finanzen.net

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 172 von 464
neuester Beitrag: 29.05.20 19:20
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 11583
neuester Beitrag: 29.05.20 19:20 von: lueley Leser gesamt: 1026709
davon Heute: 6025
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 170 | 171 |
| 173 | 174 | ... | 464   

27.02.20 08:44
5

11787 Postings, 1583 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick A. Rain 27.02.2020:

"Tendenz: Seitwärts / Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,0917 + 1,0941 + 1,0957

Intraday Unterstützungen: 1,0891 + 1,0864 + 1,0830

Rückblick:

Der Euro kippte gestern zunächst am Widerstandsbereich aus Aufwärtstrendoberkante und Horizontalwiderstand bei 1,0891 - 1,0903 USD nach unten, drehte dann aber an den gleitenden Durchschnittslinien EMA50 und EMA200 im Stundenchart wieder nach oben. Jetzt steht die Gemeinschaftswährung wieder an der Oberkante des kurzfristigen Aufwärtstrendkanals.


Charttechnischer Ausblick:

Die Bullen scheinen den Euro immer besser im Griff zu haben, wobei dem jungen Aufwärtstrend noch die Dynamik fehlt. Sehr kurzfristig könnte es ausgehend von der Trendkanaloberkante aber noch zu Rücksetzern bis 1,0891 USD kommen. Das Verlassen des Trendkanals könnte anschließend neue Impulse bringen.

Auf der Oberseite würde ein Ausbruch weiter steigende Notierungen bis 1,0924 sowie 1,0941 und 1,0957 USD ermöglichen. Fällt EUR/USD hingegen nachhaltig unter 1,0854 USD zurück, drohen Abgaben bis 1,0786 USD."



EUR/USD-h

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Die Bullen machen weiter

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  EUR/USD-Tagesausblick: Die Bullen machen weiter | GodmodeTrader

 

27.02.20 08:49
5

11787 Postings, 1583 Tage Potter21Gold-Tagesausblick M. Strehk Donnerstag 27.02.20:

"Gold

Kursstand: 1.647,58

Intraday Widerstände: 1.689+1.800

Intraday Unterstützungen: 1.611+1.585+1.557+1.535

Rückblick

Der Goldpreis konnte sich an den Vortagen zunächst stark nach oben bewegen, der impulsive Ausbruch mit dem Überwinden der 1.611 USD führte die Notierungen auf ein Hoch bei 1.689 USD, bevor zuletzt eine Konsolidierung einsetzte.

Charttechnischer Ausblick

Die angelaufene Konsolidierung kann noch bis in den Bereich der 1.611 USD ausgedehnt werden. Oberhalb dieser Unterstützung bleibt die Rally aber voll intakt, sodass jederzeit ein Folgeanstieg möglich ist. Geht es dabei auch über 1.689 USD hinaus, werden mittelfristig auch 1.800 USD möglich. Erst ein Rückfall unter den bei 1.585 USD liegenden Aufwärtstrend trübt das Chartbild ein und lässt eine größere Konsolidierung möglich werden."

Gold

Chartanalyse zu GOLD-Tagesausblick: Rally bleibt intakt

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  GOLD-Tagesausblick: Rally bleibt intakt | GodmodeTrader

 

27.02.20 08:53
5

11787 Postings, 1583 Tage Potter21Brent Öl-Tagesausblick von M. Strehk 27.02.2020:

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 53,34 USD

Intraday Widerstände: 54,50+56,55+57,19

Intraday Unterstützungen: 50,00+48,00

Rückblick

Der Ölpreis bewegte sich an den Vortagen wieder klar abwärts. Die Notierungen rutschten dabei zuletzt auch durch die bei 53,09 USD liegende Unterstützung.

Charttechnischer Ausblick

Mit dem Rückfall auf ein neues Zwischentief öffnet sich bei Brent der Weg weiter nach unten. Abgaben bis in den Bereich der 50,00 USD könnten auf Sicht der kommenden Handelstage folgen. Hier bietet sich die Möglichkeit einer Gegenbewegung. Erst oberhalb des bei 54,50 USD liegenden Abwärtstrends der Vortage bietet sich die Chance, eine Erholung bis 56,55 USD einzuleiten."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Neue Chancen für die Bären

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Neue Chancen für die Bären

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  BRENT ÖL-Tagesausblick: Neue Chancen für die Bären | GodmodeTrader

 

27.02.20 09:20
2

196 Postings, 325 Tage BhweMoin

Wo seht ihr heute markante marken. Ich bin noch etwas hin und hergerissen ob zuerst ein short setup bis ca 12300/12200 punkte zum tragen kommt oder sich ein doch ein doppelter boden mit dem übernachteinbruch gebildet hat und ein erneuter anlauf auf die 12800 ins haus steht... heute ist mir die richtung noch nicht ganz klar...  

27.02.20 09:30
4

686 Postings, 758 Tage Kleinanleger56Ich hab am Ema 200

im Sp jetzt nen Long reingepackt. SL bei 3020.
Entweder fangen sie mit der Erholung an oder wir sehen echt die 2700 von Eicks langfristiger AWL wieder.  

27.02.20 09:55
5

16512 Postings, 3193 Tage lueleywenn das jemand

handeln kann. dann will ich nen Kurs bei dieser Person buchen  

27.02.20 09:56
2

6698 Postings, 1654 Tage spekulator@lue

Handeln kann man das schon, die Frage ist nur: wie erfolgreich? ;-)  

27.02.20 09:58
3

16512 Postings, 3193 Tage lueleyspeku

ich hab mir 2 longs an der 6860 im ftse getraut, dax lasse ich, das ist mir zu doof  

27.02.20 10:00
4

6698 Postings, 1654 Tage spekulatorProblem ist doch momentan

dass jeder, der ein vernünftiges Risk-Management betreibt aktuell nicht normal handeln kann.
Was vor einer Woche noch 10 Pkt. Bewegungen waren, sind heute 50 Pkt.
Heißt, man müsste entweder deutlich mehr Kapital einsetzen mit geringeren Hebeln und höherem Verlustpotenzial, oder man wird schnell mit einem Spike ausgestoppt.
Charttechnik spielt aber gefühlt seit Montag keine Rolle - daher bin ich seit dem an der Seitenlinie mit einer riesen Tüte Popcorn.  

27.02.20 10:02
3

16512 Postings, 3193 Tage lueleyAB Inbev

https://www.tradingview.com/x/XKg6u1CH/

Zahlen mal RICHTIG mies und outlook auch

die kommen da bald in die Hotzone  

27.02.20 10:06
1

686 Postings, 758 Tage Kleinanleger56@lue

Mit Hotzone meinst du die 57? Bei Bruch könnte man ja einen Short versuchen...

Danke  

27.02.20 10:08
1

16512 Postings, 3193 Tage lueleyyo

@kleinanleger, entwder praller oder bruch, zweiteres wahrscheinlicher

 

27.02.20 10:48
7

16512 Postings, 3193 Tage lueleyLufthansa

https://www.tradingview.com/x/qZKM9ZA1/ New Low

Denke die 10 sehen wir da definitiv in den kommenden Wochen  

27.02.20 10:58
2

686 Postings, 758 Tage Kleinanleger56Bei 11

werde ich bei der Lufthansa mal mein Körbchen aufstellen. Auch hinsichtlich Dividende sehr interessant
 

27.02.20 11:11

2237 Postings, 2884 Tage pfreakDow

Wie ist eure Einschätzung zum Dow?  

27.02.20 11:11
3

686 Postings, 758 Tage Kleinanleger56Ist eig jemand

Noch dabei longposition bei Öl aufzubauen, oder bin der einzige der bei 48 den Aufwärtstrend seit 2016 sieht...;)  

27.02.20 11:20
4

16512 Postings, 3193 Tage lueley47,31

würde ich gerne wieder crude long, hatte 2x ne posi aufgebaut die dann aber mit tsl gezogen wurden.. insofern stehe ich da nun wieder.  

27.02.20 12:01
4

16512 Postings, 3193 Tage lueleySchaut

mal den DJ-Transport an, der hat es quasi angekündigt und reisst aktuell den DJI zu Boden

https://www.tradingview.com/x/vfSbry67/

Ist nun an der ema200 1W, mal schauen was er an der 9714 bereich macht
 

27.02.20 12:17

3040 Postings, 1416 Tage futureworldnoch 160 Punkte bis zum Ziel

12300


https://www.ariva.de/forum/...-dax-dow-usw-564751?page=45#jumppos1126


Was meinen Sie, wird mein Ziel noch heute erreicht oder doch erst Morgen?









Mit freundlichen Grüßen  

27.02.20 12:17

1332 Postings, 378 Tage SEEE21Nachdem Palladium erst über das letzte Hoch

gelaufen ist, ist der Kurs jetzt wieder drunter gefallen. Also bin ich jetzt Short. Kerze anzünden und auf die fette -6% Kerze hoffen!  

27.02.20 12:19
2

3040 Postings, 1416 Tage futureworld12:01

Auch meine shortprognose vom 21.02. hat es angeündigt ;-)


https://www.ariva.de/forum/...-dax-dow-usw-564751?page=45#jumppos1126


hihi







Mit freundlichen Grüßen




 

27.02.20 12:30

5958 Postings, 5951 Tage gripsAuf zur 12.750 im Lauf des Nachmittags..

Bin wieder Long und Strong   buy ab 12510....  

27.02.20 12:31

5958 Postings, 5951 Tage gripsAufgerappelt Daxi und Los gehts nach oben...

 

27.02.20 12:34
3

16512 Postings, 3193 Tage lueleyLufthansa

hat fertig, also

für heute nachmittag heissts Delta und AAL retrace hoffentlich bissel und dann short rein da. es sieht so aus als ob sie schon "soweit" gefallen sind, aber schau man in den monatschart sieht man wieviel raum nach unten die noch haben. Da bringt auch nen crude preis von 47 nüscht. Fliegt keiner, dann fliegt keiner!  

27.02.20 12:42

16512 Postings, 3193 Tage lueley@kleinanleger

Inbev ging durch wie Butter, nun mal sehen und retrace lvls suchen für pro zyklisch short  

Seite: 1 | ... | 170 | 171 |
| 173 | 174 | ... | 464   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
CommerzbankCBK100
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M