finanzen.net

US Global - Unentdeckte Blockchain-Aktie!

Seite 1 von 27
neuester Beitrag: 27.11.19 16:35
eröffnet am: 13.10.17 10:29 von: Rudini Anzahl Beiträge: 660
neuester Beitrag: 27.11.19 16:35 von: JuPePo Leser gesamt: 93672
davon Heute: 18
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27   

13.10.17 10:29

11527 Postings, 3191 Tage RudiniUS Global - Unentdeckte Blockchain-Aktie!

Ich bin beim Lesen eines Artikels gestern Abend auf die US-Investment-Gesellschaft US Global Investors (GROW) aufmerksam geworden. Die Aktie ist m.E. trotz des aktuellen Bitcoin- bzw. Blockchain-Hypes noch relativ unentdeckt.

Was die Aktie m.E. so interessant macht, ist deren Beteiligung an der HIVE Blockchain Technologies LTD, welche ihrerseits börsennotiert ist.

US Global ist an HIVE mit 7,1% - d.h. mit 17.984.300 Aktien - beteiligt. Der aktuelle Börsenkurs von HIVE in den USA liegt bei 1,99 USD. Der Wert der Beteiligung an HIVE beläuft sich aktuell also auf knapp 36 Millionen USD.

US Global Investors selbst wird aktuell (Zahlen von September 2017) bei 15.212.008 ausgegebenen Aktien und einem aktuellen Kurs (Nasdaq) von 2,33 USD mit gerademal rund 35,5 Millionen USD bewertet. Allein die Beteiligung an HIVE deckt also den kompletten Börsenwert von US Global ab.

Quellen:

https://www.hiveblockchain.com/investors/
http://www.usfunds.com/about-us/...ting-revenue-for-fiscal-year-2017/
http://www.nasdaq.com/aspx/...otes.aspx?symbol=GROW&selected=GROW

Interessenkonflikt:

Ich bin heute morgen mit 1.000 Aktien zu 2,034 USD eingestiegen.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27   
634 Postings ausgeblendet.

19.11.19 15:47

2843 Postings, 3111 Tage Der BankerLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 22.11.19 10:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Ist nicht sachlich geblieben.

 

 

20.11.19 00:22
1

6921 Postings, 3101 Tage ixurtmaridl, lohnt nicht, mit Usern die nur ihren Frust

abladen wollen inhaltlich zu diskutieren!
Mir scheint, als könne man eine gewisse Lagermentalität feststellen.
Diesbezüglich kann man m.E eine eindeutig erkennbare Grenze ziehen
zwischen einem HIVE-Interessierten und einem HIVE-Provokateur:

Meiner Wahrnehmung nach belebt der wirkliche HIVE-Interessierte seine Beiträge (zumeist) mit inaltlichen Ausführungen und/oder Fragen!

Wohingegen der HIVE-Provokateur sich inhaltlich meistens
mit dem Verweis auf die (zugegeben) miese Kursperformance erschöpft
oder persönlich beleidigend wird. Darauf angesprochen, fühlt sich der HIVE-Provokateur natürlich ertappt und begibt sich häufig in eine Opferrolle indem er ob der Nachfrage den Beleidigten spielt.

Woran es liegt, dass Provokateure inhaltliche Argumente ignorieren wird mir ein ewiges Rätsel sein. Aber wie sagte schon Albert Einstein:
"Man muss die Welt nicht in allem verstehen, man muss sich in ihr zurecht finden!
Es lohnt also nicht, mit Provokateuren über Gebühr zu diskutieren.

@d.droid.
..
will dennoch auf deinen Beitrag eingehen...
spannend...wenn du behauptest (#35),
- dass der HIVE-Kurs schon seit 3 Jahren sinken soll,
wo HIVE als Mining-Start-Up-Unternehmen
doch erst im Sommer 2017 in den Börsenmantel von Leeta Gold geschlüpft ist
und sein Allzeithoch an der kanadischen Heimatbörse am 29.10.17 hatte.
Fällt dir der Widerspruch auf?
https://www.hiveblockchain.com/news/

Meine Empfehlung d.droid:
Bevor du in ein Unternehmen investierst, in HIVE angeblich ja sogar recht hoch (wenn es stimmt),
dann solltest du dich mit deinem Invest zuvor inhaltlich beschäftigen.

Hättest du dass getan, dann wüsstest du, dass die Geschäftspilosophie von HIVE ursprünglich primär in der Errichtung eines eigenen Ethereumnetzes lag, deshalb auch keine Errichtung von ASIC- sondern von GPU-Anlagen.

Ferner wüsstest du, dass der Vertrag des BTC-Cloud-Minings über 2 Jahre läuft. Deine Fragen in Bezug auf HIVE macht aber wenig Sinn. Denn der letzte Bitcoin-Block von insges. 21 Mio Bitcoins, wird bedingt durch den zunehmenden Schwierigkeitsgrad und den alle vier Jahre erfolgenden Halvings, vermutlich erst im nächsten Jahrhundert gemint. Soviel ist übrigens heute schon klar. "Der letzte Bitcoin-Block trägt die Nummer 6.929.999 und könnte um 2140 herum generiert werden".
https://www.krypto-magazin.de/...ern-bis-alle-bitcoin-generiert-sind/

Ein wenig gibst du mir allerdings Grund zur Freude, denn besser spät, als sich inhaltlich garnicht mit seinem Invest auseinandersetzen.
Deren Weltmeister kennen wir ja auch zur Genüge, egal, da ist mir meine Zeit zu kostbar ;-)

Und zu meiner Person ebenfalls völlige Fehleinschätzung, wer hier wirklich Hilfe benötigt, da enthalte ich mich mal vornehm.
Zwecks realistischer Einschätzung: siehe link, LESEN!
https://www.ariva.de/forum/...ben-sollte-550963?page=134#jump26685329

 

21.11.19 07:11
2

347 Postings, 773 Tage d.droidda haben wir es wieder

laber laber laber,

am Ende haben alle verloren, das geht einfach nicht in deinen Kopf. Und sich dann auf irgendeinen Fakt stürzen, gut es waren nicht drei Jahre, spielt auch keine Rolle. Schau auf den Kurs das sagt alles, ALLES.

Unglaublich dieser Mann, wie kann man nur so sehr die Realität verdrängen.  

21.11.19 12:31

6921 Postings, 3101 Tage ixurtd.droid... nicht nur senden, auch empfangen

Würdest du meine Beiträge richtig lesen, könntest du dir deine unverschämten und haltlosen Angriffe sparen...

Übrigens, habe ich mich nicht nur auf einen Fakt in deinem Beitrag gestürzt,
Bis auf den (berechtigten) Hinweis der miserablen Kursperformance ist nahezu alles,
was du zu HIVE geschrieben hast blanker Unsinn!

Ich empfahl dir schon,
bevor du investierst oder Unsinn schreibst,
lies dich erstmal richtig ein!

Und jetzt nerv' mich bitte nicht mehr mit deinen unausgegorenen Vorwürfen!
jenseits deines Kopfkinos bzgl. meiner Person, solltest du LESEN!
https://www.ariva.de/forum/...ben-sollte-550963?page=134#jump26685329  

22.11.19 09:15
2

4822 Postings, 1720 Tage bozkurt7was wird da nicht verstanden ?

Der Niedergang ist doch nicht mehr aufzuhalten. Oder gibt es noch ein Wunder ?
 
Angehängte Grafik:
traurig_hive.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
traurig_hive.png

22.11.19 11:14
2

2197 Postings, 1268 Tage Kap Hoorn@ bozkurt:

Früher hieß es immer :
DAS sieht selbst ein Blinder mit'm Krückstock ...
Hier im Thread gibt es jedoch (mindestens) einen, der DAS definitiv nicht sieht  bzw. sehen will !

PS:  Ich hoffe nur für ihn persönlich, dass er nicht entscheidend gesundheitlich beeinträchtigt ist, DIES wünscht man wahrlich niemanden !  

22.11.19 12:43

4822 Postings, 1720 Tage bozkurt7es sollte sich ja auch jeder mal die Frage stellen

wozu braucht man solch volatiles Zahlungsmittel ?

 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_etheuretherethereumeuro.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_quarter_etheuretherethereumeuro.png

23.11.19 04:50
1

6921 Postings, 3101 Tage ixurtZwei wichtige ETH-Updates in Richtung Ethereum 2.0

stehen in Kürze an. Das Istanbul- Update soll offiziell am 7. Dezember erfolgen.
Ethereum 2.0 wird übrigens schon seit 2018 diskutiert und entwickelt.
Es ist ein Oberbegriff verschiedener Updates um das Ethereum-Netzwerk weiter zu verbessern.

Nach dem Istanbul- Update wird es in der Roadmap weitergehen und die ETH-Blockchain so nach und nach mit Beacon Chain den Parallelalgorithmus von Proof of Work und Proof of Stake einleiten.  
Durch die Verwendung von Smart Contracts ermöglicht DeFi Geld nach dem Peer-to-Peer-Prinzip mit ETH als Sicherheit zu leihen und zu verleihen ohne dass es eine Bank braucht weil dezentral abgewickelt.

Wenn pot. Anwender erkennen, dass Ethereum gerade was den DeFi Trend betrifft, der ja bekanntlich die Anwendungen der Smart Contract Plattformen von Ethereum noch verstärkt, schnell, günstig und zuverlässig arbeitet, dürfte der Preis von Ether steigen. Was wiederum unserer HIVE zugute kommen wird.
So zumindest meine persönlich spekulative Einschätzung bis ins Frühjahr 2020.
Die Zeit ist reif und 2020 dürfte ein bedeutsames Jahr der Smart Contract Plattformen werden.
Mit zunehmender Akzeptanz und der damit einhergehenden verstärkenden Marktkapitalisierung sollte mittelfristig die hohe Volatilität etwas geglättet werden.
https://coincierge.de/2019/...iert-steigende-nachfrage-nach-ethereum/

Wer hier in Blockchain investiert, sollte sich des hohen Risikos bewusst sein. Die Blockchainbranche steht trotz ihres 10jährigen Bestehens und ihrer immensen Entwicklungserfolge mit weiterhin zunehmender Akzeptanz gerade erst am Anfang ihrer Möglichkeiten.

Kurzatmige Anleger mit geringem Vorstellungsvermögen sollten sich wegen der vorläufig weiterhin bestehenden hohen Volatilität fernhalten!

Als Langzeit-Investierter sollte man sich hingegen der Langfristigkeit bewusst sein.
Es lohnt nicht ala Zockermanier stündlich, täglich und wöchentlich auf den Kurs zu starren wie das Eichhörnchen auf die Schlange.

Neu-Interessierte wie auch Alt-Investierte wie ich, sprich nahezu gestrandete Start-Up-Investierte in HIVE sollten sich, wie schon so oft gesagt, von Anfang nicht nur des hohen Risikos in diesem Invest bewusst sein sondern auch einen langen Atem mitbringen!

Die Chancen die uns dafür die Ethereum-Blockchain als Platzhirsch im Sektor der Smart Contract Plattformen bietet sind allerdings riesig. Vor der hoffentlich iwann kommenden reichen Ernte braucht es allerdings die beschriebene Risikobereitschaft resp. Leidensfähigkeit und vermutlich weiterhin viel Geduld.

Mit den bevorstehenden Updates tritt die Ethereum-Blockchain übrigens in ein neues Zeitalter ein, wo sie vermutlich Jahrzehnte unterwegs sein wird um die zunehmende Veralterung der aktuellen Technik abzulösen.

Ergo...
wer hier kurzfristig sowie kurzsichtig denkt, dürfte sich im Thread wie auch im Invest verirrt haben.
 

25.11.19 01:27
1

2197 Postings, 1268 Tage Kap HoornDer Chart des letzten ...

... halben Jahres z.B. , ein einziges  DESASTER !  

25.11.19 10:31

4822 Postings, 1720 Tage bozkurt7das Beste wird sein, wir schauen uns jetzt einen

aus, der das Licht ausschaltet. Mein Vorschlag: ixurt !!  

25.11.19 18:10
1

2197 Postings, 1268 Tage Kap HoornLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.11.19 10:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

26.11.19 11:46
1

347 Postings, 773 Tage d.droidLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.11.19 11:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

26.11.19 13:11

2197 Postings, 1268 Tage Kap HoornLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.12.19 11:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

26.11.19 13:15

2197 Postings, 1268 Tage Kap Hoorn@ d.droid:

Erst jetzt lese ich deine letzten Worte in deinem Post :
"... beste Invest auf der Welt ....."

O.K., vergiss die ersten beiden Zeilen meines vorherigen Posts !
;-)  

26.11.19 13:31
1

347 Postings, 773 Tage d.droidIRONIE

und so werde ich demnächst extra hinschreiben ;)  

26.11.19 14:10

2197 Postings, 1268 Tage Kap HoornBrauchst du nicht ...

...., ich hatt's einfach nur überlesen !
;-)  

27.11.19 07:52
2

347 Postings, 773 Tage d.droidLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 30.11.19 16:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

27.11.19 12:29

2197 Postings, 1268 Tage Kap HoornLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.11.19 12:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

27.11.19 13:21

6921 Postings, 3101 Tage ixurtd.droid... Realität und Wahrnehmung?

Irrtum, aber witzig dein emotional gesteuerter kontraproduktivem Bashbeitrag.
Ist so einfach zu widerlegen, siehe link unten ;-))

Aber alles der Reihe nach... Ich habe Geduld... viel Geduld...
selbst mit Leuten wie dir!
Bin in HIVE nach wie vor long investiert!

Übrigens, empfehle ich in diesem Zusammenhang einige Seiten zurückscrollen,
dort führten wir eine Diskussion bzgl. der Substanzbewertung von HIVE als letztes Mittel der Wahl.

Beim Lesen sollte denn sogleich Erstaunliches auffallen...
unabhängig von den vorrübergehend (nochmals) eingebrochenen Kryptopreisen,
dürfte schon alleine der Substanzwert von HIVE höher sein als ihre momentane MK!

@d.droid... damit aus deiner Fake resp. Falschbehauptungen #654 wieder Wahrheit wird,
nochmals zurück zu deinem verfälschenden Unsinnsbeitrag oben:

Vorab:
Mach dein Problem nicht zu meinem!
Dass das Attackieren (Provozieren) offensichtlich eher dein Metier ist,
beweist du hier und in anderen Threads nahezu täglich!

Übrigens, bin ich nicht nur in HIVE investiert.
Wirecard hatte mich vor langer Zeit auchmal interessiert.
Es gab und gibt aber bessere Fintech-Alternativen, hatten wir aber schon.

Falls dir entgangen,
bezog sich meine Intention im anderen Thread zu schreiben darauf,
dass du deine Beiträge threadübergreifend wie ein Fähnlein im Winde verfasst,
ergo... nehme ich dich völlig unglaubwürdig wahr!

Da attackierst du in dem anderen Invest deine Mitstreiter deshalb,
weil sie trotz ihrer Angst an ihren Shares festhalten...
Und dass trotz der auch dort vorliegenden heftigen Kurseinbrüche,
bzw.
lt. "Financial Times" sogar unlautere Geschäftspraktiken des MMs vermutet werden...

Dabei hältst du es hier ähnlich...
trotz deiner Angst hältst du an deinen Aktien fest.
Was ich übrigens nachvollziehen kann.

Interessanterweise bist aber in beiden Fällen du jeweils der Provokateur.
Hier Hü... dort hott...

Im anderen Forum provozierst du deshalb,
weil der User sein Invest kritisch hinterfragt und dennoch an seine Shares festhält...
hier provozierst du genau aus dem entgegengesetzten Grund.
Obwohl du HIVE (völlig unsachlich) verteufelst hältst auch du deine HIVE-Shares fest.

Fähnlein im Winde... gehts noch... räusper... glaubwürdiger?

Um deine Fake-Aussage richtig zu stellen und Lesen sowie realistisches Interpretieren zusammenwächst:

https://www.ariva.de/forum/...2014-2025-497990?page=2891#jump26740493  

27.11.19 14:03

2197 Postings, 1268 Tage Kap HoornLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.11.19 12:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

27.11.19 14:45

347 Postings, 773 Tage d.droidLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 30.11.19 16:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

27.11.19 14:46

1183 Postings, 746 Tage Maridl81am Besten

wäre, wenn das Forum hier bis Anfang 2020 niedergelegt wird und wir uns im nächsten Jahr wieder unterhalten.... das hin und her Geschreibe .. Provokationen... hält ja keiner mehr aus..
Unternehmenswert ist sicher höher wie der aktuelle Kurs... News müssten ja bis Ende des Monats rauskommen..  

27.11.19 16:35

708 Postings, 663 Tage JuPePo# 659 - Forum niederlegen ?

Warum denn das ? Niemand wird gezwungen,  die geistigen Ergüsse  hier im Forum überhaupt zu lesen. Ich halt´mich schon seit Monaten dran und bin nur noch selten im Forum zugange. Und ich fahre gut damit,  denn es wäre andernfalls  die reine Zeitverschwendung.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: cocobongo, Der_Held, Ebi52, Floretta, Gartenzwergnase, harry74nrw, Havana888, Maydorn, michelangelo321

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
EVOTEC SE566480