finanzen.net

Porsche: verblichener Ruhm ?

Seite 16 von 538
neuester Beitrag: 25.03.20 17:43
eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 13449
neuester Beitrag: 25.03.20 17:43 von: Dr. Zock Leser gesamt: 2712042
davon Heute: 208
bewertet mit 61 Sternen

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 538   

13.11.08 10:52

866 Postings, 4469 Tage Duc916hohesC

habe aus Versehen "witzig" bewertet. sorry!!
wollte interessant bewerten!!
nichts für ungut, danke für deine Mühe!  

13.11.08 11:01

560 Postings, 4821 Tage hohesCduc

kein ding ... hast ja nicht ganz unrecht wenn man sich den kurs anschaut ... ist es schon witzig ... :)

aber in dem bericht steht auch klar drin das der trend nach unten geht ... was wohl den fall erklärt....

ich hoffe wir sehen die 50 noch mal zum einstieg ...

 

13.11.08 11:20
1

866 Postings, 4469 Tage Duc916im Moment

muss man von weiter nachgebenden Kursen ausgehen.
das TT 56,34 dürfte getestet werden, evtl. geht es etwas tiefer bis 55,80-55,00, hier verlaufen Trendkanallinien.  

13.11.08 11:55

866 Postings, 4469 Tage Duc916Porsche

fast -23% seit dem Erholungshoch bei 72,50 am Montag, 10.11.08.
Ich denke eine Gegenbewegung ist langsam fällig, man sollte sich drauf vorbereiten.
Noch ist aber die Kuh nicht vom Eis, solange die Abwärtstrends intakt sind und die Indikatoren negativ.  

13.11.08 12:22
1

560 Postings, 4821 Tage hohesCalso ...

letzte unterstützung seh ich bei 56,73 und die ist bereits gefallen ....

den nächsten boden seh ich erst wieder unter 50.... es wird spannend wie heut beim vw gesetzt entschieden wird..... und vorallem wie der markt das ganze aufnimmt ...

also wenn die 50 fällt sind drunter für mich einstiegskurse ...

 

13.11.08 12:24
1

390 Postings, 4166 Tage niccoloBuch

Was ich vor kurzem zur Börse gelesen habe, war "Depot im Minus - wie Anleger auf Verluste reagieren". Da sind zwar keine Investment-Tipps (die sowieso meistens Müll sind), ist aber interessant geschrieben. Erklärt manche verrückte Situation.

Analysen hin oder her: Porsche ist eines der besten Langfrist-Investments am Markt.

 

13.11.08 12:25

444 Postings, 4207 Tage ambacnach langer Überlegung

was ich mir dieses Jahr zwecks Steuerfreiheit ins Depot lege hab ich mich für Porsche entschieden und grade gekauft.  Werd auch Ende des Jahres nochmal nachlegen.
Mir auch völlig egal ob die noch auf 30 geht! In 20-30 Jahren, wenn Autos fliegen können und sich die Aktie verzehnfacht hat, werd ich mir freudestrahlend den Sack kraulen und an den heutigen Tag zurückdenken :)  

13.11.08 12:32

560 Postings, 4821 Tage hohesCnicht zu glauben

hier scheinen manche zu viel geld zu haben ...

mehrmals wurde geschrieben das wir uns im abwärtstrend richtung süden begeben und trotzdem kauft ihr ...

hab ihr zuviel geld ... hehe ... naja ich geb euch recht ein schlechtes invest ist es nicht im gegenteil.... .aber deswegen gleich um jeden preis kaufen ... naja ich weiß nicht ...

 

13.11.08 12:49

866 Postings, 4469 Tage Duc916hohesC

zum VW-Gesetz erwarte ich nichts positives für Porsche.
Ich glaube aber der Markt auch nicht.
Das dürfte insofern auch keine Auswirkungen haben, es sei denn die Politiker entscheiden anders,also für Porsche.
Ich finde es unerträglich, was die Politik hier für eine Zirkusnummer veranstaltet. Sonst ständig vor der EU einknicken und hier spielt man den harten Hund, einfach lachhaft.
Hier geht es lediglich um Wählerstimmen, nichts anderes.  

13.11.08 12:52

638 Postings, 4537 Tage Pontiuswas man

hat, das hat man ;o) wenn man auf lange Sicht einsteigen will ist es egal ob man bei 60,70,30 oder bei 40? reingeht, wichtig istz iummer in etappen zu kaufen, dann kann man bei Porsche nicht viel Falsch machen ich hoff das wir nochmal unter 50 kommen denn bald kommt mein lohn inkl. Weihnachtsgeld dann wird nochmal aufgestockt.
-----------
Es wird alles wieder Gut "Versprochen"

13.11.08 12:53

444 Postings, 4207 Tage ambac@hohesC

extra für dich eine kleine Beispielrechnung, viell machts dann klick:

1. Variante
Einsatz: 10000?:56?=178 Aktien

Verkauf für 560? (wie geschrieben auf Sicht von 20 Jahren nicht unrealistisch)
c.a. 90000? Gewinn steuerfrei

2. Variante warten und Glück haben dass Porsche auf 35 fällt
10000?:35=285 Aktien

285*560
c.a. 160000 ? Gewinn zu versteuern
*42,5%
bleiben auch ca 90000? Gewinn übrig

3. Variante

Porsche läuft dir auf und davon


Fazit: ich nehm Variante 1  

13.11.08 12:53

866 Postings, 4469 Tage Duc916Porsche

Eine Erholung ist im Anlaufen.
Widerstände/Ziele: 59,75 u 62,00  

13.11.08 13:02
2

390 Postings, 4166 Tage niccoloVW-Gesetz

Als Jurist erlaube ich mir anzumerken: Das VW-Gesetz ist nicht konform mit dem EU-Recht und wird 2009 fallen. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, was der Bundestag in dieser Sache beschließt und ob D hier den "harten Hund" spielt. Der Bundestag hat ja Erfahrung damit, Gesetze zu verabschieden, die dann vom Bundesverfassungsgericht oder dem Europäischen Gerichtshof kassiert werden. Ich verstehe, dass das den Markt verunsichert, aber die Chancen sind gleich Null, dass dieses VW-Gesetz überlebt. EU-Recht steht über Landesrecht.  

13.11.08 13:04
1

560 Postings, 4821 Tage hohesChei ambac

nette rechnung ...

aber 1. warum 42% steuern ??? beim kauf vor 2009 sind diese ebenfalls steuerfrei ... (nach einem jahr versteht sich ... )

und wenn du in 2009 kaufst dann sind es bloß noch 25% + soli und keine 42% !!!!!!!!!!

egal ... schauen wir mal ob die reise hin geht ... im prinzip wollt ich nur sagen das momentan noch keine klaren signale für einen neuen einstig da sind ... sonst nichts ...

ja der müll mit der politik ist wieder mal reines geschwätz ... später wird es heißen .... liebe arbeiter ich habe alles versuch was in meiner macht stand aber die böse EU und der gieriege porschekonzern .... hehe blabla alles geplant für die wahlen nächstes jahr ...

bei wallstreetonline ist ne nette diskussion über die Politik in bezug auf porsche und vw im gange ... es lohnt sich mal die letzten 3 seiten zu lesen ... da wird einem erst klar wie unglaublich dreißt die politiker wieder sind ...

 

13.11.08 13:10

444 Postings, 4207 Tage ambacna in 2008 wirds nicht auf 35 gehen

und ob nun 56 oder 50? ist nicht so wichtig

aber hast natürlich Recht, sind 25% (gut aufgepasst ;-) )  

13.11.08 13:26

866 Postings, 4469 Tage Duc916Alleine solche Aussagen sind das allerletzte....

13.11.2008 12:41
Vorentscheidung zu VW-Gesetz: VW-Betriebsrat attackiert Porsche

Vor der Bundestagsabstimmung zur Neuauflage des VW-Gesetzes hat Volkswagen- (News/Aktienkurs) Betriebsratschef  Bernd Osterloh heftige Kritik an VW-Großaktionär Porsche (News/Aktienkurs)  geäußert. Die VW-Beschäftigten seien seit dem Einstieg von Porsche "in großer Sorge um ihre Mitbestimmungsrechte und in der Folge um die langfristige Sicherheit ihrer Arbeitsplätze", schrieb Osterloh am Donnerstag in einem Brief an die Abgeordneten, welcher der Deutschen Presse-Agentur dpa vorliegt. "Denn wer nichts Böses im Schilde führt, der muss sich vor Mitbestimmung und einem VW-Gesetz nicht fürchten." Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hatte sich erneut gegen das VW-Gesetz ausgesprochen./hoe/DP/edh

ISIN DE0007664005

AXC0148 2008-11-13/12:40
--------------------------------------------------
Die können froh sein, dass wegen Porsche der VW-Aktienkurs so hoch steht und so VW relativ komfortabel dastehen lässt. Dann so dreist sein und Porsche schlecht ins Licht stellen...  

13.11.08 13:32

444 Postings, 4207 Tage ambacseit Kauf 5% Plus in einer Stunde

wer kann das mal auf 20 Jahre hochrechnen? :)  

13.11.08 13:39

560 Postings, 4821 Tage hohesChehe ambac

das wär zu schön .. 5 % jede stunde aufs neue ...

ich wart ab bis die 60 fallen ... vorher steig ich nicht ein ... vorher kann sich das blatt meiner meinung nach zu schnell drehen ...

könnte mir vorstellen das die richter heute für vw stimmen oder genauer gesagt so wie es das volk erwartet und die eu es dann richten wird .... spätestens bei der androhnung einer strafe wird das gesetzt zurückgezogen um diese zu vermeiden ...

eine übernahme hat für wolfsburg auch was richtig gutes :) die gewerbesteuer wird neu verteilt und da zählen die gewinne von porsche mit dazu ... anteilig aufgeteilt wird nach standortgröße ... bzw. beschäftigten ... das würde für wolfsburg 100Mil. mehr in der Kasse heißen ... da wird sich der bürgermeister bestimmt freuen ... hehe

 

13.11.08 13:42
1

638 Postings, 4537 Tage PontiusDie VW

Mitarbeiter haben einfach Angst das Ihre extrem hohe Stundenlöhne von min 30-50 ? die Stunde Flöten gehen. Allerdings wenn Porsche VW vollens übernimmt dann brauchen sich die Arbeiter dort absolut keine Sorgen machen oder geht es etwa den Porsche Mitarbeitern schlecht mit einmal 3000 ? und einmal 6000 ? sonderzahlungen + 13.Monatsgehalt ?

@ ambac
Deine Rechnung stimmt schon aber ich Kauf schon seit ca. einem Jahr immer wieder Porsche Aktien und durch diese Technik habe ich immer wieder zu günstigen Kursen nachgekauft. Und im mom lieg ich bei einem durchschnittskauf von 56,36 ? ist doch nicht schlecht wenn man bedenkt das ich eigentlich einen Bombenverlust haben müsste.

Also für Anleger die Längerfristig Investieren wollen und auch nicht jeden Tag Zeit haben den Kurs im Auge zu behalten finde ich die VAriante die beste.
-----------
Es wird alles wieder Gut "Versprochen"

13.11.08 13:46

638 Postings, 4537 Tage Pontius5% je Stunde

mal 20 Jahre................. oh oh da können wir Bill Gates einholen ;o)  
-----------
Es wird alles wieder Gut "Versprochen"

13.11.08 13:48
2

197 Postings, 4200 Tage Eisenbraue20 Jahre warten ??

glaub eher bei Kurswerten von 200 bis 250 (vielleicht schon in 5 Jahren) würde ich sowieso verkaufen. Bessere Rendite als das 10fache in 20 Jahren.....aber momentan total egal es muss jetzt erst mal der Einstieg gefunden werden.
Der Abwärtstrend ist noch immer intakt und wenn sich die Fonds mit genügend Liquitität eingedeckt haben, was m.E. ein Hauptgrund des Kursverfalles darstellt, wird sich Porsche auch wieder stabilisieren. Kurzfristig wird eventuell sogar das Jahrestief nochmal getestet (Weihnachten steht vor der Tür, (M)man(n) braucht Geld). Grundsätzlich würde ich dieses Jahr noch einsteigen wollen, mit persönlichem Kursziel von 45,00 ?, aber wenn Mitte Dezember dann doch 55 ? oder 60 ? wäre, .....ist auch gut.

Ganz pragmatisch gesprochen sind Porsche-Fahrzeuge Luxusgüter und Luxusgüter haben auch in guten Konjunturen eher wenig Abnehmer  zwar immer noch mehr als in Rezessionszeiten, aber doch Wenige.
Nun glaube ich aber auch das trotz Rezession es immer noch genügend Abnehmer/Käufer für Porsche geben wird und gehe deshalb auch für die nächsten 2-3 Jahren bei Porsche von anhaltenen Gewinnsteigerungen aus, plus die bis dahin realisierte Mehrheitsbeteiligung an VW (Ziel >75% nach eigenen Angaben).
Das in Summe wird Porsche zu einem der großen Gewinner aus diesen noch kommenden "schlechten" Börsenjahre machen.
Porsche hat noch enormes Potenzial und das wird zwangsläufig noch freigesetzt werden, selbst wenn Porsche sein Versuch der Mehrheitsbeteiligung an VW aufgibt und alles wieder veräußert und VW in das Kellergeschoß geschickt wird,...................... na und ???   Der Gewinner bleibt Porsche.  

13.11.08 15:03

197 Postings, 4200 Tage EisenbraueHallo Pontius

Woher weißt du das mit der Gehaltsstruktur bei Porsche ??  

13.11.08 15:45

560 Postings, 4821 Tage hohesCuhi

da steigt aber wer ...

irgend welche vorschläge wo wir heute enden?

 

13.11.08 18:17

444 Postings, 4207 Tage ambacVW kauft jetzt Porsche auf

und Porsche steigt auf 1000  

13.11.08 18:57

560 Postings, 4821 Tage hohesChää...

vw kauft porsche ???

 

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 538   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
Allianz840400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Luckin CoffeeA2PJ6S
Volkswagen (VW) AG Vz.766403