gegen Fahrverbot, Demographie- und Integrationskappes ab und die Börsen verwandeln mein büchen Knete wieder zurück in Bruchteile.

Vielleicht ist das auf dem Weg zum anorganischen Planeten nur kongruent, aber meinersich ist nach wie vor der Meinung, daß statt Irrtums wie Stephen Hawkings, wonach nach anderem Planeten zu suchen sei, soziopathischem Milliardärsdelirium auf Erden Einhalt zu gebieten ist.

Die Rate alle 15 Minuten abgeknallter Elefanten, gerodeter Urwälder oder über Bord gekippter Fischladungen sinkt jedenfalls nicht, dafür aber Küstenstädte.
Und vorgestern erzählte mir mein Besuch von dessen Gespräch über Steuern mit seinem typischen Nachbarn.

Was ist zu erwarten, wenn Erwachsene schon bei simpelster Augenwischerei tatsächlich glauben, sie entrichteten lediglich jene ~ 30% auf dem Lohnstreifen, fern davon das gesamte Bündel an "Arbeitgeberanteil" (was haben wir gelacht) und Folgesteuern von insgesamt irgendwo zwischen knapp 80 und 90% Besteuerung zu erfassen.

Wie soll gemeine Schafsköpfigkeit erst realisieren, was mit der Knete anschließend passiert, geschweige denn, was auf Mutter Erde vor sich geht, während sie einem Kasperletheater von geregeltem Weg und polierten Messingschildern folgt.

Immerhin bedarf es keiner Friseure mehr, wenn die Menschen sich in der Zukunft ob heutigen Fokus die Haare ausreißen.  
Habe die Ehre, liebe AMD-Gefährten.
 

22.10.18 15:20

175 Postings, 706 Tage thamicShearer

wann kommst du wieder auf die Sonnenseite und legst dir AMD Aktie ins Depot? :-)  

22.10.18 15:31

76 Postings, 396 Tage dual_Acceleware und AMD

https://finance.yahoo.com/news/...es-us-2-110000488.html?guccounter=1


"Over the next four months, Acceleware will receive cash compensation of US$2.51 million from AMD in exchange for custom software engineering resources and consulting services.  Acceleware has amassed extensive parallel computing software development expertise and GPU accelerated HPC applications knowledge as a result of its numerous software products and the provision of custom software development services to the oil and gas industry.  As part of the Agreement, the Company's custom software development team will transition to a new AMD site in Calgary , expanding AMD's existing footprint in Canada . Acceleware will also provide consulting services to AMD.

Acceleware will use the US$2.51 million largely to finance its previously announced RF XL commercial-scale test, scheduled to break ground in the first quarter of 2019."

 

22.10.18 15:39
2

227 Postings, 185 Tage Boersenticker@Lalamann

MADE MY DAY :-)

Aber Du hast den saudischen Reporter vergessen, der versehentlich in die Knochensäge gefallen ist, als man ihn freundlich im Würgegriff verhört hat und ihm dabei die Finger und er Kopf abgefallen sind. Gott sei Dank hatten die auch gleich Chemikalien und frische Farbe dabei um die ganze Sauerei wieder wegzumachen...

Trump mag die Saudis aber trotzdem, weil Sie Immobilien in Millionenhöhe bei Ihm kaufen. Da spielt es auch keine Rolle, dass 15 von 19 Attentäter vom 11. September mit einem saudischen Pass in die USA eingereist sind...

Ist aber off Topic...

Zurück zu AMD: Mit ein bischen Glück machen wir heute schon wieder einen größeren Teil des Unfalls vom vergangenen Freitag wett.

Grüße Börsenticker

 

22.10.18 15:56

973 Postings, 664 Tage Shearer1892@Thamic: gute Frage!

wenns schnell gehen sollte, dann vermutlich unter 20$.

Für mich ist es schwer AMD zu bewerten, denn nach klassischen Methoden ist AMD eher überbewertet - im Gegenteil zu den Aussichten für den unternehmerischen Erfolg - Bei 10$ war es auf alle Fälle einfacher, sich AMD Aktien ins Depot zu legen :-D

Wie ich schonmal bei meinem Ausstieg schrieb, ich habe mit AMD 1.000% gemacht (wenn auch über 10 Jahre hinweg) vielleicht sollte ich das mal bescheiden geniessen und dann neu entscheiden... daher bin ich in 3 Wochen erst mal einen Monat bei Onkel Donald in Florida... vielleicht hat der ja Top-Tips... saudische Knochensäger Corp...  

22.10.18 15:57

385 Postings, 605 Tage TimFTWIntel 10nm

22.10.18 16:35

1 Posting, 3 Tage Thorsten007Hallo

Hallo Zusammen,

seit etwa 2,5 Jahren bin ich stiller Leser dieses Forums und habe mich nun entschlossen, aktiv an eurer Diskussion zu beteiligen. Ich bin seit ca. 5 Jahren in AMD investiert und habe immer wieder aufgestockt. Zuletzt heute mit 600 weiteren Aktien.

Ich persönlich glaube an den Erfolg und den Turnarround von AMD. Von daher an alle Langzeitinvestierten: Auf gutes Gelingen und AMD GO!!

Viele Grüße,
Thorsten  

22.10.18 16:41

1886 Postings, 354 Tage AMDWATCHGibt es

Denn schon irgendwelche "Analysen "...von INTEL Jüngern, falls 10nm eingestellt wird

Bisher war doch deren Argumentation gegen AMD, das der fertigungsprozess Fortschritte macht und früher kommt...???.!!!

Seltsame "Argumente "  

22.10.18 16:48

241 Postings, 130 Tage BigYundolSieht vielversprechend aus für einen...

..."ungeplanten" Peak :)  

22.10.18 16:51

973 Postings, 664 Tage Shearer1892@AMDWATCH

vermutlich, dass Intel nun einfach 7nm aus der Schublade holt und alles platt macht  

22.10.18 17:01

175 Postings, 706 Tage thamicShearer

Bzgl. Bewertung sehe ich das ähnlich. Das ist halt immer das Problem mit dem (Wieder)-Einstieg. Ob nun zu teuer oder nicht, ohne AMD im Depot wäre ich denk ich deutlich unentspannter. Einen Fuß in der Tür muss ich immer haben. Nur für den Fall der Fälle ;-) deswegen bin ich seit heute zusätzlich auch wieder mit calls dabei. Mach es doch so wie addicted. Eine kleine posi kann sicher nicht schaden. Zudem ja bereits ordentlich Druck vom Kessel genommen wurde. Weniger risikofreudige warten die Zahlen ab. Es ist ja nicht unwahrscheinlich, dass der Ausblick auf Q4 wieder negativ aufgenommen wird (Q/Q)  

22.10.18 17:02

17444 Postings, 1990 Tage Max84Schöne Kursentwicklung wenn die Shortseller

hinter Gittern sind :-)  

22.10.18 17:13

973 Postings, 664 Tage Shearer1892tja,

was könnte eine deutlich höhere Bewertung rechtfertigen...

- AMD gewinnt 30% Marktanteil bei Servern, dass könnten 20-30 Mrd zusätzliche MarketCap für mich bedeuten
- Intel ist bei den Prozessen doch noch mehr am Allerwertesten als ich mir gerade vorstelle, dann steht Intel eh vor extremen Problemen.

Frage ist natürlich, kann AMD liefern? Kann AMD einen potentiellen Marktanteilserdrutsch überhaupt beliefern - oder sind sie automatisch auf 25% Marktanteil über alle Segmente festgenagelt, weil sie nicht Server, Desktop und Grafikkarten alle gleichzeitig bei TSMC in 7nm fertigen lassen können. Können sie ggfs auf einen 7nm EUV Prozess bei Samsung ausweichen, den Samsung bisher nicht hat...

Btw, AMD bleibt weiterhin Kunde bei GloFo, d.h. auch 2019 und 2020 werden anscheinend AMD Produkte in vermeintlich langweiligen 12nm benötigt... welche sind das? RavenRidge APU´s haben bisher keinen 7nm Termin im Ausblick. D.h. im Moment heisst das für mich, die Ravenridge APU´s gehen demnächst auf 12nm. Vielleicht kommen in 2019 auch nur Server, Instinct-GPU und ein paar Highend Desktop in 7nm  

22.10.18 17:15

317 Postings, 2791 Tage PlattenulliIntel könnte 10-nm-Prozess übergehen

Intel könnte 10-nm-Prozess übergehen und gleich auf 7 nm wechseln
https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/...-auf-7-nm-wechseln.html

Wußten am Freitag die Shortys davon? Wollten sich einige günstig mit AMD eindecken?  

22.10.18 17:23

155 Postings, 699 Tage DIONSMAX = AMD

Was für ein comeback schön das du wieder da bist Max !!!!  

22.10.18 17:30

626 Postings, 788 Tage Phoeniam Freitag

gab es ja dieses wirklich völlig hanebüchene Downgrade, wo man sich echt an Kopf fassen musste, wie ein Analyst über 1 Jahr nach Ryzen und ohne Intels Griff in die Wunderkiste - weil es die schlicht nicht gibt - darüber fabuliert, dass Intel doch nur in seine Wunderkiste greifen muss...
Zumal ironischerweise jetzt wieder solche Meldungen kommen, dass Intel mglw. seine 10nm über Bord wirft... um in die angeblich einfacheren 7nm einzusteigen, weil ASMLs EUV Maschinen da viel besser sind - wobei ich mich frage, wenn die alten Maschinen für 10nm so Mist waren, warum hat man dann die Wunderkisten von ASML oder zumindest die zugrunde liegende Technologie nicht für 10nm adaptiert?
Sei es drum, es wird trotzdem wieder einige geben, die einen möglichen Wechsel von Intel von 10nm auf 7nm als Innovation feiern werden und auf einen Abgesang von AMD anstimmen - dass man 4 Jahre stumpf Kapital damit verbrannt hat ist wieder vergessen, dass man ohne eine neue Architektur mit 7nm jetzt auch keine Bäume ausreißen können wird - die alte iCore auf 7nm wird sicher mehr können als die aktuellen i9 und Konsorten, aber die werden auch keine Bäume ausreißen und vorallem damit auch nicht die 3xxx er oder gar die 4xxx er Ryzens unter Druck setzen.

Selbst wenn ich jetzt den 7nm von TSMC nicht zu traue auf Anhieb der Monsterprozess zu sein, wird die 3xxx er Generation entweder paar Mhz drauf packen oder noch sparsamer sein und ggf. ein höheres OC Potential haben. Zusätzlich zu Verbesserungen der Architektur eine höhere IPC (~10%). Von daher wäre meine Einschätzung ~20% mehr Leistung und beim Wechsel auf die 4xxx er einen ähnlichen Sprung wie von 1xxx zu 2xxx, also nochmal ~20% (+/-)
Wenn ich davon ausgehe, kann Intel nächstes Jahr seine iCore auf 7nm setzen und hält bestenfalls den Abstand, aber nicht mehr.
Und auch ein Keller wird vor 2020 nichts rausbringen können, vor 2020 würde mich eine wirklich bahnbrechende neue Architektur eher wundern.  

22.10.18 18:08

317 Postings, 2791 Tage PlattenulliVielleicht, Vielleicht, Vielleicht

Vielleicht für Aussenstehende ein günstiger Zeitpunkt um wieder einzusteigen.
Vielleicht auch eine Fake Nachricht um Lemminge anzulocken für die nächste Shortattacke.
Vielleicht sollte man jetzt Aussteigen?
Bestimmt kommen jetzt wieder Nachrichten aus dem Intel Lager. Denn Intel ist im grünen Bereich.  

22.10.18 18:41

317 Postings, 2791 Tage PlattenulliRE:Intel dementiert Einstellung 10nm

Vielleicht Beziehen Sich die Fortschritte auf diesen Prozessor. Dann haben Sie gewiss nicht falsches Gesagt. Aber einen Blumentopf können sie so nicht gewinnen.

Core i3-8121U: Intels erste und einzige 10-nm-CPU
Mit dem Core i3-8121U ist zwar bereits eine in 10 nm gefertigte Cannon-Lake-CPU für den Notebook-Sektor vorgestellt verfügbar, bislang handelt es sich aber um den einzigen Prozessor der Fertigungstechnologie von Intel – dessen GPU darüber hinaus nicht funktionsfähig und deshalb nicht im Einsatz ist. Obwohl Intel eine komplett neue CPU-Generation mit neuer Fertigung mit dem Prozessor einführte, wurde dem Prozessor auch deshalb kaum Aufmerksamkeit gewidmet.
 

22.10.18 18:55

88 Postings, 1102 Tage Janos69ich denke

die "Time to market" für die 10nm light Version die Intel zuletzt umsetzen wollte, ist einfach vorbei.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2621 | 2622 | 2623 | 2623   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Paintdent, Akidowang, martin1049, Patrick80, Juliahome, Reinholdus, meingott

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Sonstiges
18:15 Uhr
Wir schenken Ihnen 75 Euro*
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Amazon906866
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
Siemens AG723610
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400