AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 16.04.21 13:20
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 1473
neuester Beitrag: 16.04.21 13:20 von: Birgit999 Leser gesamt: 148484
davon Heute: 3504
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59   

19.03.21 15:15
17

32 Postings, 28 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59   
1447 Postings ausgeblendet.

16.04.21 10:37

5 Postings, 82 Tage finanzen20Up and Down

Was meint ihr, werden wir heute weiter steigen oder ab 15:30 und zum Ende des Tages hin nochmal ordentlich fallen?  

16.04.21 11:11

553 Postings, 1150 Tage dopeheadgood news....

16.04.21 11:24

549 Postings, 1436 Tage paulbaeretf available

Wofür stehen diese shares?
Könnten die auch noch zum shorten verwendet werden?
Siehe link stonko.  

16.04.21 11:26
1

79 Postings, 67 Tage SaMaVa@paulbaer

Einige ETF´s halten AMC Aktien.
Diese könne zum Shorten genutzt werden. Ist aber meines Wissens dann auch teurer für die HF´s.  

16.04.21 11:39
2

79 Postings, 67 Tage SaMaVa@paulbaer

Die hier z.B.
P.S. ETF´s leihen schon einmal gerne ihre Aktien aus, da die dadurch noch ein wenig mehr verdienen können und das Teilweise dann auch an die Kunden weiter geben.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.04.21 12:25

79 Postings, 67 Tage SaMaVa@all

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.04.21 12:30
1

317 Postings, 837 Tage untitled1@SaMaVa

Ich frage mich, wo die auf einmal herkommen die 1,1 Mio. Über den normalen Handel wohl nicht. Ich bin selbst bei IB und ich sehe dort auch keine nennenswerte Änderung. Keine Ahnung ob sich das irgendwie auf den Kurs auswirkt, jedenfalls wird es heute eine richtige Schlacht geben (ist auch regulärer Verfallstag, also kein Weekly, (3. Freitag im Monat)). Sicherlich werden wir wieder ein 3-stelliges Volumen in Mio. sehen oder zumindest nah dran.  

16.04.21 12:36

1865 Postings, 2004 Tage Tommy2015Danke SaMaVa... ich denke das das heute doch

nicht schlecht wird... wenn ich das sehe laufen heute 47.260 calls aus.. verfügbare short share (ja, wo auch immer die herkommen)
teilt mal die short share durch die verfallende calls... das ist doch nix.... das sollte doch heute für uns kein Problem sein.. oder sehe ich das falsch... Meinungen..
Wo auch immer die 2,2 mio herkommen.. die sind fertig!!
nmM, keine HE!  

16.04.21 12:41

317 Postings, 837 Tage untitled1Nochmal zu Optionen

Eben bei stocktwits gesehen, s. Bild.

Was der Typ nicht bedenkt, dass wenn sie die Optionen besitzen, sie diese nicht ausüben müssen. Sie können die auch wieder verkaufen, das ändert den Kurs zwar nicht direkt, aber bei der Menge an Optionen (jeweils die ANgaben aus dem Screen durch 100 teilen) müssten die Marketmaker hedgen (s. meine Erklärungen von gestern) und das würde unter Umständen zu einem Gamma-Squeeze führen, bevor wir den richtigen Short-Squeeze erleben.  
Angehängte Grafik:
2021-04-16_12h38_06.png
2021-04-16_12h38_06.png

16.04.21 12:41

30 Postings, 122 Tage Birgit999und

15,6 % .... mal schauen ob sie die zahlen wollen.

ich denke sie zahlen die ..... heute .... aber wie lange noch? Und die Zinsen werden bestimmt nachher auch noch hoch gehen  

16.04.21 12:45

317 Postings, 837 Tage untitled1@Birgit999

Die 15,6% sind die Zinsen pro Jahr und ich meine auch (bin mir nicht sicher) auf neu geshortete Aktien, nicht auf welche, die sie früher schon günstiger geshortet haben. Daher ist das noch kein großer Betrag für "die". Aber es ist ein Zeichen, wenn die Gebühr weiter steigt. Der steigt nämlich u.a. auch wenn die Wahrscheinlichkeit steigt, dass der Kurs nach oben geht, nicht nur wenn die Shortable Aktien knapp werden.  

16.04.21 12:47

1865 Postings, 2004 Tage Tommy2015vielleicht sollten wir unsere VK nach oben

16.04.21 12:49

317 Postings, 837 Tage untitled1Nachtrag

Ich habe bei IB die Möglichkeit meine Aktien auch verleihen zu lassen, wenn ich das mache, und meine Aktien verliehen werden, bekomme ich 50% von der Gebühr zurück, die andere Hälfte behält IB. Als ich das mal gemacht habe, konnte ich in den Kontoauszügen sehen, dass manche Aktien desselben Werts zu einem niedrigeren Satz verliehen wurden. Daher die Annahme, dass immer nur der Zinssatz gilt zu dem neu geshortet wird.  

16.04.21 12:53

317 Postings, 837 Tage untitled1@ Tommy2015

Die 47k Calls entsprechen 4,7 Mio. Aktien. Aber wie ich ja gestern beschrieben habe wird ein Großteil davon schon durch die Broker/Marketmaker gecovert sein.

Außerdem sind wir im PM schon bei über 10$ da kommen also mindestens noch 60k Calls dazu die im Geld enden könnten und ich denke um die 10 wird heute so richtig gekämpft werden.  

16.04.21 12:54

841 Postings, 214 Tage The_Uncecsorer@ s1893

Ich kann mich auch nicht daran erinnern, seitdem ich investiert bin, sprich, seit Ende Januar / Anfang Februar das die verfügbaren legalen Shorts jemals bei 0 waren und auch nicht das wir jemals eine so hohe Fee hatten. Seit damals lag sie glaube, wenn ich mich recht erinnere, maximal bei knapp unter 13%.

@ Bullish_Hope

Was regst du dich denn so stark über den Linzenzentzug bei RH auf? Ich finde den sehr gut, aus welchem fadenscheinigen Grund auch immer, denn RH ist eine Bitch des größenwahnsinnigen Kapitalsystems und kein Befreier aus diesem, wie sie sich selbst gerne sehen.

Zudem hat RH gestern wieder den Handel mit Dogecoins behindert, indem weder ein Kauf noch ein Verkauf von Dogecoins möglich war. Kannten wir das nicht irgendwo her schon? Also die machen weiterhin ihre krummen Geschäfte.

@ untitled1

Woher die kommen? Ganz klar aus dem Darkpool. Alleine gestern wurden laut Fintel bei AMC knapp 15 Millionen Shares geshortet, was einer Rate von 32% entspricht (was zudem auch erhöht ist, weil sonst die regelmäßige Shortrate gerade einmal bei 20% liegt) obwohl es angeblich ja gar keine legalen Short Shares mehr gab. Dies war auch letztendlich wieder einmal der Grund wieso wir gestern nicht im zweistelligen Bereich geschlossen haben.

Zudem versuchen die HF seit gestern wieder die Anleger massenhaft von AMC in Dogecoin zu locken. Auch da habe ich irgendwie ein Dejaveu - Erlebnis.

Aufgrund der 1,1 Millionen Shares können wir zum Beginn des Handels mit deutlich fallenden Kursen erst einmal rechnen, auch wenn das für die HF mittlerweile sehr teuer wird, denn knapp 16% ist schon eine Hausnummer.

@ Tommy2015

Was haben denn die Calls mit den Short Shares zu tun? Diese Logik von dir erschließt sich mir leider nicht wirklich und es sind doch nur 1,1 Millionen Short Shares oder weißt du da was anderes?  

16.04.21 12:57

30 Postings, 122 Tage Birgit999aber

dann haben sie die teuren Zinsen doch ein Jahr an der Backe . Ist doch super.

Ich bin etwas überfordert mit allem was ich in den letzten Tagen versuche zu lernen .... bin ja auch nicht mehr die jüngste - da fällt das Lernen schwerer *lach*

habe eben Gamma squeeze gegooglt : Als Gamma Squeeze wird eine temporäre Kursanomalie bezeichnet, die signifikante Auswirkungen auf den zugrunde liegenden Kurs hat. Symbolisch dafür weist der Kurs in dieser Marktphase schnelle Kursbewegungen auf, die mit einem starken Anstieg der Volatilität einhergehen.

Also auf und ab heute?  

16.04.21 13:02

1865 Postings, 2004 Tage Tommy2015@T_U, stimmt.. ein Gedankenfehler, vor lauter

Zahlen im Kopf hab ich irgendwie an covern gedacht.. und ihnen die verfügbaren short share gegengehalten.. was Mist war.. sorry!  

16.04.21 13:03

841 Postings, 214 Tage The_Uncecsorer@ untitled1

Auf einen sogenannten Gamma - Squezze wird ja schon des längeren spekuliert und das dieser dann letztendlich den Short Squezze einläutet.

Ich finde schon dass dies ein großer Betrag ist, denn sie müssen ja neue Shorts leihen wollen sie weiter drücken / gegenhalten und dies werden letztendlich nicht wenige werden. Es ist halt für die HF irgendwie eine Abwärtsspirale aus die sie so nicht mehr rauskommen, denn sie schieben nur das unvermeidliche immer weiter nach hinten hinaus. Und ohne Gegenhalten der HF durch immer neue Short Shares wird der Kurs unweigerlich stark nach oben gehen. Das wissen die HF.


 

16.04.21 13:03

1865 Postings, 2004 Tage Tommy2015@Birgit.. ging mir eben auch so :-)

16.04.21 13:06

317 Postings, 837 Tage untitled1Guten Morgen @The_Uncecsorer :)

Ich denke, was Tommy meint ist, dass wenn die 47k Calls im Geld enden die Aktien bei den Käufern dieser Calls ausgebucht werden. Und wenn sie nichts haben gehen sie ja Short, die 1,1 Mio reichen dafür aber nicht. Das würde aber voraussetzen dass die Calls alle ungedeckt sind und das ist ja genau das, was ich gesten meinte: wir wissen nicht wieviele wirklich ungedeckt sind und meine Vermutung ist, dass die meisten gedeckt sind und es nicht viel ausmacht. Interessanter wird das Spiel sein, wenn wir uns zwischen 9,x und >10 (oder gar 11 ) hin und her bewegen, weil dann müssen die MM wie wild anfangen zu covern und wieder zurück, das erhöht die Vola und führt dann vielleicht zum Gamma-Squeeze, wenn die Bewegungen groß genug sind.  

16.04.21 13:10

841 Postings, 214 Tage The_Uncecsorer@ Birgit999

Heute wird es definitiv keinen Gamma Squezze geben, wenn überhaupt dann frühestens ab Montag bis Mittwoch, aber auch daran glaube ich nicht so recht und die haben die Zinsen nur für ein Jahr an der Backe wenn die die Short Shares auch ein Jahr lang "halten", ansonsten wird das so lange abgerechnet wie du die Short Shares "gehalten" hast.

Und um so höher der Kurs und um so höher die Zinsen, um so höher der Betrag fürs Ausleihen. So kann z. B. 1% höher als 10% sein, denn wenn z. B. eine Aktie bei 1000 Euro steht und du 1% zahlen musst ist dies höher als wenn die Aktie bei einem Euro steht und du 10% Zinsen zahlen musst.

Lasst euch nur nicht allzu sehr von dem Zins beeinflussen. Dieser ist zwar auch ein Trendindikator aber mit Abstand nicht der wichtigste. Der mit Abstand wichtigste Inidikator ist derzeit das Volumen bei fallenden Kursen und mit etwas Abstand die frei verfügbaren Short Shares.  

16.04.21 13:10

317 Postings, 837 Tage untitled1Jetzt habe ich mich vertan, im ersten Satz meinte

ich bei den VER-Käufern dieser Calls. Sorry.  

16.04.21 13:16

30 Postings, 122 Tage Birgit999Dankeschön :-)

Kann man auch ungefähr abschätzen wie hoch das irgendwann , so in 1-3 Wochen vielleicht , mal gehen wird?

Ich möchte meine Limits nicht zu niedrig gesetzt haben.

 

16.04.21 13:17

841 Postings, 214 Tage The_Uncecsorer@ untitled1

Guten Morgen? Beobachtest du mich etwa irgendwo heimlich? Nein, Spaß beiseite. ;-)

Blos welchen Sinn würde es machen, Shorts durch Shorts zu covern? Dann covere ich halt doch lieber gleich die Calls oder bleibe einfach weiter short.

Die 1,1 Millionen Shares werden heute wahrscheinlich zwei Zwecke erfüllen, einmal um eine BuyWall bei 10$ zu errichten und andererseits um den Kurs immer wieder deutlicher darunter zu drücken. Sollen sie aber gerne machen, vor allem bei dem sexy Zinssatz derzeit. Die Zeit läuft weiterhin für uns.  

16.04.21 13:20

30 Postings, 122 Tage Birgit999Das

sind doch jetzt schon 3x 1.000.000. oder nicht? Die werden doch immer wieder nach oben gesetzt - so wie ich das bisher verfolgt habe  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: adios75, Buddy999, Ekto_win, katzenbeissser, köln64, München13, RichyBerlin, Silence47, Steffen68ffm, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln