finanzen.net

Hart aber Fair !

Seite 493 von 495
neuester Beitrag: 15.04.20 19:00
eröffnet am: 12.10.08 19:26 von: aliasfelli808 Anzahl Beiträge: 12359
neuester Beitrag: 15.04.20 19:00 von: Ergebnis Leser gesamt: 776409
davon Heute: 35
bewertet mit 82 Sternen

Seite: 1 | ... | 491 | 492 |
| 494 | 495  

30.12.08 13:11

56828 Postings, 6148 Tage nightflyund nun?

...
-----------
An einen produktiven Arbeiter hängen sich heute über vier Parasiten!(Kritiker)
Angehängte Grafik:
0dax1230h1305.gif (verkleinert auf 77%) vergrößern
0dax1230h1305.gif

30.12.08 13:22

305 Postings, 4324 Tage neu_hierDAX

meiner Meinung nach müßten wir eigentlich abbröckeln in Richtung 4740. Der hourly ist ziemlich heißgelaufen.
Dow mach auch einen eher schwächlichen Eindruck, schon gestern.
Aber was ist an so einem Tag schon normal? Vielleicht wird der DAX auch zum Jehresschluß noch über 4800 gezogen? kA  

30.12.08 13:27
2

1556 Postings, 4885 Tage Felicioich bin mal short

gegangen bei  4800 , CG7681, KO 5206, open end,  zu 4,46

...nur noch eine halbe Stunde traden !

Wuensche allen schon mal einen guten Rutsch ins Neue Jahr !

 

30.12.08 13:32

2696 Postings, 4842 Tage Ischariot MDwollte ich auch

DBK spinnt aber gerade. Ob die gerade vom letzten Ansturm der Abgeltungs-Vermeider paralysiert werden?  

30.12.08 13:41
3

46 Postings, 4259 Tage VollstreckerWerden wohl nochmal über 4800 laufen heute

Ich gehe davon aus, dass die letzten Handelsminuten noch mal turbulent werden. Da werden noch Last-Minute-Käufe wegen Abgeltungssteuer getätigt.

Das wird aber mit Blick auf Anfang Januar wohl nicht von Dauer sein. Wenn das Hochlaufen in den letzten Minuten kommt, werde ich das zum Short-Einkauf nutzen. Das sollte sich im Januar auszahlen.

Good Trades und Good Rutsch!
-----------
Zwei Dinge sind unendlich - Die menschliche Dummheit und das Universum. Aber bei letztem bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein)

30.12.08 13:45
4

55 Postings, 4327 Tage methusalix07Dax 14 Tage 10Min.

meine Einschätzung:

gestern und heute ne Menge Abgeltungssteuer-Käufe.  Das schiebt den Dax natürlich gen Norden.
Auch Windowsdressing von Fondmanagern tut sich da.

Charttechnisch ist unter 4850 noch alles im Bereich. Umsätze sind gering.
Denke das GAP muss in den nächsten Tagen erst mal zu.
Bin seit 4800 short positioniert und rechne mit tieferen Kursen im Januar !

Oder aber man kauft den DAX die nächsten Wochen weiter hoch...dann wird der Absturz mMn umso schlimmer.

Wünsche einen guten Rutsch!

Grafik: Dax 14 Tage 10Min.  
Angehängte Grafik:
dax_20081230_10min.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
dax_20081230_10min.jpg

31.12.08 19:33

12905 Postings, 4291 Tage daiphongalles Gute

im neuen Jahr !!  

31.12.08 20:26

186 Postings, 4422 Tage SaveTraderFTD Bullish für 2009

31.12.08 20:29

111111 Postings, 4263 Tage todayAllen ein gutes

01.01.09 18:29
2

56828 Postings, 6148 Tage nightfly@ SaveTrader, @all

erstmal allen noch ein gutes neues Jahr.
Zur ftd - prognose, speziell zu folgendem:
----
(Fällt der Dax unter 3000 Punkte? Nein. Für einen weiteren derartigen Einbruch fehlen schlicht die Verkäufer. Nervöse Privatanleger sind längst raus aus dem Markt, Versicherer brüsten sich mit niedrigen Aktienquoten, Ökonomen überbieten sich mit Krisenszenarien, und erstklassige Staatsanleihen bringen nur drei Prozent Zinsen pro Jahr. Die 30 Dax-Unternehmen schockieren Anleger zwar im Frühjahr erneut mit einer Kette von Dividendenkürzungen. Seinen Tiefstkurs aus dem Oktober von 4014 Punkten wird der Dax aber nicht noch einmal unterschreiten. Von Christian Kirchner )
-----
stellt sich mir die Frage - die Anzahl der Aktien ist doch nicht weniger geworden
(mal übern Daumen -ein paar Pleiten + ein paar Kapitalerhöhungen),
also ergo sind doch alle Aktien bei irgendwelchen Besitzern..., so warum soll dann
auf einmal kein Verkaufsdruck mehr aufkommen können?
Weil sie von den zittrigen in starke Hände gewandert sind?
Und wer sagt, dass diese nicht auch zittrig werden können?
...
Hab mich heute mal ein bißchen quergelesen, hier und woanders,
und dabei fällt mir doch eine optimistischere Einstellung zum DAX im Januar auf
als von mir selbst erwartet und von anderen vermutet.
Da werde ich meine shorts wohl morgen hedgen müssen.
nf
-----------
An einen produktiven Arbeiter hängen sich heute über vier Parasiten!(Kritiker)

02.01.09 10:02

1000 Postings, 4918 Tage nedelAlle noch im Urlaub?

Ein frohes neues allen Mitstreitern.

Wir haben mittlerweile 3 Gaps offen (4810, 4705 und 4640)  aber es geht nicht runter. Wo gehts hin?  Camalco, Powerman wo seid Ihr??  

02.01.09 10:12
3

305 Postings, 4324 Tage neu_hierGaps

Das heutige Eröffnungsgap könnte meiner Meinung nach heute oder spätestens am Montag geschlossen werden.
DAX ist auf allen intraday Zeitebenen massiv überkauft.  

02.01.09 10:45
3

46 Postings, 4259 Tage VollstreckerDax bullish in 2009?

Auch von mir erstmal ein Gutes Neues!

Wenn ich vermehrt Stimmen lese, dass 2009 bullish sein soll, erinnert mich das doch sehr an Anfang 2002. Damals meldeten sich auch viele "Experten" zu Wort, die meinten, der Dax habe bereits so viel verloren, dass es nicht mehr weiter runter gehen könne. Viele Banken, Fonds und Börsianer erwarteten für 2002 überoptimistisch steigende Kurse. "Schon so viel verloren" ist immer relativ (vgl. z.B. Infineon - wer da nach -40% eingestiegen ist, weil die Aktie schon so weit gefallen ist, sitzt heute auf herben Verlusten).

Zur Erinnerung:
Dax 28.12.2001: 5160
Dax 30.12.2002: 2892
Veränderung: -43,94%

Auch damals gab es immer wieder deutlichere Bärenmarktrallies, z.B. knapp 1000 Punkte im März 2002, aber unterm Strich ging es gewaltig runter. Vergleicht man die Schwere der Krise und die wirtschaftlichen Rahmendaten von 2002 und 2009, so fällt es mir schwer, zu glauben, dass es nun ganz anders laufen soll als damals und wir in 2009 deutlich steigen sollen. Es scheint mir wahrscheinlicher, dass 2009 sich eher parallel zu 2002 (oder sogar noch schlechter) entwickeln wird.

Der teuerste Spruch an der Börse ist seit jeher: "Diesmal ist alles anders..."
-----------
Zwei Dinge sind unendlich - Die menschliche Dummheit und das Universum. Aber bei letztem bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein)

02.01.09 11:05
2

6741 Postings, 4307 Tage MarlboromannJa Dax wird bullisch

02.01.09 12:45
2

298 Postings, 4446 Tage rolli401Prognosen

Hallo @ all. Ich hoffe Ihr hattet einen guten Start in 2009.

Ich habe da mal was gefunden http://www.welt.de/finanzen/article2959816/...ch-die-Aktien-2009.html

Wenn man so die Prognosen der Experten sich anschaut, wie denn der Dax am Ende des Jahres stehen soll, dann frage ich mich, ob man den Wert gewürfelt hat. Die Spanne beträgt von 3600 bis 6200. Na, wenn sich unsere "Experten" sich schon nicht einig sind. Alles bleibt wohl schwierig und erstens kommt es anders als man zweitens denkt ;-)  

02.01.09 14:47
4

112 Postings, 4390 Tage vogibäroffene Gaps im Dax

Das Jahr 2008 hat 13 offene Gaps im Dax zurück gelassen.

Anbei eine kleine Übersicht der offenen Gaps:

09.01.2008 Gap-Down 7849.99 - 7841.62 (8.37Punkte)
16.01.2008 Gap-Down 7566.38 - 7555.56 (10.82 Punkte)
21.01.2008 Gap-Down 7314.17 - 7292.68 (21.49 Punkte)
20.05.2008 Gap-Down 7225.94 - 7188.98 (36.96 Punkte)
13.08.2008 Gap-Down 6585.87 - 6566.62 (19.25 Punkte)
29.09.2008 Gap-Down 6063.50 - 6015.59 (47.91 Punkte)
06.10.2008 Gap-Down 5797.03 - 5606.07 (190.96 Punkte)
06.11.2008 Gap-Down 5166.87 - 5135.15 (31.72 Punkte)
10.01.2008 Gap-Down 5025.53 - 4984.32 (41.21 Punkte)

24.11.2008 Gap-Up 4127.41 - 4154.55 (27.14 Punkte)
08.12.2008 Gap-Up 4381.47 - 4521.52 (140.05 Punkte)
29.12.2008 Gap-Up 4629.38 - 4655.91 (26.53 Punkte)
30.12.2008 Gap-Up 4704.86 - 4754.22 (49.36 Punkte)

und gleich noch eines zu Jahresbeginn??

02.01.2009 Gap-Up 4810.20 - 4838.49 (28.29 Punkte)
-----------
Nur wer sich Ziele setzt erreicht was

02.01.09 16:03
1

1000 Postings, 4918 Tage nedelU.S. Dec. ISM index 32.4% vs. 36.3% expected

02.01.09 19:59
7

1433 Postings, 4478 Tage powermanSP500, langsam sollte Schluss sein ...

ich kann ihm nur empfehlen ein Pause einzurichten, sonst gibts einen lauten Knall ;) Der RSI ist extrem am Anschlag. Der Dow will die 9000er noch killen - es ist auch nicht schwer den Markt bei den geringen Umsätzen hochzukaufen - sie haben es geschafft vom Tief über 20% zu pushen und den Bullenmarkt einzuleiten.

Lasst euch nicht vera.... , die ignorierten Nachrichten werden u. U. alle auf einmal hochkommen.

Der SP500 könnte nach Kissback bei 927 wieder fallen. Nächste Woche wird entscheidend sein !

nice weekend ...  
Angehängte Grafik:
sp50001021.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
sp50001021.png

02.01.09 22:44
2

1433 Postings, 4478 Tage powermanIm FDax-Daily stehen

wir (fast) vor einer Entscheidung - spätestens Mitte/Ende der Woche. Trotz aller Bullen bleib' ich bei meiner Meinung: Mitte/Ende Januar mindestens 4300 bis sogar 4000. Aber bei meinem Glück in letzter Zeit geht es bestimmt direkt über 5600.

Zu erwähnen sei noch, dass im FDax60 die Steigerung von heute vom Momentum nicht bestätigt wurde (Divergenzen).  
Angehängte Grafik:
fdax01022.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
fdax01022.png

03.01.09 17:22
2

25 Postings, 4242 Tage Henry_is_backFrohes Neues Jahr Euch allen!

Ist hier das Chaos ausgebrochen? Jungs, Jungs! Kaum ist man mal ein paar Tage nicht da, weil die Klapse ruft, schon ist hier alles gelöscht und kaputt?

Na gut, egal, King Henry ist zurück und hat Euch seine Markteinschätzung mitgebracht. Derzeit erleben wir einen extremen Bullenmarkt. Tatsächlich könnte der Bär nun seinen Winterschlaf antreten, genaueres sehen wir nächste Woche.

Dann werde ich auch entscheiden in welche 15 globalen Aktien ich in meinem Börsoiel Investor 2009 investiere. Vielleicht lohnt es sich ja, dies nachzutraden? Den MSCI World werde ich dieses Jahr sicher schlagen.

Gutes Neues
Sir Henry  

03.01.09 21:36
4

1268 Postings, 5055 Tage WubertBin wieder da -

und hab Euch ein frohes Neues mitgebracht ...! Auf dass man dieses Jahr wieder besser liegen möge, ich zumindest könnte das gebrauchen.

Der Asientrip war klasse ? ich könnte gut gleich wieder los. Auch die achtwöchige Aktienabstinenz war nicht zu verachten: Der Entzug dauerte nur 'ne gute Woche, dann kamen die Börsengedanken schon nur noch alle paar Tage mal ? und eher im Sinne von "könnte man nur mit 'nem EEE.PC ausgestattet dauerhaft die Welt bereisen und gelegentlich mal traden, ohne dass es einen um Konto und Verstand bringt?". Witzigerweise dann gestern beim Mails-nachlesen gesehen, dass Pierre das nun ein paar Jahre lang probieren möchte :) [www.daytrading.de]

Heute dann endlich mal die Post der letzten Monate sortiert, auch den Bankenkram ... traurig, traurig, wenn man bspw. die ganzen RBOS-Angebote (Kapitalerhöhung, Kapitalerhöhung, Bezugsrechte, Bezugsrechte) nochmal liest ? oder die Verkaufslimits von Anfang 2007 die erst länger nicht griffen und vom DAA (dümmster anzunehmender Anleger, hier: ich) nicht verlängert wurden ...

Na ja, bis ich obigen Gedanken verwirklichen kann, liegen noch ein paar Jahre ehrli... äh, nicht-börsliche Arbeit vor mir. In diesem Sinne in die Hände gespuckt und die Welt gerettet,
w.
-----------
ignorance is bliss

04.01.09 21:47
1

13153 Postings, 4532 Tage orient expressmoin moin ,morgen der erste tag für mich

werde bei 5100 shorts nachlegen , bin selber seit ca4680 short ......alle sind so bullisch ja das geld fliesst wieder in die tasche der ärmsten nämlich den börsianern in form von aktien, die seit monaten auf den ausstieg warten um jeden preis , weil der boden gefunden ist und alle im board die 6000 vor augen haben bau ich weiter shorts aus....wir sind 20 % vom tief das sollte als bärmarketrally ausreichen....der downer wird gewaltig  

05.01.09 08:14

13153 Postings, 4532 Tage orient expressmoin moin

habe eben bei 5015 nächste position shorts mir rein ins depot , knockout bei 6400.Bei 5200 dann die nächste posi , denke aber nicht das es viel weiter läuft noch...weiter bin ich sehr bärisch wünsche allen gute trades  

Seite: 1 | ... | 491 | 492 |
| 494 | 495  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ciriaco, Scheinwerferer

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
TUITUAG00
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750