finanzen.net

Renault langfristig

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 20.03.20 17:41
eröffnet am: 18.01.11 19:00 von: arno_aktie Anzahl Beiträge: 382
neuester Beitrag: 20.03.20 17:41 von: kbvler Leser gesamt: 66674
davon Heute: 11
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   

18.01.11 19:00
1

88 Postings, 3453 Tage arno_aktieRenault langfristig

renault steht jetzt im moment nicht so schlecht und ausserdem ueber den erwartungen der analysten.

jetzt wollt ich mal so allgemein um eure meinungen fragen, was ihr so von der aktie haltet?

behalten oder verkauf?

aufgestellt ist reault ja nicht soschlecht mit dacia als billig segment, was ja auch in unseren breiten zu funktionieren scheint. weiters mit nissan, samsung, und den russen....

allerdings bereite mir die hauptmarke also renault ein bisschen kopf zerbrechen, weil zwar grossteils praktisch und schoen sind, aber nicht wirklich begaert.

wuerde mich ueber ein paar Meinungen freuen.

schoen abend

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
356 Postings ausgeblendet.

09.03.20 19:25

2284 Postings, 3988 Tage kbvlerNachtrag

Habe damals Lehman mein letztes Pulver mit Nachkauf 17 Euro verschossen.....es ging bis 11!

Diesmal steige ich erst bei 17 frühestens ein - zwar absurder Preis, aber der Markt übertreibt emotional halt in beide Richtungen.....
Nicht nur Tesal knapp 1000 und AMazon 2000 DOllar.....auch in die Gegenrichtung.

Und bevor ich Autoaktien kaufe......ÖL!   Habe heute Repsol bekommen. Bei 35 Dollar kann die Fracking Inudstire nicht überleben - also nur eine Frage der Zeit, wann wir wieder über 50 Dollar haben - maximal 2 Jahre!  

09.03.20 20:06

125 Postings, 174 Tage Ronsomma11

...halte ich mittlerweile auch für denkbar. Der Irrsinn des Computerhandels.  

09.03.20 23:56

125 Postings, 174 Tage RonsommaDax bei 10300

Damit sind wir wieder bei den Kursen von 2013/15 angelangt  

10.03.20 07:14

418 Postings, 4620 Tage spekulant10@afila

Interessante Vorgehensweise von dir. Schriebst überall in die Threads: kein Kauf oder auf Gold: kein Kauf , weißt nicht wie EM und Gold zu bewerten sind.
Hast du dich extra dafür hier angemeldet?  

10.03.20 07:17

418 Postings, 4620 Tage spekulant10Renault

Ich kaufe gerade Renault zu. Leider etwas früh rein aber zyklische Zukäufe senken meinen EK deutlich.
Leider keine Ahnung, welche Übertreibung nach unten noch passiert....  

10.03.20 10:12

125 Postings, 174 Tage RonsommaVolatil

Ich hab leider schon Anfang Februar eine kleine size gekauft - die nachkäufe wäre deutlich schöner aber des gesamt average ist immer noch fern.

Die Vola ist extrem: eine gute oder schlechte Nachricht und man ist 10% im plus oder minus... ungewohnt außerhalb Hanf und Wasserstoff Werten :)  

11.03.20 12:27

2284 Postings, 3988 Tage kbvlerAmüsant USA wie sie verarschen

VOr Börse US teil AA und Delta mit , wie Lufthansa  jede Menge Flüge zu streichen.

Gestern Treffen Trump mit Dem Senatoren - er will pay roll tax bis Nov (Wahlen) aussetzen......kla das die Demokraten da nciht zu stimmen.
Trump hängt mit Boeing Skandal mit Sicherheit mit drin. ALso direkt Boeing zu unterstützen wäre zu auffällig.

ALso wird gestern von ihm von Hilfe für Hotels (wer jetzt schlechtes denkt, weil er Hotels besitzt - pfui) und AIrlines zu unterstützen......na klar, das die nicht Pleite gehen und auch Geld haben um die Boeings abzunehmen und nicht anfangen Orders und Kaufabsichten bei Boeing zu stornieren. Effekt der Aussage , welche ohne Beschlusskraft ist:

AA gestern +15%

andere Airlines über 10%

lachhaft - und mit Sicherheit waren gestern nicht nur FOnds am kaufen, sondern die FED

das ist nun der dritte Handelstag in 2 WOchen mit über 4,5% Tagesgewinnen im DOW.........wann gab es so etwas? nie! also muss Notenbank dahinterstecken.

Warte darauf, das der Corovid "sichtbar" in USA wird.....dann wird es lustig - habe noch nciht erlebt das der Dax hoch ist , wenn Dow einbricht.  

11.03.20 13:07
1

125 Postings, 174 Tage RonsommaWeiterhin interessant...

...das die Amis nun schon an mehreren Tagen erst dann in Plus drehen wenn Europa gerade schließt. Im Nachhandel werden diese Plus dann immer nur zaghaft übernommen - und beim Opening ist die Ami Indikation dann schon wieder fahl...

Eigentlich kann Xetra schließen - ist eh nur noch ein Spiegel der Wallstreet mit schlechterer Performance.
 

11.03.20 14:06

125 Postings, 174 Tage RonsommaWKN LYX0PM

Mal ein ganz anderer Tipp zur absoluten Unzeit und für die nächste (!) Krise - o.g. WKN ist ein ETF und hat daher kein eigenes Forum hier, darum poste ich mal für etwaig Interessierte hier. Der ETF korreliert mit steigender Vola des S&P und ist daher grob gesagt eine schöne Möglichkeit sein Portfolio zu covern. Gerade ist er logischerweise satt im Plus (Woche 65%).  

11.03.20 14:54
1

125 Postings, 174 Tage RonsommaProd Ausfälle China

weww w.lifepr.de/pressemitteilung/motor-presse-stuttgart-gmbh-co-kg-0/­Corona-VW-Konzern-produziert-im-1-Quartal-135-000-Autos-weniger/b­oxid/790117

Fazit: Extrem betroffen VW / Stark GM / Renault-Nissan Mäßig  

12.03.20 07:35

125 Postings, 174 Tage RonsommaTrump nicht geliefert

...die EZB sollte, sonst sehen wir doch noch die kolportierte 12...  

12.03.20 12:29

2284 Postings, 3988 Tage kbvlerdie 12 vlt nicht

aber 17 mit Sciherheit und 15 auch im denkbaren Bereich.....und wir haben erst 3 Wochen Baisse!

Mit Bpost und Repsol bin ich im Minuns meine neugekauften Calls auf ENi und REpsol logischweise auch.

Heute habe ich Vodafone bekommen - da hatte ich mal 1,33 als Kaufkurs für top errechnet und letzte WOche angepasst auf lächerliche 1,25......heute bekommen - und die 1 Euro sind auch möglich und die haben wenig mit Corovid zu tun  

12.03.20 14:25

125 Postings, 174 Tage RonsommaEZB 120 Mrd Anleihenkäufe

...scheinen nicht zu reichen...  

13.03.20 14:15

2284 Postings, 3988 Tage kbvlerFED 1500 Milliarden

reichen.......und nicht nur für ANleihen - die kaufen Aktien.

Muss eigentlich die FED bei der SEC melden, wenn SIe über 3% der Aktien eines Unternehmes gekauft hat?

SO kann man auch "verstaatlichen"

WIe die Schweizer Nationalbank - nur das die die Infos rausgeben, was sie gekauft haben - anders als die FED.

Warte noch - habe Drilllisch kleine Posi gekauft und Vodafone.

Telefonica und Santander wurde nicht ausgeführt wegen 3-4 cent zu meiner Order.

Und habe Calls bis 2021 die ersten für K+S und Repsol...........hoffe auf goldenen Oktober durch FED - schliesslich ist Powell
einer der Besten Wahlhelfer für Trump

Bis Pfingsten gehe ich davon aus, das wir mindestens in einem Autowerk in Europa Kurzarbeit sehen werden (ausser Italien)

Dann mal schauen wie lange die 1,5 Milliarden langen.


Ärger mich nur, das ich die DOW und Boeing Puts gestern nicht verkauft habe.  

16.03.20 08:44

125 Postings, 174 Tage RonsommaDAX

...bin seit Mitte letzter Woche langsam in den DAX Long reingegangen - heute 8500 Punkte. Wenn man die Geldmengenausweitung betrachtet sollten wir jetzt den Low der Finanzkrise erreichen.  

16.03.20 08:52

2284 Postings, 3988 Tage kbvlerRon

Ja die Geldmenge macht mir auch "Angst"

Bin noch in der Schwebe

Habe noch Dax, VW, Boeing und DOW puts und schon die ersten Calls auf K+s Repsol und Eni und Aktien gekauft

8500 scheint ein Boden, aber ich gehe von Boden 6900-7500 aus, trotz Geldmenge - Frage ist nur innerhalb der nächsten 4 WOchen oder gibt es eine Zwischenerholung auf 9500 und meine Dax puts gehen bis Mai 2020........

USA sehe ich als Problem - die 1,5 Trillionen hat man am Freitag die AUswirkungen gesehen.

Lass aber mal in USA die Corovid 2-3 Tage extrem hochschnellen und auch die Sterberate mit 200 Toten pro Tag über 2-3 Tage was dann der DOW macht - trotz Fed Milliarden.

Und.....steigenden Dax bie fallenden DOW......ist die absolute Seltenheit  

16.03.20 09:18

125 Postings, 174 Tage RonsommaKBVLER

...Du hast recht... schwierige Zeiten voraus, definitiv.  

16.03.20 13:36

2284 Postings, 3988 Tage kbvlerRon

aber auch super Kaufgelegenheiten, damit meine ich nicht Renault - die toll sind im Autosektor

Nur Resiebranche und Autosektor gehe ich mit CALLS Laufzeit 2021 rein......würde weil kalkulatorisch hätte ich einige CALLS bekommen müssen

NUR....die habeb die Briefkurse ausgesetzt bei 2021 calls!!! also gehen die Grossen alle von einem V oder U aus und nciht von einem L


Kleiner TIp:
Habe heute für unvorstellbare 1,99 im ANgebot Santander Bank bekommen. Haben letztes Jahr 0,39 cent verdient! aber nciht mit Investmentbanking was Lcher reissen kann.

Ach ja wegen Rezession und arbeitslosigkeit in den kommenden Monaten werden sie Kreditausfälle haben......stimmt sogar

Nur 2008 waren das Risiko der Kreditausfälle mindestens genauso gross und das AlltimeLOW von Santander der letzten 20 Jahre war 2008
2,80 Euro

beduetet back zum ehemaligen Alltimelow wären satte 40% Gewinn

Warten kann man auch bei 019 cent VERDIENTER Dividende.

Telcos....
VOdafone für 1,25 gekauft jetzt im SOnderangebot für 1,09 bei knapp 0,9 cent DIvidende, selbst wenn sie die halbieren für Schuldenabbau....auch gut...weniger telefnoeirt und internet in der Krise....niemals  

16.03.20 13:39

2284 Postings, 3988 Tage kbvlerRon

kannst du dich an meine WOrte erinnern....wenn die COntainer ausbleiben ect.

VW Werk in Spanien stehen schon die Bänder still...........das war die Nachricht wo ich darauf gewartet habe  

16.03.20 21:48

125 Postings, 174 Tage RonsommaKbvler: ich kann...

...was für ein Gemetzel...  

16.03.20 22:35

125 Postings, 174 Tage RonsommaDer volkswirtschaftliche Kollateralschaden...

...wird die direkten Corona Folgen möglicherweise noch in den Schatten stellen.  

17.03.20 03:57

125 Postings, 174 Tage RonsommaUiiii Shortseller 2%

Wewewe.shortsell.nl/short/RENAULT/90/archived  

17.03.20 22:55

125 Postings, 174 Tage RonsommaKbvler: Dankeschön!

Für den klasse Hinweis mit Vodafone:)  

18.03.20 15:44

2284 Postings, 3988 Tage kbvlerRon

im Teva Forum schreibe ich meine Käufe...einfach dort scrollen  

20.03.20 17:41

2284 Postings, 3988 Tage kbvlersorry

Mallinkrodt forum  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Allianz840400
TUITUAG00
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100