finanzen.net

Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 138 von 149
neuester Beitrag: 14.10.19 15:01
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3723
neuester Beitrag: 14.10.19 15:01 von: alessio Leser gesamt: 739291
davon Heute: 67
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 136 | 137 |
| 139 | 140 | ... | 149   

17.06.19 15:40

1728 Postings, 1047 Tage Valdeloro@Miner - @all

"Die Entscheidung hinsichtlich der EMobilität ist daher längst gefallen."

Das sehe ich genauso.
Sicher verfügen wir insgesamt nur über sehr wenig Informationen darüber, was hinter den Kulissen in Sachen E-Mobilität aktuell so alles läuft.
Was medial kolportiert wird, lässt m. E. aber eindeutig den Schluss zu, dass alle maßgeblichen Player bereits derart erhebliche Investitionen getätigt, bzw. angeschoben haben, dass sie kaum noch von dieser Position zurück können.
Darüber hinaus scheint auch die Konkurrenz untereinander, hinsichtlich der Profitmöglichkeiten diesen neuen Marktes, bereits deutlich an Dynamik zugelegt zu haben.

Mit AVZ und seiner Manono-Ressource bestehen deshalb wahrscheinlich gar keine so schlechten Chancen an dem zukünftigen Hype - der heute bestenfalls zu ahnen ist - zu partizipieren.
Ein wenig Geduld wird`s allerdings noch brauchen .....  

17.06.19 17:36

54 Postings, 600 Tage Miner101@Valdeloro

Ganz genau, damit waren die Investitionen gemeint, die die Hersteller tätigen bzw getätigt haben. Dazu kommt dass sie ja einige (bisher wenige) Modelle auch auf den Markt haben. In den 2020ern wird das noch deutlich zunehmen, ist ja überall in den Medien. Daher kommt man an Lithium in den nächsten sagen wir 10Jahren, nicht vorbei. Danach kann es neuere Technologien geben, die möglicherweise auch Lithium brauchen, wer weiß?  

17.06.19 21:09

28 Postings, 750 Tage aitomialle vergessen hier auch noch

einen wichtigen faktor! ihr denkt immer nur alle an e-autos. was ist mit den ganzen anderen technikkram? smartphones, e-roller, e-motorräder, e-tretroller, e-bikes und alle anderen geräte, die akkus verwenden? denkt ihr, da bleibt die produktion und entwicklung stehen?
denkt mal drüber nach ;)  

17.06.19 21:20

54 Postings, 600 Tage Miner101Richtig, aitomi

Es gibt weitere Branchen die nach diesem Rohstoff fragen. Ich glaube die Autos liegen  derzeit im Fokus ;-)  

18.06.19 09:27

317 Postings, 760 Tage erdinger-01Ihr habt alle

Recht aber trotzdem reagiert der Kurs entgegengesetzt und fällt kontinuierlich weiter. Macht einen
doch irgendwie nachdenklich.  

18.06.19 09:59

1728 Postings, 1047 Tage ValdeloroWenn wir den Kurs jetzt auch noch ....

verstehen könnten, dann wären wir wahrscheinlich unschlagbare Börsengenies.
... Spass aus! ...

Ok, wir sprechen hier über einen Explorer im small cap Bereich - wie es die meisten anderen Explorer übrigens auch sind.
Hohe Volatilität gehört in diesem Segment einfach dazu. Sagt man ....
Allerdings finde ich für die Entwicklung der letzten zwei Wochen, trotz dieser tradierten Börsenweisheiten, absolut keinen Erklärungsansatz.

Fakt ist, das Anfang Juni insgesamt etwa 900 Millionen Stücke den Besitzer gewechselt haben.
Dabei handelte es sich überwiegend um riesige Order und es wurden Preise bis zu 9,1 AUDct gezahlt.
Diese spektakulären Umsätze haben sich bis heute nicht duch besondere Announcements erklärt.
Selbst die ASX hatte dazu bereits nachgefragt.
Nach dem heutigen Kurs (5,4 AUDct) haben also die Käufer von vor zwei Wochen heute Aktien im Depot, die etwa 41 % weniger Wert sind als noch beim Kauf vor (nur) zwei Wochen.
Da kommen insgesamt deutlich zweistellige Millionenverluste zusammen - sollte der Kurs nicht wieder den Einkaufspreis erreichen.
Wer`s verstehen kann, den bitte ich um reichliche Erklärung.

In der letzten Nacht gab es übrigens wieder zwei richtige fette Order (4,4 und 3,1 Millionen Stücke).
Möglicherweise verbilligt ja jemand seinen AVZ-Bestand. Ist aber lediglich eine Spekulation ...
Selbst wenn jemand tatsächlich verbilligt, erhöht sich sein Bestand weiterhin.
Welche Motivation, außer natürlich monitären Profit, könnte man sich hinter einem derart intensiven Engagement also vorstellen?

Das alles beantwortet natürlich nicht die aktuelle Fragestellung, warum wir heute wieder 41 % tiefer liegen.
Es könnte aber hilfreich dabei sein, einzuschätzen, wie die weitere Entwicklung des Kurses (auf Sicht der nächsten Monate) sein könnte.
Entweder verlieren die Käufer, die für 9,1 AUDct gekauft haben, bald sehr viel Geld oder der Kurs steigt wieder, und dann vermutlich höher als 9,1 AUDct.  

18.06.19 20:23

28 Postings, 750 Tage aitomiwir sollten

mal warten, bis die neue shareholder liste kommt. vielleicht sieht man ja da schon eine veränderung. ich bin wirklich kein profi, aber ich bin bei der aktie schon seit 2017 dabei und habe vorher schon regelmässig beobachtet. das was da in letzter zeit passiert ist, ist auch irgendwie nicht zu erklären. aber irgendwie kommt mir das auch so vor, als wenn die aktie kleingehalten wird. komisch ist es auf jeden fall und scheint auch gewollt zu sein. in den nächsten monaten werden wir vielleicht weitere peaks erleben, aber ich glaube, es wird dann immer wieder rücksetzer geben. nutzt es aus leute. verkauft oben und kauft unten nach. ganz einfach ;) ansonsten sind wir uns ja hier nun alle einig. es geht kein weg an dieser position vorbei! egal was passiert. mir wäre natürlich am liebsten, es kommt zu keinem to und avz wird (mit hilfe von wem auch immer) in produktion gehen!  

18.06.19 21:47

495 Postings, 998 Tage Fire72Servus...

...@Aitomi: Genauso wie Du, bin auch ich kein Profi 😊....deswegen fällt es mir bei so einer teilweisen doch recht volatilen Aktie recht schwer abzuschätzen, wann der Zeitpunkt zu verkaufen ist 😉...habe immer die Angst vom Zug abzuspringen wenn er gerade Fahrt aufnimmt. Habe zudem zu Beginn meiner "aktiven" Zeit bei AVZ gleich mal ins "Klo"gegriffen und meine erste Posi um die 19 €-Cent gekauft 😠...ist halt schwierig und Respekt all denen, die den Kurs dieser Aktie richtig lesen können 😊...  

19.06.19 07:40

1728 Postings, 1047 Tage ValdeloroMoin!

Tja, da spricht Fire wohl die grundlegendste Schwierigkeit im Börsengeschäft an.
Klar, hätten wir gewusst, dass es wieder 41 % runter geht, hätten wir natürlich sehr gern die Differenz als Profit einkassiert.
Es hätte aber auch ganz anders kommen können.
In der aktuellen Situation würde ich mich auch nicht trauen "besonders clever" sein zu wollen.
Das kann schnell ins Auge gehen und dann schaut man dem Zug traurig hinterher (siehe Charles).

Da AVZ bisher ja "nur" eine der insgesamt mindestens drei Li-Lagerstätten exploriert hat, sehe ich ein Take over als sehr unwahrscheinlich an.
Insgesamt, einschließlich der Optimierung der Boardzusammensetzung, deutet aktuell alles nur in eine Richtung, nämlich auf Produktion.
Lediglich das Geld fehlt dazu noch. Dazu könnte es aber bald ein fundamentales funding geben.
Ich bin mal gespannt, was nach den Metallurgiedaten passiert.  

20.06.19 09:04

317 Postings, 760 Tage erdinger-01Wer hat das

richtige Bauchgefühl:   Buy --- Hold --- Sell ???
Die Frage stellen sich im Augenblick glaube ich sehr viele.
Wenn man das doch nur wüsste.
Dann wären wir nicht an der Börse.  

20.06.19 09:46

1728 Postings, 1047 Tage ValdeloroBuy -- Hold -- Sell

Anbei die aktuelle Entwicklung der Short-Aktivitäten (gemessen an den Gesamtumsätzen).

Wed 19th Jun, 2019 0.01%
Tue 18th Jun, 2019 0.03%
Mon 17th Jun, 2019 0.05%
Fri 14th Jun, 2019 0.10%  

20.06.19 12:58

275 Postings, 769 Tage Combaste@erdinger-01

Gegenfrage:
Welchen Anlagehorizont hast du?
Kurz
Mittel
Lang

Nur dann macht deine Frage einen Sinn. Alles Andere ist hochriskante Spekulation.
Willst du investieren oder spekulieren?
Die letzten 2 Jahre, länger dürfte hier keiner drin sein, war alles nur Spekulation.
Nochmal 5 Jahre ist es keine Spekulation mehr sondern wird zum Investment.

Grüße

 

20.06.19 13:15

317 Postings, 760 Tage erdinger-01Ich muss jetzt sowieso

erst mal drin bleiben. Zu hohe Einstiegskurse gehabt. Die Frage stellt sich eben immer wieder ob man
noch nachkaufen sollte. Ich warte noch ab,  

20.06.19 16:49

318 Postings, 802 Tage Charles_1981Nachkaufen

Also davon kann ich nur abraten. Jedenfalls zu Kursen >0,025 EUR
 

20.06.19 19:34

2 Postings, 564 Tage stefansch.Geduld

Einige sollte mehr Geduld haben. Aktien sind nun mal langjährige Anlagen.  

20.06.19 20:51

103 Postings, 717 Tage ZunriseAbwarten

Ich würde auch abwarten. Meine persönliche Grenze zum nachlegen wäre auch 0.025 Cent.. hier würde ich nochmal ein paar Stücke einsammeln  

22.06.19 12:02

495 Postings, 998 Tage Fire72Servus...

....hier, wie ich finde, ein ganz interessanter Bericht über die AVL-Fachtagung "Motor & Umwelt" in Graz ;-)...interessanter Weise wird da Toyota nicht genannt, sondern nur Geely, VW und Mahindra, die sich klar zur E-Mobilität positionieren...

https://www.springerprofessional.de/...b-der-energietraeger-/16825292  

24.06.19 00:57
1

54 Postings, 600 Tage Miner101AVZ erhöht den Anteil auf 65%

Vom Manono Projekt und hat vermutlich die Möglichkeit weitere 5% in naher Zukunft zu erhalten. Der NPV erhöht sich hierdurch um ca. 130m$.  

24.06.19 10:12

495 Postings, 998 Tage Fire72Servus...

...hmm, die 5-10% die AVZ jetzt mehr bzw. in Aussicht hat, kommen doch vom kongolesischen Staat, oder? Wenn dem so ist, dann würde sich in Zukunft die Unterstützung durch den Staat evtl. reduzieren bzw. die Gefahr dahin vergrößern, was ja eigentlich nicht so toll wäre...nur mal so ne Überlegung...
 

24.06.19 10:41

1728 Postings, 1047 Tage Valdeloro@Fire72 - Dathomir Mining Resources SARL

Nach meinem Kenntnisstand handelt es sich bei der Dathomir Mining Resources SARL auch heute noch um eine private owned Company.
Der Mann dahinter ist Cong Mao Huai.

Siehe auch:
http://member.afraccess.com/media?id=CMN://...170710/AVZ_01872781.pdf

Bitte nicht übersehen!
Die Unterschrift auf dem 603-Formular  

24.06.19 11:27

495 Postings, 998 Tage Fire72Danke...

...Valdeloro 😊!  

24.06.19 12:57

495 Postings, 998 Tage Fire72Die...

...daraus für mich resultierende Frage ist allerdings, warum Dathomir seine Beteiligung reduziert?  

24.06.19 13:20

1728 Postings, 1047 Tage Valdeloro@Fire72

Das war, zumindest nach meiner Erinnerung, schon seit längerem so geplant, da AVZ für die anstehenden Finanzierungen des Produktionsvorhabens, sein Standing bei Verhandlungen gegenüber potentiellen OT- und JV-Partnern "aufmotzen" muss, was dann für die Erzielung guter Agreements mit 70 %iger Beteilung deutlich besser daherkommt als nur mit 60 %.
Letztlich will Cong Mao Huai mit seiner Dathomir SARL ja auch irgendwann mal Profit aus seiner AVZ-Beteiligung ziehen.
Gelingt AVZ nun bald ein ordentlicher Deal nützt das Cong gleichermaßen.
Anders herum, wenn der Beginn der Produktion sich weiter nach hinten verschieben würde, weil z. B. das Kapital dafür fehlt, ginge auch Cong leer aus.
Insgesamt also ein kluger Schachzug und für beide eine Win - Win - Situation.  

24.06.19 15:29

645 Postings, 2065 Tage alessioEine gute mögliche

 Erklärung  aus  dem  HC  zu  diesem  Verkauf  

Es geht aller Wahrscheinlichkeit um das Kraftwerks-Upgrade seitens Dathomir Kopiere mal dem Absatz aus dem HC die geben den vermutlichen Sachverhalt wesentlich besser wieder als ich das hier wiederzugeben vermag

I think this helps explain why some are scratching their heads with why Dathomir would give 5% (half their share) of the entire project up for just AUD$5.5m. I think they don?t have the funds or ability to do that power station upgrade and are at risk of forfeiting their end of the arrangement. AVZ and those that are all set to provide financing for the whole project are being accommodating and conciliatory with this offer and have said right, for an extra 5% of the project we will do the power station upgrade and you can keep your other 5%. This also explains AVZ?s recent move setting up ?AVZ Power?. So in effect that 5% is not valued at AUD$5.5m but instead likely to be more like USD$45m. So assuming this scenario the entire project value suddenly becomes well over a billion dollars and all these announcements and developments start making a lot of sense. think you are wrong to assume that AVZ, Dathomir and Cominiere are all working independently and don't have a combined vested interest in this projects success and a plan on how to achieve that. I think they are all working together and have been from the start. A finance partner is going to have to pay massive overs IMO because they wouldn't be able to secure this I suspect this arrangement of Dathomir and Cominiere selling a percentage to AVZ for a seemingly low price has been agreed in principle for a long time and in the the pipeline. I suspect it forms part of a broader agreement for this project to get funding that includes Huayou (and probably CATL). I suspect there are only two final hurdles now to be jumped before funding is formally provided and DFS is not one of these. I think one is the Met results and the other is the lifting of the suspension of signature authority that will allow Cominiere to complete their Percentage sale to AVZ (?5% ?10%). Both these hurdles can be cleared soon.


   

Seite: 1 | ... | 136 | 137 |
| 139 | 140 | ... | 149   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Infineon AG623100
SAP SE716460
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Allianz840400