finanzen.net

Borussia Dortmund - Unternehmens/Aktienanalyse

Seite 1 von 156
neuester Beitrag: 11.09.19 11:08
eröffnet am: 16.08.16 22:35 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 3898
neuester Beitrag: 11.09.19 11:08 von: tulmin Leser gesamt: 597990
davon Heute: 35
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156   

16.08.16 22:35
14

96071 Postings, 7132 Tage KatjuschaBorussia Dortmund - Unternehmens/Aktienanalyse

Sooo, in diesem Thread hier darf wirklich JEDER schreiben, ohne Sperrungen. Ist ja leider in allen anderen BVB-Threads (außer dem Sportlichen) nicht mehr möglich. Vielleicht ist nach der langen Seitwärtsbewegung des Aktienkurses ohnehin mal ein neuer Thread angebracht.

Hier sollte es möglichst um Fundamentalanalyse sowohl des Unternehmens als auch der BVB-Aktie gehen, also alles was mit Kursverläufen und Kennzahlen zu tun hat. Ergänzt werden darf das auch mit Chartanalyse. Diese Trennung der Threads hab ich hier noch nie verstanden, abgesehen vielleicht von Kaderdiskussionen.

Xetra Schlusskurs = 4,012 ?
MarketCap = 369,1 Mio ?

Vorab erstmal die Daten der Geschäftsjahre 2011/12 bis 2014/15. Am kommenden Freitag werden die Daten des Geschäftsjahres 2015/16 präsentiert, von denen ich eine deutliche Steigerung bei allen wesentlichen Kennzahlen erwarte.

 
Angehängte Grafik:
bvb-jahre.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bvb-jahre.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156   
3872 Postings ausgeblendet.

30.08.19 00:27
1

3033 Postings, 1260 Tage BaerenstarkGötze versus Follower

also das dürfte dich wohl klar sein das Götze seine Follower nicht wegen seiner Fussballerischen Qualitäten hat.
Er ist mit einem Model zusammen und zudem äußerst beliebt bei den Teenies (Mädchen). Das wars auch schon.....
Dem BVB bringt sowas gar nichts....denn diese Teenies kaufen kein Götze Trikot usw. ....oder gegen wegen ihm ins Stadion.

Ich bin froh wenn dieser Spieler endlich weg ist beim BVB. Denn ihm scheint da einiges zu Kopf gestiegen zu sein.....und das er NUR hinter der Kohle her war (wie so viele Spieler) sollte man spätestens seitdem Bayern Wechsel wissen....

Und....ER ist in keinsterweise wichtig für den BVB.....  

30.08.19 10:06
1

589 Postings, 1497 Tage tulminJunge Menschen

sind auf dem Markt für Werbepartner eine sehr begehrte Zielgruppe. Das hat mit fußballerischen Qualitäten tatsächlich nichts zu tun. Auch nichts mit Trikots. Götze und seine Frau sind Influencer, genauso wie Mats und Cathy. Das hat für den BVB und sein Werbeumfeld durchaus eine Bedeutung. Klar, kann man solche Entwicklungen kritisch sehen. Die Bedeutung von Influencern hat dennoch zugenommen und spielt im Marketing eine wichtige Rolle.  

30.08.19 10:20

1475 Postings, 853 Tage HamBurchFür den BVB

hat ein Götze als Fußballer nachwievor mehr Gewicht als seine Qualitäten als Influencer...und auf dem
Platz spiegelt er die geforderten 10 Mio-Gehalt nicht wieder...
Götzes direktes Umfeld, angefangen von seinen Beratern, Familie und Freunde, werden ihm das natürlich nicht so unter die Nase reiben...deshalb verliert so jemand im Lauf der Jahre und als Weltmeister-Macher
vermutlich auch einfach den Bezug zur Realität und einer kritischen Selbsteinschätzung.....  

30.08.19 11:26

589 Postings, 1497 Tage tulminAls Fußballklub

geht es natürlich bei Kaderentscheidungen in erster Linie um fußballerische Qualität.

Gleichzeitig ist der BVB aber an einer großen internationalen Reichweite äußerst interessiert, weil hier die Klubs mit denen der BVB im Wettbewerb steht, wie Bayern, aber auch englische und andere Klubs extrem viel besser da stehen und daher wegen der Attraktivität für Sponsoren ganz andere Etats zur Verfügung haben. Von den Follower von Götze profitiert der BVB, was seinen Mediawert erhöht und bei Gehaltsverhandlungen ganz sicher nicht unberücksichtigt bleibt.  

30.08.19 11:45

1475 Postings, 853 Tage HamBurchNatürlich schauen die Sponsoren

über den Tellerrand...allerdings glaube ich im Fall Götze, daß er für Dortmund diese Strahlkraft nicht mitbringt wie  zB. ein Ronaldo mit seinen über 140 000 000 Mio Follower...Mario ist doch neben dem Platz
für seine Follower doch nur das Anhängsel seiner Frau...  

30.08.19 12:41

589 Postings, 1497 Tage tulminDer Sponsor

interessiert sich dafür, wer sein Logo wie oft sieht, dabei geht es um Klicks, Follower, Einschaltquoten, Interesse in den Medien usw. Dazu gibt es komplexe Datensätze, die ausgewertet werden und die Höhe der Etats bestimmen. Der Sponsor schaut anders als du.
Gute Zahlen, bzw. hohe Reichweiten sind für den BVB lukrativ. Skandale sind schlecht, Enttäuschungen verringern nicht zwingend die Reichweite.  

30.08.19 13:23

1475 Postings, 853 Tage HamBurchJa, die berühmte Frage was war zuerst:

Götze oder der BVB...
Dortmund hat Götze die Bühne bereitet...aber die Entwicklung und seine Leistungskurve sind   bedauerlicherweise am Sinken...Ergo, wenn er mehr  auf der Bank, als live und in Farbe beim Spiel, auftaucht werden wohl auch einige oder mehr follower ihm den Rücken zukehren...
Aber letztendlich kann ich´s nicht wirklich einschätzen ob Götze  diesen Mehrwert für Dortmund
hat oder doch einfach für seine "normalen" Leistungen überbezahlt ist und der BVB für diese Konditionen
deshalb auch nicht verlängern will.
 

30.08.19 16:07
1

589 Postings, 1497 Tage tulminich würde ihn auch nicht

vermissen. In der Zeit mit Tuchel-Zoff, Abgängen von Leistungsträgern und WM Spielern, verletzter Reus, hat der BVB deutlich an Reichweite verloren und da war Götze sicher ein wichtiges Zugpferd, das mediale Aufmerksamkeit gebunden hat. Gab ja auch ein enormes Medienspektakel rund um sein Comeback. Aber auch zu großen öffentlichen Druck. Das wollte jeder sehen und kommentieren. Es ist auch kein Zufall, dass ausgerechnet Götze seine eigene Doku-Serie bekam bei Netflix.

Ich kann es auch nicht beurteilen, ob sein Gehalt gerechtfertigt ist oder war, sage nur, dass da mehr in der Waagschale gelegen hat, als das was wir auf dem Platz sehen. Bei Schürrle und Hummels ähnlich. Sicher ist bei Schürrle die Rechnung gar nicht aufgegangen. Nationalspieler oder Fußballpersönlichkeiten im Kader zu haben, halte ich grundsätzlich für den Aufbau von Reichweite und Bindungskraft für Sponsoren für wichtig.

https://www.fussballdaten.de/social/spieler/...page=1&per-page=10  

31.08.19 08:00
1

790 Postings, 1180 Tage MisterTurtleIst das denn so schwer zu verstehen?

wenn ich Justin Bieber 5 Mio geben muss, damit ich durch seine Follower von meinen Werbepartnern 20 mio  extra bekomme, dann stelle ich auch den kleinen Blödmann ein, obwohl der mit dem Ball völlig hilflos ist. Die Woche hat 168 Stunden, davon stehen die Jungs maximal 3 aufm Platz. Aber sie können trotzdem die anderen 165 Wochenstunden mit Werbemokelei beschäftigt und mir so von Nutzen sein.  

01.09.19 10:32

3882 Postings, 3037 Tage Der TschecheJetzt verstehe ich endlich, wieso ein Dembele-Verk

auf dazu führen würde, dass der BVB 17Mio. von Barca bekommen würde.
Das sind die restlichen Bonus-Zahlungen, die man noch nicht kassiert hat und bei einem Weiterverkauf nur wegen diesem auch nicht kassieren könnte.
Im Falle einer Leihe dürfte wohl zumindest unmittelbar gar nichts fließen. Vielleicht zählen ja dann die Einsätze Dembeles bei dem Verein, wohin er ausgeliehen wäre, als wären es Einsätze bei Barca?  

01.09.19 11:59

3882 Postings, 3037 Tage Der TschecheDie "Aufgabe" von Neymar heute erinnert mich

an seine "sterbender Schwan"-Einlagen auf dem Spielfeld.
Gut möglich, dass er damit die Sache nur zu seinen Gunsten zu beeinflussen versucht.  

01.09.19 21:41

3882 Postings, 3037 Tage Der TschecheWird für Guerreiro doch mehr als 25Mio. aufgerufen

?
"Etwas konkreter wurde Michael Zorc dann am Sonntag gegenüber "WAZ". Ein Abschied des Nationalspielers sei nur dann ein Thema, falls "noch jemand kommt und ein gigantisches Angebot macht"."

Bislang hatte ich nur irgendwo von 25 Mio. gelesen, die der BVB Paris gegenüber aufgerufen habe. DAS hört sich aber heute aus meiner Sicht deutlich höher an.
Seit Wochen wird spekuliert, dass Raphael Guerreiro von Borussia Dortmund in die französische Ligue 1 zu Paris Saint-Germain wechselt. Zuletzt hieß es sogar, der Deal stehe kurz vor dem Abschluss. Dass der Portugiese dem BVB treu bleibt, ist wenige Stunden vor der Transfer-Deadline jedoch immer wahrs ...
 

01.09.19 21:55

3882 Postings, 3037 Tage Der TschechePokert Zorc clever oder verzockt er sich gerade?

Wäre natürlich der Hammer, wenn der BVB Guerreiro für 40-50Mio. weiterreichen könnte.

Sollte ein Deal mit Paris aber an einer extrem hohen Forderung scheitern, könnte man Guerreiro danach es wohl kaum als ethisch fragwürdig vorwerfen, wenn er seinen Vertrag nicht verlängern, sondern lieber einfach nur erfüllen sollte, um dafür dann ein Jahr später mit einer um so fetteren Signing Fee bei Paris entlohnt zu werden.

Wobei es freilich auch passieren könnte, dass Tuchel eine weitere erfolglose Saison in Paris gar nicht übersteht und sein Nachfolger auf Guerreiro keinen Wert legt...

Aber gut, ich höre jetzt endlich auf damit. Morgen Abend sind wir alle ein gutes Stück klüger.  

02.09.19 11:21
1

1475 Postings, 853 Tage HamBurchminus 7%...

naja, bei aller Kritik...aber jetzt übertreibt die Börse mal wieder "etwas"...Die Niederlage kam möglicherweise gerade zur rechten Zeit...Die rosaroten Wölckchen sind verflogen...und alle Beteiligten können sich in etwas Demut üben...
 

02.09.19 12:36

7436 Postings, 5008 Tage 2teSpitzeFür mich ist der

Favre angezählt. So ist es leider in diesem schnelllebigen Geschäft.

Der BVB macht die gleichen Fehler wie in der Vorsaison. Das hat der Lucien leider nicht abgestellt, trotz der erheblichen Kaderverstärkungen.

Titel gewinnt man nur mit einer sehr guten Defensive.  

02.09.19 18:36

3882 Postings, 3037 Tage Der TschecheSo, Guerreiro zu Paris hat also wohl nicht geklapp

t. Jetzt wird es spannend. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Guerreiro das 5-Mio-Angebot annimmt, wenn dann nur eine Verlängerung mit 8Mio.+.  

04.09.19 18:44

3882 Postings, 3037 Tage Der TschecheUnd nach den letzten Berichten zu Havertz...

?(siehe linkt) könnte ich mir vorstellen, dass man
a) Götzes Vertrag einfach auslaufen lässt
b) Sancho für 150Mio. oder mehr verkauft und
c) dafür Havertz für gut 100Mio. holt (und ihm das Götze-Gehalt zahlt)

und den Bayern eine lange Nase zeigt.

https://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/...n-64420294.sport.html  

06.09.19 07:58

3882 Postings, 3037 Tage Der TschecheDass bei Guerreiro bislang nichts passiert ist...

...deutet für mich darauf hin, dass der Spieler jenes Angebot, von dem zuletzt berichtet worden ist (5Mio./Jahr) auf jeden Fall NICHT annehmen wird.
Ich gehe davon aus, dass er entweder das Gleiche bekommt wie von Paris angeboten (8-10Mio./Jahr) oder aber seinen Vertrag einfach aussitzen wird.  

06.09.19 07:59

3882 Postings, 3037 Tage Der TschecheUps, das hatte ich ja so ähnlich schon vor 4 Tagen

gepostet sehe ich gerade. Sorry!  

06.09.19 15:39

562 Postings, 2875 Tage Bullenriderbei rund 6 euro

kaufe ich hier ein.. was befeuert den kurs nach unten ? niederlagen, verletzungen, und hochkarätige Abgänge.. so wie es scheint wird Dortmund auch dieses jahr nicht Meister und mit Verletzungen der spieler kann man immer rechnen Abgänge tja ich vermute das sancho geht sowie götze und guerreiro zum nulltarif.. qualität geht was kommt ?  

06.09.19 17:52
1

1475 Postings, 853 Tage HamBurch...kauf lieber

bei  fünf...haste noch ´nen Euro gespart...  

06.09.19 18:11
1

3882 Postings, 3037 Tage Der TschecheOder bei vier...ist noch günstiger...

06.09.19 18:40

3882 Postings, 3037 Tage Der TschecheVielleicht leidet der Kurs auch daran, dass der BV

B nicht hoch verschuldet ist. Schulden wandeln sich ja neuerdings zu Einnahmequellen dank Negativzinsen und es dürfte nicht mehr lange dauern, bis sich Vereine durch extreme Schuldenaufnahme eine Dauer-Einnahmequelle sichern, durch die man jährlich ein oder zwei zusätzliche Transfers stämmen können wird. Muss ja nicht immer Helikoptergeld sein, wenn man die Welt auf den Kopf stellen will, denken sich wohl die Zentralbanken dieser Welt...  

07.09.19 12:21

657 Postings, 867 Tage xy0889Bvb meine Chartansicht

der Aufwärtstrend ist noch klar da ? und in der Länderspielpause glaub ich mal das sich da erstmal nichts ändert .. die weitere Entwicklung danach wird wichtig.  
Angehängte Grafik:
bvb.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
bvb.png

11.09.19 11:08
3

589 Postings, 1497 Tage tulminhöhere Werbeeinnahmen in dieser Saison


Der BVB hat in dieser Saison Vermarktungserfolge erzielen können.

Die vier neuen Sponsoren, die Sponsors aufführt,  bringen  jährlich 8 Mio Euro ein.
In der letzten Woche ist noch ein fünfter neuer Sponsor gemeldet worden, nämlich InstaForex, ein asiatischer Onlinebroker

Gleichzeitig wurde die Werbefläche der LED Bande im Stadium um 150% erweitert, was erweiterte  Vermarktungsmöglichkeiten nach sich ziehen wird.

Die virtuelle Werbung konnte in der letzten Saison einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag erwirtschaften. Cramer sprach davon, dass die Vermarktung zunächst schwierig war, weil das Produkt noch unbekannt ist.

In dieser Saison werden Mehreinnahmen durch die virtuelle Werbung im achtstelligen Bereich erwartet ? das ist also ein beachtlicher Sprung nach oben!

https://www.sponsors.de/news/fussball/...tmund-vier-neue-sponsorships

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
154 | 155 | 156 | 156   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
adidasA1EWWW