A0HL8N 2G Bio-Energie

Seite 12 von 18
neuester Beitrag: 18.06.15 13:52
eröffnet am: 03.12.10 13:14 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 448
neuester Beitrag: 18.06.15 13:52 von: trebuh Leser gesamt: 117791
davon Heute: 9
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 18   

31.05.12 13:45

3062 Postings, 3409 Tage brauchmehrkohle@neuer1

vollkommen Recht hast du die sind alle verwöhnt. Tolles Unternehmen gutes Ergebnis und Aktienkurs geht zurück. Vielleicht ist er nur zu stark angestiegen? Ich bin mal bei 18 euro rein also kein problem wird auchh weiter steigen  

31.05.12 13:55

6870 Postings, 4081 Tage Neuer1Na ja

sag ja, kaum läuft es etwas normaler steigen einige aus un drücken damit den Kurs. Ist jedermanns Recht,.
Aber wenn ich z.B. Thomas Cook huete anschaue, die ca. 700 MIll. Pfund Verlust im Q1 haben und der Kurs ist nicht mehr in den Keller gegangen als "GB, dann fehlt mir wirklich die Erklärung dafür.  

31.05.12 14:00

35523 Postings, 7621 Tage Robin2G

soll unter Euro 30 gedrückt werden , um Stop loss auszulösen  

31.05.12 14:04

6870 Postings, 4081 Tage Neuer1Robin

meinst du einer will dan günstig einkaufen, weil die Kurse noch weiter fallen oder weshalb soll der S L ausgelöst werden ?  

31.05.12 14:13

35523 Postings, 7621 Tage Robinalso 11%

minus , das ist schon heftig. Im Tageschart hat sich ein Doppeltief ausgebildet , es scheint wieder RIchtung Euro 31 zu gehen  

31.05.12 14:30

658 Postings, 3619 Tage check332g Energy

Gibts hier irgendwelche schlechten Nachrichten?
Warum gleichmal Minus im Zweistelligen Bereich?

 

31.05.12 14:34

658 Postings, 3619 Tage check33SELL THE GOOD NEWS? Verbrecher

31.05.12 14:47
3

35523 Postings, 7621 Tage Robinalles eh

nur Zockerei hier , Ergebnis kam um 10Uhr25 und der Absturz begann gegen 12 Uhr. Ist doch einfach  bei dem geringen UMsatz die Aktie zu drücken.
Gesamtumsatz auf Xetra 40.000 Stück ein Witz  

31.05.12 17:12

658 Postings, 3619 Tage check332g Energy

Dass es hier nicht mit rechten Dingen zu geht sieht man doch am heutigen Chartverlauf!

 

31.05.12 17:27

38 Postings, 3801 Tage SCHWINGERSorry,

aber das ist mir zu hoch. Was passiert hier denn gerade? -13 %  

31.05.12 17:40
2

4001 Postings, 4370 Tage AngelaF.Fällt dir nichts auf?

2g hat sich heute in die Riege derer eingereiht, die ihre Prognosen nicht einhalten können. Soweit ich es in Erinnerung habe war von einem Wachstum in 2012 von 5-8% die Rede.

Jetzt rudert man zurück und spricht von "leicht sinkenden Umsätzen", was immer das auch heißen mag.

Da gibt es für nicht wenige Anleger nur eines:

Erstmal raus und die weitere Entwicklung abwarten.

 

 

 

 

31.05.12 18:23

6870 Postings, 4081 Tage Neuer1AngelaFerkel

Das könnte sein, aber dein Kursverlust in dieser Größenordnung ist doch nicht normal. Andere Firmen haben rieseige Verluste präsentiert( Thomas Cook ca. 700Mill Pfund) jedoch ist der Aktiekurs nicht so gefallen.
Hier wurde eine konservative Progrnose gestellt, immer noch mit Gewinn, eine kleine Dividende angkündigt und 2 Stuneden nach Veröffentlichung der Zahlen geht es bergab.
Berechenbar ist die Börsenwelt, bsonders bei kleinen Unternehmen schon lange nicht mehr.  

31.05.12 18:41
1

4001 Postings, 4370 Tage AngelaF.Neuer1

Du mußt bedenken daß hier doch einige Anleger mit größeren Einsätzen auf fette Gewinne sitzen. Wenn dann eine Firma etwas macht womit man überhaupt nicht gerechnet hat, nämlich entgegen "aller 2g-Tradition" zurückzurudern - da heißt es dann eben Gewinne realisieren und abwarten.

 

31.05.12 19:08

6870 Postings, 4081 Tage Neuer1AngelaFerkel

Das kann ich auch nachvollziehen,
aber mich wundert dieser brutale Abschlag, der auch nicht unmittelbar nach Bekanntgabe der Zahlen begonnen hat, sondern erst eine gewissen Zeit später mit zunehmender Dynamik.
Und ehrlich gesagt sind die Zahlen doch super.  

31.05.12 19:48
1

4001 Postings, 4370 Tage AngelaF.Neuer1

Die Zahlen für 2011 sind zweifellos super. Das interessiert aber keinen mehr. Börse handelt Zukunft. Und da ist jetzt erst mal Unsicherheit da - auch über den von 2g gewählten Wortlaut von "leicht sinkenden" Umsätzen kann man geteilter Meinung sein.

Das wirkliche Problem ist aber daß sie heute jeden Wortlaut hätten wählen können - bei vielen Investoren sind Zurücknahmen von Prognosen eine "No-Go-Area". Mit dem Hintergedanken daß wer einmal zurückrudert, es vielleicht in Zukunft noch einmal macht. Und es dann nicht nur leicht sinkende Umsätze sind.

Ich will hier nicht den Teufel an die Wand malen, nur zeigen wie manche Investoren denken und an solchen Tagen dann ihre Bestände auflösen, bzw. verringern.

Daß sich der Kurs noch eine Stunde hielt hat mich auch gewundert. Ich habe es schon auf w.o. geschrieben.

Was sehr ungewöhnlich heute war, war der Kursverlauf.
Um 10Uhr27 kam die News und der Kurs hat sich dann noch eine Stunde über 34 halten können. Um dann in den Sinkflug überzugehen.

"Normalerweise" wenn eine Aktie nach einer News 12% verliert, dann geht der Kurs sofort nach der News auf Tauchstation. Hier waren sich die Anleger anscheinend nicht recht schlüssig ob die heutige News gut (stark steigender Auslandsanteil, Dividende- wenn auch relativ schmal) oder schlecht (sinkender Auftragseingang, Umsatz 2012 unter 2011)zu bewerten ist.

Ich denke daß der "Highflyerbonus" wegen des in diesem Jahr sinkendem Umsatz erst mal abhanden gekommen ist.

Jetzt müssen erst mal wieder kleinere Brötchen gebacken werden. Ich hoffe daß der Ofen im Jahr 2013 dann mit Rosinenbrötchen bestückt wird.

 

31.05.12 20:00

2750 Postings, 4339 Tage ExcessCashAuf den Ausblick kommt es an...

Noch vor Kurzem wurde vom Management in Aussicht gestellt, dass 2012 die Wachstumsstory - wenn auch mit gezogener Handbremse - weitergeht. Das hat zu Recht zu Kursen um 40 geführt...

Es ist aber völlig normal, dass Prognosen im Laufe der Zeit angepasst werden. Da erwartungsgemäß die deutschen Aufträge wegbrechen und man im Ausland insgesamt doch nicht so schnell zu Umsätzen kommt, wie zunächst erhofft, musste das 2G-Management nun die Prognose korrigieren. Nach einem guten Q1 soll es im weiteren Jahresverlauf eher langsamer gehen, sogar von leichten Umsatzrückgängen im Gesamtjahr ist die Rede. Und auch die EBIT-Marge kann wohl nicht gesteigert werden. Statt erhofter 3 EUR wird's für dieses Jahr wohl eher bei eps von ca. 2,60 bleiben. Ist schon enttäuschend... 

2013 soll's dann wieder aufwärts gehen. Die Kapazitäten für das geplante Wachstum wurden/werden gerade erstellt. Ich hatte es vor Monaten schon mal geschrieben; Mittelständler tun sich im Ausland in der Regel schwer, da Kulturen, Sprache, Bürokratien einfach anders sind als gewohnt und der Prozess "learning by doing" naturgemäß Friktionsverluste mit sich bringt... 2G erfährt das gerade.

Ich trau den Jungs aber trotzdem zu, ihr Programm durchzuziehen und nächstes Jahr wieder auf den Wachstumskurs einzuschwenken. Auch mit der korrigierten Prognose lässt es sich leben. KGV von 11, ich kauf mal zu.

28,95

 

31.05.12 20:11

825 Postings, 4127 Tage HavakukIch nutzte die Chance, bei 2 G Energy nachzukaufen

Kurs läuft wie bereits am 18.05.12 geplant und gepostet: 17:45 #260 :
Erstkauf bei 31 und verdopple bei 29 um bei 30 im Schnitt dabei zu sein und dann geduldig auf eine Verdoppelung zu warten. Bin ein Alter wundere ich mich längst nicht mehr, wie ein Neuer (Neuer 1) über Kursabstürze, sondern nutze sie bei wirklich chancenreichen Aktien cool aus.  

31.05.12 20:38

6870 Postings, 4081 Tage Neuer1Havakuk

ich nenne mich zwar neuer bin aber auch kein ganz Neuer mehr, habe aber das sich wundern nicht verlernt. Es ist aber gut poisitve Meinungen zu lesen.
Deine frühere Meldung habe ich damals auch gelesen.  

31.05.12 22:37

500 Postings, 3459 Tage anmelden76Also ich melde mich auch

 zu Wort und zu den Zahlen.

Die Zahlen aus 2011 sind sehr gut aber nicht Zukunftsweisend.

Die Aussagen einiger hier verstehe ich nicht.Ihr sprecht von zurückschrauben von Prognosen aber wo?

Ich habe nur die Aussagen von 2G selber im Kopf das Sie sagen das das Wachstum in 2012 weiter gehen wird aber nicht so stark.Das Jahr 2012 soll die weichen für die Jahre 2013 und 2014 stellen.

Wachstum heißt nicht Umsatzwachstum( das ist von 2G selber glaube ich auch nie gesagt worden) sondern kann auch EBIT-Wachstum heißen.

2G sagte immer sie wollen in 2012 die Marge weiter stark verbessern und beim Umsatz konsolidieren.Bedeutet aber das man unterm Strich mehr Jahresüberschuss haben wird.

Das viele Börsenbriefchen vielleicht wegen der Vergangenheit mit mehr gerechnet haben und solch höhere Prognosen abgegeben haben kann sein aber von 2G kamen diese meine ich nicht.

Ich bin auch von mehr Umsatz in 2012 ausgegangen aber das war meine eigene Einschätzung.Und ich bleibe dabei das sich das Auslandsgeschäft in 2012 besser entwickeln wird als 2G es jetzt vorhersagt.Deshalb rechne ich auch weiterhin mit mehr Umsatz als 2011 aber das ist meine eigene Einschätzung.

Im Grunde hat 2G das gehalten was Sie immer gesagt haben meiner Meinung nach und das finde ich gut.

Ich würde im Kurs aber jetzt eine Konso abwarten um dann weiter nachzulegen.Die Gesamtmarktsituation sieht ja auch nicht besonders aus deshalb könnte ich mir auch noch ein Test der 27 Euro vorstellen was aber eine Übertreibung nach unten wäre meiner Ansicht nach.

 

31.05.12 22:47

4001 Postings, 4370 Tage AngelaF.anmelden76

Wachstum heißt nicht Umsatzwachstum( das ist von 2G selber glaube ich auch nie gesagt worden) sondern kann auch EBIT-Wachstum heißen.

Siehe w.o.-Thread Posting Nr.1603 vom 02.02.12  20Uhr43

Die Gefahr, sich an schnellem Wachstum zu verheben, sieht auch der 43-jährige Vorstandschef, der 2G direkt nach seinem Elektrotechnik-Studium in Dortmund 1995 zusammen mit Partner Ludger Gausling gegründet hat. 2012 will er deshalb eine Verschnaufpause einlegen: "Nach diesem Wachstumsschub macht es Sinn, Prozesse und Strukturen anzupassen", sagt Grotholt. Er rechnet mit einem Umsatzplus von 5 bis 8 %.



http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...g-bio-energietechnik-ag

 

01.06.12 00:40
1

500 Postings, 3459 Tage anmelden76@AngelaFerkel

 Genau das meinte ich mit nicht offiziellen Statements.

Es kommt von einem Online Börsenbrief der dies sagte.

Jetzt sagt zwar der ein oder andere das solche Börsenbriefe ja Interviews zitieren die Sie mit den "CEOs" führen aber was soll ich sagen. Ich glaube nichts was in solchen Briefchen drin steht tut mir leid.

Es gab von 2G NIE ein offizielles Statement oder DGAP Veröffentlichung  in der Sie solche Umsatzsteigerungen prognostizieren.Zumindest nicht was ich weiß.

 

 

01.06.12 08:27

4001 Postings, 4370 Tage AngelaF.Naja

Das kann man auch anders sehen. Die werden den Satz kaum geschrieben haben weil sie  ihn sich  aus den Fingern gesaugt haben.

Das dürfte schon auf Äußerung/Hinweis von Grotholt basiert haben.

Dafür spricht auch eine weitere Aussage des Vorstandes vom 30.11.:

"Neben der Realisierung der Ziele für das laufende Geschäftsjahr richtet das
hochmotivierte 2G Team sein Augenmerk auch auf das kommende Geschäftsjahr.
Für das Jahr 2012 wird derzeit von einer abgeschwächten Nachfrage nach
Biogas-BHKW im Inland ausgegangen. Dieser Rückgang sollte durch eine
weitere Forcierung des Erdgasbereiches zumindest kompensiert werden können
"

Ich will hier nicht den Richter spielen, aber  zu sagen die 5-8% sind nie offiziell in einer DGAP-Veröffentlichung genannt worden ist mir dann doch etwas zu einfach.

H.Grotholt hat sich anscheinend zu früh zu weit aus dem Fenster gelehnt und tritt jetzt einen Schritt zurück. Will da nicht drauf rumreiten, jeder macht Fehler.

Aber es wundert mich auch nicht daß der Kurs so eingebrochen ist. Denn das was 2g so hervorgehoben hat, war die Tatsache daß sie bisher alle Vorhersagen im positiven Sinn pulverisiert hatten.

Und die Beschreibung "zumindest kompensiert werden können" hat sich gestern als zu optimistisch herausgestellt. Jetzt steht erst mal jede Äußerung unter Verdacht (zumindest bei vielen Anlegern), ob es sich nicht wieder um eine zu optimistische Sichtweise handelt. Da braucht es jetzt einfach einige Zeit (mit dementsprechenden Ergebnissen zu den prognostizierten Aussagen) um das alte Vertrauen wieder herzustellen.

So, das war es meinerseits zu 2g. Irgendwann fängt man ja dann doch an sich im Kreis zu drehen.

Würde mich interessieren was Fundamental über das Ganze denkt. Er war ja derjenige von uns hier im Thread der die Firma mit am besten gekannt/analysiert haben dürfte.

 

 

 

 

01.06.12 08:38

35523 Postings, 7621 Tage Robincharttechnisch

sieht es wie folgt aus: im Bereich Euro 28 liegt die 200 Tage LInie. Sollte diese gerissen werden  gehts auf Euro 25. Mal schauen  

01.06.12 08:58

6870 Postings, 4081 Tage Neuer1Robin

Die Charttechnik ist sicher beachtenswert, aber was gestern geschah dass passt doch überhaupt in kein Bild. Das war reine Panik, deshalb fällt es mir heute noch schwerer an die Charttechnik zu glauben als sonst.  

01.06.12 10:50

35523 Postings, 7621 Tage Robinich glaube die

200 Tage Linie bei ? 28,10 hält nicht  

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 18   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln