finanzen.net

M3 Metals Rg Neustart zu neuen Ufern

Seite 5 von 9
neuester Beitrag: 26.02.20 16:20
eröffnet am: 02.08.19 15:32 von: Chris2009 Anzahl Beiträge: 222
neuester Beitrag: 26.02.20 16:20 von: Ebi52 Leser gesamt: 18003
davon Heute: 34
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

13.11.19 16:37
1

3628 Postings, 3892 Tage mamex7Löschung


Moderation
Moderator: HSWO
Zeitpunkt: 27.01.20 10:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte richten Sie Ihre Kritik an der Moderation direkt an die zuständigen Moderatoren

 

 

13.11.19 19:51
1

248 Postings, 1184 Tage derberndGeld verdienen?

Hab mit dieser Aktie schon mehrfach Geld verdient! Bin vor kurzem bei 0,075 Euro rein und heute bei 0,0905 Euro raus und auch davor 3x Gewinn 1x Verlust - ich will mit Explorern Geld verdienen - langfristig funktioniert dies bei "diesen" werten nicht, kurzfristig schon... Ob gepusht wird oder nicht - mir egal... Timing (Glück) isas immer wenn man spekuliert- meine Meinung;-)  

14.11.19 10:10
2

3628 Postings, 3892 Tage mamex7Ganz sicher!

Der Kurs geht um fast 2% nach OBEN, wenn hier jemand Aktien für 1200 EUR kauft.
Also ich würde sagen (und ich glaube es nicht) du hast 100-150 EUR Gewinn gemacht?
Und nun musst du 3 Monate warten bis der Kurs wieder bei 0.7 ist um einzusteigen?

Da lachen ja die Hühner!

Wenn das etwas seriöses währe, würde der Kurs wo anders stehen.
Diese Mine könnte hier beschrieben sein:
https://www.deutschlandfunkkultur.de/...e.html?dram:article_id=310144

So wird bei M3 Metals gearbeitet ;)
-----------
Allen Menschen ist es gegeben, sich selbst zu erkennen und klug zu sein

14.11.19 17:33

248 Postings, 1184 Tage derbernd@mamex7

Mir egal, was du glaubst und was nicht, aber es waren 775 Euro Gewinn (minus steuern und Gebühren) in gerade mal einer Woche - sagte ja, es war Glück bzw. gutes timing und vielleicht, sollte der Kurs tatsächlich wieder Richtung 0,07 Euro fallen, könnte sein, dass ich wieder einsteige - mein Geld, meine Sache ;-)  

15.11.19 11:28

3628 Postings, 3892 Tage mamex7@schön für dich

Hier ist also viel Glück im Spiel!
Das sagt schon alles.

Also liebe Kollegen an der Börse.
Fragt euch ob ihr "Glück" habt, bevor man hier investiert.

In diesem Sinne: VIEL GLÜCK!
sonst 50-99% VERLUSST
-----------
Allen Menschen ist es gegeben, sich selbst zu erkennen und klug zu sein

17.11.19 11:38

177 Postings, 4133 Tage Chris2009Löschungen ohne Ende



Was ist denn hier passiert? Akute Löschungssucht?  

26.11.19 10:37
2

3628 Postings, 3892 Tage mamex7Löschung


Moderation
Moderator: HSWO
Zeitpunkt: 27.01.20 10:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Kein Bezug zum Wertpapier

 

 

01.12.19 22:33

177 Postings, 4133 Tage Chris2009Schon älter, aber.....

DGAP-Media / 12.11.2019 / 09:25

Unternehmen: M3 Metals Corp. (WKN A2PNZD)

Anlass des Berichts: Update

Empfehlung: Strong BUY


Aggressives Bohrprogramm und baldige Produktionsgenehmigung - Aktie vor deutlichem Anstieg!

Soeben veröffentlichte unser Goldpick und baldiger Produzent M3 Metals (WKN A2PNZD) eine herausragende NEWS. Das Unternehmen hat weitere Bereiche mit stark anomalen Goldgehalten in Gesteins- und Bodenproben in der Umgebung historischer Goldressourcen und alter Abbaustätten identifiziert, die noch nicht überprüft wurden. Gesteinsproben mit sensationellen 125 Gramm Gold pro Tonne konnten in der Vergangenheit sichergestellt werden. Deshalb hat man sich dazu entschlossen ein umfangreiches Bohrprogramm (mehr als 200 Bohrungen) zusammenzustellen und wird durch die Beauftragung eines Beraterteams die ersten Schritte im Genehmigungsverfahren in Richtung Vorproduktion vorantreiben! Dies sind äußerst positive Neuigkeiten, das Unternehmen schreitet sehr schnell voran in Richtung baldiger Produktionsaufnahme. Wir erwarten eine deutliche Kurssteigerung, denn die aktuelle Marktkapitalisierung von lediglich 3 Mio. Dollar spiegelt nicht im Ansatz eine faire Bewertung wieder.

Schon im ersten Produktionsjahr 15 Mio. Dollar Umsatz erwartet - bei momentan 3 Mio. Dollar Marktkapitalisierung

Das sensationelle an der Akquise ist, dass bereits im ersten Jahr eine Produktion von bis zu 10.000 Unzen laut dem Management erwartet werden kann, dies ist beim derzeitigen Goldpreis ein Umsatz von mehr als 15 Mio. Dollar. Bei dieser Art von Goldprojekt, bei dem die Vererzung bereits ab der Oberfläche vorzufinden ist, sind die Produktionskosten äußerst niedrig, ein unabhängiger Bericht aus dem Jahr 2013 bescheinigte dem Projekt sogar mögliche Produktionskosten von sensationellen 300 Dollar.

Genehmigungsverfahren für Vorproduktion eingeleitet

Das Unternehmen gibt ebenfalls bekannt, dass es kürzlich unabhängige Berater damit beauftragt hat, die Genehmigungsverfahren für die Exploration und Entwicklung des Goldprojekts Mohave Mine einzuleiten. Es wird erwartet, dass die Genehmigung für eine erste Entwicklungsphase in die aktuellen Genehmigungs- und erforderlichen Umweltstudien einbezogen werden kann.

Adrian Smith, President von M3 Metals, kommentiert:

"Wir freuen uns, mit den kürzlich beauftragten unabhängigen Beratern zusammenzuarbeiten, die über umfangreiche Erfahrung mit Genehmigungsverfahren für Explorations- und Entwicklungsprojekte im Westen der USA besitzen. Wir haben jetzt damit begonnen, die erforderlichen Unterlagen für eine umfangreiche Bohrkampagne (mehr als 200 Bohrungen) zusammenzustellen und unternehmen die ersten Schritte im Genehmigungsverfahren für die Vorproduktion vor."

Die vorherigen Betreiber haben erhebliche Anstrengungen unternommen, um den Tagebau in der Klondyke-Mine, die zentral im Projektgebiet liegt, vorzubereiten, einschließlich der Entwicklung eines Zerkleinerungskreislaufs und Haufenlaugungsinfrastruktur. Bislang wurden über 12 Millionen Dollar für Entwicklung und Infrastruktur aufgewendet, die weiterhin zum Großteil vorhanden und in gutem Zustand ist.

Projektbesuch mit eindrucksvollem Video von Produktionsanlage

Die Experten von Miningstocks.Expert reisten nach Arizona (USA), um sich das vor kurzem von M3 Metals (WKN A2PNZD) akquirierte, produktionsreife Goldprojekt (mit vollständiger Aufbereitungsanlage) vor Ort anzuschauen. Man konnte aus erster Hand vom Management herausfinden, wieso die Mohave Goldmine riesiges Explorationspotenzial hat und konnte sich von der hervorragenden Infrastruktur und dem guten Zustand der Produktionsanlage überzeugen, welche eine baldige Produktionsaufnahme ermöglichen sollte!

Die Vorbesitzer des Projekts investierten in den 1980er und 1990er Jahren bereits über 12 Mio. Dollar - doch jetzt wird dieses einzigartige Projekt aus dem Dornröschenschlaf geweckt- bei deutlichen höheren Goldpreisen als damals! Wir haben für Sie in einem Video mit deutscher Übersetzung (LINK), ein paar beeindruckende Details zum Projekt festgehalten, überzeugen Sie sich selbst von dem gigantischen Potenzial des Projekts. Es erscheint unfassbar, das dass Unternehmen mit nur 3 Mio. Dollar derzeit an der Börse bewertet ist. Unserer Meinung nach wird dies mit zunehmender Bekanntheit sich alsbald ändern, verpassen Sie es nicht, sich rechtzeitig zu positionieren - hier warten mehrere 100 % Kurspotenzial!

Sobald alle Genehmigungen eingeholt sind, kann es quasi sofort mit der Produktion losgehen, nach Ansicht des Managements ist der Kapitalaufwand aufgrund des guten Zustands der Aufbereitungsanlage äußerst gering.

Großes Potenzial die bestehende Ressource zu erweitern

Insgesamt besteht das Gebiet aus über 148 Vererzungen nahe der Oberfläche, wobei nach historischen Daten bereits über 96.000 Unzen Gold bei einer Konzentration von 1,5 g/t nachgewiesen wurden. M3 Metals (WKN A2PNZD) geht davon aus, die Ressourcen noch signifikant erhöhen zu können! Zum einen setzt sich die Vererzung in mehreren Richtungen fort. Zudem wurden aufgrund des damaligen Goldpreises von 350 Dollar pro Unze nur ein kleiner Bereich der zirka 5 km großen Vererzung getestet und eine Vielzahl historischer Minenschächte erst gar nicht untersucht!

Gebiet mit 125 Gramm Gold pro Tonne soll vorwiegend erkundet werden!

Neben einer potenziell, schnellen Produktionsaufnahme bietet das Projekt ein enormes Explorationspotenzial. Gesteinsproben mit sensationellen 125 Gramm Gold pro Tonne konnten in der Vergangenheit sichergestellt werden. In diesem Zielgebiet wurden noch keine modernen Explorationsarbeiten durchgeführt. Deshalb hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, in Kürze ein aggressives Bohrprogramm anzustoßen! Wir erwarten in den kommenden Wochen etlichen Newsflow und erwarten eine deutliche Neubewertung!

Insider kaufen kräftig Aktien am Markt

In den vergangenen Tagen kaufte das Management der M3 Metals (WKN A2PNZD) weitere 250.000 Aktien am Markt. Nicht nur wir sind der festen Überzeugung, dass das Unternehmen derzeit viel zu günstig bewertet ist.

Link zur Auflistung

Dies ist ein extremer Vertrauensbeweis des Managements und ein Anzeichen dafür wie unterbewertet das Unternehmen derzeit ist. Auch wir sind vom langfristigen Erfolg des Unternehmens überzeugt, wir erwarten in den kommenden Wochen bedeutenden Newsflow und eine deutliche Kurssteigerung!

Sollte der Goldpreis weiter in Richtung der 1.600 Dollar Marke steigen, hätte M3 Metals (WKN A2PNZD) mit der Akquise des Goldprojekts genau ins Schwarze getroffen. Zur Erinnerung mit einer Produktionsaufnahme im nächsten Jahr, würde M3 Metals (WKN A2PNZD) bereits einen Umsatz von 15 Mio. Dollar erwirtschaften, bei einer aktuellen Bewertung von gerade einmal 4 Mio. Dollar.

Nutzen Sie daher die Chance, hier noch rechtzeitig dabei sein zu können!

Hier zu unserem kostenlosen Newsletter anmelden - LINK

Sensation!! Übernahme von produktionsreifen Goldprojekt - M3 gelingt großer Coup im aktuell gefragtesten Rohstoffmarkt!

Der Goldpreis hat ein neues 6 Jahreshoch erreicht und die Marke von 1.500 USD geknackt. Nachdem die europäische Zentralbank vergangene Woche durch ihr angekündigtes Anleihekaufprogramm auch den Strafzins für Banken, die Geld bei der Zentralbank einlagern, auf -0,5 Prozent anhob, hat dies Anleger noch zusätzlich verunsichert und dem Goldpreis einen weiteren Schub gegeben.

Da kommt es gerade recht, dass sich der kanadische Rohstoffexplorer M3 Metals (WKN A2PNZD) ein nahezu produktionsfertiges Goldprojekt mit Produktionsanlage (Leach Pad) sichern konnte. Das Projekt befindet sich in der sehr bergbaufreundlichen Region Mohave, im Nordwesten des US Bundesstaates Arizona und wird bereits in Kürze Millionenumsätze generieren.

Potenzielle Kursteigerung von mehreren 100 % - konservative Einschätzung!

Um Ihnen das Potenzial dieser sensationellen Akquise nochmals näher zu bringen, wollen wir mit einer sehr konservativen Rechnung aufzeigen, welch gigantisches Potenzial in dieser Akquise steckt.

Konservativer Ansatz von 600 Dollar Produktionskosten (Bericht aus 2013 300 Dollar). Dies wäre eine grandiose Marge von mehr als 150 % und würde einem Gewinn vor Steuern von mehr als 9 Mio. Dollar entsprechen. Aktuell wird M3 Metals (WKN A2PNZD) mit gerade einmal 3 Mio. Dollar an der Börse bewertet, vergleichbare Unternehmen die vor dem Produktionsstart stehen, werden in der Regel mit mindestens dem 4-5 fachen des voraussichtlichen Jahresumsatz bewertet. Dies würde für das Unternehmen eine Bewertung von 75 Mio. Dollar bedeuten

- wir erwarten daher ein Potenzial von mehreren 100 % in kürzester Zeit. Aufgrund der wenig ausstehenden Aktien (29 Mio. Aktien), rechnen wir mit einem explosiven Anstieg!

Großes Potenzial die bestehende Ressource zu erweitern

Insgesamt besteht das Gebiet aus über 148 Vererzungen nahe der Oberfläche, wobei nach historischen Daten bereits über 96.000 Unzen Gold bei einer Konzentration von 1,5 g/t nachgewiesen wurden. M3 Metals (WKN A2PNZD) geht davon aus, die Ressourcen noch signifikant erhöhen zu können! Zum einen setzt sich die Vererzung in mehreren Richtungen fort. Zudem wurden aufgrund des damaligen Goldpreises von 350 Dollar pro Unze nur ein kleiner Bereich der zirka 5 km großen Vererzung getestet und eine Vielzahl historischer Minenschächte erst gar nicht untersucht!

Die früheren privaten Eigentümer gaben ungefähr 12 Millionen US-Dollar für die Entwicklung des Grundstücks und die Installation einer Haufenlaugungsanlage aus. Bevor der Block geladen werden konnte, waren der Gruppe die finanziellen Mittel ausgegangen, und die Liegenschaft ist seit den 1990er Jahren im Leerlauf.

Ein Teil der Infrastruktur der 90er Jahre ist noch vor Ort, darunter zwei Wasserbrunnen, ein Laugungsbecken, nicht ausgekleidete Teiche und ein Brecher mit 350 Tonnen pro Stunde und Förderstrecke. Alle Projektdaten wurden sorgfältig aufbewahrt und der Großteil des Projekts wurde im Maßstab 1: 2.400 mit weit verbreitetem geochemischem Gold in Boden und Gestein über die gesamte Länge von 5 Kilometern des Grundstücks kartiert.

Produktionsstart bereits im nächsten Frühjahr möglich!

Das wahre Highlight des neuen Goldprojekts der M3 Metals (WKN A2PNZD) stellt allerdings die bereits vorhandene Infrastruktur dar. So sind alle Einrichtungen für ein so genanntes Heap-Leach Verfahren vorhanden, die eigentliche Laugungsanlage (Leach Pad) ist sogar schon zu 90 % fertiggestellt.

Das bedeutet M3 Metals (WKN A2PNZD) könnte bereits in wenigen Monaten mit der ersten Produktion von Goldäquivalent beginnen! Und das zu einem Preis von lediglich 600 USD pro Unze, wie aus einem 2013 erstellten Report hervorgeht! Bei einem weiter steigenden Goldpreis ist hier eine außergewöhnlich große Marge locker möglich!

M3 Metals (WKN A2PNZD) ist durch das Mohave Goldprojekt daher ein absoluter Geheimtipp unter den Rohstoffexplorern. Allein die aktuell nachgewiesenen Ressourcen sind über 144 Mio. USD wert.

Aufgrund der günstigen Bewertung der M3 Metals (WKN A2PNZD) bietet sich jetzt die einmalige Chance bei einer lachhaft günstigen Bewertung. Wir sehen daher noch Aufholpotential von mehreren 100 %! Eine Neubewertung der Aktie sollte nach der Übernahme bereits in den nächsten Tagen erfolgen und aufgrund der wenigen ausstehenden Aktien explosiv verlaufen.  

25.01.20 11:52

9 Postings, 33 Tage SmartInvest1Einschätzung

Sensations-News nach Börsenschluss ? Studie bescheinigt hochprofitables Projekt ? Branchenplayer vor Einstieg! Anzeige Nachrichtenquelle: BlackX 25.01.2020, 08:00  |  4231   |  0  Unternehmen: M3 Metals Corp. (WKN A2PNZD) Anlass des Berichts: Update Empfehlung: Strong BUY Kurz nach Börsenschluss am späten Freitagabend, ließ unser Gold und Eisenerz Top-Pick M3 Metals (WKN A2PNZD) die Bombe des Jahres im Mining-Sektor platzen. Eine aktuelle Scoping-Studie konnte die Kapitalkosten deutlich senken und die Produktionskosten deutlich reduzieren. Mit der Studie konnten die projizierten Kapitalkosten für das Projekt erfolgreich von rund 6 Milliarden CAD auf 840 Millionen Dollar CAD gesenkt werden. Die wahre Sensation an diesen News wollen wir ihnen gerne genauer näherbringen (364 Mio. CAD jährlicher Cashflow), denn sie birgt genug Stoff, für den Einstieg eines strategischen Partners (siehe Pressemitteilung) oder sogar eine Übernahme wäre durchaus denkbar! Wir erwarten am Montag als auch in den kommenden Tagen eine deutliche Kurssteigerung, denn die aktuelle Marktkapitalisierung von lediglich 4,5 Mio. CAD (bei 1 Mio. Cash in der Kasse) spiegelt nicht im Ansatz eine faire Bewertung wider. Nur als Denkanstoß, es sind bereits mehr als 38 Mio. CAD in dieses Mega-Projekt geflossen, welches mit 7,2 Mrd. Tonnen Eisenerzressource zu 29,2 % Eisen, zu einem der größten Projekte weltweit gehört! Alleine die Explorationskosten entsprechen einem Aktienkurs von 1,27 CAD (0,85 EUR) und dies wohlgemerkt ohne jegliche Berücksichtigung des Goldprojekts, welches als zweites heißes Eisen im Feuer bereits im ersten Jahr der Produktion 15 Mio. Dollar Cashflow abwerfen soll. Verpassen Sie diese einmalige Gelegenheit nicht! Auch die wenig ausstehenden Aktien sind ein Garant für schnelle Kurssteigerungen!

Rohstoff-Hammer!: Sensations-News nach Börsenschluss ? Studie bescheinigt hochprofitables Projekt ? Branchenplayer vor Einstieg! | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...branchenplayer-einstieg  

25.01.20 14:10

9 Postings, 33 Tage SmartInvest1Klasse News

Hier könnte durchaus ein schneller  Anstieg möglich sein. Wir standen im Mai bei 50 Cent (Soweit ich weiß bei gleicher Aktienanzahl)  

25.01.20 17:49

108 Postings, 1086 Tage Goldesel13-)

Diese 50 Cent sind nicht relevant.
Es hat vorher einen Split gegeben.
1:10
Vor dem Split war der Höchsstand 0,20 Cent.
x 10= 2 Euro
Da muss sie mindestens hin.
Alles Andere wäre eine Enttäuschung
 

25.01.20 18:50

9 Postings, 33 Tage SmartInvest1...

Die 2 Euro würde ich natürlich auch nehmen :p  

26.01.20 10:35

9 Postings, 33 Tage SmartInvest1Übernahme

...und die wären bei einer Übernhame gar nicht so unrealistisch da umgerechent bereits 0,78 Cent in die Exploration  seitens der Firma investiert wurden. Und das produktions fertige Goldprojekt kommt da noch hinzu.  

26.01.20 12:27

3 Postings, 32 Tage Tennisgulaschalso.. Kaufen oder nicht? Grüße

26.01.20 12:47

716 Postings, 3199 Tage fishermann friendIch meine kaufen

Muss euch recht geben, alles unter 20 Cent ist meiner Meinung nach ein Geschenk am Montag, werde auch probieren noch welche unter 20 Cent zu bekommen...  

26.01.20 13:28

9 Postings, 33 Tage SmartInvest1Für mich klarer Kauf!

In einem anderen Forum (Wallstreet Online)schreibt jemand von mehr News in der kommenden Woche bezüglich des Goldprojektes. Hat eine Mail zitiert vom CEO die Glaubhaft aussieht.
Sieht alles nach steigendem Kurs mit gutem Newsflow aus.  

27.01.20 05:34

9 Postings, 33 Tage SmartInvest1Und

los gehts  

27.01.20 09:04
3

4622 Postings, 3277 Tage AktienflüsterinLöschung


Moderation
Moderator: HSWO
Zeitpunkt: 27.01.20 10:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte belegen Sie Ihre Behauptungen.

 

 

27.01.20 09:17

9 Postings, 33 Tage SmartInvest1klar wird daran Geld verdient

aber man kann ja selbst mit dran verdienen  

27.01.20 09:44
1

4622 Postings, 3277 Tage AktienflüsterinLöschung


Moderation
Moderator: HSWO
Zeitpunkt: 27.01.20 10:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte belegen Sie Ihre Behauptungen.

 

 

27.01.20 10:06

25 Postings, 909 Tage shortbigfrogGenau informieren und dann erst bashen

Um jetzt mal hier vom reinen Bashing wegzukommen. Wenn man sich mal 20-30 Minuten über die Aktie informiert, kann man durchaus das vorhandene Potenzial der Assests von M3 erkennen. Die vorhandenen scoping studies des Blocks 103 aus 2013 und die jetzt aktualisierte sind alle von exterenen Expertenteams und nach gängigen Börsen- und Explorationsregularien erstellt worden. Und ja sowas kostet Geld und das bekommen Junior Explorer nunmal eben an der Venture Börse von Anlegern, die das Risiko bereit sind einzugehen.  Man sollte immer bedenken, wir reden hier über ein Penny Stock, dass sollte jedem bewußt sein, der hier investiert.

Das heißt aber noch lange nich, dass man die Aktie von vornherein schlecht machen muß.  Es gehört leider auch zu den Assets ein gutes Management dazu, was in der Vergangenheit zugegebenermaßen vielleicht nicht das beste war. Aber ich denke aktuelle arbeiten der CEO und sein Team hart daran die vorhandenen Assets zu validieren. Über das Goldprojekt haben wir ja noch gar nicht gesprochen.

Ach ja und dass die großen Branchenplayer so zack zack entscheiden, wen sie schlucken ist auch nicht immer der Fall. Die schauen sich auch erstmal die Explorationsergebnisse an und wägen dann ab, wo sich eine Investition lohnt.

Meiner Meinung nach wird das hier über kurz oder lang der Fall sein,  zumal die Eisenerz Ressource wirklich außergewähnlich ist. Und da sich der Dammbruch in Brasilien gerade jährt, wissen wir alle, dass alternative Gebiete erschlossen werden müssen.

Also wie gesagt, man kann gerne seine Meinung kundtun aber auch immer eine gewissen fairness walten lassen.  

27.01.20 10:24

108 Postings, 1086 Tage Goldesel13Wer hat Recht....

@shortbigfrog@Aktienflüsterin

Ihr habe doch gewissermaßen beide Recht.
Hochspekulative Explorer mit der Möglichkeit viel Geld zu gewinnen oder zu verlieren.
Abzocke steht natürlich auch im Raum.
Wer in Explorer investiert,  weiss das doch.
Ich kann mein Geld ja auch bei der Volksbank anlegen bei 0,05% Zinsen.
Ich bin hier selber seit 2,5 Jahren drin.
Hier gilt nur Hop oder Top. Die Risiken waren mir alle vorher bewusst. Entweder es knallt, oder das Geld ist weg......  :-)  

27.01.20 10:34

4622 Postings, 3277 Tage AktienflüsterinLöschung


Moderation
Moderator: HSWO
Zeitpunkt: 27.01.20 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bashing

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750