1970 1971 1975 1976 1977 2010

Seite 5 von 66
neuester Beitrag: 26.12.16 13:04
eröffnet am: 02.06.09 12:06 von: cheche Anzahl Beiträge: 1645
neuester Beitrag: 26.12.16 13:04 von: vinternet Leser gesamt: 119301
davon Heute: 1
bewertet mit 87 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 66   

22.06.09 10:00
2

4742 Postings, 5060 Tage stan2007ich befand mich damals in der vorplanungsphase

meiner ur-ur-ur-ur usw.eltern;-))
-----------
Wenn Idioten fliegen könnten,wäre HIER der Flughafen!!

23.06.09 00:07
8

Clubmitglied, 35293 Postings, 4853 Tage TerasMarcel zapft am eigenen Thresen...

http://www.express.de/nachrichten/sport/fussball/...242632449368.html

Von Borussias Neu-Zugang gibt es ein schönes Citat:

"Im Borussia-Park ist das Stadion fast immer VOLL. -
Ich LIEBE es, vor so einer großen Culisse zu spielen"...

Original-Ton Marcel MEEUWIS auf Seite No. 23
im EXPRESS SPORT vom SONNTAG (21.6.2009).

23.06.09 07:12
19

4218 Postings, 4892 Tage checheSpektakel bieten und nie mehr zittern!

Der Meyer-Nachfolger kündigte eine knallharte Vorbereitung an: ?In den nächsten Tagen und Wochen werden wir sehr viel arbeiten, um die Grundlagen zu legen. Da es erstmals keine richtige Winterpause gibt, geht es ab sofort um die Ausdauer und Fitness für die ganze Saison.?

Marcel Meeuwis: ?Wir sollen den Menschen, die ein Borussia-Herz haben, nächste Saison mehr Spektakel bieten und uns zu den Plätzen 12 bis 14 orientieren.?

Frontzeck formuliert sein Ziel so: ?Wir wollen nicht wie im vergangenen Jahr wieder früh unten reinrutschen.? Deshalb prophezeit er: ?Die Mannschaft wird nach den ersten Wochen Müdigkeit spüren. Darauf kann ich aber im ersten wichtigen Vorbereitungsspiel am 14. Juli gegen Enschede keine Rücksicht nehmen. Auch nicht am 18. Juli gegen Fürth und am 20. Juli gegen Panatinaikos Athen während des Trainingslagers in Österreich. Wir versuchen zur Saisoneröffnung am 25. Juli gegen Bolton Wanderers frisch zu sein.?

Quelle / mehr: http://www.express.de/nachrichten/sport/fussball/...242632460521.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

23.06.09 08:34
3

4742 Postings, 5060 Tage stan2007jau micha...hau rein,mach die jungs fit!!

-----------
Wenn Idioten fliegen könnten,wäre HIER der Flughafen!!

24.06.09 12:54
6

1847 Postings, 6173 Tage MeierMarin-Wechsel zu Werder perfekt

Der Wechsel von U21-Nationalspieler Marko Marin (20) zu Werder Bremen ist perfekt! Nach BILD.de-Informationen zahlt Werder eine Ablöse von 8,2 Millionen Euro an Borussia Mönchengladbach. Nach wochenlangem Gezerre um das Nachwuchs-Talent (auch der HSV war an der Verpflichtung interessiert) haben sich die Verantwortlichen beider Vereine am Mittwochvormittag geeinigt. Marin unterschreibt bei Werder wahrscheinlich einen Vierjahres-Vertrag. Der Transfer soll im Laufe des Nachmittags offiziell bekannt gegeben werden.  

24.06.09 17:53
15

4218 Postings, 4892 Tage checheEin ästhetisches Verbrechen

Ein gelber Balken mit blauer Schrift und roten Streifen auf dem Trikot ? so wird Borussia Mönchengladbach in der kommenden Saison in der Bundesliga auflaufen. 4,5 Millionen Euro zahlt die Postbank den "Fohlen" dafür pro Saison.

Und auch in den Fanforen steigt die Ablehnung gegen die Trikots für die Saison 2009/2010 ab. "Hässlich", "Wie kann man nur?", "ein ästhetisches Verbrechen" ? die Meinungen der Borussen-Anhänger sind eindeutig. Tenor: Das geht gar nicht.

Weiterer Minuspunkt: Gelb leuchtet nicht nur grell und beißt sich mit schwarz-weiß-grün, sondern steht auch für die (vom Gladbacher gefühlt) "kleine" Borussia, die aus Dortmund!

Quelle / mehr: http://www.rp-online.de/public/article/sport/...ank-Outfit-nicht.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

24.06.09 18:24
4

1979 Postings, 4915 Tage Floyd07Warum

muss eigentlich jedes Jahr ein neues Trikot gestaltet werden? Nur damit die Fans sich wieder was Neues für teures Geld kaufen müssen? Fans kaufen sich eh neue Trikots, wenn neue Stars zum Verein kommen. Traditionsvereine wie Juventus, AC oder Inter Mailand sowie Ajax Amsterdam -um nur einige zu nennen- spielen seit Urzeiten in den bekannten Farben. Das hat Wiedererkennungswert und zeigt Tradition. Also Aufforderung an Borussia: Lasst uns die Trikots der letzten Saison behalten, das waren sowieso die besten!  

25.06.09 08:00
3

6401 Postings, 4404 Tage rockopa100So schlimm iss a net

So schlimm sehen die Trikots auf den neuen Trainingsfotos auch nicht aus.
Das Gelb schillert ganz schön.
Aber klar, mit Heim- und Auswärts-Trikos und beides jedes Jahr neu machst du Umsatz.
Steckt auch viel Hirnschmalz (Die-sein un so) hinter.
Beim Sponsorwechsel muss alles neu, könnte natürlich anders sein, wenn nur ein Traditionstrikot zum Einsatz kommt, bringt dann wahrscheinlich weniger Geld in die Kasse.
Ist für den Fan natürlich teuer. Kannst aber auf ein Käppi oder die Vereinsfahne umschwenken.
Muss nicht der letzte Entwurf sein, den die Spieler vorgestern trugen.

Schön, dass der Transfer mit MM jetzt erledigt ist. Ich glaube, der Junge wollte eh weg. Jetzt ist wieder Geld für Arancho da! Ich würde aber noch ein paar Milliönchen in der Schatulle halten, um evtl. vor Transferschluss noch was in der Hinterhand zu haben.
Bis denne grüßt der Rockopa  

25.06.09 12:13
3

3603 Postings, 5507 Tage knuspriScheisse,

jetzt bin ich wech ....

:-(
-----------
Carpe diem

Ich werd` nie zum SV Werder Bremen gehn (Die toten Hosen)

25.06.09 15:25
15

4218 Postings, 4892 Tage checheAngreifer Juan Arango (29)

Noch keinen Vollzug konnte Eberl am gestrigen Mittwoch indes im Fall des Wunschkandidaten für die Marin-Nachfolge vermelden. Zwar wird nun nicht mehr dementiert, dass sowohl mit Angreifer Juan Arango (29) als auch mit dessen Klub RCD Mallorca Einigung über einen Wechsel des in Spanien noch bis 2010 unter Vertrag stehenden Venezuelaners erzielt wurde. Trotzdem werde sich die Angelegenheit "noch ein paar Tage hinziehen", prophezeit Eberl. Hintergrund: Arango liegt mit Mallorca noch wegen ausstehender Gehaltszahlungen im Clinch.

Wie in derlei Fällen üblich, dürften die Spanier nun noch versuchen, diese auf Arangos künftigen Arbeitgeber abzuwälzen. "Wir möchten uns daran logischerweise aber nicht mehr beteiligen", erklärt Eberl. Freilich: Spielraum im Budget hätte die Borussia offenbar noch. Wie der kicker aus sicherer spanischer Quelle erfuhr, veranschlagt Mallorca nicht die bisher öffentlich kolportierten fünf, sondern in Wahrheit lediglich drei Millionen Euro Ablöse für den 81-maligen Nationalspieler.

In der Primera Division erzielte der dribbelstarke Arango 38 Tore in 144 Einsätzen, dank seiner Routine sehen die Verantwortlichen den Linksfuß als sofortige Verstärkung ohne übermäßige Eingewöhnungszeit. "Ein Eckpfeiler", urteilt Eberl. Geht der Deal endgültig über die Bühne, wäre für Eberl und Trainer Michael Frontzeck (45) die Kaderplanung offiziell abgeschlossen. Wobei ein eventuelles "Schnäppchen" für Angriff oder Innenverteidigung durchaus nicht ausgeschlossen scheint.

Quelle / mehr: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...eite/artikel/510615/
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

25.06.09 15:29
13

4218 Postings, 4892 Tage checheHeute erstes Testspiel

Borussias Profis haben in Bad Blankenburg bereits die ersten drei Trainingseinheiten hinter sich. Heute Abend folgt das erste Testspiel der Saison.

Gute 24 Stunden sind Borussias Profis nun im Trainingslager in Bad Blankenburg - und haben schon drei Übungseinheiten in den Knochen. Am gestrigen Mittwoch kam der Mannschaftsbus nach sechsstündiger Fahrt in Thüringen an, mit an Bord waren 23 Spieler. Marco Reus blieb mit einer Grippe in Mönchengladbach, auch Sebastian Schachten trat die Reise gar nicht erst mit an: Der 24-Jährige hatte seine Reisetasche eigentlich schon gepackt, im letzten Moment ergab sich jedoch die Ausleihe zum SC Paderborn.

Dafür ist Filip Daems mit dabei. Der Kapitän, der wegen einer Länderspielreise mit der belgischen Nationalmannschaft zwei Tage Sonderurlaub bekam, stand gestern nachmittag um 16.30 Uhr erstmals auf dem Platz. Mit einem 45-minütigen Waldlauf heute früh um 7.30 Uhr und einer Einheit mit dem Ball um 10.30 Uhr ging es im Trainingsprogramm Schlag auf Schlag weiter. Mit Ausnahme von Raùl Bobadilla, der bei den Spielformen noch geschont wird und in dieser Zeit mit Physiotherapeut Andreas Bluhm übt, absolvieren alle Spieler das volle Trainingspensum - auch Jean-Sébastien Jaurès, der nach seiner Knieoperation wieder voll belastbar ist. "Ich bin noch nicht bei 100 Prozent und darf jetzt nicht ungeduldig werden", so der Franzose, der fast zehn Monate lang ausfiel. "Ich will gesund bleiben, eine gute Vorbereitung absolvieren und mich dem Trainer zeigen."

Heute Abend steht um 18.30 Uhr das erste Testspiel der Saison an, Gegner ist der SV Eintracht Eisenberg. Gespielt wird im Stadion am Freibad (Saasaer Straße). Michael Frontzeck wird mit Ausnahme von Bobadilla alle Spieler einsetzen, die in Thüringen dabein sind. Eintracht Eisenberg schaffte in der vergangenen Saison den Aufstieg aus der Bezirks- in die Landesklasse (6. Liga). Bekanntester Spieler, den der Club hervorgebracht hat, ist Ralf Strogies, der in der Saison 1994/95 für 1860 München in der Bundesliga spielte.

Quelle / mehr: http://www.borussia.de/de/...sia_news_detail,185,0,newsid-171781.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

25.06.09 22:51
13

4218 Postings, 4892 Tage cheche6:1 in Eisenberg

Borussia hat das erste Testspiel der Saison bei Eintracht Eisenberg 6:1 gewonnen. Neuzugang Thorben Marx war der erste Torschütze der Saison 2009/10.

?Bei den vielen Chancen, die wir hatten, hätten es schon ein paar Tore mehr sein können?, befand Michael Frontzeck nach seinem ersten Spiel als Chefcoach auf der Trainerbank des VfL. ?Aber das Wichtigste ist, dass sich niemand verletzt hat.? Letzteres gilt nur eingeschränkt, denn Roberto Colautti zog sich kurz vor Schluss eine Platzwunde am Kopf zu, die Mannschaftsarzt Dr. Jens Kühlmorgen in der Kabine nähte. ?Kein Problem?, gab der ?Doc? aber schnell Entwarnung, ?ich gehe davon aus, dass Roberto morgen schon wieder trainieren kann.?

Frontzeck wechselte im ersten Spiel der Saison zur Pause komplett durch, nur A-Jugendspieler Kevin Breuer musste 90 Minuten auf dem Platz bleiben. Bis auf Torwart Logan Bailly und Stürmer Raul Bobadilla, der noch geschont wird, kamen alle Spieler, die mit im Trainingslager in Thüringen sind, zum Einsatz.

Nach einer kleinen Schrecksekunde bei einem Pfostenkopfball der Gastgeber eröffnete Thorben Marx in der 23. Minute das Toreschießen. Auch Oliver Neuville und Fabian Bäcker trafen vor der Pause, während Christofer Heimeroth auf der anderen Seite beim Ehrentreffer der Eisenberger durch Alexander Steps machtlos war. Moses Lamidi mit zwei Treffern und Dante per Elfmeter nach Foul an Roberto Colautti steuerten in der zweiten Halbzeit die weiteren Tore bei.

Borussia, 1. Halbzeit: Heimeroth ? Bastürk, Brouwers, Heubach, Daems ? Breuer, Meeuwis, Marx, Dorda ? Neuville, Bäcker. 2. Halbzeit: Löhe ? Levels, Kleine, Dante, Jaurès ? Schlösser, Jantschke, Neustädter, Breuer ? Lamidi, Colautti. Tore: 0:1 Marx (23.), 0:2 Neuville (31.), 1:2 Steps (38.), 1:3 Bäcker (43.), 1:4 Lamidi (56.), 1:5 Dante (63., Elfmeter), 1:6 Lamidi (90.). Zuschauer: 1.530.

Quelle / mehr: http://www.borussia.de/de/...sia_news_detail,185,0,newsid-171830.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

25.06.09 22:52
6

33960 Postings, 4752 Tage McMurphyGlückwunsch!

25.06.09 23:12
4

15491 Postings, 7923 Tage preisman spürt förmlich deine offene bewunderung .

26.06.09 09:41
8

4742 Postings, 5060 Tage stan2007das läßt auf eine gute saison hoffen..

die muss man erstmal mit 6:1 bezwingen;-))
-----------
Wenn Idioten fliegen könnten,wäre HIER der Flughafen!!

26.06.09 18:15
5

6401 Postings, 4404 Tage rockopa100Wenn ´s so weiterläuft,

dann hat dieses Forum endlich den richtigen Namen gefunden.
Rock on!  

27.06.09 02:26
15

4218 Postings, 4892 Tage checheKriegskasse gefüllt

Max Eberl über Juan Arango (29). Venezuelas Kapitän feilscht um seinen 15-Prozent-Anteil an der 3,6 Millionen-Euro-Ablöse.

?Das muss der Spieler mit seinem Berater und Mallorca klären. Wir haben eine Einigung erzielt?, erklärt Borussias Sportchef. Unabhängig und vor Marko Marins endgültigem Abgang.

Was aber macht Gladbach jetzt mit den 8,5 Millionen Euro aus Bremen? ?Nicht das Geld entscheidet, sondern Planung und Politik von uns Verantwortlichen?, sagt Eberl. ?Bailly und Dante waren im Winter Vorgriffe auf die neue Saison. Jetzt haben wir Transfers getätigt, von denen ich überzeugt bin, dass sie uns richtig weiterhelfen werden.?

Der 35-Jährige: ?Schön zu wissen, dass die Kriegskasse wieder gefüllt ist. Verletzt sich ein Innenverteidiger oder reißt sich noch ein Stürmer das Band, wären wir schlagkräftig genug, um zu reagieren.? Eberl schließt aber auch die Spar-Variante nicht aus: ?Es ist doch gut, wenn wir diese acht Millionen zur Bank bringen. Vielleicht sind es dann im Winter neun ??

Quelle / mehr: http://www.express.de/nachrichten/sport/fussball/...242632478412.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

27.06.09 12:53
13

4218 Postings, 4892 Tage checheMarin-Nachfolger

Der offizielle Vollzug des Vereins fehlt noch ? doch es deutet alles darauf hin, dass Juan Arango zu Borussia Mönchengladbach wechseln wird. Die Ablöse für den Fußball-Nationalspieler aus Venezuela soll 3,3 Millionen Euro betragen.

"Er geht zu Borussia Mönchengladbach und in eine gute Liga. Dort wird er sich wohlfühlen und weiter wachsen", sagte Arangos Berater Salvador Maestro. Perfekt sei der Transfer aber noch nicht, wie die Gladbacher mitteilten. "Wir sind mit dem Spieler einig, aber es sind noch ein paar Details zu klären", sagte Pressesprecher Markus Aretz.

Arango, der zuletzt bei Real Mallorca spielte, soll in Gladbach einen Vertrag bis 2012 erhalten. Im Gespräch ist eine Ablösesumme von 3,3 Millionen Euro. Der 29-Jährige spielt im offensiven linken Mittelfeld und könnte dort die Nachfolge des zu Werder Bremen abgewanderten Nationalspielers Marko Marin antreten.

Quelle / mehr: http://www.rp-online.de/public/article/sport/...tigt-Arango-Deal.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

28.06.09 13:31
5

35904 Postings, 5084 Tage börsenfurz1Eberl: Talent-Flucht wird gestoppt

Eberl: Talent-Flucht wird gestoppt
Von DIRK KRÜMPELMANN

Manager Max Eberl schwitzte zuletzt nur am Verhandlungstisch. Im Trainingslager in Bad Blankenburg mischt der ehemalige Profi zur Ablenkung auch im Training mit. Das Interview!

BILD: Herr Eberl, wann wird mit Juan Arango der letzte Neue kommen?

Eberl: „Wir sind an einer schnellen Klärung interessiert. Es wäre optimal, wenn er am 6. Juli kommen könnte. Aber noch ist nichts perfekt, auch andere Klubs sind interessiert. Was mich nicht überrascht.“
mehr zum thema
Abschieds-Interview
Marin: Ich war
fair zu Borussia

BILD: Sind Sie stolz auf den Marin-Deal?

Eberl: „Der Verein kann stolz sein, besonders auf seine Jugendabteilung. Marin hat vor vier Jahren 20 000 Euro gekostet. Mit seinem und dem Transfer von Marcell Jansen sind wir in Dimensionen vorgestoßen, an die nicht zu denken war.“

BILD: 17 Jugendnationalspieler sind aktuell bei Borussia. Bleibt der Klub nur ein Ausbildungs-Verein?

Eberl: „Nein. Unser Ziel muss sein, diese Talente langfristig zu binden. Wir sind dabei, jetzt eine Mannschaft zu bauen, die uns stabilisiert. Die allen eine Perspektive bietet, richtig erfolgreich zu spielen. Damit die vielen Jungs, die in 1, 2 oder 3 Jahren nach oben kommen, gar nicht mehr weg wollen.“

BILD: Werden die Marin-Millionen sofort in den Kader investiert?

Eberl: „Schön, dass die Kriegkasse ein Stück gefüllt ist. Aber nicht nur das Geld entscheidet, sondern unsere Planungen. Wir haben bereits Spieler verpflichtet, die uns richtig weiterhelfen.“

BILD: Ist Arango der letzte Einkauf?

Eberl: „Wir sind jetzt auf alles vorbereitet. Sollte sich ein Innenverteidiger verletzen oder einem Stürmer ein Band reißen, sind wir schlagkräftig genug, um noch einmal nachlegen zu können.“

29.06.09 06:28
15

4218 Postings, 4892 Tage checheHeute nächster Test in Gotha

Michael Frontzeck zeigte sich gnädig. Nach acht verschärften Trainingseinheiten und einem Testspiel innerhalb von drei Tagen drosselte der VfL-Coach gestern Nachmittag das Tempo und gönnte der Mannschaft eine Verschnaufpause.

Die Spieler nutzten die freien Stunden am Samstagnachmittag zur Erholung im Wellnessbereich der Sportschule in Bad Blankenburg oder zu einem kleinen Spaziergang durch die Straßen des 7.000-Einwohner-Städtchens am Fuße des Thüringer Walds. Von der reizvollen Landschaft rings um den Ort war wie schon an den Tagen zuvor allerdings nicht viel zu sehen. Die Wolken hängen weiter tief, in regelmäßigen Abständen regnet es ? das Wetter ist schlecht, was wiederum für ein Trainingslager mit schweißtreibenden Einheiten gar nicht so übel ist. Mit der Erholung soll es am heutigen Sonntag auch schon wieder vorbei sein, um 7.30 Uhr, 10.30 Uhr und 16 Uhr sind dann wieder drei Einheiten angesetzt.

Dass die 24 mitgereisten Spieler (auch der zuletzt grippekranke Marco Reus stieß am Freitagabend zur Mannschaft) alle gesund sind und nur Raul Bobadilla dosiert trainieren muss, ist natürlich ganz nach dem Geschmack der Trainer. Selbst Jean-Sébastien Jaurès, der wegen zwei Knieoperationen fast zehn Monate lang nicht gespielt hat und am Donnerstag beim 6:1-Sieg in Eisenberg erstmals wieder zum Einsatz kam, kann das volle Programm mitmachen.

Am Montag endet das Trainingslager in Thüringen mit zwei weiteren Einheiten am Vormittag und dem Spiel beim Verbandsligisten Wacker Gotha am Abend (18.30 Uhr). Wie schon in Eisenberg will Frontzeck in Gotha alle Spieler, die dabei sind, auch einsetzen, also voraussichtlich in der Pause einmal komplett durchwechseln. Nach dem Spiel macht sich der VfL-Tross auf den Rückweg nach Mönchengladbach, wo es bis Donnerstag nahtlos weitergeht, bevor die Spieler von Freitag bis Sonntag frei haben.

Weiter geht es am Montag, 6. Juli, und dann soll auch Karim Matmour dabei sein. Der Algerier hatte mit seinem Nationalteam noch bis zum 20. Juni Länderspiel-Termine und durfte danach zwei Wochen Urlaub machen. In der näheren Umgebung von Mönchengladbach wird die Mannschaft erstmals am 9. Juli im Testspiel beim FC Wegberg-Beeck zu sehen sein.

Quelle: http://www.borussia.de/de/...sia_news_detail,185,0,newsid-171823.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

29.06.09 08:56
2

4742 Postings, 5060 Tage stan2007der maxl is scho a spassvogel...

-----------
Wenn Idioten fliegen könnten,wäre HIER der Flughafen!!

29.06.09 09:42
5

6401 Postings, 4404 Tage rockopa100Gute Vorbereitung

Gut, wenn´s bisher gut läuft. Wenn nächste Tage alle Spieler da sind. Eure Nachrichten machen Hoffnung auf einen guten Start.
Gleich drei Kegelkameraden haben mir am Wochenende erzählt, dass Gladbach noch was für den Angriff brauchen würde, denn "Bombadillo" brauche noch etwas Zeit. "Arancho" sei für´s Mittelfeld. Und man müsse gleich vom ersten Spieltag offensiv ran!
Okay, hab´ ich gesagt, wird schon werden. Jetzt erst mal alles testen, Kohle auf der Kasse sichern. Dann evtl. als Weihnachtsgeschenk die Punkteprämien erhöhen oder nachinvestieren.
Zu Berlin (im anderen Forum) kann ich nur sagen:" Wenn´s so kommt, werde ich dabei sein. Die bisher einzige Chance aus 1985 habe ich verpasst und das passiert mir nicht mehr!"
Guten Wochenstart wünscht der Rockopa (man beachte bitte auch mein Musikangebot aus dem Profil)  

29.06.09 17:43
17

4218 Postings, 4892 Tage cheche46 Toren in 183 Spielen

Bad Blankenburg - Der Kapitän geht von Bord! ?Real Mallorca nimmt Abschied von Juan Arango. Er wechselt für 3,6 Millionen Euro Ablöse zu Borussia Mönchengladbach?, verkündet der Neunte der Primera Divison den Transfer.

Arango hat die Balearen-Insel bereits verlassen. Montag stürmt Ballermann Juan zur Borussia, unterschreibt bis zum Jahre 2012.
?Montag erwarten wir Arangos Vertrag vorbehaltlich des Medizin-Checks zurück?, bestätigt Fohlen-Sportdirektor Max Eberl den Coup. ?Am 6. Juli absolviert Juan dann in Gladbach die sportärztlichen Untersuchungen und steigt danach ins Training ein.?
Mit 46 Toren in 183 Spielen wurde ?Arangol? als treffsicherster Freistoß-Schütze Spaniens gefeiert. Eberl stolz: ?Er hat nach Eto?o die zweitmeisten Tore für Mallorca erzielt.? Kameruns Weltklasse-Torjäger schoss sich mit 54 Treffern in vier Jahren zum Champions-League-Sieger FC Barcelona.
Der 29jährige Arango, 82-facher Nationalspieler und Kapitän von Venezuela, freut sich auf die Borussia: ?Die Bundesliga ist eine neue Herausforderung für mich.?

Quelle / mehr: http://www.express.de/nachrichten/sport/fussball/...242632491231.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

29.06.09 18:17
14

4218 Postings, 4892 Tage checheHurrikan Arango stürmt zu Borussia

Der Film ist mit poppiger Musik untermalt und belegt bilderreich, warum sie Juan Arango in seiner Heimat Venezuela "Arangol" und "Hurrikan der Karibik" nennen: Es ist ein wahrer Torreigen, der hier bei You Tube zu sehen ist: mal aus großer Distanz, mal aus kurzer, volley, per Kopf und nach Dribblings trifft der 29-Jährige.

Quelle / mehr: http://www.rp-online.de/public/article/sport/...ermt-zu-Borussia.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

29.06.09 18:19
14

4218 Postings, 4892 Tage checheDer Bulle vor dem Tor

(RP) Er soll Borussias neuer Torjäger werden: Der Argentinier Raúl Bobadilla fühlt sich wohl, obwohl er im Trainingslager bis Sonntag nicht das volle Pensum mitmachte. Seine Qualitäten deutete er jedoch bereits an.

?Ich bin ein Kämpfer?, einer, der den direkten Weg zum Tor sucht, auch mit dem Kopf durch die Wand.

14 Gelbe und zwei Ampelkarten sammelte er in 47 Erstligaspielen in der Schweiz. ?Körpereinsatz?, deutet er mit einer Geste an. Dieser brachte auch 26 Tore. Sein Torjubel indes sei ?ganz normal?, erzählt er Levels. Demnächst will Levels, der neben Spanisch und Deutsch auch Englisch, Französisch und Niederländisch spricht, einen Italienisch-Kurs belegen. Wer weiß, was sein Nebenjob als Übersetzer bei Borussia in den nächsten Jahren noch erfordert.

Quelle / mehr: http://www.rp-online.de/public/article/.../Der-Bulle-vor-dem-Tor.html
-----------
P.S.: Dieser Text zerstört sich nach dem Lesen selbst.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 66   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln