Hafer ersetzt Milch, Oatly geht an die Börse

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 30.05.22 11:29
eröffnet am: 20.05.21 20:10 von: HSK04 Anzahl Beiträge: 101
neuester Beitrag: 30.05.22 11:29 von: HSK04 Leser gesamt: 43823
davon Heute: 7
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

20.05.21 20:10
2

731 Postings, 1667 Tage HSK04Hafer ersetzt Milch, Oatly geht an die Börse

Der neue Trend Hafer statt Milch geht mit Oatly an die Börse. Sind die hohen vergangenen Wachstumsraten auch in Zukunft machbar. https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...ersengang-nasdaq-1.5300022. Wir werden sehen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
75 Postings ausgeblendet.

13.04.22 14:02

3258 Postings, 3817 Tage cesarBennyjung17: Wer Oatly kauft , kauft

meistens auch Viel Bio (was Teurer ist ) und Kauft Hochwertiger , nur das muss man sich Leisten können ,
die flugpreise , Reisen werden Teurer nun denk mal nach wenn ich das 3 Fache für mein Urlaub bezahlen muss und Bio Essen doppelt bis 3 mal so Teuer wird wo wird man anfangen zu sparen ??

nun für viele ist es witzig aber die Mieten werden auch weiter steigen
und Gesundes Leben muss man sich Leisten können

der kurs nimmt das vorweg einige sagen die Rohstoffe werden Teurer deshalb sinken die Margen ok warum erhöht man nicht einfach von seiten Oatly die preise an die endkunden nicht ? weil sie dann wesendlich kunden verlieren .

Man sollte sich erliche gedanken über die kursentwicklung machen und nicht alles weg wischen was jemand als gedanken vorlegt  

20.04.22 18:13

3057 Postings, 2587 Tage Vaioz@Cesar

Hier geht es nicht um "gesünder" oder Bio.
Es ist schlichtweg bei den meisten Konsumenten die Unverträglichkeit von Kuhmilch bzw. Laktose. Und zu Laktosefreier Milch ist der Preisunterschied kaum noch relevant. Warum also die Kühe ausquetschen?

Aber klar, der aktuell enorm hohe Rohstoffpreis IST ein gravierendes Problem. Damit konnte man aber nicht rechnen und zeichnet sich entsprechend am Kursverlauf ab. Es ist deswegen mittlerweile eine Wette auf die Entwicklung der Rohstoffpreise. Denn die Produkte sind gefragt, keine Frage, doch die Gewinnmarge hängt erheblich am Rohstoffpreis.  

25.04.22 19:04

1 Posting, 944 Tage RalfPeterOatly: swipe left!

Respekt, eines kann die Aktie konsequent: abstürzen ins bodenlose... -86% Kursverlust seit 05/21, das ist eine Leistung :-)  

25.04.22 22:07
1

3 Postings, 603 Tage VoidmOatly Barista ...

... egal wo man Kaffee mit Hafermilch bestellt - fast immer ist die Oatly Barista am Start. Ich bin überzeugt von diesem omnipräsenten Produkt. Der Kurs wird das früher oder später repräsentieren.  

26.04.22 15:46

28 Postings, 1239 Tage businessasusualDer Kursverlauf...

...hat wie bei vielen anderen Werten und Branchen momentane nichts mit den jeweiligen Unternehmen gemeinsam.
Diese funktionieren!  

01.05.22 17:51

3057 Postings, 2587 Tage Vaioz@Businessasusual

Doch hat es. Aber das habe ich bereits oben definiert.

Man muss als Oatly Anleger hoffen, dass sich die Rohstoffpreise normalisieren. Hier kostet die aktuelle Lage enorm viel Geld, was viele Anteilseigner abschreckt.  

03.05.22 14:25

28 Postings, 1239 Tage businessasusual@Vaioz

Was ist ein Anteilseigner? Mich würde Ihre Definition eines "Anteilseigner" interessieren.

Anteilseigner haben nichts mit der, aus Ihrer rein subjektiven Sichtweise definierten Marktsituation gemeinsam. Nennen Sie mir einen Anteilseigner in unternehmerischer Korrelation zum hier diskutierten Unternehmenswert und dessen Marktumfeld.

Bei Produkten von Oatly ist von den derzeitigen Ereignissen und eventuell möglichen Auswirkungen keine Veränderung zu Lasten der Abnehmerseite und Endverbraucherpreise zu erkennen. Produkte von Oatly sind nach wie vor preisstabil, unabhängig der im Übrigen bereits eingekauften Verfügbarkeit von Rohwaren, erhöhten Logistikkosten et cetera. Wäre unternehmensintern sowohl bei Margen als auch in Kalkulationen mit Lieferanten buchhalterisch keine vertretbare Stabilität gegeben, wären die Produkte nicht mehr marktpräsent und die Eigentumsverhältnisse des Unternehmens Oatly neu definiert. Beides ist nicht gegeben und die Hafer"milch" von Oatly steht in meinem Kühlschrank.


 

03.05.22 15:01

28 Postings, 1239 Tage businessasusual@Vaioz Bitte...

... nennen Sie mir einen Anteilseigner in unternehmerischer Korrelation zum hier diskutierten Unternehmenswert und dessen Marktumfeld, der großen Einfluss auf die Firmenpolitik bei Oatly ausübt und, das ist sehr wichtig und um Sie zu zitieren, auch "erschreckt" ist.

Aus Sichtweise eines Unternehmers lese in Ihrer Antwort lediglich sach- und fachfremd verallgemeinernde Ansichten, wie diese derzeit trendmotiviert ohne Tiefgang medial überhäuft verbreitet werden. Das wiederum finde ich dem Publikum gegenüber verantwortungslos negierend.
 

04.05.22 14:12

731 Postings, 1667 Tage HSK04Heute

steigt der Kurs bei hohen Umsätzen. Oatly bleibt der Markenlieferant. Sollte es Margenprobleme geben betrifft dies immer die gesamte Branche. Von daher bezahlt immer der Endverbraucher die Zeche, die Hersteller werden ihren Kostendruck weiter geben können.  

04.05.22 14:16
2

72 Postings, 979 Tage romariooDer Kurs steigt

weil heute Quartalszahlen gekommen sind.

Hier ein paar Zahlen aus der Q1 Mitteilung:

First Quarter 2022 Highlights

Revenue of $166.2 million, an 18.6% increase compared to $140.1 million in the prior year period, which included a foreign currency exchange headwind of $5.1 million
EMEA revenue of $90.5 million, a 10.9% increase compared to $81.6 million in the prior year period, which included a foreign currency exchange headwind of $5.5 million
Americas revenue of $47.0 million, a 40.3% increase compared to $33.5 million in the prior year period
Asia revenue of $28.7 million, a 15.3% increase compared to $24.9 million in the prior year period, which included a foreign currency exchange tailwind of $0.4 million

Quelle: Oatly Homepage  

06.05.22 15:35

17 Postings, 215 Tage jörg68Q1-Zahlen

Zahlen waren okay, Wachstum muss aber in den nächsten Quartalen zulegen, sonst gehen sich die 900 Mio. USD Jahresumsatz nicht aus. Die steigenden Kosten sind halt echt heftig...  

08.05.22 00:47

13 Postings, 210 Tage FinanzprophetLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.05.22 09:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

08.05.22 20:54

689 Postings, 6761 Tage Chico79Aufgepasst,

den gleichen Push-Versuch hat der  User in anderen Foren auch durchgeführt.
Hinterfragt euch lieber seine Absichten.  

09.05.22 09:27

2035 Postings, 8297 Tage jgfreemanPuts und Short Zertifikate

Mit welchen Puts und Shorts setzt ihr auf fallende Kurse?

Der DE000HB5X1W7 gefällt mir ganz gut, immerhin 3,5 facher Hebel (mehr wäre gut).

Q1 2021: 140 Mio. Umsatz bei 40 Mio. Gross Profit und 30 Mio. Operating Loss

Q1 2022 jetzt 165 Mio. Umsatz bei nur noch 15 Mio. Gross Profit und massive 90 Mio. Operating Loss

Sieht mir nicht nach einem nachhaltigen Geschäftsmodell aus, bei immer noch ca. 2 Mrd. Market Cap.
-----------
Grüße,
JG

09.05.22 14:20

1475 Postings, 4132 Tage G.MetzelLeider

sehe ich ebenfalls massiven Gegenwind die nächste Zeit.

Als Wachstumsunternehmen mit zweifelhafter Fähigkeit operativ schon auf eigenen Beinen zu stehen wird das Unternehmen von der anstehenden Zinswende und der sich ankündigenden Rezession (jedenfalls preist der Markt überall eine solche ein - tue mich schwer damit, es anders zu deuten) beidseitig in die Zange genommen.

Freilich könnte man als Hersteller von Basiskonsumgütern die gestiegenen Kosten relativ schnell weitergeben, aber dann will ich mal sehen, wie sich das Unternehmenswachstum halten lassen soll. Man ist ja jetzt schon recht hochpreisig unterwegs und in einer Konsumentenstimmung, die den Bach runtergeht, wird das Oatly-Premiumprodukt halt dann vermutlich doch mit günstigeren Alternativen substituiert.

 

09.05.22 18:33

13 Postings, 210 Tage Finanzprophet@chica79 - aufgepasst!

"hinterfragt lieber seine Absichten" - was ist dir unklar bzw. vor was möchtest du warnen?

Ich bin überzeugt vom Markt und vom Unternehmen und investiere daher. Seit Kurzem veröffentliche ich völlig transparent meine Investments, daher mache ich ein kurzes Video auf YouTube dazu. Ich möchte vor allem Leute erreichen, die sich für Oatly interessieren, daher teile ich es im entsprechenden Forum.

Oder ist es doch alles eine große Verschwörung und ich bin ein böser, alternativer Oatly-Agent?  ;)

LG und noch eine gute Woche
 

10.05.22 18:05

2035 Postings, 8297 Tage jgfreemanNachkauf Turbo Short heute

Nochmals Nachkauf heute vom DE000HB5X1W7 Turbo Shorts

-----------
Grüße,
JG

10.05.22 22:43

28 Postings, 1239 Tage businessasusual@jgfreeman

Viel Erfolg beim Kursanstieg. Immer diese Pessimisten...  

12.05.22 15:21

2035 Postings, 8297 Tage jgfreemanIch bin Optimist

Ich bin optimistisch fuer die Gesamt-Oekonomie - solange Menschen konsumieren wollen und externe Konflikte/Kriege ausbleiben geht es immer wieder nach oben. Es gibt wundervolle Unternehmen in der aktuellen Marktlage, Pharma, Telecom, Consumer, selektiv Wohnimmobilien, etc. mit 5% Dividende im Schnitt.

Ich bin pessimistisch fuer Unternehmen, die 90 Mio. USD im Quartal Geld verbrennen bei 250 Mio. Cash Bestand. Das ist nicht nachhaltig und auch nicht foerderungswuerdig.

Aufstockung Turbo Shorts heute.
-----------
Grüße,
JG

12.05.22 17:24

28 Postings, 1239 Tage businessasusual... wie gesagt...

Viel Erfolg beim Kursanstieg. Bitte auch in diesen Foren die Freude über entsprechende Werte posten. Ich denke, dass die Leute in diesem Forum alt genug sind wissen was sie hier machen, suchen odr wie sie Entscheidungen finden.

Negative Offenbarungen und Verheißungen helfen niemanden, allenfals Pessimisten, Hellsehern, Wander-Predigern, Short Sellern....und derzeit dem Verlagswesen.
Im Pharma-Sektor p.E. sieht es momentan auch nicht unbedingt einladend aus.

Wie kommen Sie auf 90 mUSD/Q?.
Sie wissen, dass derart Zahlen Investitionen und Ergebnisse, Produktion und Ertrag im Kontext gegenüberstehen?  

12.05.22 17:32

28 Postings, 1239 Tage businessasusual@ jgfreeman

Ich bin ein Gegner des Short-Selling, Investments in fallende Kurse und allen anderen Techniken, die Fortschritt oder Expansion zu verhindern versuchen. Auf diese Weise zu handeln und zu denken ist ineffizient, langfristig nicht zielführend und widerspricht zudem den Grundsätzen nachhaltigen "Wohl"stands..  

12.05.22 18:30

2035 Postings, 8297 Tage jgfreemanUSD 88,6 Mio. loss before tax

Quelle:
https://investors.oatly.com/news-releases/...r-2022-financial-results

Tabelle "Three months ended March 31, 2022"

USD 166 Mio. Umsatz
USD 71 Mio. negatives EBITDA
USD 89 Mio. loss before income tax

Net cash used in operating activities was $68.9 million for the three months ended March 31, 2022, compared to $29.2 million in the prior year period.

As of March 31, 2022, the Company had cash and cash equivalents of $219.0 million...

!!!
-----------
Grüße,
JG

12.05.22 20:01

2035 Postings, 8297 Tage jgfreemanAnpassung Kreditvertrag im Maerz 2022

Auch interessant - Kreditbedingungen mussten schon angepasst werden.



"On March 28, 2022, the SRCF Agreement was amended for the purpose of, among other things,

(i) postponing the application of the minimum EBITDA financial covenant from the third quarter of 2022 to (A) the second quarter of 2023 or (B) provided that the Group has successfully raised capital
of at least $400 million by December 31, 2022, the second quarter of 2024,

(ii) lowering the applicable tangible solvency ratio financial covenant levels, and

(iii) introducing further restrictions on dividends from the Company stipulating that, following the exercise of the covenant conversion right, in addition to the requirement that no Event of Default (as defined in the SRCF Agreement) is outstanding or would occur immediately thereafter, any
dividend from the Company is subject to the total net leverage ratio being equal to or less than 1.00:1 immediately before and after the making of such dividend."
-----------
Grüße,
JG

15.05.22 17:29
1

17 Postings, 215 Tage jörg68Shorties

Da dürfen wohl einige Shorties am Freitag ins Schwitzen gekommen sein ;)  

30.05.22 11:29

731 Postings, 1667 Tage HSK04Sollte dies tatsächlich

schon die Trendwende sein, oder nur eine Erholung im Bärenmarkt ?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln