Ströer - Der NEUE M-Dax Star ?

Seite 152 von 157
neuester Beitrag: 05.03.21 17:27
eröffnet am: 17.12.15 12:01 von: Invest-Resea. Anzahl Beiträge: 3912
neuester Beitrag: 05.03.21 17:27 von: Girl Leser gesamt: 967411
davon Heute: 166
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 150 | 151 |
| 153 | 154 | ... | 157   

06.02.19 13:01

168 Postings, 2021 Tage HD-DAXBevor du Put Optionen verkaufst...

Bevor du Put Optionen verkaufst, musst du welche gekauft habe.
Wer zuvor massiv shortet und dafür nicht getadelt wird, darf nicht gelobt werden, wer er long geht.  

06.02.19 13:15

819 Postings, 2253 Tage daroteals Stillhalter doch nicht

06.02.19 13:42

52 Postings, 1613 Tage VerschwörerIm August

letzen Jahres als die Zahlen kamen, ging der Kurs nach oben.Sofort darauf wurde die Sache mit Google öffentlich. Der Herr Müller wußte um die Anfrage von Google und es war ihm auch klar wenn es öffentlich wird das der Kurs fällt. Also Put Optionen her.
Das Google Thema ist vorbei, es sei denn Google kauft sich bei Ströer ein, wäre super. Also kauft Herr Müller Aktien. Für uns,denke ich, ist das positiv,der Kurs wird weiter steigen.Vielleicht gibt es vor den Zahlen auch noch eine News.  

06.02.19 15:09

594 Postings, 1193 Tage DekeRiversich steig hier bei Ströer aus

sobald ich mein Verlust wett gemacht habe. Steig ich hier bei Ströer aus. Das mit den ganzen Put Scheinen und Optionen ist mir zuviel  Gezocke. und was mit den Verpfändungen ist hat uns bisher auch noch keiner gesagt.

Ich hab mir schon andere Unternhemen ausgesucht in die ich mein Ströer Kapital investiere  

06.02.19 15:23
2

118 Postings, 2573 Tage TalerMaus200 TL

Mit den Käufen der letzte Woche sind wir nun gut über die 200TL gehüpft. Das ist ein sehr gutes Zeichen. Hoffen wir auf gute News vor dem 26. oder gute Zahlen am 26.2, dann geht Ströer Richtung 65.


PS: Das mit mit den Put Scheinen war ein kluger Kauf zur Absicherung von Ströer. Herr Müller hat sich mit dem Kauf erneut verbürgt.  

07.02.19 08:23

35114 Postings, 7548 Tage Robinschwache

Publicis könnten belasten . Erste Unterstützung bei ? 48,6 - 48,8  

08.02.19 19:17

22 Postings, 3275 Tage SepicUdo kauft

Entweder geht er demnächst short- oder die Zahlen werden echt gut ausfallen. Eure Meinung ?  

08.02.19 19:29

118 Postings, 2573 Tage TalerMausUdo hat wieder gekauft - 52,37

+---------+--------------------+
|Preis    |Aggregiertes Volumen|
+---------+--------------------+
|52,37 EUR|68448,55 EUR        |
+---------+--------------------+
e) Datum des Geschäfts

+-----------------+
|2019-02-06; UTC±0|
+-----------------+

Wenn das kein Signal ist?  

11.02.19 09:10

594 Postings, 1193 Tage DekeRiverswas bring uns das den ?

Die Aktie schafft es einfach nicht sich über 50 zu halten, nichtmal mit Insidergeschäften. Da reichen die paar tausend Stück von Herrn Müller nicht aus. Wenn andere eher bei 50 oder 51 aussteigen.

Passiert genau das was ich befürchtet habe, der Kurs wird künstlich knapp über 52 gepusht dann wird wieder alles abverkauft auf 48 oder 47 Euro und wenn dann gute Zahlen kommen geht es mit Glück wieder knapp über 50.  Kursziele über 60 halte ich derzeit für utopisch.

Taktisch unklug gemacht Insiderkäufer vor guten Zahlen hätten da deutlich mehr gebracht. Bis 26.02  sind ja auch noch ein paar Tge hin.  

14.02.19 09:02

594 Postings, 1193 Tage DekeRiverswenig gefragt, 50 hält nicht

das ist auch meine Meinung. Underperformer gegenüber dem Gesamtmarkt. Ohne Insider Geschäfte würden wir sogar vermutlich noch tiefer stehen.


m deutschen Wertpapierhandel notiert der Anteilsschein von Ströer (Ströer-Aktie) zur Stunde ein wenig leichter. Das Wertpapier notiert gegenwärtig bei 49,78 Euro.

Das Wertpapier von Ströer verzeichnet aktuell einen Kursverlust von 0,84 Prozent. Es hat sich um 42 Cent gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verschlechtert. Das Papier wird an der Börse derzeit mit 49,78 Euro bewertet. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von Ströer nicht so gut da. Der SDAX (SDAX) liegt zur Stunde um 0,55 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 10.600 Punkte.  

14.02.19 09:26

22 Postings, 3275 Tage Sepicjetzt wartet doch mal

den 26.02. ab...vorher positioniert sich wahrscheinlich keiner und dann zündet es. enger stopploss und  gut.  

21.02.19 10:53

594 Postings, 1193 Tage DekeRiversBerichtsaison 2018

Wenn ich mir die laufende Berichtsaison ansehe und auch heute Telekom befürchte ich bei Ströer nach Bekanntgabe der Zahlen auch ein massiven Abverkauf. Trotz guter Zahlen auch bei anderen Unternhemen die im "Rahmen" der Erwartungen lagen ging es danach trotzdem bergab. An einer Stelle gab es immer ein Haken im Zahlenwerk der als Verkauf zur Begründung reichte. BEi SHL 100 waren es Anlaufschwierigkeiten in der Labortechnik usw. Das letzte Quartal war generell ja eher mau auch was das BIP in Deutschland betraf fas 2 negative Quartale.

Das ist jetzt zwar geraten, aber viele Unternehmen hab noch gute Zahlen zum abgelaufenen Jahr aber die Ausblicke sind schlecht. Und dann fragt sich wie das operative geschäft aussieht oder ob es einmal und Zukaufeffekt gab.

Bei Ströer war es die letzten male auch das man sich vor den Zahlen eingedeckt hatte oder der Kurs steig udn danach ging es abwärts.

Reines Bauchgefühl und allgemeine Markteinschätzung, aber ich tippe auf minus 10 % runter auf ca 45 Euro.
Ich hoffe natürlich das ich mich irre und positiv überrascht werde. Aber ich bin da gerade sehr misstrauisch.

 

21.02.19 18:17

859 Postings, 1668 Tage StrohimKoppHerz, was willst Du mehr ?

Kurz vor Veröffentlichung der Jahreszahlen überschreitet der Kurs die 200T-Linie (darauf geb' ich normalerweise rein gar nichts), und der Chef hat sich im Vorfeld dick mit Aktien der Gesellschaft eingedeckt. Zuletzt mit Kursen über 52 ?/Aktie.

Wie laut müssen die Glocken da noch klingeln, bis man zugreift?

Manchmal verstehe ich die Zauderer ganz und gar nicht.  

26.02.19 10:57

22 Postings, 3275 Tage Sepicsell on good news

26.02.19 12:05

594 Postings, 1193 Tage DekeRiversich sag ja

Top Zahlen, aber keni Interesse, Das Unternehmen und die Branche lockt niemand derzeit zum investieren hervor.

Das ist so interessant wi ene Telekom Aktie. Wenn ich mir das Handelsvolumen ansehe wenig interesse an der Aktie, insofern rechne ich auch nicht mit Kurssteigerungen. Wo kein Interesse da keine Käufer. Stöer bleibt vorerst ein 40 bis 50 Euro Wert.

Meine Meinung !
 

26.02.19 17:09

819 Postings, 2253 Tage darotewenn man langfristig denkt, muss es jetzt nicht

unbedingt von Nachteil sein das der Markt Ströer im Moment  nicht wahrnimmt.
Gute Zahlen für das letzte GJ, die Geschäfte laufen, organisches Wachstum vorhanden ,die Digitalisierung schreitet voran.
Dazu  passt dann auch die Aussage von H&A Zitat:
"Der Markt scheine aber die uneinholbare Marktposition von Ströer nicht wahrzunehmen, ebensowenig wie die Refokussierung auf die Kerngeschäftsfelder"

Irgendwann ändert sich das auch wieder dann ist man froh, in Phasen wie die letzten Monate, seine Positionen erhöht zu haben.

Bin gespannt wie der Dividendenvorschlag heuer ausfällt.
 

26.02.19 19:10

168 Postings, 2021 Tage HD-DAXDiviende ist unwichtig. Letztes Jahr waren es 1,30

Diviende ist unwichtig. Letztes Jahr waren es 1.30?. Dieses Jahr wird 1.46? vermutet.
Die Zahlen war sehr gut. Für das Marktumfeld ist die Aktie doch TOP gelaufen. Mal schauen, ob wir nun bis zur Divi nochmal die 58? testen. Es gab nach dem Rücksetzer heute Mittag wieder vermehrt Käufer.
 

26.02.19 19:34

819 Postings, 2253 Tage daroteWieso sollte die Dividende unwichtig sein?

Ströer ist ja jetzt zwar nicht als Dividendenperle bekannt, ich begrüsse es aber wenn meine Investments
steigende Divi-Erträge generieren.  

07.03.19 11:59

22 Postings, 3275 Tage SepicAbverkauf

am Top von ~53 ?

Wo sind eure Ziele? (an die nicht die Dauerinvestierten)  

22.03.19 12:45

31 Postings, 2419 Tage mb.breakerdivi 2 Taler

Der Firma muss es wohl blendend gehen, oder Sie finden keine Übernahmeziele mehr ?  

26.03.19 10:01

594 Postings, 1193 Tage DekeRiversinterssiert wohl niemand

ich glaub die könnten auch 10 Euro Dividende zahlen. der Markt oder die Händler interessieren sich nicht für die Aktie.
findet keine Beachtung im Marktumfeld. Auch keine Berichterstattung in den "Mainstream" Medien statt.

Nur Wirecard, Tesla, Nvidia, Apple, usw. Da kann auch kein Intresse entstehen. Solange sich die Aufmerksamkeit nicht ändert gibt es keine Käufer hier. Selbst bei den Nebenwerten geht es nur um Sixt, Aixtron, Siltronic usw  

10.04.19 12:10

31 Postings, 2419 Tage mb.breakerStroer


Der Aktie will nach oben, nur laufen lassen .

Meine Meinung keine Kaufempfehlung  

24.04.19 11:32

288 Postings, 1773 Tage FritzBoxMarktkapitalisierung verdoppeln

Mich interessiert hier mal eine Einschätzung. Wie hoch könnte diesmal der Kurs laufen? Das ATH war letztes Jahr im Februar bei 66,xx. Ich kann mich auch daran erinnern, dass damals der CEO von einer angestrebten Verdopplung der Marktkapitalisierung in absehbarer Zeit gesprochen hat. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Wie sind eure Einschätzungen???

Allen Investierten weiterhin viel Glück!  

Seite: 1 | ... | 150 | 151 |
| 153 | 154 | ... | 157   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln