finanzen.net

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1874 von 1881
neuester Beitrag: 10.12.19 09:38
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 47007
neuester Beitrag: 10.12.19 09:38 von: ROI100 Leser gesamt: 8306821
davon Heute: 425
bewertet mit 87 Sternen

Seite: 1 | ... | 1872 | 1873 |
| 1875 | 1876 | ... | 1881   

21.10.19 12:53

3785 Postings, 1531 Tage ROI100seid ihr kleinlich und sperrt

den / die arme Elba  

28.10.19 08:02

3785 Postings, 1531 Tage ROI100die Fledermaus kennt sich wohl

mit der Thermik nicht aus?  

28.10.19 15:56

25 Postings, 448 Tage EgwhackerIch glaube

die Fledermaus schläft  

28.10.19 16:17

2333 Postings, 2469 Tage Marlies123es ist doch

Offentsichtlich-die Calls müssen geknackt werden-aber wer kauf sowas-die machen nur ---------laugthing  MINUS

 

28.10.19 17:09

3785 Postings, 1531 Tage ROI100wenn sie keiner kauft dann müssen

die auch nicht geknackt werden. Würde ja keinen Sinn machen da der Emittent keinen Gewinn machen würde. Du merkst schon Deinen Logikfehler? Da kannst Du noch so oft schreiben das irgendwas geknackt werden muss.  

28.10.19 17:18

3785 Postings, 1531 Tage ROI100Leute hier wird doch ständig geschwärmt

ach ne gepusht wie toll Paion und der Söhngen sind / waren. Ein tolles Unternehmen welches ja nach eurer Aussage bald , sehr bald eine Zulassung ihres "Bockbusters" oder "string of pearl" irgendwo auf der Welt hat, steht nciht bei so einem Kurs. Im Leben nicht. An der Börse wird die Zukunft gehandelt, wie die bei Paion aufgrund des Kurses aussieht könnt ihr ja selber ablesen.

Und vonwegen es wird eine Übernahme vorbereitet, dafür ist der freefloat zu groß, um das mal eben so still und heimlich zu vollziehen. Denkt mal darüber nach  

28.10.19 17:23

3785 Postings, 1531 Tage ROI100max. wird irgendjemand ein

Angebot unterbreiten und das wird nicht die Kurse haben die ihr hier noch vor Monaten so illusorisch ausgerufen habt. Von wegen: ".... ich gebe kein Stück vor 10 EUR her." Der Söhngen hat das Ding voll vermaselt, aber Aachen ist ja nicht so weit, wenn ich mal in der Gegend bin und ihn treffe, werde ich ihm mal sagen was ich von dem Selbstdarsteller halte.

Eines ist klar Ahnung von Business hat er meines Erachtens nicht.    

28.10.19 17:28
4

193 Postings, 365 Tage flavirufaAndré Kostolany

Bei jeder guten bürgerlichen französischen Familie hat man den dümmsten Sohn zur Börse geschickt. Bestimmt hat das seine Gründe.  

28.10.19 17:31
1

2043 Postings, 1106 Tage Renegade 71flavi

der ist geil  :-))))  

28.10.19 17:56

3785 Postings, 1531 Tage ROI100aber da hat er ja hier viele seiner

Gefolgsleute gefunden, die zumindest diese Gemeinsamkeit haben.  

28.10.19 17:58

3785 Postings, 1531 Tage ROI100jedoch gibt es einen Unterschied.

Paion hat den Selbstdarsteller ausgewechselt weil man gemerkt hat, dass man so keinen Euro gewinnen kann. Hier ist man diesem Beispiel nicht gefolgt. Wann werden also hier, die die keine Ahnung von Börse haben durch welche ersetzt mit denen man dann tatsächlich sachlich über Börse diskutieren kann?  

28.10.19 18:03

2459 Postings, 2625 Tage schattenquelleRenegade

seit Jahren das selbe dümmliche Spiel. Wer den Ball über das Netz bringt, bekommt ihn hier schnell wieder zurück. Infantiles Gequatschte was den Paion Aktienkurs nicht bewegen wird. Und deswegen sind alle hier.

Seit Jahren dieses dümmliche hin und her. Hast Du einen Cent verdient? Nein! Vielleicht einfach mal die angetriggerte Klappe halten, dann geben die anderen auch Ruhe.  

28.10.19 18:34
1

523 Postings, 1615 Tage ahwas@ schatten

"dann geben die anderen auch Ruhe.  "
das dem nicht so ist, sehen wir doch immer wieder aufs neue :-(  

28.10.19 18:52

3785 Postings, 1531 Tage ROI100Ariva, kannst du nicht die Nicht-Checker-

Schreiberlinge mal absetzen. Lass doch hier einfach sich das Froum selber entwickeln. Vielleicht kommen dann auch noch ein paar mehr große Jungs hier rein, die dann auch wissen wie man in gewissen Fällen vorgeht und für die Handelsstrategien kein Fremdwort ist.  

28.10.19 18:57

3785 Postings, 1531 Tage ROI100ihr macht euch doch selber das Forum und damit

eure Möglichkeit der Werbeeinnahmen kaputt durch diese ewig wiederholende dumme Schwätzerei. Sowohl hier als auch in dem anderen Thread zu Paion hier steht immer nur das selbe gepushe, was wir mindestens schon gefühlt das 328 mal gelesen haben in den letzen 12 Monaten. nehmt ein paar weniger Leute aber dafür gut und bezahlt sie besser, denn immer daran denken es ist wie bei Aktieninvestments, nicht die Quantität macht es sondern die Qualität bei der Auswahl, nennt man auch Stockpicking. Smile  

28.10.19 19:24
1

2043 Postings, 1106 Tage Renegade 71schatten

um nichts in der Welt möchte ich das roi hier aufhört zu schreiben. er erheitert mich immer und immer wieder.stellt euch mal vor söhngen ist nicht in Rente gegangen weil er sein Alter erreicht hatte,nein er ist abgesägt worden weil er nichts zustande bekommen hat.ich lach mich kaputt.ich sag ja um nichts in der Welt soll roi hier verschwinden .komm junge,hau noch so einen raus :-))))  

31.10.19 06:28

3785 Postings, 1531 Tage ROI100Wenn man sich den Kurs ansieht, dann sollte man

sich schon fragen wieso muss dieser 25% steigen um den Wert je neuer Aktie der großen Kapitalerhöhung aus 2014 zu erreichen. In der Folge bedeteutet das 2014 waren unsere Shares mehr wert als nach der von Herrn Söhngen (= Schwätzer) mehrfach genannten Pearl of strings, Investoren stehen Schlange und was er nicht noch alles geschwätzt hat um Aktionäre bei der Stange zu halten und / oder neue einzufangen. Jedoch hat er nicht einmal geliefert. Der Kurs ist grottenschlecht, der Mann hat keine Ahnung von Business allerdings muss ich auch was positives sagen. Schwätzen kann er gut es ist zumindest amüsant, dass muss uns schon etwas wert sein, denn in einem Kabarett zahlen wir ja auch Eintritt. Aber auch hier hat der gute Mann mal wieder übertrieben und viel zu hohe Preise verlangt. Ein jeder kann sich ja mal seinen Eintrittspreis ausrechnen. Smile  

31.10.19 06:43

3785 Postings, 1531 Tage ROI100weiterhin bedeutet es, dass die Börse

die Aktien von Paion 2014 höher bewertet hat als aktuell. Der Preis je Share war seinerzeit EUR 2,50. Und nach den ganzen "tollen Erfolgen" in der Zwischenzeit dümpelt er um die EUR 2,00. Der Markt bewertet die Aktien je Share und damit jeden einzelnen Unternehmensanteil geringer als im Jahre 2014. Das bedeutet, dass aus Sicht des Marktes keine positive Entwicklung stattgefunden hat. Wenn man es sehr positiv sehen will könnte man auch sagen, es hat auch keine negative Entwicklung stattgefunden aus Sicht des Marktes sondern lediglich die ganzen Verwässerungen haben dazu geführt das der Kurs 20% tiefer steht. Die höhere MARKTKAPITALISIERUNG von Paion ist dann jedoch auch lediglich der neuen Aktien aufgrund der Kapitalerhöhung geschuldet und nicht eines operativen Wachstums. Das hätte zum Resultat das sich bei Paion hinsichtlich Wachstum und Wertentwicklung in 5 Jahren nichts getan hat. Und genau deshalb steht der Kurs da wo er heute steht. Und nicht weil er gedeckelt wird oder Scheine gekillt werden sollen.  

31.10.19 06:56
1

3785 Postings, 1531 Tage ROI100es wurde 5 Jahre lang - mindestens - nur Geld

verbrannt, ohne auch nur etwas zu liefern was Umsatz generiert. Nachdem weitere Kapitalerhöhungen mit Beteiligung der Altaktionäre mit Sicherheit hinsichtlich der Platzierung bei dieser Gruppe schwierig geworden wäre, hat man diese direkt ausgeschlossen bzw. sich diese sich selbst ausschließen lassen - LOL- und für mich dubiose Investoren (auch Ankerinvestoren laut Lol) reingeholt. Besser solche als die neuen Aktien nicht bei den Altaktionären loszubekommen, denn dann wird es peinlich und man muss sie mit Abschlag weitereichen. Denn irgendwoher musste Paion ja seine Millionen bekommen, um die weiterhin verbrennen zu können und das amateurhafte Management musste und muss ja auch weiter bezahlt werden. Ich habe solche Finanzierungen - was für mich ganz klar toxische Finanzierungen sind - zumindest für alle Altaktionäre, bisher nur bei sehr dubiosen Unternehmen gesehen, wo die Aktionäre in der Tat abgezockt worden. Anscheinend hat Paion sonst keine andere Möglichkeit gehabt an Mittel zu kommen, um die Luftschlösser in der Form wie von einem vor sinniert weiterhin zu bauen. Wir werden sehen.    

31.10.19 13:14
1

1521 Postings, 1321 Tage Hulkster@Roi


Danke für das Post, damit ist alles gesagt.
Auch wenn hier einige noch immer auf der Rosaroten Wolke sitzen und sich Die Paionwelt mit der Rosaroten
Brille betrachten.


Hosianna  

31.10.19 14:26
1

523 Postings, 1615 Tage ahwas@fortunato

Da ist nichts neues dazu gekommen.  

31.10.19 14:29
2

4410 Postings, 5343 Tage Fortunato69wollte es nur

reinstellen ! hatte es gesehen ! @schönes verlängertes We !  

31.10.19 16:30
2

750 Postings, 2219 Tage sam 55moin

Sehr geehrter Herr ......es ist eine neue Mitteilung der PAION AG auf der DGAP-Seite verfügbar.
PAION AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
PAION AG / Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte

31.10.2019 / 14:00
Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung über Gesamtzahl der Stimmrechte

1. Angaben zum Emittenten
PAION AG
Martinstr. 10-12
52062 Aachen
Deutschland

2. Art der Kapitalmaßnahme
Art der Kapitalmaßnahme Stand zum / Datum der Wirksamkeit
         X§Ausgabe von Bezugsaktien (§ 41 Abs. 2 WpHG) 31.10.2019
Sonstige Kapitalmaßnahme (§ 41 Abs. 1 WpHG)

3. Neue Gesamtzahl der Stimmrechte:
63952454
 

05.11.19 15:33
1

1521 Postings, 1321 Tage Hulksterneuer Wind bei Paion


Paion tut was für seine Aktionäre !!!


PAION AG LÄDT ZUM AKTIONÄRSABEND EIN

Das Specialty-Pharma-Unternehmen PAION AG (ISIN
DE000A0B65S3; Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard: PA8) lädt
interessierte Aktionäre am 11. Dezember 2019 um 17:00 Uhr in die
Geschäftsräume der Gesellschaft ein.


https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-11/48089779-dgap-news-paion-ag-laedt-zum-aktionaersabend-ein-deutsch-016.htm


TOP !!






 

Seite: 1 | ... | 1872 | 1873 |
| 1875 | 1876 | ... | 1881   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750