finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1599
neuester Beitrag: 24.01.20 12:16
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 39970
neuester Beitrag: 24.01.20 12:16 von: bauwi Leser gesamt: 1403706
davon Heute: 1576
bewertet mit 78 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1597 | 1598 | 1599 | 1599   

14.08.18 09:57
78

4118 Postings, 874 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1597 | 1598 | 1599 | 1599   
39944 Postings ausgeblendet.

24.01.20 08:01
10

28147 Postings, 5061 Tage AnanasRieger, Rieger du alter ?Menschenbieger ?.

? Erpressung, Beihilfe zur Steuerhinterziehung und Verstöße gegen das Parteiengesetz ? so lauten die Vorwürfe gegen den Landtagsabgeordneten Franz Rieger. ?

Nun wurde Anklage gegen den CSU Bonzen  Rieger erhoben. Auch die feine Bayern-CSU ist  offenbar im realen Leben angekommen, denn der Regensburger Skandal zieht immer weitere Kreise. Auch Rieger gehört wohl zu den Typen die mit dem Zeigefinger immer auf die AFD zeigen.  Gegen den Regensburger CSU-Landtagsabgeordneten wird bereits seit Sommer 2018 ermittelt; im September letzten Jahres hob der Bayerische Landtag seine Immunität auf.

Unter anderem werden  Rieger Beihilfe zur Steuerhinterziehung und Erpressung um mutmaßlich 60.000 ? zur Last gelegt. CSU-Mann Rieger hatte offenbar die stolze Summe von einem Unternehmer der Bau- und Immobilienbranche verlangt, damit einige Bauvorhaben auch wie gewünscht laufen würden.

Nun warum erwähne ich das hier, es zeigt in etwa wie es in anderen Parteien zugeht.  Parteien deren Mitglieder nicht frei von Schuld, Erpressung und Steuerhinterziehung sind. Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Fall Rieger ein Einzelfall in der politischen Landschaft von Deutschland ist. Es ist nur ein Fall mehr über den man im Bezahlfernsehen nicht berichtet.

Zitat:
Erpressung, Beihilfe zur Steuerhinterziehung und Verstöße gegen das Parteiengesetz ? so lauten die Vorwürfe gegen den Landtagsabgeordneten Franz Rieger. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den früheren Regensburger CSU-Chef erhoben. Eine offizielle Stellungnahme der Staatsanwaltschaft steht noch aus, doch gegenüber der Mittelbayerischen Zeitung hat Franz Rieger am Dienstag bestätigt, dass Anklage gegen ihn erhoben wurde. Demnach soll der Landtagsabgeordnete für seinen Wahlkampf 2013 Spenden illegal gestückelt und so verschleiert haben, unter anderem über ein Strohmannsystem und Scheinrechnungen. Insgesamt geht es um rund 90.000 Euro aus dem Umfeld der Bauträger Volker Tretzel (Bauteam Tretzel) und Thomas Dietlmeier (Immobilien Zentrum Regensburg).Bereits seit Sommer 2018 wurde deshalb gegen den früheren Regensburger CSU-Chef ermittelt. Zitat Ende.

https://www.regensburg-digital.de/...GOs0NPJKAlkQ3clu395XNSCKgeVRV6jk

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

24.01.20 08:10
11

28147 Postings, 5061 Tage Ananas?Es wird immer bedrohlicher, Merkel kündigt

Öko-Totalitarismus an?. Unsere gesamte Art des Lebens werden wir in den nächsten 30 Jahren verlassen?, so diese Merkel in Davos. Und sie kündigte eine ?Transformationen von gigantischem, historischem Ausmaß? an. Einmal mehr verliert Merkel die Übersicht. Sie differenziert nicht was machbar ist und was noch mehr Zeit braucht. Als ich ihre Rede hörte hat mich  Ihre Radikalität doch sehr erschrocken . So spricht keine demokratisch gewählte und verantwortungsvolle Kanzlerin.So können die GRÜNEN oder LINKEN sprechen, ihnen nimmt man sowieso kaum noch was übel, doch Merkel machte evtl. nicht nur mir Angst.

Sie macht mir Angst weil ich dachte, meine Güte sie ist doch Christdemokratin und keine Klimaaktivistin, die Freitags immer auf die Straße geht. Natürlich hat sie auch niedrige Beweggründe so eine fast ?linksgesteuerte ? Rede zu halten, sie hatte wohl nur eins im Sinn, sie wollte Trump auf seiner Rede zuvor  eine passende Antwort geben. Dazu benutzte sie ihre Redefreiheit in Davos. Merkels Zukunft ist das Spiegelbild ihrer ruhmlosen Vergangenheit. Nur jetzt ist es eine radikale  Frau und die meisten folgen ihr und das besorgt mich.

Die internationalen Zuhörer zollten Merkel aber nur einen ?Respektsbeifall?, überzeugen konnte die radikale Merkel wohl keinen.

Zum Thema schreibt Herr Meuthen in seiner heutigen Kolumne.

Zitat:

Liebe Leser, gestern leistete sich Merkel einen geradezu gespenstischen Auftritt: Sie hielt vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos eine an Absurditäten wahrlich reich gespickte Rede.Ihre Kernbotschaft lautete: Die Deutschen haben sich gefälligst in den nächsten 30 Jahren darauf einzustellen, dass die Politik eine komplette, radikale Umwälzung von all dem erzwingen wird, was unser bisheriges Leben in Wohlstand ausmachte. Merkel forderte nämlich, dass wir "die gesamte Art des Wirtschaftens und des Lebens, wie wir es uns im Industriezeitalter angewöhnt haben", in den nächsten 30 Jahren hinter uns lassen müssen.Wohlgemerkt: Wir in Deutschland müssen all das hinter uns lassen, denn von hier aus soll die Welt gerettet werden. Diese absurde und von vornherein zum Scheitern verurteilte, zudem auch gar nicht erforderliche Weltenrettung soll dadurch erfolgen, dass wir bis 2050 "klimaneutral" werden.Darüber sprach Merkel lang und breit. Kein Wort, kein einziges Wort dagegen verlor sie zu der eigentlichen Ursache der globalen ökologischen Probleme: Nämlich zum exponentiellen, ungebremsten Bevölkerungswachstum, das weiter voranschreitet, vor allem in Afrika und Teilen Asiens.Dabei ist dieses Faktum für jeden, der sich auf dem Fundament wissenschaftlicher Tatsachen bewegen möchte, glasklar, messbar und zweifelsfrei erkennbar.Noch mal: kein einziges Wort dazu. Stattdessen schwadronierte sie davon, dass es auch in Deutschland Menschen gebe, die sich den vermeintlichen Fakten des Klimawandels verweigerten und aus Emotionen heraus handelten - sie sprach von "Anti-Faktizität".Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.welt.de/politik/article205283507/...M8mUfFM0qhmMtccqezT-w


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

24.01.20 08:11
11

28147 Postings, 5061 Tage AnanasHabeck, Merkel, Habeck, Merkel, Habeck !

Zwischen beiden stimmt die Chemie. Gleiche Redepassagen sind rein ?zufällig? .

?KOMPLETT - 21.01.2020 Robert Habeck in Davos. Er plädiert für einen radikalen Systemwechsel. Bei Richard David Precht lobte Habeck bereits das Politsystem China als Vorbild für Deutschland. aufgrund der fehlenden Abwahlmöglichkeit der Regierenden Stichworte: Donald Trump Weltwirtschaftsforum Die Grünen US Botschafter Richard Grenell ?

https://www.youtube.com/...baGo7z4H82EyTCZoBAYHkaLoBaMr6-w85lR1jaFsAI


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

24.01.20 08:25
13

20062 Postings, 2456 Tage derFrankeja ist denn schon wieder der 1. April?

Diskussion über Steuersenkungen: GroKo-Parteien wollen Bürger und Unternehmen massiv entlasten

https://www.focus.de/finanzen/steuern/...r-entlasten_id_11586983.html

wer soll denn das noch glauben?
Einer Lügenregierung die schlimmer wie Baron Münchhausen uns tagtäglich anlügt
soll eine Steuersenkung geglaubt werden
wo gerade der rote Teil der GroKo vor Steuersenkungen warnt?
Widerspruch? nein bewusste Lüge!  

24.01.20 08:36
13

15587 Postings, 5747 Tage cumanaAngelogen werden wir jeden Tag!

 
Angehängte Grafik:
ladastationen.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
ladastationen.jpg

24.01.20 08:42
15

13076 Postings, 4760 Tage noideaöffentlich-rechtliche Sender :-(

Die Fußball EM 2024 soll in Deutschland stattfinden, aber ohne die öffentlich-rechtlichen Sender !!!
Im eigenen Land und keine Übertragung von der deutschen Elf, dass muss man sich mal vorstellen !
Die Rechte hat sich die Telekom gesichert !

Dafür werden wir jeden Tag mit Lanz, Maischberger, Illner usw. berieselt und ein paar armselige Eigenproduktionen, welche allesamt grottenschlecht sind !

FÜR WAS BEZAHLEN WIR EIGENTLICH NOCH DIE GEZ GEBÜHREN ?!

Achja, für die überhöhten  Gehälter, Fuhrpark und protz Immobilien !    

24.01.20 08:49
12

28147 Postings, 5061 Tage AnanasMerkel verzauberte das Publikum mit billiger

Polemik. Wie peinlich mittlerweile Merkel ist konnte das Publikum in Davos erleben .

?: Merkel schießt gegen Trump - als das Publikum lacht, legt sie nach?. Für mich machte sie  nicht Trump zum Kasper, obwohl das Publikum ihre radikale Rede gut fand, machte sie sich selbst zum Kasper. Kein intelligenter Politiker greift zu, wenn das Publikum ihm lachend ein Stöckchen hinwirft.

Merkel in Davos . Jetzt wissen weltweit alle Politiker die in Davos dabei gewesen sind, dass es geistig bei ihr nicht alles mehr rund läuft und auch nicht mehr alles richtig tickt.

Von einer Physikerin mit Doktortitel müsste man mehr erwarten können, als ständig  diese  Panikmacherei um die Klimahysterie.  Doch das hat System,  ansonsten könnte man ja die Steuererhöhungen wegen des Klimas nicht  aufrecht erhalten.

Und ja, es freut mich, dass es noch mächtige Politiker gibt, welche sich klar gegen diese Klimahysteriker aussprechen und noch dazu die eigene Bevölkerung in den Mittelpunkt ihres Handels stellen. Bei uns scheint eine nüchterne Diskussion über den evtl. Klimawechsel nicht mehr möglich zu sein, auch das hat Merkel versaut.


Zitat:
Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos sind Greta Thunberg und Donald Trump erneut aufeinandergetroffen.    steht nach wie vor auf der Tagesordnung der Konferenz.  Am Mittwoch haben Ursula von der Leyen sowie der britische Thronfolger Prinz Charles eine Rede halten. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Donnerstag erwartet.Zitat Ende.

https://www.merkur.de/politik/...vkEMCj3kSVRKBnBdRWU7BVIsiWwEvc8RRDl4


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
83528530_991607557882602_5966748681351....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
83528530_991607557882602_5966748681351....jpg

24.01.20 09:09
11

23659 Postings, 2554 Tage waschlappenAltmaier: Wasserstoff-Strategie in wenigen Wochen

Altmaier: Wasserstoff-Strategie in wenigen Wochen im Kabinett

https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...-im-kabinett-1028831227

Bärlins Tiergarten hat einen Vogel mehr, ein Wendehalskakadu hat sich nach Bärlin verirrt! *Lach

 
Angehängte Grafik:
pic916490204_.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
pic916490204_.jpg

24.01.20 09:13
12

1411 Postings, 1284 Tage VanHolmenolmendol.Merkel, Habeck, Steinmeier,

Draghi. Alles in diesem Land läuft nach der Maxime der 3 Hexen aus Hamlet ab: Fair ist foul and foul ist fair. Und es ist im Ansatz kein Ende dieses gespenstischen Spuks in Sicht. Ein gesunder demokratischer Rechtsstaat würde all die eklatanten fortgesetzten Rechtsbrüche durch Exekutive und Legislative, die auch Frau Höhler zu Recht anprangert, juristisch bis ins letzte Detail aufarbeiten mit entsprechenden straf- und zivilrechtlichen Sanktionen. Dass daran auch nur im Ansatz nicht zu rechnen ist, zeigt, wie verrottet dieser Staat im Inneren bereits ist. Eine reine Recht und Gesetz brechende Kleptokratie, dürftig  ummäntelt von einer angeblich notwendigen globalen Weltrettungspolitik. Ein Wolkenkuckucksheim der Scheinheiligen, die simultan ihre unverschämten Privilegien zu Lasten der Allgemeinheit nicht nur zementieren, sondern über das Maß des rechtlich und moralisch in irgendeiner Form noch vertretbaren ausdehnen.
 

24.01.20 09:15
13

47119 Postings, 3367 Tage boersalinoSteinmeier-Rede - "Wertlose Worte"

Sapienti sat!

?Es sind zudem die immergleichen Worte, also deren Inflationierung. Damit werden sie wertlos. Kein Wunder, dass kaum noch jemand zuhört.?

Wolffsohn forderte auch eine neue Gedenkkultur in Deutschland: ?Rund ein Viertel der Deutschen hat Migrationshintergrund. Viele sind Muslime. Die bisherige Gedenkkultur Deutschlands richtet sich nur an die Nachfahren der Deutschen, die das NS-Regime miterlebt, getragen und ertragen haben. Als ob etwa die muslimische Welt beim Judenmorden und im Zweiten Weltkrieg nicht mit den Hitler-Banden zusammengearbeitet hätte.?

Weil kaum jemand diese Tatsachen anspreche, meinten deutsche Muslime, das alles gehe sie nichts an, sagte der Historiker. ?Das ist, wie gesagt, falsch.? Wolffsohn sagte weiter: ?Neue Deutsche, das bedeutet auch die Notwendigkeit einer neuen Gedenkkultur, neuer Inhalte, basierend auf Fakten. Auch so gesehen gehen die schönen Steinmeier-Worte an vielen vorbei.?

 

24.01.20 09:51
11

1883 Postings, 1951 Tage ibri"Da redet der Topf übern Tiegel"

Über Merkels Witzchen auf seine Kosten wird Trump sicher herzlich lachen und Deutschland bei Strafmaßnahmen bevorzugt behandeln.
Merkel ist erfahren und intelligent genug um zu wissen was sie tut um Deutschland größtmöglich zu schaden.
?Wir sind nicht welche von der Sorte, die den ganzen Tag darüber reden, was bei uns super läuft?
Da hätte sie auch nichts zu erzählen gehabt, denn bei uns läuft nichts super.
Oder doch?
Über 2 Millionen Neubürger, 1 Milliarde Steuergelder nach Indien für den öffentlichen Nahverkehr, Entwicklungshilfe nach China, Erdogan Bückling, CO2 Bepreisung (denn Steuer klingt so böse und wurde bei der Wahl ja ausgeschlossen), automatische Diätenerhöhung, Freiwillige Erhöhung der EU-Zahlungen usw. und dazu ein freundliches Gesicht. Was will man mehr....

Sie ist unter Honecker entwickelt worden. Mit dem Unterschied, dass Honecker keine Beraterfirmen beschäftigte, die nun alles von Berlin in der Hand haben und davon sehr gut und gerne leben.  

24.01.20 10:34
8

60026 Postings, 7393 Tage KickyÖkologische Denkfabrik kritisiert Idee der Grünen

"...In einer Studie für die ökologische Denkfabrik Agora Verkehrswende kommen zwei Teams von Wissenschaftlern zu dem Schluss: Ein Verbrennerverbot ist ?mit verschiedenen Unzulänglichkeiten behaftet und sollte daher lediglich als Ultima Ratio in Betracht gezogen werden.?
. ..Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass es bei der ökologischen Verkehrswende nicht allein um ?Innovation? gehen kann. Das Gegenteil sei gefragt: ?Exnovation?. Mit diesem Begriff beschreiben die Studienautoren das Vorhaben der Klimaschützer, die hoch entwickelte, breit eingeführte und weitgehend akzeptierte Technologie des fossilen Verbrennungsmotors aus dem Markt zu drängen.

Bei ihrer Analyse der verschiedenen Exnovations-Strategien lassen die Wissenschaftler am plumpen Verbot des Motors kaum ein gutes Haar.  Denn ein Verbrennerverbot kann wegen des gesetzlichen Bestandsschutzes für den bereits auf den Straßen rollenden Fahrzeugbestand nicht gelten. ..Auch könne es kurz vor Erlass des Verbots am Automarkt Vorzieh-Effekte geben: Die Menschen kaufen sich dann lieber schnell noch einen Benziner, bevor er verboten wird."
Eine weitere Schwäche des Verbrennerverbots sehen die Umweltinstitute darin, dass die Option synthetischer Kraftstoffe damit verschlossen würde. Das Potenzial, das in der Nutzung von Biokraftstoffen oder sogenannten eFuels auf Basis von Wasserstoff liege, könne so schlicht nicht mehr gehoben werden.
Schließlich zweifeln die Studienautoren daran, dass sich ein konsistentes Verbot gegen den Lobbydruck der Automobilindustrie überhaupt durchsetzen lasse..."

https://www.welt.de/wirtschaft/article205296279/...e-der-Gruenen.html  

24.01.20 10:46
8

60026 Postings, 7393 Tage KickyFakenews der Presse Bauerntraktoren Nürnbergdemo

wie diese....https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-01/...lter-demonstration
In Wirklichkeit ging es von vorn herein nur um Schilder an zwei von 2.500 Traktoren. Und auf denen war, wie die Polizei Mittelfranken mitteilte, keine ?NS-Symbolik? und auch sonst nichts Strafbares abgebildet. ?Unsere Fachabteilung hatte das geprüft und ist zu dem Schluss gekommen, dass es sich um keinen strafbaren Inhalt handelt?, so Michael Konrad, Sprecher der Polizei Mittelfranken, gegenüber TE.

Deshalb habe es auch keine weitere Prüfung durch die Staatsanwaltschaft gegeben.
Die Erkenntnis kommt nicht überraschend. Denn auf den Plakaten war jeweils ein eisernes Kreuz zu sehen, das ? in leicht anderer Form ? auch als Hoheitszeichen auf Flugzeugen und Fahrzeugen der Bundeswehr dient.

Die Sätze auf den beiden Plakaten lauteten: ?Klagt nicht, kämpft? und ?Die Wahrheit siegt? ? Aussagen, die man altmodisch, allzu pathetisch und unpassend finden kann ,aber einen Bezug zum Rechtsextremismus oder gar zur NS-Zeit haben sie nicht.Die erste Parole wurde in der Bundeswehr von einigen Einheiten als Motto verwendet."
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...fuer-ermittlungen/

ich hatte schon damals Zweifel geäussert und freue mich,dass das jetzt bestätigt wird

diese blöden Grünen und Linken blasen selbst kleinen Widerstand zu Rechtsextremismus auf !

 

24.01.20 10:57
1

696 Postings, 39 Tage Onkel LuiSo ein richtiger AFD-Freak

wurde ich erst,
als die Selbstdarsteller Lucke u.Henkel unsere Partei verließen  

24.01.20 11:03
5

60026 Postings, 7393 Tage KickyMorddrohung gegen Karamba Diaby

"Einem Bericht der Mitteldeutschen Zeitung zufolge sei die Drohung per E-Mail von den "Musikern des Staatsstreichorchesters" gekommen, die ihre Drohungen und Forderungen stets mit "Sieg Heil" und "Heil Hitler" unterzeichnen. Wer hinter den E-Mails des "Staatsstreichorchesters" steckt, konnten die Behörden bisher nicht aufklären. Der Weg der E-Mails wird so geschickt verschleiert, dass er sich bislang offenbar nicht zurückverfolgen ließ. Die Polizei bestätigte Ermittlungen des Staatsschutzes wegen Bedrohung, Beleidigung und Volksverhetzung sowie dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen...Laut der Zeitung wurde in der Mail auf den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke verwiesen. "
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...mba-diaby-politiker

Karamba Diaby: "Die AfD befeuert den Hass, der sich in Attacken entlädt"
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...ert-den-hass-.html
"Ich beobachte schon, dass Taten dieser Art insgesamt zugenommen haben, auch wenn ich sie persönlich selten erlebe. Eine Erklärung dafür ist, dass der Ton rauer geworden ist. Insbesondere in den sozialen Medien, wo Menschen ihren Freiraum ausnutzen und diese Rassisten glauben, sie stehen über dem Grundgesetz. Dort fühlen sie sich frei, alles zu sagen und zu schreiben, was sie wollen.
Das ist eine Vorstufe von Menschen, die dann zur Tat schreiten, mit Waffen und Gewalt. Aber nicht nur das, sondern auch die Redebeiträge einer bestimmten Partei in den Parlamenten. Dort hören wir regelmäßig Redebeiträge, die aggressiv sind und in denen Menschen herabgewürdigt werden ? und das ist eine Schande..... Die aggressive Art, wie die AfD teilweise auftritt, trägt nicht zur Lösung der Herausforderungen bei. Wir als Politiker sollten eigentlich auch parteiübergreifend für Zusammenhalt sorgen, doch die AfD befeuert den Hass, der sich dann manchmal in Attacken entlädt..."

die Art und Weise wie Diaby hier der AFD sozusagen die Schuld zuschiebt ist einfach unverschämt!
Sachsen Anhalt ist bekannt für einen grösseren Anteil an Rechtsextremen mit Heil Hitler und Hakenkreuzen, Und wie die Presse heir gleich wieder Kapiatl draus schlägt und auf frühere Taten von Rechtsextremen in Halle und gegn Lübcke verweist, ist einfach unverfroren billige Propaganda !

kein AFD-Anhänger würde so blöd sein Heil Hitler zu schreiben.
Das ist einfach nicht deren Richtung! und dass der Täter von Halle geistegestört war oder schwer neurotisch vergisst man auch gerne
 

24.01.20 11:13

696 Postings, 39 Tage Onkel LuiWer ist Karamba?

Ich kenne nur Karamba als Schmierstoff?
Bitte klärt mich auf  

24.01.20 11:19

117 Postings, 10 Tage ErkannsFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

24.01.20 11:26
2

60026 Postings, 7393 Tage KickyKreuzberg Vater und Sohn greifen Polizisten an

und schleifen Polizisten mit Auto mit
https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/...Polizisten-an.html
"....Vater und Sohn greifen Polizisten an: Verdächtiger schleift Beamten mit Auto mit
Als der eine Beamte, ein 28 Jahre alter Polizeiobermeister, daraufhin versucht haben soll, den Schlüssel wieder abzuziehen, soll der 41-Jährige ihn mehrfach mit der Faust gegen Kopf und Brust geschlagen haben. Anschließend, so die Polizei, soll der Verdächtige den Rückwärtsgang eingelegt und den Polizisten einige Meter mitgeschleift haben. Der erlitt dabei eine blutende Lippe und Schürfwunden. Außerdem wurde seine Brille bei dem Angriff beschädigt. Schließlich gelang es dem Beamten doch, die Handbremse zu ziehen und den Autoschlüssel an sich zu nehmen.

Der andere Beamte, ein 32 Jahre alter Polizeiobermeister, soll zuvor mit seiner Dienstwaffe das Fenster auf der Beifahrerseite eingeschlagen haben. Der 17 Jahre alte Beifahrer fing laut Polizei nun ebenfalls an, sich zu wehren. ...
Bei der Überprüfung stellte sich laut Polizei heraus, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt, der Wagen weder zugelassen noch versichert ist und die angebrachten Kennzeichen nicht zum Auto gehören. Im Wagen selbst sei mutmaßliches Einbruchswerkzeug und Bekleidungsstücke gefunden worden, die für die Begehung von Diebstählen getaugt hätten."

wie üblich in Berlin keinerlei Aussage zur Nationalität

 

24.01.20 11:38

37699 Postings, 2069 Tage Lucky79#39964 was lehnt sich der Polizist auch ins Auto..

das hätte sehr böse für ihn enden können.

Hoffe er hat daraus gelernt.

Er hat Glück, dass er noch am Leben ist.

Was hätte da alles passieren können...!  

24.01.20 11:41
1

37699 Postings, 2069 Tage Lucky79Eins ist den Sozis immer sicher...

ein gutes Pöstchen... zum Schluss hin...


https://www.t-online.de/nachrichten/id_87212230/...eutschen-bank.html


find ich witzig... wie das so läuft.
Nur den Michl interessierts nicht... der wählt diese Lobbyisten immer wieder.
 

24.01.20 11:44
1

1030 Postings, 254 Tage Philipp Robert#39955f. Islamhetze vom Feinsten

"Als ob etwa die muslimische Welt beim Judenmorden und im Zweiten Weltkrieg nicht mit den Hitler-Banden zusammengearbeitet hätte.?  
Diese weniger feinsinnige als vielmehr dumpfbackige Reduktion der islamischen Welt auf Mörderbanden muss man sich auf der Zunge zergehen lassen.

Geteilte Schuld ist nur halbe Schuld - sonst noch was ?

Von dem an einer Hochschule, die der Nachfolgeorganisation der Deutschen Wehrmacht untersteht,  das dort nachwachsende Führungspersonal belehrenden und für einschlägige verbale Ausschreitungen bekannten Professor Wolffsohn war nichts anderes zu erwarten.

Schön wär´s, wenn ernsthaft Betroffene derlei anmaßendes Geschwätz einfach überhören könnten - es fällt einfach zu schwer, und zwar nicht so sehr deswegen, weil man einem gelehrten Juden als Deutscher ungern widersprechen möchte.  

24.01.20 11:47
4

60026 Postings, 7393 Tage KickyClaudia Roth hat Roland Tichy u,Henryk Broder

als ?neurechte Plattformen? bezeichnet, ?deren Geschäftsmodell auf Hetze und Falschbehauptungen beruht?...  als eine der ranghöchsten Repräsentantinnen der Politik, protokollarisch das zweithöchste Staatsamt vertretend, verleumdet Claudia Roth zwei Journalisten. Die Staatsmacht gegen zwei Journalisten ? woran erinnert das?
Erstaunlicherweise hat das Landgericht Stuttgart persönliches Erscheinen angeordnet; überlichweise werden solche Verfahren mit ein paar Schriftsätzen erledigt. Ein klein wenig habe ich mich auf die neueste großflächige Blumendekoration in Form der Madame Vize gefreut. Aber Pustekuchen. Sie kam nicht. Sie muss Bundestagspräsident Schäuble vertreten. Sie denkt, sie ist fein raus. Aber sie macht die Sache nur schlimmer: Sie schadet demonstrativ dem Amt durch ihr Benehmen. Sie ist der Typ, der öffentlich pöbelt, aber den Angepöbelten nicht gerne in die Augen schaut. Und so lässt sie sich von einem Anwalt vertreten, der sonst eher für die taz vor Gericht erscheint. Da dieser Anwalt namens Eisenberg Roth vertritt, muss sie sich auch dessen Auftreten zurechnen lassen: Schmuddelig, lümmelhaft vor Gericht, Zeitung lesend.
...Der Rest ist schnell erzählt. Das Gericht stellt sich auf die Seite Roths. Das alles sei Meinungsäußerung. ..."

https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/...-sie-laesst-poebeln/

Diese Roth ist ein Beispiel der Grünen mit ihrer geringen Intelligenz und nicht abgeschlossenen Ausbildung- aber pöbeln !  

24.01.20 12:01
2

60026 Postings, 7393 Tage KickyDer heilige Stein von Berlin m.Tieflader abgeholt

https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/...tiergarten-wurde-verschleppt
In den kommenden Tagen soll er vom Westhafen gut verpackt gen Südamerika verschifft werden. Zurück an seinen Heimatstandort in Venezuela !
Angeblich heilig !

ich möchte nicht wissen,was das kostet
aber die zersägten Baumstämme der beiden Tannen auf dem Staudenbeet im Englischen Garten, die lässt man liegen.Obwohl hier immer wieder Besucher versichern , wie sehr sich über die Blumen freuen !  
Angehängte Grafik:
primeln__1579863411_78087.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
primeln__1579863411_78087.jpg

24.01.20 12:16

7077 Postings, 7390 Tage bauwiGrüne und Linke nehmen Geistesschwache für voll!

Und beweisen damit, dass sie selbst einen an der Klatsche haben.
Oder sie täuschen die Öffentlichkeit damit mutwillig, was man als sehr dreist bewerten könnte.

Wer strafbare rechtsextreme Parolen von sich gibt, macht dies aus eigener Entscheidung und zu eigenen Lasten!  Diese Straftat kann niemals durch eine Partei oder Gruppierung gedeckt werden, da dies genauso strafrechtliche Folgen nach sich ziehen würde. So schwachsinnig war bis dato noch keine Gruppierung.

Speziell die Grünen sollten diese billige politische Diffamierung unterlassen, da sie diesen Einzeltätern das Gefühl gibt, eine Gruppe hinter sich zu haben. Deshalb agieren die Grünen und ein Teil der Linken kontraproduktiv. Anscheinend fehlt Ihnen die Intelligenz den Zusammenhang zu verstehen!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1597 | 1598 | 1599 | 1599   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
BayerBAY001
Siemens AG723610
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1
EVOTEC SE566480