█ Der ESCROW - Thread █

Seite 332 von 342
neuester Beitrag: 03.12.20 09:09
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 8539
neuester Beitrag: 03.12.20 09:09 von: koelner01 Leser gesamt: 2139868
davon Heute: 761
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | ... | 330 | 331 |
| 333 | 334 | ... | 342   

02.10.20 11:21
4

176 Postings, 335 Tage JR72Arbeit LT

Mal ne Frage in die Runde, da ich auf ihub etwas anderes gelesen hatte.

Hat der LT nun offiziell per 30.09.20 seine Arbeit beendet oder nicht? Ich war immer der Meinung, dass dies so ist, sofern bis zum 20.09.20 keine gerichtliche Entscheidung vorliegt, die Tätigkeit des LT um 180 Tage auf den 31.03.21 zu verlängern.

Auf ihub kursiert aber der Fakt, dass der LT sowieso erst offiziell zum 31.03.21 beendet wird und bei einer Verlängerung dies auf den 30.09.21 verschoben werden kann.

Was ist denn nun richtig?

Danke.  

02.10.20 11:56
4

2706 Postings, 3677 Tage BusinessDeluxeDa nicht

verlängert wurde endet es am 31.03.21.  

02.10.20 12:30

137 Postings, 4048 Tage crankwie

ist denn nun der Stand?
Definitiv Ende am 31.03.2021 oder was?  

02.10.20 12:46
1

2726 Postings, 4240 Tage KeyKeyExaminer Report

Ich denke dass sich die IHUBer auch noch daran erinnern.
Aber dieser untermalt dann ja nur noch das optimistische Bild das AZC und BoardDork sowieso schon haben.

Mich interessiert viel mehr was die Leute vom "GRB" darüber denken.
Und statt hotmeat oder Pickstocks zu befragen, kann man ebenso Speaker befragen, was seine Meinung hierzu ist. Aber da es keine klare Faktenbasis gibt (was genau nicht untersucht werden durfte und warum nicht, etc etc) wird er hierzu möglicherweise auch keine Auskunft / Meinung abgeben können ?
 

02.10.20 16:45

1029 Postings, 3710 Tage AbkassiererNach

Einem fast viertel Jahrhundert warten,kommt nun endlich was oder nicht?!  

02.10.20 17:02
2

10340 Postings, 3674 Tage ranger100@abkassierer

oder nicht...  

04.10.20 11:49
7

3359 Postings, 3755 Tage kroetendetektor@KeyKey

Was beschwörst du immer wieder aufs Neue das GRB? Deren "Meinung" ist uns allen hinlänglich bekannt, war seit Jahren immer dieselbe, ändert sich nicht, wird sich nie ändern. Arbeitest du auch dort?

 

04.10.20 12:17
5

1088 Postings, 3982 Tage ChangNoi@kröte

Vermutlich Key-Cop Stay-Cop
Beide jedoch nicht Coop-Coop :)  

04.10.20 19:37

2726 Postings, 4240 Tage KeyKeykroete: GRB ? Aber natürlich :-)

Ich bin zwar nur der Assistent, aber momentan habe ich die Aufgabe die IHUBer aufzumischen.
Leider haben die dann gleich auf mein Registierungsdatum geschaut und mich enttarnt :-).
Glücklicherweise wurde das diesbezügliche Posting aber gleich wieder gelöscht.
Pickstocks und hotmeat sind unsere Kollegen, die mich bei IHUB unterstützen bzw ich sie.
https://investorshub.advfn.com/boards/replies.aspx?msg=158690409

Habt Ihr noch Ideen wie man boarddork dazu bringen kann seine Theorien durch andere neutrale Stellen verifizieren zu lassen ? Irgendwie ist der ziemlich stur :-(. Aber vermutlich kann nur er selbst es mit den Experten klären, ob seine Theorien wahrscheinlich sind oder nicht.
Was machen wir wenn sich die Theorien von AZC und boarddork bis Ende des Jahres wieder nicht bestätigen sollten ? Warten bis zum 01.04.2021 ? Oder könnte es sich doch noch bis ins Jahr 2041 ziehen bevor es eine Ausschüttung gibt ?
 

04.10.20 19:52
1

861 Postings, 6061 Tage lustaghallo

ich frage mich die ganze zeit was ist aus Faster geworden, sein profil ist noch vorhanden, mit sein fachwissen, hatt man ihnen von ganz oben das internet gesperrt oder was, für eine antwort mein dank  

04.10.20 20:25
1

2726 Postings, 4240 Tage KeyKeylustag: Faster

Kann wohl leider nicht mehr "an unserer Seite kämpfen" :-(
Gab auch Google-Recherchen die darauf hindeuteten.

https://www.ariva.de/forum/...alternative-510408?page=195#jumppos4900
 

04.10.20 20:27
2

10340 Postings, 3674 Tage ranger100Faster

Niemand weiss genaues, es gibt aber ein paar  Vermutungen die nichts Gutes befuerchten lassen. Wen man diesen Vermutungen folgt ist er leider nicht mehr am Leben....  

05.10.20 21:17
4

296 Postings, 3040 Tage BauernfeindGeheim

Warum ist alles so geheim um die evtl. Reste von der WMI?
Fakt ist das Trust`s existieren.
Will da jemannd den Kuchen nicht teilen oder,oder,oder?
Muß eigentlich Cooper nicht Rechenschaft gegenüber seinen Altaktionären ablegen?
Was ist mit den Geldern passiert,wo die   Trust`s schon ausgelaufen sind?
Soll es uns auch wie Faster und vielen anderen gehen?Das wir nix mehr davon haben.
Fakt ist eins.Entweder es läuft hier wieder eine riesen Sauerei oder es gibt wirklich nichts.
Langsam falle auch ich vom Glauben ab,da ja wieder einmal  die September Prophezeiung
nicht eingetroffen ist.
 

05.10.20 22:15
1

2726 Postings, 4240 Tage KeyKeySeptember Prophezeiung ?

Welche war das nochmals ?
Jetzt können wir ja bis Ende des Jahres wieder auf die REIT-Zahlungsspekulationen hoffen und wenn ich es richtig verstanden habe, dann hat AZC mitgeteilt, dass dafür auch keine FDIC Releases erforderlich seien. Stellt sich nur die Frage, wenn sich diese Spekulation auch wieder in Luft auflösen sollte, was dann ? Vielleicht werden dann sagen, dass wir dann eben noch bis Ende März 2021 warten. Und wenn wir dann Ende März 2021 haben, dann braucht es natürlich wieder ein paar Monate bis alles umgesetzt ist nach der Beendigung vom WMILT. Also kann man sich mit der Wartezeit möglicherweise locker bis Mitte 2021 vertrösten und hoffen.
Ich fand nur die "Arroganz" von Boarddork ein wenig daneben.
Hotmeat hat vorsichtig versucht eine konstruktive Diskussion anzustoßen und hat Boarddork darum gebeten, dass er seine Findings mit Experten von neutralen Stellen diskutiert, ob diese richtig sind oder nicht. Boarddork hat sich dann alles mögliche einfallen lassen, warum dies keinen Sinn macht, ohne es überhaupt zu versuchen.
Ähnlich wie die Diskussion mit Muttergestellschaft, Tochterunternehmen, Namensänderung etc ..
Also wenn sich sowas durch Experten nicht offiziell klären lässt, dann weiß ich auch nicht.
Das ganze "Theater" lässt einen etwas vom Glauben abfallen.
Ähnlich wie man Speaker ernst nehmen sollte und auch seine Informationen hinterfragen sollte, so schadet es auch nichts das zu hinterfragen was hotmeat und Pickstocks schreiben.
Die wollen es ja auch nur besser verstehen und wenn möglich mit Fakten belegt. Und dass man diesbezüglich mehr hinterfragen könnte und Experten hierzu auch Auskunft geben könnten, da bin ich mir sicher. Aber die die sich mit der Materie auskennen und entsprechende Fragen bei den entsprechenden Stellen fragen könnten, die wollen es (aus welchen Gründen auch immer) nicht tun.
Glücklicherweise gibts noch andere Aktien und man ist nicht nur von den Escrows abhängig. Das wäre ja schlimm wenn man nur darauf hoffen würde :-)  

05.10.20 23:17
6

296 Postings, 3040 Tage Bauernfeind@ Key Key

Du hast wieder einmal ein Posting eines andren Mißbraucht um ein ganz anderes Thema aufzunehmen.
So etwas macht man nicht.
Entweder man hat etwas dazu zu sagen oder nicht.
Und deine sogenannten Experten.Die stochern genau so im Nebel wie wir.  

06.10.20 16:18
1

7 Postings, 3969 Tage ricardo1974Frage zu Depotübertrag

Vielleicht kann mir ja hier wer weiterhelfen......
Ich habe bei zwei verschiedenen Banken Depots und auf beiden liegen Escrows. Jetzt möchte ich ein Depot schließen und die Escrows (QOXDBM039908 und QOXDBM039924) auf das zweite Depot der Fremdbank übertragen.
Jetzt kommt die Nachricht der Bank (dort wo das Depot geschlossen werden soll), dass ein Übertrag der Escrows laut Fremdbank nicht möglich ist.
Vorschlag der Bank: Verkauf "best execution" um 0,01 Euro je Postition :(
Laut meinen Bankstellenbetreuer ist dass aufgrund der Lagerstelle nicht möglich.
Kann mir wer diesbezüglich Tips geben wie ich weiter vorgehen könnte?
Danke !!!  

06.10.20 16:52
3

4577 Postings, 4437 Tage MacBullHallo Ricardo, lass doch einfach die

Escrows in deinem alten Depot. Solltest du Gebühren für dein Depot bezahlen müssen, legst du einfach einen Sparvertrag über 25,- in einem Fonds deiner Wahl an, dann fällt auch die Depot-Gebühr nicht an.

Alles ganz easy ;-)  

06.10.20 17:12
2

176 Postings, 335 Tage JR72@ricardo1974

Welche Bank sagt, dass ein Übertrag nicht möglich ist?

Ich hab über die letzten 12 Jahre die Escrows bereits 3x übertragen lassen, ohne jegliche Probleme.  

07.10.20 01:17
2

498 Postings, 2819 Tage langhaariger1mich

wurmt seit einigen Tagen die Frage...ob wir Releaser damals (2012) unsere Bankverbinundung(en) von der jeweiligen Hausbank mit angeben?
da ich mittlerweile umgezogen bin (2014), sind die Unterlagen in irgend einem Umzugskarton gelandet.

Kann sich jemand noch genauer daran erinnern, ob ja oder nein?  

07.10.20 07:16
1

24 Postings, 3677 Tage nunja@langhaaariger1

07.10.20 08:34
3

804 Postings, 6115 Tage Herr GreifHallo langhaariger

Meintest Du die Angabe der Bankverbindung auf den Abstimmungsunterlagen?

Diese habe ich mir gerade angesehen. Die Bankverbindung wurde nicht abgefragt.
Lediglich Name, Wohnadresse u. Tel.-Nr. des Stimmberechtigten.

Gruß,

Greif  

07.10.20 09:00
4

176 Postings, 335 Tage JR72@nunja

Deine Aussage stimmt nicht. Die Bankverbindung wurde bei Erteilung des Release definitiv nicht verlangt. Einzig die gemeldete Wohnsitzadresse des Escrowinhabers.  

07.10.20 10:58
1

24 Postings, 3677 Tage nunjaJR72

Stimmt.Hab esverwechselt.Sorry Langhaariger.  

08.10.20 00:58
1

498 Postings, 2819 Tage langhaariger1danke...

für eure Mühe  

09.10.20 16:21
1

176 Postings, 335 Tage JR72ihub'ler

Lese ich das richtig aus diversen Postings bei ihub das bei den ehemaligen Bonds eine Auszahlung erfolgt?  

Seite: 1 | ... | 330 | 331 |
| 333 | 334 | ... | 342   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln