Hashchain Tech

Seite 6 von 10
neuester Beitrag: 23.11.21 13:00
eröffnet am: 04.01.18 15:25 von: bradetti Anzahl Beiträge: 239
neuester Beitrag: 23.11.21 13:00 von: JuPePo Leser gesamt: 36386
davon Heute: 72
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... | 10   

14.04.21 11:35

8357 Postings, 3824 Tage ixurthigher7 #122 sorry, habe deinen Beitrag wg. dem

Unsinn von JuPePo erst jetzt registriert.

In den letzten Handelsminuten hat der Digihost-Kurs gestern auch schon mit dem Anstieg begonnen..

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-04-....png (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_2021-04-....png

14.04.21 18:27

8357 Postings, 3824 Tage ixurtbis auf Digihost alle Blockchains im rot

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-04-....png
screenshot_2021-04-....png

15.04.21 19:24

1297 Postings, 1386 Tage JuPePoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.21 11:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

15.04.21 19:37

1297 Postings, 1386 Tage JuPePoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.21 11:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.04.21 09:32

33 Postings, 579 Tage fino@Jupepo

"Typen wie Dich" bedarf es in diesem Forum nicht! Du lieferst keine Inputs, rühmst Dich aber mit Deiner "eigenen Meinungsbildung" und dass Du so ein geiler Typ bist und mit Hive einen grins-Gewinn gemacht hast, was dass auch immer für Dich bedeutet. Das ist echt erbärmlich.  

16.04.21 10:45

1297 Postings, 1386 Tage JuPePoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.04.21 10:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

16.04.21 10:49

3851 Postings, 1991 Tage Kap HoornSchrott bleibt eben ...

SCHROTT,  s. u.a.  auch bei Hive oder Argo !  

16.04.21 12:08

33 Postings, 579 Tage fino@ Jupepo

Falsch, ich bin alles andere als frustriert und unglücklich über meine Investitionen, sowohl in Digihost als auch in Hive und andere Blockchainunternehmen, ich bin seit 2018 dabei und habe Hive fortlaufend akkumuliert und bin auch 3 Jahre durch das Tal der Tränen gegangen, das hat sich aber nun ausgezahlt, wie du selbst auch erfahren durftest. Und Ixurt hat dich ja dann auch dem langen Wege in den letzten Jahren auch bestätigt, also dich auch direkt oder indirekt in deinem Glauben bestärkt, wie du in #131 schriebst, obwohl es ihn ja nicht braucht deiner Ansicht nach. Und ja, ich lese meist nur mit, weil ich selbst das Wissen im technischen Bereich nicht habe und das Forum hier nicht zuspamen möchte, wie KapHorn oder andere, die Ixurt oft anfeinden, obwohl viele hier gehalten haben auch wegen ihm. Aber es gibt immer welche, die trotzdem unzufrieden sind und ihren Frust hier rauslassen, weshalb auch immer. Auch Ixurt hat manchmal seine Spitzen in seine Kommentaren, ja, aber ehrlich gesagt kann ich das ihm nach dieser langen Zeit nicht verübeln. Ich habe drei Jahre lang mitgelesen was viele User aus Frust ihm immer und immer wieder vorgeworfen haben, ein Pusher zu sein und Mist zu verzapfen. Und deine Antwort in #123 "Weil es ein Zockerteil ist..." auf EvilGs Frage ist auch dürftig und kein Grund. Im Grunde sind immer noch alle Miner Zockerteile, jedenfalls für den normalen nicht risikoaffinen Anleger. Digihost hat sich eher selbst durch die ungeschickte Nachrichtenlage ins aus geschossen, wie du an den nachfolgenden Links erlesen kannst, das war leider nicht wirklich förderlich für den Aktienkurs, weshalb eben mit einer kurzfristigen Verkaufswelle durch schwindendes Vertrauen und Trader, die auf den fallenden Kurs mit Shorts mit draufspringen, gerechnet werden musste, die aber seit Dienstag vorerst beendet ist. Erstaunlicherweise blieb dann Digihost stabil und steigt sogar, während fast alle anderen Miner vom Gesamtmarkt ausgebombt wurden, was vermutlich auf das Coinbase-Listing (Geldsaugereffekt) zurückzuführen ist. Digihost hätte sich so oder so zerlegt. Aber nicht weil es eine Zockeraktie ist, das sind derzeit noch alle Blockchainaktien für nicht risikoaffine Anleger.

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...nal-Investors.html
https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...to-OSC-Review.html
https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...nal-Investors.html

Würde vorschlagen wir beruhigen uns wieder alle und ziehen gemeinsam am Seil für noch weiter anziehende Gewinne in diesem Jahr, bevor der mögliche Bärenmarkt in den Kryptos wieder einkehrt!  

17.04.21 12:33
1

1297 Postings, 1386 Tage JuPePo@fino

Zunächst mal danke für Dein ausführliches Posting und die Links. Es beweist, dass Dir die Sache ernst ist.
Das ist sie mir aber auch !
Wenn´s um´s Geld geht, hört der Spaß bekanntlich auf. Das scheint an der Börse aber längst nicht für   alle zu gelten. Denn wenn man sich die Shortattacken  bei so mancher Aktie anschaut - darunter auch Dighost -  kann man durchaus zu dem Schluss kommen, dass da Zocker am Werk sind, die  einen Spaß daran haben, den Kurs massiv in  eine bestimmte Richtung treiben - ohne jede Berücksichtigung der Fundamentaldaten des Unternehmens.
Auf Letzteres hatte ich in meinem - geächteten - Posting # 123 ja ausdrücklich auch hingewiesen, was wohl in der allgemeinen Entrüstung untergegangen ist.
Dass sich ein "Kopfmensch" wie User ixurt durch mein - eigentlich unmaßgebliches -  Posting zu einer Beleidigung hinreißen ließ, die zu seiner Sperrung durch die Adm. führte, ist mir eigentlich unbegreiflich, zeigt aber auch, dass bei ihm wohl die Nerven blank liegen - warum auch immer.  

Sei´s drum - die Sache ist für mich erledigt - für Dich ja wohl auch. Es wird sich zeigen, ob wir mit Digihost am Ende ebenso Glück haben wie mit HIVE.  

17.04.21 13:38

8357 Postings, 3824 Tage ixurtUnd weiter gehts..

Nachdem User JuPePo  seine überragenden Kenntnisse zu Krypto-Miningunternehmen demonstriert hat,  möchte ich seine agressiven Unterstellung (Zockerbude) erneut richtig stellen.

Wie in meinem leider gelöschten Thread bereits aufgezeigt, betraf der Kurseinbruch letztendlich alle Miner.
Wie wir mittlerweile wohl auch allseits bekannt sein dürfte,
waren die starken Kurseinbrüche im Blockchainsektor allgemein
dem Börsengang von Coinbase geschuldet.

Leider eine Dublizität der Ereignisse denn kurz zuvor gab es einen mindestens ebenso heftige Einbruch der wiederum einer mittlerweile erfolgreich durchgeführten 25 Mio KE geschuldet war.
https://finance.yahoo.com/news/...unces-closing-cad-25-192500108.html

Meine überspitzte Formulierung bzgl JuPePo und HIVE sollte übrigens keineswegs beleidigend wirken, vielmehr lediglich aufzeigen,
dass die harten Wertungen von JuPePo (Zockerbuden etc) schon öfter fehlplaziert waren.
Für die ebenso falsche Fehlinterpretation einer Beleidigung kann ich zwar nicht dafür,
entschuldige mich aber totzdem,
weil ich nicht bedacht habe dass meine Ausführungen so gedeutet werden könnten!

Zurück zu Digihost:
In Anlehnung an MARA fährt Digihost eine aggressive Hashratenvervielfachung.

Was einige Anleger wohl scheinbar nur schwer nachvollziehen können ist,
dass der hierfür nötige Kapazitätsausbau auch finanziert werden muss!

Die Kapitalerhöhung hat nun die Liquidität von Digihostgestärkt,
gleichwohl sie den Aktienkurs vorübergehend erstmal auf Talfahrt geschickt haben.

Die KE war aber erforderlich,
weil Digihost nun über erheblich mehr finanzielle Kapazität / Stärke verfügt!

Nach dem nun erfolgreich durchgefühten Abschluss der KE erwarte ich,
dass das MM ihre Anlagen in Kürze bis zu  400 - 500 PH/s aufrüsten lassen wird.

Entsprechende News in der kommenden Woche
sollten bei weiter ansteigenden Bitcoinpreisen
den Kurs wieder fliegen lassen..  

17.04.21 13:52

8357 Postings, 3824 Tage ixurtfino... JuPePo.. bestätige Shortattacken

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-04-....png
screenshot_2021-04-....png

17.04.21 14:14

1297 Postings, 1386 Tage JuPePoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.04.21 11:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.04.21 15:12

8357 Postings, 3824 Tage ixurtJuPePo auf deine aggressiven Unterstellungen habe

ich keine Lust. Ich habe dir meine Intention vermittelt und bin sogar auf deine übertriebene Empfindlichkeit eingegangen und habe mich sogar dafür entschuldigt.

Es gilt aber auch wie man in den Wald hineinruft... da ist es vielleicht mal ratsam und angemessen darüber nachzudenken, ob die eigene Empfindlichkeit nicht größer ist als die Sensibilität. Der Admin hatte dich schließlich ebenfalls wegen Beleidigung gesperrt! Schonmal drüber nachgedacht "warum"?

Ergo gilt auch für dich:
"""Aber egal.  Du bist wie Du bist. Schwamm drüber - und weiter geht´s.... """

Und übrigens:  du solltest meine Aussagen nicht aus dem Kontext reißen.
Ich habe lediglich auf deine holprige Äußerung hingewiesen, dass Digihost nunmal "keine Zockerbude" ist und dies im Gegensatz zu dir auch zu belegen versucht!

Unbenommen von deinen "hochqualifizierten" Kenntnissen im Blockchainsektor gestehe ich dir seibstverständlich auch den von dir gepriesenen gesunden Menschenverstand zu um erfolgreich zu investieren- warum auch nicht?
Das hat keineswegs etwas mit der Diskrepanz von einer übertriebenen Empfindlichkeit und einer mangelhaften Sensibilität ggü den Befindlichkeiten von anderen zu tun!

Und nochmals,
niemand will dich mit Beleidigungen mundtot machen wenn er deine Wertungen kritisiert-
wäre allerdings schön deine Behauptungen qualifiziert und von dir auch belegen würden!
Was du in deinem Beitrag #123  mit deiner diffamierend-unterstellenden Äußerung zu Digihost nunmal eindeutig nachlesbar nicht gemacht hast !!!

PS.
bitte lass jetzt mit der persönlichen Anmacherei gut sein..
Wäre nett von dir etwas inhaltliches zu Digihost zu lesen.

Gruß ix

- zumal wenn es Leute wie Dich gibt,  deren alles überragende Expertisen alles in den Schatten zu stellen glaubt.  Und an denen der Laie - dazu zähle ich mich in der Tat - sich stets orientieren kann. Orientieren heißt aber immer, nicht stets und ausschließlich die ixurt-Meinung zur Grundlage eigener Entscheidungen machen.  
Abgesehen davon lasse ich mich natürlich  auch durch Beleidigungen nicht mundtot machen.    

17.04.21 15:14
1

420 Postings, 437 Tage higher7..

Was ein Kindergarten. Blockt euch gegenseitig und gut ist.  

17.04.21 15:20
2

420 Postings, 437 Tage higher7Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.21 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

17.04.21 15:48
1

1297 Postings, 1386 Tage JuPePoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.04.21 11:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

19.04.21 12:42

1297 Postings, 1386 Tage JuPePoBrutaler Absturz - oder gesunde Korrektur ?

Die Aktie von Digihost hat - Stand heute -  innerhalb eines Monats rd. 66,66 % ihres Wertes eingebüßt.

Auch ich stelle - wie User CTO ExBanker - die Gretchenfrage: Kaufgelegenheit ?  

19.04.21 23:40
1

8357 Postings, 3824 Tage ixurtCTO ExBanker.. eindeutiges JA

Begründung: siehe Beiträge der letzten Seiten!

An den fundamentalen Fakten hat sich nämlich,
trotz vorübergehendem allgemeinem FUD im Blockchain-Sektor,
nichts geändert.

Klar... die Krypto-Preise haben dieses Wochenende über den üblichen Wochenend-Pump und Dump hinaus einen Schlag erlitten, weil in China vorübergehend Kraftwerke abgeschaltet wurden und deshalb die BTC- Hash-Rate gefallen ist. Mittlerweile hat sie sich wieder erholt, der BTC-Kurs braucht wohl noch etwas länger..

Vergleicht man allerdings den Börsen-Schlusskurs von Digihost
mit anderen Blockchain-Unternehmen,
dann fällt auf,
dass das Schlusskurs-Minus an der kanadischen Heimatbörse
mit nur -0,5% im Vergleich zu den anderen Blockchains,
bis auf Galaxy,
am geringsten war..






 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-04-19_1234.png
screenshot_2021-04-19_1234.png

20.04.21 16:21

8357 Postings, 3824 Tage ixurtPi Cycle Top Indi..

Der jüngste Einbruch von Bitcoin und co liegt aber nicht nur am erneut üblichen Wochenend-Dump,
die Fehlinterpretation bzw. Überreaktion
des Pi Cykle Top Indikator weil er kurz vorm kreutzen steht wirkt bei den panikartigen Verkäufen der Kleinanleger mit- mich wundert dass sich die Verkäufer nicht die Frage stellen, warum die Institutionellen im Gegenzug trotzdem immer weiter Bitcoins kaufen oder wie hier oder bei HIVE ihre Miningaktien nicht auch verkaufen? Die Institutionellen sind schließlich auch alles andere als blöde!

Im übrigen sollte ein Indikator immer auch im Zusammenspiel mit anderen Indikatoren betrachtet werden.

Daher gibt beispielsweise der Pi Cycle Top Indikator
m.E erst dann ein Verkaufssignal,
wenn er sich sich wirklich überschneidet
sowie der Bitcoinpreis im 2-Year MA Multiplier die rote Linie nach oben hin durchbrochen hat.

Da beides nicht geschehen ist,
sehe ich nach dieser momentan durchaus Bitcointypischen Korrektur von bis zu 20 - 30%
in Kürze eine Trendfortsetzung des Bitcoin-Bullenmarktes vor uns..

Wo es denn unsere Digihost hinschießt, darauf darf gewettet werden !? ;-))  

25.04.21 15:51

8357 Postings, 3824 Tage ixurtTA für BTC und ETH

25.04.21 15:58

420 Postings, 437 Tage higher7TA?

25.04.21 16:03

8357 Postings, 3824 Tage ixurtWir sind weiterhin im Bullenmarkt!

25.04.21 16:10
1

8357 Postings, 3824 Tage ixurthigher #49 TA = Technische Analyse = Chartanalyse

25.04.21 16:12
1

420 Postings, 437 Tage higher7Danke

Ist mir dann auch gekommen als ich das Video angeschaut habe.

Hoffen wir, dass er Recht behält.

Schönen Sonntag und danke für die Links, Ix  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln