finanzen.net

Clinuvel - innovativ + TOP

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 23.04.20 10:55
eröffnet am: 30.01.12 16:39 von: Börsenpirat Anzahl Beiträge: 364
neuester Beitrag: 23.04.20 10:55 von: MarkusM872 Leser gesamt: 129807
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   

30.01.12 16:39
2

5061 Postings, 3504 Tage BörsenpiratClinuvel - innovativ + TOP

Clinuvel: Lichtschutzmedikament Afamelanotide in letzter Phase vor Marktzulassung
Basis ist die Schweizer Phase III Studie

Das australische Unternehmen Clinuvel Pharmaceuticals Ltd (News/Aktienkurs) (GER:UR9)(ASX:CUV) hat an einer Phase III-Studie, die in der Schweiz durchgeführt worden ist, mit dem neuartigen Medikament Afamelanotide erste positive Zwischenergebnisse erzielt. Afamelanotide wird subkutan injiziert und entwickelt eine Wirkung über zwei Monate. Getestet wurden 14 Patienten mit der seltenen Stoffwechselkrankheit Erythropoetische Protoporphyrie (EPP). Die Testperiode dauerte 12 Monate. Weitere 87 Patienten befinden sich in Europa und in Australien in dieser Testphase. Diese Test werden voraussichtlich in der zweiten Hälfte 2009 abgeschlossen sein.

Was ist die Krankheit Erythropoetische Protoporphyrie (EPP)?

Menschen mit EPP leiden unter schwerwiegenden Symptomen, sobald sie Licht-/UV-Strahlung ausgesetzt sind. Diese Lichtunverträglichkeit (Phototoxität) entwickelt sich bereits im frühen Kindesalter. Meist sind langfristige, brennende Schmerzen und Blasenbildung auf Händen und im Gesicht die Folgen. In schweren Fällen kann es zu Leber-, Gallen- und Knochenschädigungen kommen.

Das neuartige Medikament Afamelanotide, das von Clinuvel entwickelt und getestet wird, bewirkt, dass die körpereigene Melaninproduktion in der Haut angeregt wird. Damit leistet Afamelanotide einen grossen Beitrag, sich vor gefährlicher UV-Strahlung zu schützen. Melanin ist bekannt für seine lichtabsorbierende sowie schützende Wirkung.

Die Studienergebnisse zusammengefasst

Die Ergebnisse basieren aufgrund der Tests an den ersten 14 Schweizer Patienten von insgesamt 101. Die 14 Probanten wurden in Höhenlagen in der Schweiz (stärkere UV-Belastung) getestet. Das Ergebnis zeigte eine statistische signifikante Verminderung der Schwere der phototoxischen Reaktion auf der Haut und eine erhöhte Melanindichte.

Bereits 2007 ergab die Phase III-Studie, dass die mit Afamelanotide behandelten Personen unter deutlich weniger schweren Symptomen litten als diese, die mit dem Placebo getestet wurden. Die Umweltbedingungen waren die gleichen.

Es gab bei der Studie keine durch das Medikament hervorgerufene, schwerwiegende oder unerwünschte Ereignisse.

Das Medikament ermöglicht es den Patienten ihre Lebensqualität erheblich zu verbessern. Auf ein Leben im Freien müssen die Patienten nicht mehr verzichten.

Die europäische und australische Phase III-EPP-Studie wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte 2009 abgeschlossen sein.

Bedeutung der Ergebnisse für Clinuvel

Die heute bekanntgegebenen Resultate wertet Clinuvel positiv und verstärkt die Erwartung des Unternehmens, dass mit einer Marktzulassung des Medikaments Afamelanotide in den nächsten Monaten gerechnet werden kann. Die Ergebnisse rechtfertigen weitere Investitionen des Unternehmens, um die Studie mit einer noch grösseren Anzahl Patienten erfolgreich abzuschliessen.

Photodermatosen und UV-empfindliche Haut sind ein globales Problem. Clinuvel erhofft sich, das führende Unternehmen im Gebiet der Photoprotektion zu werden. Afamelanotide ist ein Wirkstoff mit vielen Anwendungsgebieten. Clinuvel konnte fünf durch UV und Licht verursachte Störungen identifizieren, bei denen Afamelanotide Anwendung findet und den Bedürfnissen der Patienten, die unter schweren und chronischen Symptomen leiden, dient.

Eine der schwersten Indikationen bei der Afamelanotide zum Einsatz kommt ist die Behandlung der organtransplantierten Patienten. Da diese lebenslang auf immununterdrückende Medikamente angewiesen sind, haben sie ein erhöhtes Hautkrebsrisiko.

Erwartungen für 2009

Clinuvel erwartet nach einem positiven Bescheid der FDA diese Tests auch in den Vereinigten Staaten durchzuführen. Der erfolgreiche Abschluss ist wichtig, um einer Vermarktung in den USA entgegenzusehen. Es wird erwartet, dass Dermatologen und eine Reihe von Ärzten im Bereich der Hämatologie, Onkologie und Organtransplantation auf die Wirkung von Afamelanotide im neuen Bereich der Photoprotektion aufmerksam werden und bereits in Phase III-Tests positive Effekte für ihre Patienten erzielen können.

Zu Clinuvel Pharmaceuticals Limited

Clinuvel Pharmaceuticals Limited ist ein börsennotiertes biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Melbouren / Australien und Büros in San Francisco sowie Zürich. Clinuvel ist in Frankfurt, am Australian Stock Exchange gelistet und in den USA über den American Depositary Receipt (ADR) handelbar. (XETRA-DAX:UR9; ASX: CUV; ADR: CLVLY). Clinuvel entwickelt das Lichtschutz-Medikament Afamelanotide, das in der vorbeugenden Behandlung im Bereich von UV-verursachten Hautschädigungen sowie im Bereich der Krebsbehandlung eingesetzt werden kann.

Weiterführende medizinische Informationen sowie die Medienunterlagen im Original finden Sie unter www.clinuvel.com.


Contacts:

Weitere Auskünfte:
Clinuvel Pharmaceuticals
Daniela Schaefer, Head of Business Europe
T +41 44 253 750 0
daniela.schaefer@clinuvel.com
oder
Colin Mackie
T +61 3 9660 4900
investorrelations@clunuvel.com
oder
Medienauskünfte:
Oehen PR Schweiz AG
Stephan Oehen,
Alte Landstrasse 74, CH-8702 Zollikon
T +41 43 541 10 07
stephan.oehen@oehen.ch  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
338 Postings ausgeblendet.

12.01.20 16:33
1

589 Postings, 640 Tage Willswallstreet:online

Wer es nicht eh schon gelesen hat, dem würde ich empfehlen, den Beitrag auf WO von Jimmy vom 11.1. zu lesen. Es ist eine Zusammenfassung von Homms Börsenbrief. Ich beziehe den Brief nicht und kannte den Inhalt zwar schon aus anderer Quelle, finde es aber dennoch aus verschiedenen Gründen sehr interessant.  

27.01.20 19:20

98 Postings, 1446 Tage TraderderHerzenQ4 Zahlen am 31.01.2020

Denke die Zahlen werden unerwartet gut ausfallen und damit der Aktie wieder Momentum in Richtung Allzeithoch geben. (Hier habt ihr es zuerst gelesen :D)

Was meint ihr?  

01.02.20 11:15

79 Postings, 414 Tage MoneyboxerQ-Zahlen

Auf der Clinuvel Seite ist der Bericht noch nicht zu finden!?
Oder zumindest kommt bei mir keine PDF.
https://www.clinuvel.com/investors/...ge=1&announcement=financial  

01.02.20 13:06

98 Postings, 1446 Tage TraderderHerzenQ-Zahlen

Geht bei mir auch nicht..  

01.02.20 16:33
2

10 Postings, 1025 Tage Benny2016Zahlen Clinuvel

Anbei das Dokument, irgendwie ging es dann bei mir.  
Angehängte Datei: 2020.pdf

03.02.20 09:52

309 Postings, 2458 Tage Duracell-23@Benny

Danke für den Link. Direkt auf der Homepage von Clinuvel war es mir nicht möglich das Doc auf zumachen. Der Link führte immer ins Leere bzw. zurück zur News Seite, schlecht....

VG Duracell  

10.02.20 00:04

25 Postings, 456 Tage inthejungleHomm

Fordert im neuen Börsenbrief auf unseren Brokern die Aktienleihe zu verbieten. Da es nur 4200 Clinuvel Aktionäre gibt, finde ich das eine gute Idee  

10.02.20 06:22

589 Postings, 640 Tage WillsShorties

Soweit ich weiß, muss man es bei Brokern explizit erlauben, sonst darf nicht verliehen werden.

Bei manchen Brokern ist die Leihe wohl in den AGB verankert und Teil der Rendite, dem muss man sich dann aber auch vorher bewusst sein.  

22.02.20 08:33

589 Postings, 640 Tage WillsMotley Fool

Wäre schon hilfreich, wenn mehr Anleger von Clinuvel erfahren würden. Ich denke, die Firma läuft immer noch unterm Radar vieler ... bisher hat Motley Fool Australien einige Artikel, vielleicht kommt jetzt etwas mehr?

https://m.onvista.de/news/...-aktien-fuer-eine-bessere-welt-330570623  

26.02.20 09:39

1228 Postings, 2936 Tage klaus_2233Hmmm

Gesamtmarkt oder schlechte Zahlen? Jemand ne Vermutung?  

26.02.20 10:00
2

543 Postings, 802 Tage paidinhier

https://themarketherald.com.au/...-profits-by-74-per-cent-2020-02-26/


Für mich machen Sie es genau richtig und investieren! Ich werde in den nächsten Tagen / Wochen meine Position aufstocken und in Zukunft von der Aufstellung des Unternehmens profitieren.  

26.02.20 13:05

98 Postings, 1446 Tage TraderderHerzenKaufen wenn das Blut in den Straßen fließt

Jeder kennt den Spruch, aber heute kann sich jeder selbst beweisen wie abgezockt er ist ;)

Hab auch nochmal kräftig zugeschlagen @paidin und werde abhängig vom Kursverlauf die nächsten Wochen weiter aufbauen.

Das Unternehmen wächst weiter und weiß wo es hin will.

Grüße  

26.02.20 15:54

2 Postings, 94 Tage klorel4worher der Optimismus?

ich habe den Börsenbrief von FH  und da wird auch positiv von Clinuvel berichtet.

Ich habe auch den Fehler gemacht und bei 20 die erste Position und bei 16 die 2. Position aufgebaut.
Jetzt stehen wir bei 12
Soll ich noch mehr Geld verpulvern?
 

26.02.20 16:08
1

98 Postings, 1446 Tage TraderderHerzenWoher der Optimismus

Hast du dir auch mal im Börsenbrief durchgelesen welches Potenzial in der Aktie steckt? - Daher kommt der Optimismus.

Es wäre ein Fehler gewesen bei 20 All in zu gehen, was du richtigerweise nicht gemacht hast. Daher solltest du dieses Geschenk annehmen und sukzessiv weiter aufbauen, um deinen Einstiegskurs zu drücken. Das würde ich in deiner Situation tun, aber musst du selbst wissen.

Es ist eben ein Biotech Wert und keine Staatsanleihe, also sollte man mit Volatilität psychisch fertig werden. Dafür sind hier dreistellige Renditen drin und nicht wie bei Anleihen negative Kupons.
 

26.02.20 16:55
1

253 Postings, 1459 Tage KonstrucktIch werde momentan

keine Aktie verkaufen von clinuvel. Die Bewertung ist nicht günstig gewesen nach der Zulassung aber jetzt wird sie es langsam. Zumahl Fundamental alles in Ordnung ist dies ist für mich kein Zockerwert. Im wallsteet online sind auch interessante Beiträge im forum clin. zu finden schaut mal rein.  

27.02.20 10:59
2

2 Postings, 94 Tage klorel4klar hab ich den BB gelesen.

Im Februar war ja ein großer Absatz zu Clinuvel drin.  

gestern waren es erst -30  später -38%  
Heute bin ich bei -41%  

Da jetzt noch mehr rein zu gehen, zumal der Wert eh schon prozentual zu groß ist in meinem Depot, mit der Tatsache, dass es noch unter 9 Euro fallen könnte, halte ich für sehr riskant

Hast du mal einen Link zum Clinuvel Forum?
 

28.02.20 09:30
4

104 Postings, 1034 Tage dreamer89Achtung

Bitte seit nich so naiv und kauft blind. Ich finde die Aktie grundsätzlich auch interessant etc. Aber sie ist mit dem 15- fachen!!! des Umsatzes bewertet und das bei dem prognostiziertem Umsatz von 2020, der sich mehr als verdoppeln soll im Gegensatz zu 2019. Klar ist das Unternehmen gut, aber man muss auch die Bewertung in Relation betrachten. Und die ist Absurd hoch. Ja, das ist bei allen Biotechs so... Aber deswegen rauschen die auch alle so ab, wenn eine Bärenphase am Markt kommt. Weil sie brutal überbewertet sind und jeder denkt, er kann hier schnell super viel Geld machen.
Im worst case sitzt ihr 20 Jahre, bis ihr euer Geld wieder habt. Niemand investiert in einen x-belibiegen Nebenwert, wenn der Hype mal verflogen ist.

Wollte nur mal die andere Seite beleuchten, weil mir hier zu viel Euphorie in den Beiträgen war und die Leute nicht blind ins verderben gestürtzt werden sollen.

Ein schönen Fr. :)  

28.02.20 10:16
1

1346 Postings, 3950 Tage gilbert10dreamer

Bisschen späth für deine Predigten oder ?  

11.03.20 17:26

98 Postings, 1446 Tage TraderderHerzenTimes&Sales

Da fliegen heute einige Stop Loss Market Orders raus.

Denke man kann hier langsam weiter Stücke einsammeln, da die schwachen Hände langsam raus sind. Downside Risiko ist zu diesem Kurs ungleich kleiner als das enorme Upside Potenzial.

Halte das hier auf Sich von 6 Monaten für einen sehr attraktiven Trade.

Wegen Corona werden weder EPP Behandlungen, noch die Forschungsarbeit des Unternehmens gestoppt, oder zählen EPP Patienten zur Risikogruppe bei Corona? Wäre natürlich ein erhebliches Risiko wenn die Patienten "wegsterben"..

Was meint ihr?

P.S.: Das soll eine nüchterne wirtschaftliche Betrachtung sein, also bitte keine Moralpredigten..  

12.03.20 08:06

1228 Postings, 2936 Tage klaus_2233ja, wir sind ja auch nicht hier um ...

... predigten über Moral zu halten.

Meine Meinung: Pandemie hin oder her, klar ist dieser Coronavrus für manche Alten schwierig aber unterscheidet sich auch nicht so extreme von einer Grippe. Aber man betrachte Hongkong. >20 °C Menschen auf engstem Raum aber kaum Erkrankte. (im Verhältnis zu Deutschland z.B.)

Ich denke das mit einem Temperaturanstieg die Grippe "beendet" wird und bis Ende Sommer eine Impfung bereit steht. Es dreht sich alles nur noch um einige Wochen. Der Sommer soll alle Temperaturrekorde schlagen.

Also zum Invest: Ich würde / werde mich hier einkaufen.. Schritt für Schritt.  

12.03.20 09:22
1

589 Postings, 640 Tage WillsDurchhalteparolen

Ob der Sommer sehr heiß wird, kann kein Mensch jetzt sagen. Ob der Virus damit wirklich deutlich eingedämmt würde, ist auch nicht gewiss. Und ob ein Impfstoff schon dieses Jahr zugelassen wird, ist ebenso Spekulation.

Bleibt doch bitte bei den Fakten. Für mich ist Fakt, dass selbst ein plötzliches Ende von Corona die Börsen nicht wieder auf ein Alltime High schießen würde, da es einfach Zeit für eine deutliche Korrektur war. Der Auslöser für diese Korrektur/Crash war nun eben Corona plus Ölpreiskampf der Russen und Saudis. Und beides wird der Rezession eher zuträglich sein, wir befinden uns ohnehin am Ende eines Wirtschaftszyklus.

Klingt alles scheiße, aber für mich realistisch. Ich verkaufe dennoch keine Aktie bei Clinuvel, da diese jetzt schon massiv unterbewertet sind (meiner Meinung nach) und das Up-Potential eindeutig das Down übersteigt. Daher perfekte Einstiegs- oder Nachkaufkurse. Cash halten ist jetzt Trumpf und in Tranchen einsteigen und dabeibleiben. Viel Glück dabei.  

12.03.20 12:00

98 Postings, 1446 Tage TraderderHerzenSalamicrash

Die Frage ist nur bis wann das Tal durchschritten ist. Momentan wird ja medial wirklich alles negativ interpretiert. So blind wie der Markt noch zum Jahreswechsel war so hysterisch ist er jetzt.

Ein schnelles Ende halte ich für unwahrscheinlich. Kein Virologe rechnet damit und kein Impfstoff ist über Phase 3A entwickelt, also noch mindestens 18 Monate weg. Dennoch wird der kommende Sommer natürlich einen Einfluss auf die Neuinfektionen haben.

Dennoch werden wir irgendwann einen Punkt erreichen, wo der Markt mindestens Seitwärts läuft und dann dreht. Da Corona irgendwann ein alter Hut ist.

Werd es wie @Wills machen und hier tranchenweise einsteigen. Chancen-Risiko-Verhältnis ist hoch attraktiv.  

23.04.20 10:55

53 Postings, 637 Tage MarkusM872top

verfolgs gar net mehr so was hier abgeht https://www.clinuvel.com/clinuvel-starts-scenesse-supply-into-china-2 aber jetzt wohl im größten epp markt!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M