finanzen.net

Silberpreis 2012 - wie wird er sich entwickeln

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 03.12.18 21:53
eröffnet am: 31.12.11 10:08 von: MikeOS Anzahl Beiträge: 70
neuester Beitrag: 03.12.18 21:53 von: 1Quantum Leser gesamt: 50904
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

31.12.11 10:08
3

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSSilberpreis 2012 - wie wird er sich entwickeln

Faktoren für steigende Preise:

Knappes Gut mit geringer Reichweite von geschätzten 20 Jahren.

Investorennachfrage (v.a. Hedgefonds, ETFs).

Silber als Inflationsschutz.  Industriell langfristig steigender Gebrauch bei zu geringer Reyclingquote.

Faktoren für sinkende Preise:

Trotz QE1 und QE2 keine nennenswert erhöhte Inflation feststellbar.

Stark erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Rezession weltweit bei sinkendem Preisniveau.

Zunehmendes Desinteresse von Investoren.

Silber ist knapp? Seriöse Quellen wie GFMS, VM Group, US Geological Survey berichteten in den letzten Jahren von Angebotsüberschüssen.

Wie kam es zur Preisexplosion in 2011? Erstaunlich ist wie es im Jahr 2011 zu einer Rallye bis zu 49,81 Dollar kam. Tatsächlich wurde hier beim Preis oberhalb von 40 Dollar der Preis durch die Deutsche Bank massiv Richtung 50 Dollar kurz vor Ostern gepusht, was bei dem dünnen Handel einfach war.

Wie in 2011 wünsche ich eine sachlich Diskussion aus fundamentaler und charttechnischer Sicht. Wer pöbelt wird wie im letzten Jahr vorübergehend aus dem Thread ausgesperrt.

 
Seite: 1 | 2 | 3  
44 Postings ausgeblendet.

22.06.12 18:36

1471 Postings, 2942 Tage izhevski ink.bei 22 dollar ?

bei solchen ansagen werden die lieben leute im hauptthread hysterisch :)) die begründung klingt aber logisch, mal sehen was für schöne optionen so im angebot sind.  

29.06.12 23:30
1

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSDass es mit Silber nix wird, sieht man an

den inflationären Postings seit 2010. Da war und ist viel Euphorie im Preis - immer noch. Der Preis hängt stark vom physischen Investment ab. Angesichts des hohen Preises wurden viele Minen neu in Betrieb genommen. Somit gibt es alleine dadurch ein Überangebot. Außerdem kann nicht mit einer gleichbleibenden Nachfrage der strategischen Investoren gerechnet werden.
Fazit:
Da sitzen wohl viele Jungzocker der letzten Jahre auf erheblichen Verlusten.

Silber ist unter vollkostenrechnerischem Aspekt immer noch viel zu teuer.

Meine Strategie: Keine Zukäufe. Außerdem bin ich short in bestimmten Assets.  

02.07.12 14:33
4

166 Postings, 3703 Tage cim_balli,@MikeOS: Von nichts ne Ahnung und davon viel

""Grundsätzlich short in allen Rohstoffklassen.

Für Silber: Kursziel mindestens 22 Dollar. Für mich bei diesem Kurs kein Kauf. Nächste Unterstützung 16 Dollar. Für mich kein Kauf.

Fairer Wert liegt um 10 Dollar. Hier Einstieg geplant.

Bin natürlich massiv short wenn auch nicht in Silber."

Von nichts ne Ahnung und davon ganz viel!!!!!!


Das könnte auf Dich zutreffen.

Bei aktuell 27.5 $für Papiersilber mit einem persönlichen Kursziel von 10$ für Papiersilber nicht "short" zu sein - ja wann denn dann????

Selten solch einen Schwachsinn gelesen.

Schreib doch gleich, Du weist nicht, wohin die Reise geht, vielleicht nach oben, vielleicht nach unten, vielleicht seitwärts. Da steckt wesentlich mehr Substanz drin als in Deinem "Erguss".

Noch einen ganz schönen Nachmittag.
-----------
von aussen sieht die BRD-GmbH viel schöner aus als von innen

02.07.12 14:55
3

32009 Postings, 3156 Tage NokturnalMhm...sobald die Rohstoffe wie Zink,Blei und

Kupfer sinken und Minen geschlossen werden wird automatisch auch die Silberproduktion zurück gehen. Momentan befinden wir uns in einer Phase in der Rohstoffe stark verbilligen und viele Minen gestundet bzw. aufgelassen werden. Das kann und sollte man auch als Chance sehen, denn eine Mine zu stunden ist relativ einfach aber eine aufgelassene Grube wieder in Betrieb zu nehmen kann Jahre dauern.Meine Meinung ist,sofern sie interessiert, physisches Silber weiterhin festzuhalten.  

02.07.12 15:10
1

17202 Postings, 4544 Tage MinespecGeduld.. nicht auf Basher hören

-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

02.07.12 16:00

17202 Postings, 4544 Tage Minespecich wart schon seit 11 Jahren

da kommt`s mir auf ein paar nicht mehr an, hehehheeeee.....
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

02.07.12 16:14
2

17202 Postings, 4544 Tage Minespecit was always my sitting that made me huge money

Zitat: Jesse Livermore
(smile )
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

24.07.12 23:31

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSWenn Banken gezwungen sind aufgrund von

Basel III gezwungen sind ihr Eigenkapital zu erhöhen, dann können Dampfplauderer wie die Ahnungslosen cim balli oder der Dampfplauderer Minespec schauen wohin Silber fallen wird.
Im Falle eines Crashs an den Finanzmärkten wird auch Silber unter die Räder kommen.  

10.02.13 14:36
1

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSFutures auf Silber

Futures:
Ein Kontrakt der auf der zu einem zukünftigen bestimmten Zeitpunkt glattgestellt wird. Der Käufer eines Futures geht long der Verkäufer geht short. Es gibt keine Long oder Shortfutures.

Vertragsausgestaltung: Der Verkäufer eines Futures verkauft eine bestimmte Menge eines Basiswertes (hier Silber)  in einer standardisierten Qualität zu einem Preis zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses.

Preisbildung des Futures: Angenommener Kassakurs, allerdings nur OTC, es gibt allerdings ähnliche Preisfeststellungen von z.B. RTFC und IgMarkets. Hinzu kommt die Verzinsung über die Restlaufzeit zum Geldmarktzinssatz und die Lagerhaltungskosten über die Restlaufzeit des Futures.

Die Wichtigkeit des Futuremarktes:

Hohe Preistransparenz. Hohe Liquidität.

Konsequenz: Futures bestimmen stark den Preis der physisch gehandelten Kontrakte der LBMA.  

10.02.13 14:40

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSLeerverkäufe auf Silber

Ausleihen von physischen Betänden von Silber gegen eine Leihgebühr. Leicht möglich durch Ausleihungen von ETCs. Ziel ist, die am Markt verkauften Bestände innerhalb des Leihzeitraums günstiger zurückzukaufen.  

10.02.13 14:45

13574 Postings, 3675 Tage DrSheldon CooperFutures

"Welcher der beiden Märkte ist der bestimmte, und welcher der bestimmende?, folgen Futureskurse den Kassa- und Spot-Kursen nach oder eilen sie ihnen im umgekehrten Wechsel doch voraus, oder aber sind sie abwechselnd Ursache und Folge?, stehen dabei im Mittelpunkt der scientifischen Forschungsbemühungen. Was die letzte Fragestellung anlangt, so geht die Mehrzahl der Untersuchungen dahin, dass die Derivatemärkte dank ihrer vorzüglichen Liquidität und relativ geringen Transaktionskosten marktübergreifende Informationen im Allgemeinen rascher zu reflektieren vermögen als die mitunter schwerfälligen Spot- und Kassamärkte mit der ganz natürlichen Folge, dass Cash-Kurse, je nach Markt, den Futureskursen tendenziell um wenige Augenblicke bis zu einigen Minuten hinterherzuhinken neigen ("leading and lagging"). Insgesamt jedoch harrt diese Materie noch der endgültigen Aufhellung."

"Ein Futureskurs steigt immer dann, wenn das effektive Kaufinteresse derjenigen, die im betreffenden Markt eine Long-Position beanspruchen, das effektive Verkaufsinteresse jener, die eine Short-Position begehren, mehr als aufwiegt. Umgekehrt wird ein Futureskurs fallen, wenn das wirksame Kaufinteresse hinter dem wirksamen Verkaufsinteresse zurückbleibt. Ein Futureskurs wird damit zum zahlenmäßigen Abbild des lebendigen Handelsgeschehens als Resultante der sich auf einem Terminmarkt begegnenden Nachfrage und des ihr gegenüberstehenden Angebots."

http://www.deifin.de/fuwi002g.htm  

10.02.13 15:06

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSPutoptionen Silber

nicht zu verwechseln mit Optionsscheinen.

Der Inhaber einer Putoption verpflichtet sich eine bestimmte Menge Silber zu einem vorher festgelegten  Preis, dem Ausübungspreis in einem zumeist bestimmten Zeitraum (amerikanische Ausübung) an den Emittenten (also dem Verkäufer der Putoption) zu verkaufen.

Die Erwartungshaltung des Putoptionsinhaber sind fallende Kurse. Somit steigt der Kurs der Putoption wenn der Kurs von Silber sinkt. Eine Putoption verfällt, wenn der Kurs über dem Ausführungskurs liegt.

Betrachten wir die Commercials und Noncommercials, die an der Comex handeln.

Die Commercials: Bergbauunternehmen, Händler, verarbeitende Unternehmen gingen in den letzten Jahren überwiegend Nettoshortpositionen ein.

Insofern ist es falsch zu behaupten, der Silberkurs werde durch Banken gedrückt.  

10.02.13 15:07

13574 Postings, 3675 Tage DrSheldon Cooper@ Mike OS

JP Morgan handelt mit Futures  

10.02.13 15:08

13574 Postings, 3675 Tage DrSheldon Cooperhier sagt

10.02.13 15:11

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSLongoptionen auf Silber

die Noncommercials, also weitgefasst Finanzinvestoren gingen in den letzten Jahren eher Longoptionen auf Silber ein.

Der Inhaber einer Longoption verpflichtet sich zu einem vorher festgelegten Preis eine bestimmte Menge Silber an den Emittenten i.d.R. in einem bestimmten Zeitraum  zu verkaufen. Steigt der Kurs von Silber wird die Longoption teurer.  

10.02.13 15:12

13574 Postings, 3675 Tage DrSheldon CooperSie sagt, sie würden

den Preis nicht manipulieren, weil es falsch sei. Das war die Manipulation des LIBOR auch... Wie gesagt, es ist schwer zu beweisen, im Zweifel für den Angeklagten, aber deine Erklärung ist nicht richtig  

10.02.13 15:22
1

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSDie Wetten auf steigende Kurse

durch Vermögensverwalter kan man auch gut erkennen an Nettozuflüssen in den ETCs in 2013.
Im Prinzip ist es schon erstaunlich wie ein so kleiner Markt zwar kurzzeitig durch Deutschbanker vor Ostern 2011 ausgehebelt wurde, das aber nicht langfristig. Immerhin sorgte eine Reihe von Marginerhöhungen, dass eine Reihe von Longoptionen liquidiert werden mussten.

Krasser war nur die Aushebelung des Erdölpreises 2007  

10.02.13 15:29
1

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSNachdem es "leider" nur eine normale Inflation

gibt,
ist Silber als Rohstoffspekulation jederzeit interessant, vielleicht etwas zu teuer auf dem jetzigen Niveau. 26 Dollar sind nach wie vor gute Einstiegskurse.

Zu Gold würde ich aber auf jeden Fall abraten hier mehr als eine normale Assetbeimischung von 5 bis 10 % zu halten.  

10.02.13 15:33

13574 Postings, 3675 Tage DrSheldon CooperKurzfristig

kann es nochmal runtergehen, der Chart sieht nicht gut aus. Über 35$ erwarte ich steigende Kurse.  

10.02.13 15:49

13574 Postings, 3675 Tage DrSheldon Cooper@MikeOS

Du scheinst dich ja gut auszukennen. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber es ist doch auffällig, wie oft der Silberkurs zur Eröffnung der COMEX nachgibt. Kann natürlich auch mit Nachrichten zusammenhängen... Gibt es darüber statistische Erhebungen?  

20.02.13 12:59

64 Postings, 2854 Tage auditesterWhich are the best silverstocks?

Wie heissen euere besten silber aktien?..........................................  

07.09.13 21:52
1

4021 Postings, 4391 Tage MikeOS#60: Wer findet den Fehler?

Es muss natürlich kaufen anstatt verkaufen heißen.
Ansonsten werde ich den Thread jetzt weiter laufen lassen. Der Mainstreamthread ist leider durch eine fehlende Moderation mehr als kaputt. Für sachliche Postings zu Silber ist dort kein Platz.

Wer hier postet sollte seine Meinung begründen. Anfeindungen und unbegründete Postings führen zum Ausschluss so wie ich es zuvor in meinen jahresbezogenen Threads gehalten haben. Wer pöbelt wird hier temporär nicht mehr posten.
Zu Silber:
Oberhalb von 23 Dollar bin ich weiterhin optimistisch. Oberhalb von 26 Dollar sehr bullisch. Der politisch gewünschte Effekt der Inflationierung bei gleichzeitigem Wirtschaftswachstum scheint nicht zu funktionieren. Eigentlich sollte damit eine Entschuldung der öffentlichen Haushalte wie seit den 50er Jahren stattfinden, nämlich über das Wirtschaftswachtum und höhere Steuereinnahmen. Ich persönlich vermute aber Parallelen zum Ende des ersten und zweiten Weltkrieges mit den Folgen einer massiven Entwertung von Sparervermögen. Aktien sind natürlich auch Sachvermögen gerieten aber in jedem Fall stärker unter Druck als Edelmetalle.
 

07.09.13 23:01

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSAfD: Wer Veränderung will, wird um diese

Partei nicht herumkommen bei der Bundestagswahl. Wie werden sich bei einem Wahlerfolg der AfD Edelmetalle verhalten? Da bin ich mir nicht sicher.

Über die Aussichten zur AfD bin ich einer Meinung zu meinem alten Sportsfreund Karl-Rudolf Korte.  

12.09.13 21:30
1

4021 Postings, 4391 Tage MikeOSTechnisch ist Silber eindeutig im Abwärtstrend

Nicht nachvollziehbar ist, dass einige wenige behaupten, dass Silber seit 2011 nur in einer Korrektur im Bullenmarkt sei. Dem ist schon mit der Definition, dass bei einem Verlust von mehr als 20 % ein Bäremarkt ist, widerlegt.

Unterstützungen wie 23 Dollar sind bei einem so volatilem Metall wie Silber unbedeutend. Der Kurs erreichte kurz die Marke von knapp über 25 Dollar, um dann abzutauchen. Die Unterstützung liegt bei knapp über 18 Dollar. Wird die gerissen, ist das nächste Ziel 16 Dollar.

Ich musss hier mal auf die bilanziellen Verluste von primären Silberbergbaubetreibern eingehen. Die haben - Dollars in den Augen - 2011 und folgend eine Menge von neuen Minenprojekten begonnen.

Bleibt festzuhalten: 50 % des Angebots von Silber wird industriell nachgefragt. Der Rest ist reine Spekulation.

Es ist und bleibt eines der besten Metalle zum traden. Wer hier den sicheren Hafen sucht wurde seit 2011 enttäuscht. Wer nicht mit stopp loss umgehen kann hat meiner Meinung nach im Rohstoffmarkt ohnehin nichts zu suchen. Das dürfte auf die meisten, die hier über Silber diskutieren zutreffen.


 

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Beyond MeatA2N7XQ
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
BayerBAY001
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100