finanzen.net

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 1 von 248
neuester Beitrag: 08.08.20 20:37
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 6183
neuester Beitrag: 08.08.20 20:37 von: Laienhaft Leser gesamt: 1082587
davon Heute: 73
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
246 | 247 | 248 | 248   

26.10.15 15:15
17

1212 Postings, 2826 Tage ZuckerbergCORESTATE Capital Holding S.A

CORESTATE Capital Holding S.A.: Corestate legt Preisspanne auf 23,50 Euro bis 28,50 Euro je Aktie fest, so schreibt http://www.finanznachrichten.de

Angebotsphase beginnt voraussichtlich am 23. Oktober 2015 und endet voraussichtlich am 3. November 2015 - Aktie wird voraussichtlich am 4. November 2015 erstmalig im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt

und wie sieht es aus  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
246 | 247 | 248 | 248   
6157 Postings ausgeblendet.

06.08.20 20:28
1

145 Postings, 599 Tage Turbocharlotte@unbekannterM

also ich denke nicht, dass die LV verzweifelt sind und befürchten, dass die Zahlen besser ausfallen als erwartet, warum auch?

Panische Versuche erkenne ich nicht, was soll damit überhaupt gemeint sein, Verkaufsorders, Nachrichten? Soll ein fallender Aktienkrus ein pansicher Versuch sein?

abwarten und Tee trinken - Zahlen analysieren  - Schlüsse ziehen ... das finde ich auch O.k.

VG  

06.08.20 23:18

19 Postings, 3 Tage LaienhaftMir fehlt der Durchblick

Irgendwie fehlt mir der Durchblick was läuft hier?  

06.08.20 23:35

1049 Postings, 924 Tage timtom1011Ein 40 Euro jetzt 30 euro

Alles sehr gute kurz ziele  

07.08.20 09:11

145 Postings, 599 Tage Turbocharlotte@unbekannterM

07.08.20 09:22

331 Postings, 2205 Tage carpediemoggi..und Turbo arbeitet unermüdlich weiter..

07.08.20 09:29

54 Postings, 503 Tage unbekannterManagerWitzig

Wie manche sich hier an sich selbst Abarbeiten - als hätte das irgendeinen Mehrwert oder Auswirkung :-)
Schön langsam aber sicher, wird das hier zu einer Liebgewonnen Freizeitbeschäftigung für mich.  

07.08.20 09:33
1

19 Postings, 3 Tage LaienhaftIch blicke immer noch nicht durch

Was wollt ihr uns damit sagen?  

07.08.20 09:54

145 Postings, 599 Tage Turbocharlotte@unbekannterM

halten wir die Tatsachen chronologisch fest:

1. Thomas Bremer (die bewertung, etc.) publiziert, dass aus Zürich 2 MA gehen  
2. Du diffamierst ihn pauschal als unseriös
3. Ich gebe Dir zur gleichen Information, die Herr Bremer publizierte, eine andere Quelle (Immobilienzeitung)
4. Du weisst (zu diesem Thema) nicht weiter und weichst in abwertendes Lustigmachen aus

Welcher Schluss daraus zu ziehen ist, möge jede/r selbst entscheiden

VG



 

07.08.20 10:07

54 Postings, 503 Tage unbekannterManagerSchön zu sehen :-)

Wie man Subjektiv wahrnehmen kann:

zu punkt 1.: Das habe ich auch niemals Bestritten - es kann ja in diesen wunderbaren Land beinahe jeder alles publizieren nach dem ihm ist.
zu punkt 2.: Ich diffamiere niemanden, mit keinen einzigen Wort habe ich irgendjemanden diffamiert, das ist nicht mein Stilmittel - da gibt es andere die das machen. Nicht auch nur einmal benutzte ich das Wort unseriös! Glatte Lüge!
zu punkt 3.: Aha, gucken wir uns das mal an zitat aus dem Artikel: "Der Investmentmanager wollte die Kündigungen weder bestätigen noch dementieren." - In Unternehmen werden täglich Tausende Personalentscheidungen getroffen - so what? Die Welt dreht sich weiter.
zu punkt 4.: Ich rate jeden deine Post bis lange in die Vergangenheit nachzuverfolgen - leider tat ich das nicht von Anfang an - jetzt bin ich klüger.  

07.08.20 10:19
2

19 Postings, 3 Tage LaienhaftHallo?

Bin ich zu doof das hier zu verstehen?  

07.08.20 10:19

145 Postings, 599 Tage Turbocharlotte@unbekannterM

zur Erinnerung:

1. ist eine objektive Tatsache, kein Mensch - auch ich nicht - hat behauptet, dass Du das bestritten hast, das wäre offensichtlich auch unsinnig, weil man bloss auf die Internetseite des Herrn Bremer gehen muss

2. sieh Dir deine Posting Nr. 6149 und 6150 an ... der Erklärungsinhalt ist offensichtlich oder was sonst willst du mit "Alles andere ist gedöns ..." sonst sagen

3. Du weichst wieder aus ... das Thema ist:  Stimmt der Inhalt der Meldung des Herrn Bremer bzw. ist das wahrscheinlich?

4. ich habe kein Problem damit, Hinweis: Du wirst aber auch insoweit wieder unsachlich

VG

p.s. eine Wahrnehmung ist immer subjektiv, von der-/demjenigen, die/der sich macht  

07.08.20 10:28

54 Postings, 503 Tage unbekannterManagerDanke für die Belehrung :-)

also mal Objektiv:

zu punkt 1.: Warum wiederholst du dann eine nebensächlichkeit - unendlich - who cares?
zu punkt 2.: Ja habe ich - seltsam - ich finde nirgends das Wort unseriös!
zu punkt 3.: wo weiche ich den aus - ich zittere sogar aus dem in Kurzform gehaltenen Artikel - Fakten gibts hier: https://corestate-capital.com/presse/pressemeldungen/
zu punkt 4.: :-) da möge sich jeder selbst Gedanken machen - du wirst schon Auffällig nicht nur ich sehe das so.

Deine Ziele sind natürlich immer noch die Armen Kleinaleger zu schützen - stimmts?  

07.08.20 10:42

145 Postings, 599 Tage Turbocharlotte@unbekannterM

1. wenn es nebensächlich sein sollte, wie Du jetzt schreibst, warum bist du dann mit 2 posting, nr. 6149 und 6150, darauf überhaupt eingegangen?
Ich habe es wiederholt, damit man den Kontext erkennen kann

2. man kann auch "zwischen den Zeilen" artikulieren bzw. konkludent seine Meinung äußern ... siehe deine Posting nr. 6149 und 6150

3. die o.g. Frage steht nach wie vor ...

4. es ist unsachlich, was von Tatsachen und Wertungen zu Corestate abweicht

VG





 

07.08.20 10:50

54 Postings, 503 Tage unbekannterManagerda hat wohl jemand Red Bull zum Frühstück :-)

Mal Objektiv zur Sache:

zu punkt 1.: ist doch mein gutes Recht - etwas in dem Raum gestelltes von mehreren Perspektiven zu beleuchten - oder dürfen alle nur eine Meinung haben?
zu punkt 2.: für zwischen den Zeilen lesen  bin ich nicht Zuständig - sehr Subjektiv - etwas daraus zu Konstruieren, nennt man auch Unterstellen und ist aber einer gewissen Schwelle - bedenklich. Jemanden Worte in den Mund zu legen ist unredlich und aus meiner Sicht eine ganz schlechte Kinderstube.
zu punkt 3.: Ja Stimmmt, zitat: "Der Investmentmanager wollte die Kündigungen weder bestätigen noch dementieren." - In Unternehmen werden täglich Tausende Personalentscheidungen getroffen - so what? Die Welt dreht sich weiter.
zu punkt 4.: Korrekt - also !bitte! in Zukunft nur noch Fakten und Tatsachen bringen.

 

07.08.20 11:01

145 Postings, 599 Tage Turbocharlotte@unbekannterM

ich finde deine Ausreden müssig ... und lasse diese "stehen" ... weil wir zu keinem Ergebnis kommen werden

Tip: google mal den Begriff "rainmaker" ...  die Frage dürfte sein, ob die beiden MA solche sind

VG



 

07.08.20 11:04

54 Postings, 503 Tage unbekannterManagerGerne doch :-)

Danke für die wertvollen Tips, soetwas bekommt man doch gerne.  

07.08.20 11:16
1

19 Postings, 3 Tage Laienhafthmm?

Ist hier wohl eine Glaubensfrage?
Gerade habe ich mir 400 STK ins depot gelegt.  

07.08.20 12:10

6818 Postings, 1152 Tage hardyleinWenn die beiden mitverantwortlich für den panikart

igen Dividendenverzicht waren, dann macht man sich auch im Unternehmen keine Freunde, sofern
eine Divi möglich gewesen werden. Denn sicher halten auch Mitarbeiten Aktien, die erheblich an Wert
verloren. Sowas bringt böses Blut!  

07.08.20 12:14

145 Postings, 599 Tage Turbocharlotte@hardylein

was Du hier schreibst ist eine Spekulation ohne jedwede erkennbare Tatsachengrundlage.

Was willst Du damit sagen?

VG  

07.08.20 12:35

6818 Postings, 1152 Tage hardyleinNatürlich ist es nur eine Annahme ...

anders war es auch nicht gemeint.  Weshalb aber gehen die beiden ,.. Turbo?  

07.08.20 13:20
1

145 Postings, 599 Tage Turbocharlotte@hardylein

ich habe kein Ahnung.

Meine Spekulation (ohne jedwede Tatsachengrundlage): Zu Zeiten von RW + TL ware Corestate besonders auf family offices + Superreiche ausgerichtet. Das scheint sich mit deren Weggang zu ändern. Konsequenz:  Die Kundenstruktur dürfte sich ändern, so dass sich die beiden MA nicht mehr richtig aufgehoben fühlen. Es ist dann halt ein anderes Arbeiten.

VG  

07.08.20 19:07

6818 Postings, 1152 Tage hardylein@turbocharlotte

ja, dann müssten die aber erst mal einen Arbeitgeber mit diesem  Kundenbestand finden.  

08.08.20 01:31
1

19 Postings, 3 Tage Laienhaftchacka chacka so läuft dat

Schon +3% auf meine 400 STK  

08.08.20 18:11

153 Postings, 2116 Tage Leopold12Übernahme...

Bei dem jetzigen Kurs frage ich mich warum es kein Übernahmeangebot eines GROßEN gibt ? :-(  

08.08.20 20:37

19 Postings, 3 Tage LaienhaftWirklich....

Kann das passieren? Wo liegt denn der Übernahmepreis?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
246 | 247 | 248 | 248   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
NikolaA2P4A9
Siemens AG723610
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB