AEZS vs. KERX

Seite 527 von 537
neuester Beitrag: 11.04.21 00:33
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 13424
neuester Beitrag: 11.04.21 00:33 von: centsucher Leser gesamt: 1681438
davon Heute: 502
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 525 | 526 |
| 528 | 529 | ... | 537   

23.02.21 19:20

1557 Postings, 2260 Tage Carvin_MMaster

Ich fand es heute irgendwie spannender, am immer düster werdenden Gesamtmarkt kurzfristig zu zocken. Kurzfristige Gewinne bei dem noch dazu strahlenden Wetter zu ergattern, ist auch mal schön :-) Wenn Du Dich aber fürs Nachschnappen bei AEZS entschieden hast, dann kann das doch auf lange Sicht auch nicht verkehrt sein, ob nun wenige cents günstiger oder nicht, letztendlich hast Du den grässlichen EK aufgehübscht und hast somit die Chancen erhöht, beim nächsten Extrem-Run auf die Aktie, der bestimmt kommen wird, rauszukommen. Ist doch auch was wert ! Die Tagespunktlandung schaffen wohl die Wenigsten... In einigen Monaten, wenn hier doch noch mal was geht, auch Schnee von gestern !

Was mich betrifft, ich warte noch auf die 60 cent, die es vielleicht nie mehr geben wird ;-) Nun ja, und in der Zwischenzeit einfach zu seinen Entscheidungen stehen, die man so trifft, dann gibts auch keine Falten und die Gesundheit bleibt auch erhalten - das Leben ist doch trotzdem schön :-)) Demnächst kommt rein wettermäßig doch wieder die Zeit, in der man mit seinem wie auch immer gearteten Gefährt Gas geben kann, Leute wiedertreffen kann, die man lange nicht gesehen hat (zumindest im Freien) und was weiß ich ;-)))

Mir ist das Wetter heute wahrscheinlich zu Kopf gestiegen, was solls. Für gute Laune muss man sich hoffentlich noch nicht entschuldigen in diesem Thread. "Hast wahrscheinlich alles richtig gemacht nur die Einstellung stimmte nicht" wollte ich eigentlich nur sagen, Master, ich hole halt gern ein wenig aus...

 

 

23.02.21 21:12
2

7455 Postings, 4117 Tage paioneerauf rosa wolken...

müssen jetzt taten folgen. schnellstmöglich!!! erst dann wird der kurs wieder steigen. das ist ja alles nett, was uns da vollkommen unerwartet aufgetischt wurde. aber eben auch wieder sehr nebulös und nahezu unglaubwürdig. der ersten euphoriewelle, folgt nun die gewohnte aeterna tristesse. was will man auch von dieser bude erwarten. bisher ein absoluter rohrkrepierer und plötzlich in der c19 liga gross mitspielen? ohne facts wird es schwer sein, diese vision verkaufen zu können...  

23.02.21 21:31

390 Postings, 1817 Tage HbitPaio,

warum so zurückhaltend, bei der nächsten  Adhoc fliegt  das Teil wieder. Jetzt sind eigentlich die Vorraussetzungen am besten für eine nachhaltige Steigerung, wenn Pauli mal liefert !  

23.02.21 21:53

731 Postings, 971 Tage Zwergnase68Wenn Pauli mal liefert

GENAU !!!
LOL  

23.02.21 22:10

1490 Postings, 1464 Tage Cashbackja, genau.....lieferservice pauli...

das wärs doch noch, ....quasi hello frech 2  

23.02.21 23:15
1

3659 Postings, 2660 Tage centsucherHuch, noch mehr Cash

Warrants as at August 5, 2020



Warrants

Exercise Price




#

$

Expiry date
September 2019 registered direct offering

3,325,000


1.65

September 24, 2024
February 2020 Financing

2,608,696


1.20

August 21, 2025
February 2020 Financing

243,478


1.61719

February 19, 2025
July 2020 Financing

26,666,666


0.45

July 7, 2025
July 2020 Financing

1,866,667


0.5625

July 1, 2025
August 2020 Financing

9,320,907


0.47

February 5, 2026
August 2020 Financing

869,952


0.7040625

August 3, 2025



44,901,366






During the period beginning on January 1, 2021 and ending on February 10, 2021, investors have exercised certain of our outstanding warrants to purchase 33,069,253 of our common shares for gross proceeds of approximately $19.0 million  (11,832,113)


11,832,113 Common Shares issuable upon the exercise of outstanding warrants at a weighted average exercise price of $0.6787 per share;


Hm, ich mag mich ja teuschen, aber AEterna wird noch ein paar Mio$ Cash schwerer sein/werden.

Die unter 1$ ergeben bei 38,7 Mio Warrants einen Ausübungspreis von nur ca. 18 Mio$!

Auch der Durchschnittspreis der Warrants müsste höher sein. Fakt: Es wurden auch eine nicht geringe Anzahl an über 1$ Warrants ausgeübt.

Möglicher Cash eher 75Mio$

Nachteil: Es gibt mehr Billigwarrants. Ich frage mich nur bis zu welchen Kursen die noch wandeln würden!!!!!! ;-)))

 

23.02.21 23:40
2

3659 Postings, 2660 Tage centsucherWenn sie dann mal alle Warrants

ausgeübt haben sind es 78 Mio$ und 128 Mio Shares out.
Wenn Weinright die 3 Mio Aktien nachordert sind es 82- 83 Mio$ cash und 131 MioShares out.

Cashlevel bei 0,63 $
Nur mal nebenbei. Am Cashlevel von 0,63$ sind die Billigwarrants immer noch rund 35% im Geld!
Carvin du kannst noch hoffen! ;-)))  

24.02.21 16:27

5244 Postings, 3865 Tage GropiusAch du Schreck,..

....nun tummelt sich der nächste Sachse in den Foren rum.

Sir Charles der nächste Blender oder Blindgänger , der schreibt ohne was zu sagen . LOL

Er tummelt sich auf Yahoo rum und konnte geistes Kinder für sich gewinnen.
Scheinbar ist es der Hofnarr aus Moritzburg, wo doch das Aschenblödel den Schuh verlor ( Der Film heißt glaube, Drei Haselnüsse für Aschenbrödel) und er hat jedenfalls das Schloß auf seinem Twitteraccount als Bildchen integriert.

Ich gehe mal davon aus, das der Sir Charles nicht von der Insel oder dem fernen Land stammt.

Echt witzig, denn seine Blödheit kommt mir doch sehr bekannt vor ! LOL
Da mein Hero kein Wort englisch kann, schließe ich ihn aus, obwohl er Weihnachten immer Pippi in den Augen hat, wenn das Happyend naht. LOL

AEZS zieht eben alle Märchenliebhaber der Welt an !

Hat jemand vielleicht Realtime ?
Affderhauer jeht auch füer spääder !
 

24.02.21 18:00

4086 Postings, 4209 Tage Master MintHeute reger Handel

Tradegate kommt gar nicht hinterher
Schon ganze 7660 Stück gehandelt.

Bin ich der letzte der hier noch drin ist ?  

24.02.21 18:50

3659 Postings, 2660 Tage centsucherBist nicht der Letzte!

Habe auf Tradegate um 08:20:43 zu 0,9495 ? dick eingekauft. ;-)))  

24.02.21 19:01

4086 Postings, 4209 Tage Master MintSuper

Das war ja ein dicker Block den du da ergattert hast

Wow :)  

24.02.21 19:31

1490 Postings, 1464 Tage Cashbackcenti, wer soviel mut besitzt ..

und alles auf 1 ne karte setzt, dem sei auch ein fetter gewinn gegönnt !!  

24.02.21 19:36

3659 Postings, 2660 Tage centsucherWarte mal ab,

wenn der mal dausend wert ist! :-))))  

24.02.21 21:23

1557 Postings, 2260 Tage Carvin_MWitzbolde ;-))

24.02.21 22:00

7455 Postings, 4117 Tage paioneerich muss schweren herzens...

eingestehen, dass ich mich, stand jetzt, zum wiederholten male, von diesem verein habe verarschen lassen...

kann mir derzeit leider nicht vorstellen, wie man dieses gefühl losbekommen könnte...  

24.02.21 23:24

4086 Postings, 4209 Tage Master MintPaio

Ich erinnere mich in so einer Lage an meine Fehlerquote

Damals hab ich wochenlang mir Ariad Pharma... gezockt bis ich 2000 Stück hatte. Als der Kurs sich dann schwer tat und die miese Laune im Forum immer größer wurde hab ich zu knapp $4  verkauft.
Ca. 6 Monate später ging die Bude für $21 über die Bühne.

Aber es war nicht mein schlimmster Fehler.

 

25.02.21 19:01

7455 Postings, 4117 Tage paioneernotiert die drecksbude...

schon wieder unter cash?

dauerschleife nightmare...  

25.02.21 19:37

2520 Postings, 3744 Tage AlexK30Es war leider klar

..bei mir hatte die Gier gezogen..deshalb nicht verkauft...werde morgen bei der comdirect eine Verkaufsorder einstellen, damit ich beim nächsten Anstieg dabei bin! Dann gehts wahrscheinlich weit über den Kurs ;-)  

25.02.21 19:46

1490 Postings, 1464 Tage Cashbackbin bei 2,31? und 1,65? raus hier....

und sowas von froh darüber.... die nächsten Jahre ist der Sommer und Winterurlaub gesichert.

Bin jedoch auch ein wenig traurig darüber, das einige nicht so agiert haben.

VG  

25.02.21 20:05
1

7455 Postings, 4117 Tage paioneeralex...

gier ist es nicht, es ist dummheit, dass müssen wir uns endlich eingestehen. wie oft will man eigentlich noch verarscht werden, um endlich zu begreifen, dass man bei solchen anstiegen nicht nur verkaufen sollte, sondern zwingend verkaufen muss! doch jedesmal ist die hoffnung stärker, als die vernunft...  

25.02.21 20:12
1

1557 Postings, 2260 Tage Carvin_MCashback

"Die nächsten Jahre Sommer- UND Winterurlaub gesichert" ? Das hört sich natürlich super an!!!  Na dann hoffen wir mal, dass  Corona- und Inflationsängste keinen Strich durch Deine Rechnung machen - ich gönn Dir Deine maximalen Gewinne auf jeden Fall - kamst mir immer vor, wie so ein netter Kumpel von nebenan, der zum Lachen auch nicht in den Keller geht... Machs gut Cash ;-)

PS: und wenn Du Langeweile verspürst, Du weißt ja, wo Du uns auch in der Zukunft findest :-))  

25.02.21 20:17

56 Postings, 278 Tage Profit2015Verleiten lassen

Ich war schon fast komplett draußen, habe mich dann aber doch wieder durch das Offering letzte Woche verleiten lassen, mit 10k Stücken dabei zu sein. Die Frage ist an dieser Stelle, ob uns hier nur der Gesamtmarkt einen Strich durch die Rechnung macht, oder ob das wieder eine gezielte Anleger-Verarsche war, wo man hintenrum irgendwelche Deals abgezogen hat, um die Anleger durch das Offering bei 1.45$ in Sicherheit zu wiegen und dann gleich wieder abzuzocken. Das war leider schon öfters so. Man kann leider nie wirklich abschätzen, ob bei dieser Bude nur ansatzweise Substanz hinter den Projekten steckt. Der Anleger wird immer im Nebel gelassen. Bisher konnte das in der gesamten Firmengeschichte noch an keiner Stelle wirklich gezeigt werden, dass echte Substanz da ist.  

25.02.21 21:00

1557 Postings, 2260 Tage Carvin_MProfit2015

Mir ist es mittlerweile egal, ob es eine wie du sagst "gezielte Verarsche" war, oder ob alles mit rechten Dingen zugeht. Denn im Fall von

a) Verarsche - da werden sie es auch hinbekommen, dass diese "Verarsche" im Sinne des Erhalts des Unternehmens weiter funktioniert und im Fall von

b) alles legitim nur verunsicherte Gewinnmitnahmen aufgrund der aktuellen intransparenten Newslage  -
nun ja da können wir dann ja ebenfalls auf ein gutes Ende hoffen, da es aufgrund der Möglichkeiten mit Covid noch nicht aller Tage Abend ist, es immer noch zu Lizenzdeals kommen kann. Sowas kann jederzeit einen erneuten Peak in die gewünschte Richtung verursachen.

So oder so, wer die Lust und Möglichkeit hat, hier weiterhin Geld zu parken und je nach EK zusätzlich noch mal Lust und Möglichkeit hat, hier zu Tiefstkursen nachzuschnappen, der schafft es am Ende vielleicht doch noch, hier ohne Verluste rauszukommen - möglich ist meiner Meinung nach noch alles, es braucht nur mal wieder viel Zeit schätze ich - dumm gelaufen :-(

PS: Die Gesamtmarktsituation hat sicherlich einiges dazu beigetragen, die Ängste vor Zinsanhebungen scheinen groß zu sein, letztendlich ist es aber AEZS wohl selbst, die für das Kursdesaster verantwortlich sind, aber man kennt es mittlerweile nicht anders...  

25.02.21 21:02
1

1490 Postings, 1464 Tage Cashbackcarvin_m, danke der netten worte....

alte liebe rostet nicht, bin seit anfang 2017 schon hier dabei. mal mehr und mal weniger.

und das wird auch in zukunft so sein !!

ich fühlte mich immer wohl hier bei euch, und bleibe am ball.

VG

 

25.02.21 22:52
2

3659 Postings, 2660 Tage centsucherSo gehen die Meinungen auseinander.

Klar, momentan ist nur heiße Luft in der Pipeline. Einige Warrants zu 0,45 und 0,47$ sind auch noch vorhanden. Als Warranthalter würde ich auch noch über 100% verkaufen. Ist doch geschenktes Geld!

Jeden weiteren, größeren,  Kursrücksetzer werde ich weiter verbilligen. Wieso auch nicht?
Was haben die denn jetzt für eine MK auf der Uhr? Mit den eingerechneten Warrants, die mit Sicherheit noch gezogen werden, schwirren wir momentan bei ca. 145 Mio$ MK und 82 Mio cash umher.

Die haben die Kasse nicht umsonst so aufgebläht. Da wird m.E. noch ein schöne Überraschung ausgeplaudert. Auch den Weinright  Bought Deal zu 1,45$ würde ich nicht so einfach abtun. Zu diesen Kursen bekommen die ihre Aktienpakete nicht an Anleger. Aber leider gibt es ja nicht nur Anleger!
Wie auch immer. Es wird jetzt erstmal mit dem Nasdaq Briefchen weitergehen und in den nächsten Monaten werden wir was von der Covid Front hören. Wenn da die richtige News rausgehauen wird möchte ich nicht an der Seitenlinie stehen.

Man muss es halt mit sich ausmachen ob alles nur heiße Luft ist.

Nennt mich einfach einen unverbesserlichen Optimist. Aber ich denke AEterna wird!
Dodd ist damals über Anlegerleichen gegangen. Pauli versucht m.E. nach den wirtschaftlichen Schaden für die Anleger so klein wie möglich zu halten.
Ui, eben klingeln mir die Ohren! Ne, ist aber mein ernst. Klar beschafft er Kohle und das auch durch KE.
Ist bei anderen Klitschen nicht anders.
Die Kostenübernahme der Mac Studie durch Novo.
Mal zu der Juli20 KE. Es wurde klar kommuniziert, dass sie nur für den Nasdaqerhalt durchgeführt wurde.
Und ja, ist tragisch. Für mich aber auch klar, nach den damaligen Stand der Dinge, es den Geldgebern nachzumachen und zu verbilligen. Die August20 KE sehe ich als Gleichstellung der vorigen Geldgeber. Es sollte ja jeder wieder auf den gleichen Stand kommen.
Im nachhinein würde ich sagen das es die richtige Annahme war.
Jetzt haben sie Aktien zu 1,45$ rausgehauen ........ und nicht nur zu 0,45$. Da frage ich mich ob Pauli da nicht einen großen Fehler begangen hat, wenn man zusätzlich bedenkt das Weinright die noch mal verkaufen will. Eventuell schaue ich auch nicht weit genug über den Tellerrand. Es könnte sich doch einer Aktien schnappen um eine Verkaufswelle auszulösen damit er günstiger Einkaufen kann. Aber auch dieses hätte mal ein Ende. Momentan der Abschlag zu den 1,45$ und unten der Cashlevel. Ob das dann eine so gute Idee wäre? Dann haben die noch nicht ein mal Warrants als Leckerli beigemischt.
Fehler nach Fehler!

Als Pauli bei der NobleCon auf die Frage der zukünftigen Mac Verkäufe ein wenig unter sich geschaut hat, war ich auch nicht glücklich. Aber momentan dürfte Mac doch eine geringere Rolle spielen.

Denke, wenn die Billigwarrants mal raus sind geht es auch bergauf.








 

Seite: 1 | ... | 525 | 526 |
| 528 | 529 | ... | 537   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln