ADX Energy: Projekte, Partner, Nachbarn, Umfeld

Seite 1 von 95
neuester Beitrag: 15.10.21 15:29
eröffnet am: 05.02.13 22:44 von: Japetus Anzahl Beiträge: 2355
neuester Beitrag: 15.10.21 15:29 von: Mats007 Leser gesamt: 678620
davon Heute: 170
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95   

05.02.13 22:44
12

2580 Postings, 3764 Tage JapetusADX Energy: Projekte, Partner, Nachbarn, Umfeld

Dieser Thread ist gedacht für einen Info- und Gedankenaustausch zu
- ADX Energy Ltd (ASX:ADX) und ihrer Projekte
- Joint-Venture-Partner von ADX
- Unternehmen mit Aktivitäten in gleichen Regionen
- Unternehmen mit sonstigen Parallelen oder Bezügen zu ADX

Es geht also nicht unbedingt nur um ADX.

Im Vordergrund stehen längerfristige sachliche Themen wie z.B. Operations, Projects, Permits, Prospects, Farm-in, Farm-out, Funding und Joint Ventures.

Nicht beschäftigen möchte ich mich hier mit kurzfristig orientierten Themen wie z.B. Trading, Orderbuchständen oder Intraday-Charts, da diese ja in anderen Threads bereits sehr gut vertreten sind.

Der Thread soll der Information und Diskussion dienen und wurde nicht angelegt um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen zu posten. Man kann auch nicht oft genug betonen, dass Junior-Explorer, insbesondere im Öl & Gas-Bereich, zu den riskantesten Aktien zählen, bei denen man schnell hohe Verluste bis zum Total-Verlust erleiden kann, wenn die Bohrungen nicht erfolgreich sind oder die Anteile durch Kapitalerhöhungen verwässert werden. Dies sollte als Basiswissen vorausgesetzt werden. Bitte keine Push-, Bash-, Off Topic- und andere nicht boardregelkonforme Beiträge posten.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95   
2329 Postings ausgeblendet.

01.10.21 11:49

239 Postings, 1609 Tage dieselkette"Juregeneins"

Bzgl. Bayer teile ich deinen Optimismus nicht. Der Deal mit Monsanto war ein Rohrkrepierer, Bayer hat das massiv geschwächt, zumal das Unkrautvernichtungsmittel nun noch immer mehr und überall verboten wird. Das gibt den Klagen Nahrung und kostet Bayer Geschäft und Geld. Die Produktpipeline ist schwach, die Zahlen werden die nächsten Jahre schwächer werden.

Und das ist dann das Gegenteil von ADX.

Hier war es viele Jahre lang grauenhaft, aber das Licht am Ende des Tunnels sollte doch für jeden sichtbar sein, so sehen es auch die Analysten.  

01.10.21 12:18

363 Postings, 2760 Tage JuergeneinsBayer ...

ja eine Katastrophe für die Aktionäre.

Dann wollen wir mal hoffen das es mit Adx besser läuft.
 

04.10.21 16:59

239 Postings, 1609 Tage dieselketteEnergiepreise gehen durch die Decke

Gute Nachrichten für ADX und Co.

Stark steigende Energiepreise, werden bei ADX nun neue Ressourcen gemeldet, die zudem gefördert werden, geht zwangsläufig auch das Ergebnis von ADX durch die Decke. Die bisherigen Ressourcen reichen ja auch bereits für die nächsten 15 Jahre!
Spannend!  

05.10.21 14:12

239 Postings, 1609 Tage dieselketteProduktion von grünem Wasserstoff

ADX hat bereits die Lagerstätten!
Aufwand zur Vervollständigung der Produktion hält sich in Grenzen, Fördergelder gibt es auch.
Demnächst gibt es neben Einnahmen aus ÖL und Gas zusätzliche Einnahmen durch Wasserstoff.
Dazu wartet bereits das nächste Event: Die Erschließung des weiteren Ölfeldes, was bei kräftig steigenden Energiepreisen eine ziemlich geile Sache ist. Sprudelt daraus erstmal Öl, gibt es auch Betriebsergebnisse, die sich sehen lassen sollten!

Geil deshalb, weil der Aktienkurs wohl demnächst kräftig steigen dürfte, erwarte hier einen Verfünffacher bis Verzehnfacher, weil die Fundamentaldaten sich signifikant verbessert haben. Wer die Aktie nun länger hält, kann sogar noch mehr gewinnen.

Die neue ADX gefällt mir hervorragend.  

05.10.21 14:53

209 Postings, 4046 Tage Canosino"geht bald zur Sache"

ADX und WKS ("Parteien") haben die folgenden Zuständigkeiten für die Entwicklung des H2-Projekts vereinbart, die bis zum Zieldatum, den 1. Dezember 2021 in endgültige Vereinbarungen aufgenommen werden sollen.  

ADX wird:  

- Die Entwicklungsplanung und Ausführung sowie den Betrieb leiten und koordinieren;  

- Die notwendigen Reservoirs, Bohrungen, Einrichtungen über Tage und Infrastruktur bereitstellen;  

- Das Marketing und den Verkauf von grünem Wasserstoff leiten; und  

- Das Projektmanagement- und Betriebsdienstleistungen für die Ausführung und den Betrieb von Wasserstoffproduktions- (Elektrolyseur), Speicher- und Transporteinrichtungen bereitstellen.  

WKS wird:  

- Strom aus erneuerbaren Quellen (Wind und Sonne) an das H2-Projekt ("Ökostrom")Anmerkung1 liefern.  

- Die erforderlichen Einrichtungen zur Versorgung des H2-Projekts mit Ökostrom bereitstellen.  

Die Parteien werden in das Projekt investieren und zusammenarbeiten, um zweckbestimmte finanzielle Förderungen und Subventionen von der österreichischen Regierung und der Europäischen Union zur Finanzierung des H2-Projekts zu sichern.  

- Die Parteien sind aufgrund der synergetischen Kombination bestehender Windkraftanlagen der WKS und der untertägigen Reservoirs in den Feldern Gaiselberg und Zistersdorf, der Produktionsanlagen und Gasexportinfrastruktur der ADX, die sich in unmittelbarer Nähe der Stadt Wien befinden, gut positioniert, um eine sichere, zuverlässige und langfristige Versorgung mit grünem Wasserstoff entweder über das bestehende Gaspipelinesystem Anmerkung 2 oder durch direkte Lieferungen an Käufer oder Endverbraucher zu gewährleisten.    

05.10.21 17:59

209 Postings, 4046 Tage CanosinoDas Projekt mit WKS

WKS ist ein bedeutender europäischer Windstromproduzent in Österreich, der im Jahr 2022 rund 640 Millionen Kilowattstunden (entspricht dem Strombedarf von 160.000 österreichischen Haushalten) erzeugen und 91 Windkraftanlagen betreiben wird. WKS betreibt Windkraftanlagen in unmittelbarer Nähe zu den ADX-Feldern Gaiselberg und Zistersdorf im Wiener Becken.

Die Stromnetzinfrastruktur im nördlichen Wiener Becken stößt derzeit an ihre Grenzen. Aufgrund fehlender Stromverteilungskapazitäten kann sauberer Windstrom in WKS' Anlagen in Prinzendorf und Poysdorf-Wilfersdorf (Orte in der Nähe von ADXs Feldern im Wiener Becken) nicht immer zu 100 % ins Netz gelangen. Dies ist insbesondere in Perioden mit starkem Wind der Fall. Dann muss WKS' Stromproduktion teilweise gedrosselt werden, was zum Verlust von sauberem Strom führt. Das H2-Projekt wird es ermöglichen, gedrosselte Windenergie sinnvoll für die Produktion von grünem Wasserstoff zu nutzen. Mit einem Elektrolyseur wird Windstrom in grünen Wasserstoff umgewandelt und kann in bestehenden untertägigen Speichern zwischengelagert werden. ADX verfügt über solche untertägigen Speicher in unmittelbarer Nähe des WKS-Windparks in Prinzendorf.

Laut MOA haben ADX und WKS ("Parteien") ihre jeweiligen Rollen und Zuständigkeiten für die Entwicklung des H2-Projekts vereinbart, die bis zum 1. Dezember 2021 in endgültige vertragliche Vereinbarungen aufgenommen werden sollen. Die beabsichtigten Rollen und Zuständigkeiten der Parteien für das H2-Projekt lassen sich wie folgt zusammenfassen.
 

05.10.21 19:20

363 Postings, 2760 Tage JuergeneinsBodenhaftung...

sollte man nicht verlieren.
Diese Vorhaben, Baumaßnahmen und Bohrungen müssen erstmal finanziert werden.
Auf die G u V und Bilanz bin ich jetzt schon gespannt.  

05.10.21 20:34

239 Postings, 1609 Tage dieselketteBodenhaftung.....

Wäre der Kurs bei 10 Cents würde ich vielleicht auch über Bodenhaftung nachdenken.

Was bitte schön, soll bei einem Kurs von 0,006 schiefgehen, wenn man berücksichtigt, dass beständige Einnahmen aus dem Verkauf von Öl und Gas da sind, wie auch demnächst mit Wasserstoff. Die Finanzierung von letzterem erfolgt mit öffentlichen Mitteln, diese decken 70 - 100 Prozent der Kosten ab, übrigens steht die Infrastruktur jetzt schon.

Zu berücksichtigen ist, dass neue Ölquellen hinzukommen, hier schwingt man aktuell das Bohrgerät.

Verdoppeln sich allein die Öleinnahmen, reicht das, um dauerhaft Gewinn ausweisen zu können.

Der Kurs von 0,006 ist abschließend gesagt ja auch nur so tief, weil die Konstellation einer australischen Gesellschaft in Österreich mit erfolgloser Vorgeschichte sehr mau ist.

Mit den jetzigen Vorhaben ist die Gesellschaft auf dem Weg, alsbald profitabel zu werden. Kurse von 0,006 wird es demzufolge nicht mehr so lange geben.  

07.10.21 08:15

239 Postings, 1609 Tage dieselketteADX Energy

An australischer Börse kommt so langsam etwas Bewegung in den Kurs.

Hier kann es ganz schnell einen Verfünffacher geben.

Dazu sind die Aussichten zu gut und der Kurs auf einem Level, der derzeit noch lächerlich ist.  

09.10.21 18:29

363 Postings, 2760 Tage Juergeneinsherlich...

Dein Optimismus erinnert mich an die Lambouka und Sidi Zeiten.
 

10.10.21 09:43

239 Postings, 1609 Tage dieselketteADX Energy: Analysten heben Kursziel deutlich an

Die Analysten von Auctus Advisors haben ihr Kursziel für die Aktie von ADX Energy (WKN 875366 / ASX ADX) deutlich angehoben. Sie sehen damit jetzt ein Kurspotenzial von mehr als 470% für die australische Gesellschaft!

Wie die Experten ausführen, habe ADX mit den Produktionszahlen zum zweiten Quartal 2021 ? 348 boe/d (barrel of oil per day) ? die Erwartungen von Auctus erfüllt. Nun stehe aber ein sehr wichtiges zweites Halbjahr für die Gesellschaft an, da wichtige Neuigkeiten zu erwarten seien. Für die Analysten ist dabei das wichtigste Ereignis die Bohrung der Anshoff-Quelle in Österreich.

Bislang sei man, so Auctus, davon ausgegangen, dass ADX einen Partner benötigen werde, um die Bohrung zu stemmen. Angesichts des aktuell hohen Ölpreises, von Cash-Beständen von mehr als 4 Mio. AUD zu Ende Juni und der vergleichsweise geringen Bohrkosten (1,8 Mio. EUR), könne es sich das Unternehmen aber leisten, 100% an dem Projekt zu behalten ? und die Bohrvorbereitungen hätten bereits begonnen, so die Analysten.

Darüber hinaus, erläutert Auctus weiter, stünden im zweiten Halbjahr 2021 auch noch News zum sehr bedeutenden OHO-Projekt und weiteren, anschließenden Gelegenheiten an.

Green Power-Pläne kommen voran

Wie die Analysten weiter ausführen, haben auch die Gespräche mit vier Anbietern von Erneuerbaren Energien sowie einem sehr großen Kunden in Bezug auf das Wasserstoffgeschäft des Unternehmens bereits begonnen. ADX plane, in den kommenden Monaten die Vereinbarungen mit einem Anbieter grüner Energie abzuschließen, um das geplante Pilotprojekt zu Speicherung von Wasserstoff im Umfang von 1 MW voranzubringen.

Noch im dritten Quartal, so Auctus weiter, sollten zudem die Tests der ersten Bohrlöcher für das Geothermie-Projekt mit Siemens beginnen. Darüber hinaus habe ADX sich an die österreichischen Behörden gewendet, um die Explorationsflächen in Oberösterreich sowie auch Chancen bei fortgeschrittenen Projekten auszuweiten.

Weitere Aktivitäten im zweiten Halbjahr

Auctus zufolge soll in der zweiten Jahreshälfte zudem ein neuer, unabhängiger Reservenbericht erscheinen, der jüngst abgeschlossene Reservoir-Simulationsstudien, neu verarbeitete seismische 3D-Daten, Daten von den Bohrungen sowie die historische und die aktuelle Produktion umfassen werde. Zudem werde ADX im dritten und vierten Quartal ein Überarbeitungsprogramm durchführen, mit dem vorhandene Quellen perforiert werden sollen, wo das Potenzial besteht, Zugang zu Ölzonen zu erhalten, die bislang nicht produzierten. Das könnte die Produktion verbessern und einen positiven Einfluss auf die Reservenschätzungen haben, hieß es.

Die Bewertung

Auctus Advisors hat die Preisprognosen für die Rohölsorte Brent ab dem dritten Quartal von 60 auf 65 USD pro Barrel angehoben. Dies, zusammen damit, dass man davon ausgeht, dass ADX nun 100% an Anshoff halten wird, habe positive Auswirkungen auf die Bewertung. Entsprechend heben die Analysten ihr Kursziel um rund 38% von 0,029 auf 0,04 AUD an.  

10.10.21 09:47

239 Postings, 1609 Tage dieselketteSteigende Ölpreise, steigende Produktion

Steigende Ölpreise, steigende Produktion, steigende Einnahmen, weitere Produktionserschließungen und neue Standbeine wie Geothermie und Kooperation mit größerem Windparkbetreiber.

Wo ist das Problem? Ja, in der Vergangenheit.

An der Börse wird das "heute" und "morgen" gehandelt.  

10.10.21 15:14

363 Postings, 2760 Tage Juergeneinsjetzt und morgen

Wenn der Kurs von 0,5 Cent das Jetzt und Morgen abbildet bekommst du aber Probleme die Wette zu gewinnen :)  

10.10.21 19:17

239 Postings, 1609 Tage dieselkettejetzt und morgen

Bei Nebenwerten dauert es etwas, bis die Masse erkennt, dass sich an der Gesellschaft fundamental etwas ändert.

Kauft man jetzt, bekommt man die Möglichkeit eines 5 fach oder 10 fach.

Ist die neue Situation eingepreist, wohl eher nicht.

Analysten jedenfalls erkennen die neue fundamentale Situation.

Übrigens besteht auch immer die Möglichkeit einer Übernahme, bei den ÖLReserven, Aussichten und diesem Kursniveau.  Im Ölgeschäft kommen Übernahmen regelmäßig vor, zumal, wenn die Gesellschaft einen abweichenden Sitz vom Hauptgeschäftsort hat. Es werden laufende Einnahmen erzielt, die sich auch erhöhen.....

HIER IST ALLES MÖGLICH!

 

10.10.21 20:57

363 Postings, 2760 Tage Juergeneinswünsche ...

mir auch das der Kurs mal so richtig abgeht in Richtung Norden - aber leider sind wir hier nicht bei wünsch dir was.
Die haben in der Vergangenheit sehr viel Vertrauen verspielt und es dauer sehr lange  bis das wieder anders wird mE.  

10.10.21 21:07

239 Postings, 1609 Tage dieselketteJuergeneins

Schau dir mal die Bude Petroteq an. Würde davon keine Aktie kaufen. Und selbst sowas verfünffacht sich. Dagegen ist ADX viel viel besser aufgestellt. Zumindest jetzt, früher sicher nicht. Optimismus ist bei ADX nun auf jeden Fall angezeigt. Steigende Ölförderung ist ein Garant für steigende Einnahmen. Analysten sind gleicher Meinung. Wünsch dir was machen Notenbanken, die schaffen Geld aus dem Nichts.  

10.10.21 21:29

363 Postings, 2760 Tage Juergeneinssolange...

Der Markt das ganz anders sieht haben wir garnichts davon.
 

11.10.21 08:23

239 Postings, 1609 Tage dieselketteDer Markt sieht es anders.....

Aktie ist bereits angesprungen.  

11.10.21 11:14

239 Postings, 1609 Tage dieselketteÖlpreis charttechnisch....

Der Ölpreis geht durch die 85 Dollar pro Barrel, damit ist das ältere Hoch bei 110/120 Dollar pro Barrel das nächste Ziel.

Es wird wohl niemand daran zweifeln, dass dies alsbald erreicht wird.

Das wird ADX die Erschließung weiterer Ölquellen (Anshoff) möglich machen.

Tritt dieses Ereignis ein, wird der Kurs nicht mehr zu halten sein.  

11.10.21 16:23

239 Postings, 1609 Tage dieselketteWindenenergie und ADX Energy

Windkraft Simonsfeld AG stellt bis Jahresende 91 Windkrafträder auf.

Überschüssiger Strom wird in Wasserstoff bei ADX Energy gespeichert.

Das geht satt durch die Medien, wer glaubt, dass ADX dann noch bei 0,005 notiert, irrt.  

11.10.21 18:52

661 Postings, 3985 Tage Mr. MoneypennyHab mir soeben nochmal 250.000 geschnappt.

Billiger wirds wohl nicht mehr werden. Und wenn der Diesel schon so teuer wird, dann kann ich mit dem Gewinn evtl. wenigstens mal wieder mein Auto volltanken.   ;-)  

13.10.21 08:35

27 Postings, 596 Tage Mats007News auch auf der Seite des ORF Hörfunks

... sogar der ORF hat eine News veröffentlicht.

https://noe.orf.at/stories/3125153/

Mal schauen ob es in den nächsten Wochen und Monaten so weitergeht.

Vielleicht wird  es ja mit ADX doch etwas ganz positives.  

13.10.21 09:39

171 Postings, 4417 Tage christianblauHört sich alles gut an!

Die Vorhaben hören sich gut an. Wenn alles so klappt wie beschrieben dann steht einer massiven Kurssteigerung nichts im weg! Abwarten....  

15.10.21 12:05

363 Postings, 2760 Tage JuergeneinsHype...

tja, der kleine Hype ist schon wieder vorbei.  

15.10.21 15:29

27 Postings, 596 Tage Mats007Hype hin oder her


Ich glaube der Kurs wird in Australien bestimmt. Dort werden seit Tagen täglich 30 bis 40 Millionen Stücke gehandelt.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln