finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1283
neuester Beitrag: 20.11.19 07:23
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 32063
neuester Beitrag: 20.11.19 07:23 von: Ananas Leser gesamt: 1084538
davon Heute: 999
bewertet mit 71 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1281 | 1282 | 1283 | 1283   

14.08.18 09:57
71

3936 Postings, 809 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1281 | 1282 | 1283 | 1283   
32037 Postings ausgeblendet.

19.11.19 20:04
6

203 Postings, 888 Tage 1 SilberlockeStörung der Gedenkfeier

Demonstranten stören Gedenkfeier
Sachbeschädigung Justizminister Wolf schimpft über rote Farbflecken auf den Treppenstufen
des Neuen Schlosses.

Rote Farbflecken kleben auf den Treppen zum Seitenaufgang in den Weißen Saal. Die Schmiererei
war am Sonntag für die 250 Gäste unübersehbar, die dort die Gedenkfeier anlässlich des
Volkstrauertages besuchten. Einen ärgerte die Sauerei besonders: Justizminister Guido Wolf
postete am Abend ein Foto konbiniert mit einem wütenden Kommentar auf Facebook.
Der Justizminister der auch Landesvorsitzender des Volksbundes ist, nannte den Farbangriff
linker Friedensaktivisten ,,erbärmlich". Wolf:,,Der Inhalt der Veranstaltung, müsste eigentlich
jedem, der sich für Frieden einsetzt, zu sagen. Hauptaugenmerk der Feier war es, den 60 Millionen
Toten des Zweiten Weltkriegs zu gedenken. Wie man eine solche Veranstaltung  stören kann,
dazu fehlt mir jedes Verständnis." Martin Lunitz Landesgeschäftsführer des Volksbundes
Deutsche Kriegsgräbervorsorge, bemerkte die rote Farbe auf den Treppenstufen zur Mittagszeit.
Lunitz: ,,Die Stufen waren dick mit roter Farbe bedeckt, die sich nicht durch Wasser lösen ließ."
Der Hausdienst des neuen Schlosses warnte die Besucher  mit Klapptafeln vor Rutschgefahr,
sicherte den Bereich mit Bändern ab. Der Landesgeschäftsführer sprach vor der Gedenkver-
anstaltung mit den Demonstranten am Schillerplatz. ,,Sie erklärten mir, dass sie gegen die
Bundeswehr protestieren", erklärte er. Er habe erwidert, dass sich Kriegstote und Opfer der
Gewaltbereitschaft und Gewaltherrschaft  ihr Schicksal nicht selbst ausgesucht hätten, doch mit
den Demonstranten sei nicht zu reden gewesen. Auf der Internetseite ,,ANF News" schreiben
Teilnehmer der offiziell von der Stadt genehmigten Demo, sie hätten  unter dem Motto
,,Kein Gedenken dem Krieg" gegen eine Veranstaltung der Bundeswehr protestiert.
Die Stuttgarter Polizei ermittelt bereits wegen Sachbeschädigung, sucht nach Zeugen, die in der
Nacht zu Sonntag Vorgänge  rund ums Neue Schloss beobachtet haben. Eine Polizeisprecherin
sagte unserer Zeitung:,,Es waren nur rote Flecken, keine Worte oder  Symbole. Weiter äußern
wir uns nicht zu diesem Vorfall."

Quelle: Stuttgarter Zeitung vom 19.11.2019.  

19.11.19 20:13
1

4922 Postings, 532 Tage MuhaklSyrer in Berlin festgenommen

So Schlagzeilen hätte es bei mir nie gegeben

Ich hätte wie Herr Orban in Ungarn keinen aufgenommen  

19.11.19 21:05
3

95356 Postings, 7330 Tage seltsamauch Syrer haben das Recht, in Berlin festgenommen

19.11.19 21:10

4922 Postings, 532 Tage MuhaklRegional keine Bedeutung

Einzelfall

Und Weihnachtsmärktepoller
werden wegen der pööösen AfD aufgebaut
Gelle  

19.11.19 21:19
5

1723 Postings, 1886 Tage ibriDer Thüringer AfD-Fraktions- und Landeschef

hat CDU und FDP das schriftliche Angebot unterbreitet, die Möglichkeit einer politischen Zusammenarbeit auszuloten, um eine regierungsfähige Alternative zu der Linksregierung im Bundesland Thüringen zu erreichen.

Höcke fordert die beiden anderen Parteien auf, trotz der Skepsis gegen die AfD und der Kritik an ihm eine Kooperation zu prüfen: ?Die anderen haben jetzt die Chance, uns beim Wort zu nehmen.?

TE dokumentiert im Folgenden den Wortlaut des Schreibens unverändert.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...ohne-meine-person/

Man könnte fragen, sieht so ?Rechtsextremismus? aus?
Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, ob ein karriereorientierter in (ver)öffentlichter extremer Kritik stehender Politiker der Altparteien sich der Sache willens so zurückgenommen hat.  

19.11.19 21:20
6

2710 Postings, 4987 Tage 58840pAbdullah H. aus Syrien

War Reinungskraft an einer Grundschule in Berlin ...

jetzt steht er ganz oben auf der Liste islamischer Gefährder !

Er wurde als Flüchtling anerkannt und hat dementsprechend eine

gültige "Aufenthaltserlaubnis " !!

Sein Ziel war möglichst viele Menschen in die Luft zu sprengen  !!!!!

Mein Ziel ist konsequente Abschiebung  !!!!!!!  

19.11.19 21:29
6

4357 Postings, 4524 Tage ObeliskErfolgsquoten von Deutschkursen für Flüchtlinge

rückläufig !

"Geflüchtete, die als Analphabeten nach Deutschland gekommen sind, tun sich einer Evaluation des Bamf zufolge schwerer, Deutsch zu lernen als noch vor zwei Jahren.
2017 hatten noch 67 Prozent dieser Gruppe das Niveau A 2 oder B 1 erreicht, im laufenden Jahr schaffen das noch 54 Prozent.
Viele Leistungsfähige und höher Qualifizierte hätten inzwischen ihre Integrationskurse abgeschlossen. Dafür steige die Zahl der Teilnehmer, die mit weniger Bildung oder traumatischen Erlebnissen nach Deutschland gekommen seien. Unter Syrern etwa erreichten 2017 noch 58 Prozent der Kursteilnehmer das höhere Deutschniveau B 1. Inzwischen schaffen das nur 35 Prozent, ein gravierender Rückgang. Bei Iranern liegt die Zahl der Kursabsolventen stabil bei 58 Prozent, in der Gruppe der Rumänen konstant bei 74 Prozent."

https://www.sueddeutsche.de/politik/...rse-integration-bamf-1.4604569


35% Deutschniveau B 1 bei Syrern.  Grundvoraussetzung für einen Allerweltsjob. Und die, die gar keinen Kurs machen sind in den Zahlen gar nicht enthalten. Es sind doch weit mehr als 1 Mio Flüchtlinge seit 2015 hierher gekommen?

Das sieht nicht gut aus! Ohne Sprache keinen Job. Ohne Job Hartz 4!  

19.11.19 21:52
4

1242 Postings, 1219 Tage VanHolmenolmendol.@Lucky79 weiter oben

Jeder qualifizierte ausländische Arbeitnehmer, der halbwegs klar in der Birne ist, wird einen großen Bogen um den Zwergstaat Groteskistan machen. Bessere Alternativen gibt es viele.  

19.11.19 22:05
7

11489 Postings, 5894 Tage .JuergenWillkür Zensur gegen AfD nimmt weiter zu

Gottfried Curio
YouTube hat heute ein Video von mir, in welchem Ausschnitte aus einigen meiner Plenarreden im Bundestag zu sehen waren, wegen eines angeblichen Verstoßes gegen die ?Richtlinien zu Hassreden? aus meinem Profil entfernt (auf Facebook können Sie das betroffene Video noch sehen: https://www.facebook.com/GottfriedCurio.AfD/videos/436975976994832/); eine konkrete Stelle, die zur Löschung des Videos geführt hat, wurde nicht benannt.

Es wurde umgehend Beschwerde bei YouTube eingelegt und eine Frist gesetzt, bis zu der die Wiederherstellung des Videos zu erfolgen hat, weitere rechtliche Schritte werden geprüft. Jeder Versuch der Zensur von Rede- und Meinungsfreiheit muss bereits in seinen Anfängen entschieden bekämpft werden!

Es handelt sich hier um eine Dokumentation von Bundestagsdebatten: Derselbe Inhalt wurde auch auf Phoenix und Seiten des Deutschen Bundestages eingestellt: der betroffene Inhalt hat keine Ermahnung im Bundestag erhalten und wurde trotzdem auf Youtube ohne Begründung gesperrt. Der Eindruck drängt sich auf, dass hier ein Fall von Willkür vorliegt, wenn Aussagen von Youtube sanktioniert werden, die dem Bundestag - dessen Präsidium über die Wahrung der äußeren Form nach strengeren Maßstäben als rechtlich relevante Aussagen hinaus zu wachen hat - nicht einmal rügenswert erschienen. Die politischen Parteien arbeiten laut Art. 21 des Grundgesetzes an der politischen Willensbildung mit; vornehmstes Instrument dieser Willensbildung in der parlamentarischen Demokratie ist die Debatte in den Parlamenten.


-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

19.11.19 22:07
5

2710 Postings, 4987 Tage 58840p#045 Leistungen

Das Augenmerk sind definitiv Sozialleistungen ...

Aber der Michel hat es immer noch nicht begriffen  !!!!!  

19.11.19 22:10
6

1723 Postings, 1886 Tage ibriEigentlich sollte man sich fragen

wann werden die menschenverachtenden von Diktatur träumenden kindischen Deppen denn endlich rausgeworfen aus der Politik?!  
?Für ein Einfamilienwohnhaus sind durchschnittlich etwa 200 t Kies und Sand nötig. In einem Kilometer Autobahn stecken etwa 30.000 t.?
?Das können wir uns nicht mehr leisten! ... Einfamilienhäuser verbrauchen besonders viele Ressourcen, da im Vergleich zum Mehrfamilienhaus der Außenhautanteil sehr groß ist, zudem verschleißen sie extrem viel Bauland und Infrastruktur. Immer neue Einfamilienhausgebiete auf der grünen Wiese treiben den Flächenverbrauch weiter an und führen vielerorts gleichzeitig zu leerfallenden und öden Ortskernen.?
Ein ?Programm für flächensparendes Wohnen? wird gefordert.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...almedia.twitter.shared.web

Wann formiert sich breiter Widerstand gegen diese alleszerstörenden Grüne-Kommunisten, die sie in Wirklichkeit sind, denn von Ökologie haben sie nicht die geringste Ahnung, und unter dem Begriff Naturwissenschaften können sie sich gar nichts vorstellen.
Sie haben nicht einmal Ahnung vom menschlichen Wesen, das bezieht sich auf angeborene Verhaltensweisen des Menschen, wie die Sphären, die Persönlichkeitsrechte  einer Person, um Gruppenbildung.
Von Wissen um Kulturen sind sie unbeleckt, genauso wie von Geschichte.
Sie sind Sektierer ohne Ahnung von der Realität. Hätten sie wenigstens geringe Kenntnisse von Physik, sähen sie die physikalischen Grenzen und Zusammenhänge bez. der Windmühlen in diesem Land.

 

19.11.19 22:22
4

4950 Postings, 3356 Tage GropiusSchaut euch ARTE an !

Eine kranke Scheixxe !  

19.11.19 22:51
3

7731 Postings, 3234 Tage farfarawayIBRI - Geld gibt es im Überfluss

selbst für Denkmäler der Schande, wie in Berlin.

In keinem anderen Land wird dass so umgesetzt wie in Deutschland, obwohl die meisten Länder ähnliche Schandtaten begangen haben. Nur und nur bei uns versucht man über Generationen den Nachkommen der Generation Drittes Reich ein Stigma für alle Zeiten aufzudrücken. Selbst Martin Walser, ein Schriftsteller der in der Nähe am Bodensee in Überlingen seinen Standort hat, schüttelt den Kopf, und geht so weit zu behaupten, dieses würde zur Zeit extrem politisch instrumentalisiert... Hat er nicht Recht? Sicher hat er. Ohne die Nazis von früher gäbe es keine Dumpfbacken wie Roth oder Fischer (immerhin noch Taxifahrer) oder Cohn - Bendit, ein von den früheren Grünen geschätzten Pädophilen, der als Kindergärtner sogar brillieren konnte, und heute immer noch seine Klientel in Brüssel bedient...

Es ist bekannt, dass die EU den Dunkelhäutigen aus Afrika, eine Art universelles Recht zugestehen in die EU einreisen zu dürfen. Das geschieht nun ja auch, die Spanier retten immer mehr am Gibraltar, senden sie nach Frankreich ganz illegal ohne Überprüfung nach Paris, von dort via Red Cross nach Deutschland. Hier wird EU Recht gebrochen.

Wer hat denn Afrika ausgebeutet, dort Sklaven gekauft und verschleppt? Die Engländer haben auch nicht ein einzigen Mahnmal für ihre Schandtaten errichtet; Raffles, der Gouverneur von Singapur hat den Sklavenhandel verteufelt, wurde dafür in ungeweihte Erde begraben. Sklavenhandel betrieben die Portugiesen, Spanier, Amerikaner, Franzosen, Holländer um einige zu benennen. Gab oder gibt es dazu Mahnmale?

Die etablierten Parteien machen die AfD nieder, angeblich wegen rechtsradikalem Gedankengut. Derweil schaut man zu, wie die Kurden von den Türken vertrieben, getötet werden. Unterstützt durch deutsche Waffen. Auch die Saudies sind mächtig am produzieren von Kollateralschäden in der Zivilbevölkerung (Syrien, Jemen...). Keiner muckt auf. Armenier? Da wird nicht mal zugeben, dass diese von der  Türkei um den ersten Weltkrieg massakriert wurden. Denkmal, Entschuldigung.... Fehlanzeige. Übrigens bekamen die Helfeshelfer der Nazis (3.Reich) im Osten eine Rente bezahlt, die Opfer hat man außen vor gelassen.



 

19.11.19 22:59
4

11489 Postings, 5894 Tage .JuergenDer CO2-Steuer-Hammer

das wird teuer:Der Bundestag hat am Freitag das Klimapaket ? Maßnahmen zur klimaverträglichen Geldabschöpfung beim Untertan ? beschlossen. Was droht Steuerzahlern jetzt? Was wird wann teurer?
Die CO2-Steuer war mit Teil des Klimapakets, nur heißt sie nicht Steuer, sondern ?BEHG? (Brennstoffemissionshandelsgesetz). Eine als Zertifikatehandel getarnte Steuer und zudem verfassungswidrig. Mehrere Rechtsgutachten von links bis rechts wiesen auf die Verfassungswidrigkeit des geplanten (im doppelten Sinne, denn es hat auch Züge der Planwirtschaft) Zertifikatehandels hin. Die Bundesregierung schlug alle Warnungen in den Wind, die GroKo winkte mit Kanzlermehrheit das Gesetzespaket durch.

Die Linke enthielt sich komplett, AfD, Grüne und FDP stimmten dagegen ? vergebens. Der Bundesrat kann das Gesetz mittels Einspruch nur verzögern, die Kanzlermehrheit im Bundestag reicht zur Überstimmung des Bundesrates
. Es bleibt nur die Normenkontrolle durch Karlsruhe.
Klimapaket verfassungswidrig: Der Verbraucher bleibt der Dumme
Für einen Gang zum Bundesverfassungsgericht bedarf es jedoch eines Viertels der Mitglieder des Bundestages. Fraglich ist, ob die Parteiräson einem solchen Antrag nicht im Wege steht. Gehen die Mineralölkonzerne gerichtlich gegen den Zertifikatehandel vor, dann dauert es schlimmstenfalls Jahre bis über eine mögliche Verfassungswidrigkeit des BEHG entschieden wird.


-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

19.11.19 23:04
2

11489 Postings, 5894 Tage .Juergen#052, Kippt das BVG den Zertifikatehandel

bleibt der Verbraucher der Dumme.

Die Mineralölkonzerne kriegen Milliarden nebst Zinsen erstattet ? der Verbraucher, der an der Tankstelle oder seinem Energieversorger zuviel zahlte, der erhält keine Erstattung. Durch den nationalen Zertifikatehandel ab 2021 ? anfangs wird eine Tonne CO2 mit 10 Euro geahndet, 2026 dann mit bis zu 60 Euro ? drohen Benzin und Diesel um 15 bzw. 9 Eurocent teurer zu werden; wer eine 70 Quadratmeterwohnung im Mehrfamilienhaus mit Gas oder Öl heizt, dem drohen 40 bis 70 Euro mehr im Jahr (2025). Das sind jedoch nur erste Schätzungen. Der Staat kassiert ja häufig doppelt bis mehrfach ab Der Mineralölkonzern muss das CO2-Zertifikat erwerben, reicht den Preis natürlich weiter. An der Tankstelle treffen den Verbraucher dann eingepreistes CO2-Zertifikat, Energiesteuer (ehem. Mineralölsteuer), Erdölbevorratungsbeitrag und Mehrwertsteuer ? der Verbraucher füllt nicht den Tank seines Wagens, er füllt Olaf Scholz? Bundesschatzkiste. Nichts anderes gilt für die, die mit Gas oder Öl heizen. Ein Großteil der Bevölkerung, völlig egal wie arm oder reich. Doch dabei bleibt es nicht. Fliegen wird teurer (ab April 2020 bis zu 60 Euro Steuer pro Ticket). Strom wird teurer (EEG-Umlage steigt). Alles wird teurer! Gleichzeitig ?erwirtschaftete? (er erwirtschaftet nicht, er nimmt!) der Bund in 2019 laut ?SPIEGEL? einen 10 Milliarden Euro Überschuss. Die Bundesflüchtlingsrücklage steigt dadurch auf 40 Milliarden Euro. Geld, das nicht investiert, sondern per EZB-Negativzins der Vernichtung zugeführt wird. Es ist alles nur noch wahnsinnig und ganz wahrscheinlich der Beginn vom Ende (der ehemals so starken deutschen Volkswirtschaft).

-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

19.11.19 23:38
4

21488 Postings, 6966 Tage modDrohender Genozid in Nord-Syrien

19.11.19 23:45
1

35631 Postings, 2004 Tage Lucky79#32054 scheint aber nicht groß jetzt ein

Hahn nach der Sache zu krähen...
zumindest schweigt unsere Politikerriege...

Schade...  

19.11.19 23:53
3

35631 Postings, 2004 Tage Lucky79Sohn von Richard Weizsäcker ermordet...

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...tklinik-getoetet.html

Messerangreifer sticht auf ihn ein und verletzt auch noch eine weitere Person schwer.

In was für einer Welt leben wir bloß..????

zum kotzen...

 

20.11.19 00:17
2

21488 Postings, 6966 Tage modPortrait des Ermordeten

20.11.19 00:55

21488 Postings, 6966 Tage modDurch den Bürgerkrieg

seit Frühjahr 2011 hat sich alles verschoben.
Btw. Kicky war vor 2010 längere Zeit in Syrien als Touristin übers Land.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

20.11.19 00:56

21488 Postings, 6966 Tage modfalsch eingfügt.

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

20.11.19 02:01
2

2637 Postings, 537 Tage stockpicker68Umfrage von 3115 Focus Lersern

hat ergeben dass über 90% eine Erleichterung bei der Abschiebung von kriminellen Ausländern wünschen.
Also ich habe auf JA geklickt!

Wie seht ihr das?  



 
Angehängte Grafik:
2019-11-20_01_50_52-window.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
2019-11-20_01_50_52-window.png

20.11.19 05:27
1

27724 Postings, 4996 Tage AnanasKaum ein Syrer will in seine Heimat zurück.

Doch viele ehemaliegen  IS- Kämpfer aus Syrien wollen  nach Deutschland zurück.

?Seit dem Beginn des Bürgerkrieges in Syrien 2011 haben etwa 5,7 Millionen Menschen das Land verlassen. In Deutschland leben rund 780.000 von ihnen. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) ist in Syrien inzwischen weitgehend besiegt.?

Und dennoch halten viele Politiker eine Rückkehr für zu gefährlich. Demzufolge ist die Rückkehrquote auch niedriger als man das gemeinhin wahr nimmt.

?Demnach stellten 2017 bundesweit 199 Menschen einen Antrag auf eine finanzielle Förderung ihrer "freiwilligen Ausreise" nach Syrien. 2018 bezuschusste der Bund die Rückkehr von 466 Menschen nach Syrien. Im ersten Quartal 2019 nahmen 77 Flüchtlinge aus Syrien diese Hilfe in Anspruch. ?

Es gibt immer wieder gerichtliche Maßnahmen um eine Rückführung zu verhindern. Die jetzige Bundesregierung und auch die Regierungen der Länder sind weitestgehend machtlos gegen diese juristische Erbsenzählerei. Die sogenannte Rückkehrhilfe bringt kaum einen Syrer dazu in sein zerstörtes Land zurückzukehren um dort erste Aufbauhilfe zu leisten.

Dazu ein Statement der AFD.

Zitat:
Zwecklos: Nur 77 Syrer nahmen 2019 Rückkehrprämie in Anspruch
Sie denken gar nicht daran, in ihre Heimat zurückzugehen, um sich am Wiederaufbau zu beteiligen. Die staatlichen Rückkehrpauschalen erweisen sich als nutzlos.
Rund 780.000 Syrer leben derzeit in Deutschland. Präsident Baschar al-Assad rief seine Landsleute dazu auf, in die Heimat zurückzukehren. Keinem drohe Gefahr, der Wiederaufbau müsse von Statten gehen. Die kriegerischen Auseinandersetzungen sind längst vorbei, in manchen Regionen des Landes fasste der IS sogar niemals Fuß. Es wäre also durchaus vertretbar, die Heimreise anzutreten, nicht zuletzt dank des großzügigen deutschen Staates, der eine Rückkehrprämie ausgelobt hat und die neue Existenz in Syrien großzügig bezuschusst. Bei der Ausreise aus Deutschland in andere Staaten erhalten erwachsene Rückkehrer eine Starthilfe in Höhe von 1.000 Euro. Die staatlichen Leistungen beinhalten außerdem einen Reisezuschuss und sind auf maximal 3.500 Euro pro Familie begrenzt. Dennoch möchten die Syrer nicht in ihre Heimat zurückkehren. 2018 erreichte der Bund die Rückkehr von gerade einmal 466 Menschen und das trotz der finanziellen Förderung der freiwilligen Ausreise. Noch schlechter sieht es in diesem Jahr aus: Nur 77 ehemalige Flüchtlinge aus Syrien nahmen diese Hilfe in Anspruch
https://www.facebook.com/alternativefuerde/photos/...pe=3&theater


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

20.11.19 06:45

27724 Postings, 4996 Tage AnanasDie Realitäten in allen Bundesländern:

? Ausländeranteil in deutschen Gefängnissen erreicht Rekordwert?.

? In Justizvollzugsanstalten sitzen immer mehr ausländische Häftlinge ein. Stark vertreten sind Gefangene aus Polen, Tunesien und Libyen. In zwei Bundesländern kommt mehr als jeder zweite Gefangene aus dem Ausland. ?

https://www.welt.de/vermischtes/article188202545/...ILTxCo2UkZsX80G6o

Und weiter :? Sicherungsverwahrung JVA Werl hat keinen Platz mehr für gefährliche Dauerhäftlinge?.
Ergo, es fehlen nicht nur hunderttausende Wohnungen in Deutschland, es fehlen auch größere und mehr Gefängnisse. Es wäre wohl einfacher, wenn  man fragen würde ? Was fehlt eigentlich in diesem Land seit Merkel die Regierung übernommen hat, nicht? Schon jetzt platzen die oft zu alten Gefängnisse aus allen Nähten.In der JVA Werl, die vor gerade einmal drei Jahren erbaut wurde, sind Häftlinge untergebracht, für die strikte Sicherungsverwahrung gilt. Wer kann überhaupt noch für diese Sicherung garantieren, schließlich kommen immer mehr in den Knast als entlassen werden, so meine Einschätzung.

Hier sitzen die Schwerverbrecher ein, die nach ihrer Haftstrafe aus Sicht des Gerichts wieder rückfällig werden könnten. Mörder, Vergewaltiger, Menschen, die Kinder missbraucht haben - sie stellen eine große Gefahr für die Allgemeinheit dar, zumindest so lange, bis Gutachter ihnen wieder Anderweitiges bescheinigen. Die Statistik zeigt, dass ihre Zahl stetig steigt. Umso katastrophaler ist, dass sämtliche Kapazitäten der Justizvollzugsanstalt Werl schon heute erschöpft sind.  Kein Wunder. In diesem Jahr erreichte der Ausländeranteil in deutschen Gefängnissen einen neuen Rekordwert. In Berlin und Hamburg kommt bereits mehr als jeder zweite Häftling aus dem Ausland, ob unsere Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz darüber mal nachgedacht hat? Christine Lambrecht  Heißt diese Politikerin, wer kennt sie nicht? Also in meinem Umfeld kennt keiner diese SPD Politikerin.

Was passiert eigentlich mit den vielen  Islamisten des IS , die jetzt nach Deutschland zurückgeholt werden? . Wo unser NRW schon  förmlich überrannt wird, müssen nun die Nachbarn im Saarland und in Rheinland-Pfalz ihre Haftanstalten öffnen, um in die Bresche zu springen? Oder wie läuft das, Frau Justizministerin ? Dabei belaufen sich die Kosten eines Haftplatzes pro Tag auf zirka 200 Euro, meine Güte  welch.eine Verschwendung , wenn ich an die vielen Obdachlosen und an die Bürger denke, die sich bei den Tafeln bedienen müssen. Spätestens  bei dieser Summe kann der Steuerzahler sich nur noch die Haare raufen. Kein Geld für unsere Rente, kein Geld für Kitas, Schulen, Wohnungsbau, Brücken oder Straßen, kaum Mittel für Polizisten, Feuerwehr und Lehrer, aber Millionen für die Unterbringung Krimineller, die über Jahrzehnte durchzufüttern sind. Sei es wie es sei, wer kriminelle Ausländer aus humanen Gründen nicht abschieben will, muss sie ernähren.
https://www.welt.de/vermischtes/article203486562/...Ffq_7YumlA0rwOIHE

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

20.11.19 07:23

27724 Postings, 4996 Tage AnanasNa wer sagst denn ?Habeck lässt die Maske fallen"

Das war 2018, und nun streben sie ehrgeizig eine Regierungsübernahme an, bzw. evtl. eine Koalition mit der CDU/ CSU!

?Robert Habeck im ZDF-Interview am 16.12.2018: "...zentralistisches System... keine Opposition... keine Mitbestimmung... ist effizienter. Ja das wollen wir." Das ist doch sehr deutlich formuliert. Jede Wählerstimme für die Grünen hilft die Demokratie in Deutschland zu zerstören. Wollen wir das? ?

https://www.youtube.com/...J5QVFDdq6sPbbHyMB-YYJpuZLjzKhk7J4LiOD0cXek


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1281 | 1282 | 1283 | 1283   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, DAXERAZZI, Fernbedienung, ixurt, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81