finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1608
neuester Beitrag: 26.01.20 19:11
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 40197
neuester Beitrag: 26.01.20 19:11 von: Ding Leser gesamt: 1415460
davon Heute: 4117
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1606 | 1607 | 1608 | 1608   

14.08.18 09:57
79

4118 Postings, 876 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1606 | 1607 | 1608 | 1608   
40171 Postings ausgeblendet.

26.01.20 14:31
5

5049 Postings, 2451 Tage klimaxkollaps durch DRAGHI

26.01.20 14:47
1

14844 Postings, 3385 Tage fliege77#40167, Frage an den Melder

wie soll eigentlich der Threadmanager clever und reich auf meine Frage im Posting #40167 antworten, wenn dieses Posting durch die Meldung gelöscht wird? Ich weiß ja nicht wie schnell und wie oft er hier reinschaut. Diese Meinungsfreiheit die hier immer hochgehalten wird, hat ziemlich viele Dellen. Vielleicht muß ich ein Hardcore-Konservativer werden.  

26.01.20 14:53
8

154 Postings, 2689 Tage MEHTmuß ich ein Hardcore-Konservativer werden 174

Das wäre der erste Weg zur Besserung !

Mfg.meht.  

26.01.20 15:37
9

1413 Postings, 1286 Tage VanHolmenolmendol.Merkel und ihre rot-grünen

Spießgesellen sind nichts anderes als die Totengräber dieser Republik.  

26.01.20 15:47
7

739 Postings, 41 Tage Onkel LuiEuropa

Ich wünsche Herrn Salvini einen großartigen Wahlerfolg  

26.01.20 15:49
5

37735 Postings, 2071 Tage Lucky79Unstimmigkeiten...?

https://www.chiemgau24.de/deutschland/...erkel-davos-zr-13432123.html

Ist der Original Greta die deutsche "Greta" zu radikal...?


Mitunter verlöre die Bewegung an Glaubwürdigkeit wenn sie ihr wahres Gesicht zeige...
Das weiß die echte "Greta" u. ist damit über das vorpreschen von Neubauer verärgert...

Was wäre gewesen wenn Neubauer den Posten bei Siemens angenommen hätte...?

Es wäre ein totaler Glaubwürdigkeitsverlust gewesen...

Schade, dass es nichg geklappt hat.

Trotzdem raffiniert von Kaeser.  

26.01.20 15:50
2

739 Postings, 41 Tage Onkel LuiDen Herrn Orban

den schätze ich such sehr u.natürlich auch Frau Le  Pen  

26.01.20 15:50
7

37735 Postings, 2071 Tage Lucky79#40177 den bekommt er...

das ist sicher....

Italiener haben wieder mal falsch gewählt...
und leiden jetzt unter dieser Regierung.

Einzig die EU Berichterstattung zeigte sich bisher über Italien gnädig...
denn die Italiener haben ja "richtig" gewählt.

Wenn nun Salvini zurückkehrt... wird sich die Stimmung wieder gegen Italien richten...
und das Bashing von vorne losgehen...!  

26.01.20 16:13
9

7842 Postings, 3301 Tage farfarawayFliege77: immer noch nicht

geschnallt? Die Merkel hat es doch in Deutschland laut und deutlich gesagt, sie, die Regierung kümmere sich vorwiegend um die schief gelaufenen Dinge ---- Gelächter in der Audienz. "Warum lachen sie"?  Natürlich hat die immer noch nicht geschnallt, dass die meisten außerhalb ihrer selbst gestrickten Blase wissen, dass sie für die Misstände in Deutschland die Hauptverantwortung trägt.

Also, was die Merkel sagt sollte Dir einem Merkel Derivat Befehl sein. Oder nicht?

 

26.01.20 16:14

37735 Postings, 2071 Tage Lucky79Da bin ich nun schon stolz drauf..

26.01.20 16:17
5

37735 Postings, 2071 Tage Lucky79Ihr Deutschen seid ein unhöfliches Volk...

https://www.merkur.de/politik/...ch-interview-berlin-zr-13484346.html

Ai Weiwei verlässt uns deshalb nun...


Ich frage mich... woher kam der überhaupt...?

Kannte den jemand von Euch...?

Nur weil er das Pech hatte, unfreundlichen Deutschen zu begegnen,
kanzelt er ein ganzes Volk ab..?

Ich frage mich ist das höflich...?
Nein, ist es auch nicht.  

26.01.20 16:22
9

7742 Postings, 2549 Tage Sternzeichen#40172 Gewollter Effekt!

Ja, ja  was man sät das erntet man.

Dieser Effekt ist doch gewollt um uns hier leichter zu manipulieren. Siehe fff oder das Umweltsau Lied die neue Form der Provokation.. Man kann dann diesem Volk dann auch leicht diktieren was es gut finden soll und was es zu wählen hat. Zwischendurch kann man es dann auch leicht mit etwas Fußball im Fernsehen ruhig stellen.

Und wer hat gerade einen "schwarzen" verteilt und jammert herum? Das ist auch eine Provokation...


Also gehe woanders spielen!

Sternzeichen


 

26.01.20 16:22
7

7842 Postings, 3301 Tage farfarawayKeine Angst Lucky,

die Emilia Romagna, eine linke Hochburg in Italien, wird heute fallen. Die haben genug von den Besserwissern, den Realitätsverweigeren. Lieber eine Taube auf dem Dach, als eine Linke im Bett;-?

Aber zu einer anderen linken Lusche: der Maas schreit nur noch rum, alles soll gegen die Antisemiten kämpfen, höchste Zeit, wird immer schlimmer. Der Penner; wo sind die wirklichen Gefahren, wer ist der schlimmste Antisemit auf der Welt, auch in der EU:

Radikale Islamisten erobern Problemviertel

Führende französische Islamwissenschaftler schlagen Alarm: Radikale Islamisten seien dabei, schleichend ganze Stadtviertel unter ihre Kontrolle zu bringen. Sie zwängten ihre extrem konservativen Normen der muslimischen Gemeinde auf. Der Staat, obwohl der Laizität verpflichtet, reagiere hilflos.

https://www.deutschlandfunk.de/...468466&utm_source=pocket-newtab

Aufklärung versus Salafismus
Fast vier Jahre dauerten die Feldstudien. Und sie zeichnen, so Bernard Rougier, das Bild einer Gegengesellschaft:

„Wir haben es mit einem Paralleluniversum zu tun. Es geht im Grunde um den Konflikt zwischen zwei gegensätzlichen Weltbildern: dem der Emanzipation, der Aufklärung und dem salafistischen Verständnis von einem Gott, der die ungeteilte Aufmerksamkeit und das ganze Engagement des Gläubigen einfordert.

Gilles Kepel, der schon in den 90er Jahren die Entstehung eines originären Islam in Frankreich diagnostizierte, spricht von einem Kulturkampf, der sich heute in Frankreich abspielt.

 

26.01.20 16:37
3

1044 Postings, 256 Tage Philipp Robert#40175/81. Noch etwas in Sachen Fliege 77

für "Insider".
"Hardcore Konservativer werden, das wäre der erste Weg zur Besserung  " ?
Na ja. Nennen wir´s besser den ersten Schritt auf dem Weg der Besserung.

Dabei wäre es sogar durchaus legitim, der CDU ggf. verbunden zu bleiben, solange noch  angebliche Spitzenleute wie Maaßen in der Werteunion agieren und vermeintlich renommierte Experten wie Max Otte der Partei die Stange halten.

(Zu Denken gibt freilich der Austritt von Markus Krall und das seit Jahren beherzte Vorgehen des Oberstleutnants a.D. Jochen Scholz, dem der Bluthochdruck ins Gesicht geschrieben zu sein scheint. Zu diesen beeindruckenden Persönlichkeiten sei auf die von @Klimax publizierten, leider etwas zeitraubenden Videos (#50169/71/73) verwiesen.)  

26.01.20 16:42

5870 Postings, 4892 Tage Vermeer#39159

Das Posting liegt schon länger zurück, aber ich muss es noch mal hervorheben. Ananas schreibt dort in Anführungszeichen (evtl. ist auch dies von Meuthen zitiert):
"Über eine viertel Millionen Bürger haben 2018 ihre Heimat verlassen. ... Man kann nur mutmaßen, warum Bundesbürger gehen. (...). Viele evtl. aus politischen Gründen. Dies sind Menschen die die Überfremdung ablehnen und sich im Ausland beschützter fühlen."

Es ist der Brüller schlechthin. Merkt bei euch eigentlich gar niemand mehr, was für ein Quatsch geschrieben und geglaubt wird? Die Leute finden also ihr Deutschland überfremdet, DESWEGEN GEHEN SIE INS AUSLAND. Der Doppel-Brüller ist sogar, dass nicht nur das Ausland meistens fremd ist, sondern dass sie selber dieses Ausland außerdem noch überfremden...

ABER EGAL, Hauptsache es ist Afd... Dann noch viel Spaß dabei und einen schönen Sonntagabend!  

26.01.20 16:50
1

739 Postings, 41 Tage Onkel LuiIch finde AfD mehr als gut

26.01.20 17:14

14844 Postings, 3385 Tage fliege77#40184, lesen und verstehen Sternzeichen

- Und wer hat gerade einen "schwarzen" verteilt und jammert herum? .

darum gehts gar nicht. Ausgangspunkt war die berechtigte Frage nach positiven Ereignissen worauf man Stolz in Deutschland sein kann. Das schließlich ist der Hauptaspekt dieses Threads im Betreff. Einfach mal die andere Seite, die positive Seite der Medaille betrachten. Jedoch wird diese Seite ignoriert.
https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1596#jumppos39912

Die Beantwortung dieser Frage war eindeutig, halt nur nicht als Posting. Das Ergebniss berechtigt mich also, egal ob schwarz oder grün, es detailliert zu präsentieren. Fern von jeglicher Provokation.
https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1606#jumppos40167

Wer also bewertet muß auch damit zurechtkommen, dass das Ergebnis auf eine sehr gute Frage präsentiert wird. Es sollten die User sich vielmehr Gedanken darüber machen wie zb. du, ob das posten von positiven Ereignissen diesen Thread vielleicht auch mal gut tut. Und ebenfalls GEDANKEN darüber machen, wie die Außenwirkung dieses Threads durch seine negativen Postings ist.

Es kann niemals falsch sein tolle Geschichten die Deutschland betreffen hier zu präsentieren. Das worauf man wirklich stolz sein kann. Also einfach mal umdrehen die Medaille. Man muß aber auch dazu den Willen haben. Der Wille dazu ist jedoch ein erheblicher Mangel in diesem Thread. Das Auseinandersetzen mit der eigenen Bewertung ebenso. Da wird ganz schnell der Begriff Provokation verwendet, wenn eurer Bewertungs-Ergebnis, als eine Art Zeugniss öffentlich vorliegt.

Und übrigends Sternzeichen. Das negativ bewerten auf Fragen von etwas logisch positiv sinnvollen, zeigt einen Defizit im Verstehen von Postings oder aber das Desinteresse an guten Geschichten aus Deutschland auf die man Stolz sein kann. Da hilft nichtmal ein guter Wille bei solch einer Einstellung.  

26.01.20 17:24
2

60079 Postings, 7395 Tage KickyAi Wei Wei was ist passiert

Wie Deutschland und Ai Weiwei sich fremd wurden

" Er selbst sagte einmal dem ?Handelsblatt? über seine Gefühle, als er 2015 nach Berlin übersiedelte: ?Ich liebe Deutschland. Ich habe mir Deutschland unter allen anderen Nationen ausgesucht, weil die Deutschen ihre Prinzipien, im Vergleich zu anderen Ländern, sehr gut verteidigen.?
Jetzt, nach vier Jahren in diesem Land, sagt Ai der Zeitung ?Die Welt?: ?Deutschland ist keine offene Gesellschaft. Es ist eine Gesellschaft, die offen sein möchte, aber vor allem sich selbst beschützt.? Was ist da passiert? Die Belege, die Ai in dem Interview selber beibringt, sind nicht allzu aussagekräftig. Er berichtet nur von drei Konflikten mit Taxifahrern, die ihn aus dem Wagen warfen (die Antidiskriminierungsstelle konnte darin keine Diskriminierung, sondern nur ?kulturelle Unterschiede? erkennen), und von der Weigerung der Berlinale, seine Filme zu zeigen, die er mit der Rücksicht des Festivals auf Peking erklärt."
https://www.faz.net/2.1754/...-weiwei-sich-fremd-wurden-16326138.html

"Auch ohne den Teil des 61-Jährigen war "Berlin, I Love You" nicht auf der Berlinale vertreten. Eine Sprecherin des Filmfests sagte der BBC, man kommentiere keine Beiträge, die nicht ausgewählt worden seien. Die Beteiligung Ai Weiweis sei aber niemals Kriterium dafür gewesen, einen Film nicht in das Programm aufzunehmen.
Der Film "Berlin, I Love You" besteht aus mehreren Teilen, die von unterschiedlichen Regisseuren erstellt wurden, darunter Dennis Gansel und Til Schweiger. Ai Weiwei hatte seinen Teil bereits 2015 via Facetime aus China gedreht...

https://www.sueddeutsche.de/kultur/...ale-berlin-i-love-you-1.4336272

wär ja noch schöner,wenn man verlangen könnte, langweilöige Filme im Berlin Festiaval aufzunehmen

ich habe seiner "Kunst" noch nie was abgewinnen können
vielmehr hatte man den Eindruck ,dass er von bestimmten Kreisen protegiert uwrde, weil er in China im Knast gesessen hatte  

26.01.20 17:33

37735 Postings, 2071 Tage Lucky79#40190 was waren das für "Taxifahrer"...?

am Ende war einer der Taxifahrer ein Uigure...
die habens mit den Chinesen nicht so.

Er hatte einfach nur Pech...
die schlechten Menschen zu treffen.

bin mir sicher, dass 90% der dt. Weltoffen sind....
 

26.01.20 17:34
2

60079 Postings, 7395 Tage KickyDer Kampf um die Emilia-Romagna ist auch ein

Kampf um Rom
"...Premier Giuseppe Conte ist besorgt: Die Wahl "könnte eine für die Regierung gefährliche Dynamik entzünden", sagte er, er fürchtet "eine unkontrollierbare Kettenreaktion". Erwartet wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der rechtspopulistischen Lega von Matteo Salvini und dem sozialdemokratischen PD. Gewinnt die Rechte, kann es in Rom eng werden für die Regierungskoalition aus PD und Fünf Sternen (M5S). Salvini will mit einem Sieg seine Forderung nach nationalen Neuwahlen - mit besten Chancen für ihn - untermauern. Geht die Emilia-Romagna an seine Partei, "könnte er das als Beweis interpretieren, dass Italien klar nach rechts gerückt ist", sagt der Wahlforscher Lorenzo De Sio von der römischen Luiss-Universität. Die Emilia-Romagna wäre "ein epochaler Erfolg für die Lega"....Epochal wäre es, würde der PD verlieren, wo die Linke seit einem halben Jahrhundert ihre Hochburg hat..."

https://www.sueddeutsche.de/politik/...ilia-romagna-salvini-1.4770718  

26.01.20 17:44
2

60079 Postings, 7395 Tage KickyVerdacht auf Rechtsextremismus bei Bundeswehr

"Der deutsche Militärgeheimdienst ermittelt laut einem Medienbericht gegen rund 550 Bundeswehrsoldaten wegen des Verdachts auf Rechtsextremismus. 2019 seien 360 neue Verdachtsfälle in der Berufsarmee dazugekommen, sagte der Präsident des Militärischen Abschirmdienstes, Christof Gramm, (MAD) der Welt am Sonntag. Überführt worden seien 14 Extremisten, davon acht Rechtsextremisten.Zudem habe der Geheimdienst 40 Personen mit "fehlender Verfassungstreue" identifiziert. .In der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) bearbeitet der MAD aktuell rund 20 Verdachtsfälle im Bereich Rechtsextremismus - Anfang 2019 sei es noch etwa die Hälfte gewesen..
https://www.sueddeutsche.de/politik/...tsextremer-gesinnung-1.4771816

mein Gott haben die wirklich nix anderes zu tun und müssen ihre Existenzberechtigung beweisen?
8 Rechtsextreme   von 550 Verdachtsfällen !
Das ist ja nicht mal so viel wie prozentual Afd-Wähler in der Bevölkerung!
und Verfassungstreue ? ich wette viele wissen gar nicht, was das ist

demnächst dürfen sie auch noch Antisemitismus in derBundeswehr verfolgen !  

26.01.20 17:53
2

60079 Postings, 7395 Tage KickyFünf Klima-Aktivistinnen posieren in Davos f.Photo

anschließend wird eine Afrikanerin aus dem Presse-Foto geschnitten.
Vanessa Nakate, 23 Jahre alt, aus Uganda. Nakate, ebenfalls Umweltschützerin, hatte neben ihren Mitstreiterinnen für das Bild posiert und war offenbar von der Nachrichtenagentur AP aus dem später tausendfach verbreiteten Foto geschnitten worden...."
https://www.welt.de/vermischtes/article205335145/...oerung-sorgt.html

mit ner Entschuldigung der Agentur ist es da nicht getan
aber sie veröffentlichte dann das ganze Foto
https://www.welt.de/img/vermischtes/...ld-Economic-Forum-in-Davos.jpg  

26.01.20 17:59
5

4466 Postings, 4591 Tage Obelisk@Vermeer 40187

nur für dein Verständnis: man sollte nicht alle Migranten in einen Topf werfen ( warum muss ich dir das überhaupt sagen?). Es gibt kulturnahe und kulturferne Migranten. Erstere fallen nicht wirklich auf.

Du kannst sicher sein, dass Auswanderer in aller Regel sich in kulturnahe Regionen begeben.
 

26.01.20 18:25

14844 Postings, 3385 Tage fliege77#40195, gibts dafür auch eine Statistik?

- Du kannst sicher sein, dass Auswanderer in aller Regel sich in kulturnahe Regionen begeben. -

ich vermute mal, Auswanderer ziehen in erster Regel in Länder die sicher sind und die Lebensverhältnisse positiv sind. Das wäre für mich obestere Priorität. Völlig wurscht ob darunter auch ein kulturfernes Land ist.
Nur welche Länder sind In erster Linie sichere Länder? Natürlich kulturnahe Regionen. Da spielt Kultur in Form der Kirche keine zentrale Rolle mehr. In muslimischen Ländern ist das ja noch anders.  

26.01.20 19:11
3

3114 Postings, 6347 Tage DingDeutsche, die auswandern . . .


in kulturnahe Regionen: z.B. Schweiz. Die Schweiz ist sicher kulturnäher als z.B. Länder in Afrika. Kulturnah ist es z.B. auch, wenn Frauen nicht unterdrückt oder als minderwertig betrachtet werden.
Ich würde z.B. sagen, dass Japan auch kulturnäher ist, als viele andere Länder. Kultur hat auch etwas mit der gegenseitigen Wertschätzung der Bürger zu tun. Das beinhaltet z.B. auch, dass man der Allgemeinheit nicht zur Last fällt.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1606 | 1607 | 1608 | 1608   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Eastern Tobacco902053
Allianz840400
BayerBAY001