finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1291 von 1593
neuester Beitrag: 23.01.20 06:41
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 39805
neuester Beitrag: 23.01.20 06:41 von: Ananas Leser gesamt: 1399281
davon Heute: 363
bewertet mit 78 Sternen

Seite: 1 | ... | 1289 | 1290 |
| 1292 | 1293 | ... | 1593   

22.11.19 03:38
7

4118 Postings, 873 Tage clever und reichAkhenate #32171

U.a. Mancha Verde und ich haben dazu umfangreiche Beiträge geschrieben, vor wenigen Tagen. Du haust hier scheinbar den z.B. europäische Migranten mit einem Flüchtling aus dem nahen Osten zusammen. Qualifikation, Bildung, kulturelle Prägung etc. sind aber überhaupt nicht zu vergleichen. Du aber rechnest das alles zusammen. In dieser "Mischkalkulation Migrant" wird das Ergebnis so sicherlich statistisch besser aussehen, es ändert aber nichts daran, dass sich eine gewisse Klientel seit Jahrzehnten hier weniger gut integriert, gesellschaftlich und am Arbeitsmarkt.  

22.11.19 03:51

14705 Postings, 2510 Tage WeckmannDie Miete und insbes. die Mietnebenkosten scheinen

mir jedoch ziemlich hoch angesetzt.  

22.11.19 03:57
5

2080 Postings, 696 Tage TheLeo1987Warum sind die Mieten so hoch in Deutschland?

Angebot und Nachfrage.

Woher kommt die Nachfrage?

 

22.11.19 04:04

11487 Postings, 307 Tage Laufpass.comaha Weckmann,scheinen

morgen Leo,freu auf den CDU Parteitag,es wird ordentlich knirschen  

22.11.19 04:16
6

2080 Postings, 696 Tage TheLeo1987Anders formuliert ...

Warum wird politisch die Wohnraum-Nachfrage gefördert, aber nie ausgesprochen, dass dies so ist?!

Die Politik wird täglich unglaubwürdiger, eine Schande.

Medien, "Künstler" , ...alle ziehen dieses Märchen knallhart durch.

Die Menschen sollen es glauben, ...und sie haben Erfolg  

22.11.19 04:19
1

2080 Postings, 696 Tage TheLeo1987@Laufpass

Sorry, ...Guten Morgen?  

22.11.19 04:26
1

4118 Postings, 873 Tage clever und reichHey Finale. geh doch in´s Bett

22.11.19 05:03
11

4118 Postings, 873 Tage clever und reichNutzer von der Diskussion ausschließen

Hallo zusammen, aus aktuellen Anlass ein Beitrag von mir. Hat nicht fast jeder der hier gesperrten User entweder mehrfach jemanden beleidigt ("braun, Nazi" etc.), oder übel und nachvollziehbar provoziert (z.B. "ruhig brauner" etc.)? Ich habe bisher nicht gesehen, dass Aknetate hier im Thread ähnlich beleidigt und/oder gepöbelt hat. Uns hier "aufmischen" zu wollen z.B. , könnte man durchaus auch als frischen Wind in die Diskussion einbringen sehen. Die Sache mit den "braunen Sumpfgestalten" habe ich per BM mit Aknetate besprochen, der User konnte mir dieses halbwegs erklären. Dieser von mir kritisierte Post ist inzwischen auch gelöscht und im Zweifel tendiere ich bei neuen Usern für den "Angeklagten", wenn alles andere passt. Ich habe aus dem BM Wechsel mit Aknetate und auch aus seinen bisherigen Beiträgen hier jedenfalls nicht den Eindruck gewonnen, dass dieser User nur hier ist um zu provozieren. Hart in der Sache ist aus meiner Sicht legitim, andere u.a. ich, haben seine Argumente ebenfalls entsprechend hart angegriffen. Wird ein User verbal hart angegriffen, dann darf er sich natürlich auch verteidigen.
Nur weil ein User ggf. auf "Mister Longdong- Silberrücken" (-: macht, ist dieses für mich jedenfalls kein Grund um jemanden zu sperren. Eine Mehrheit wird dieses sicherlich ähnlich sehen, per BM habe ich dazu auch mit einigen aktiven Stammusern kommuniziert. Das war keine Abstimmung, ich wollte nur mein "Bauchgefühl" überprüfen. Alle Rückmeldungen (acht User) waren gegen eine Sperre von Aknetate . Wir wollen hier natürlich nicht die Diskussion oder unangenehme Meinungen unterdrücken. Zumal Aknetate tatsächlich mit ganz alten Punkten kommt, die wir hier allesamt schon gefühlt tausendmal widerlegt haben...
Ich kann es halt eh nicht allen recht machen und das versuche ich auch nicht. Ich bleibe aber immer dran am Thema. Ziel ist ein möglichst störungsfreier Thread, aber natürlich auch eine Meinungsvielfalt.

 

22.11.19 05:28
11

28134 Postings, 5060 Tage AnanasWas fällt diesen gutsituierten Gehaltsempfänger

Schäuble eigentlich ein? ?Schäuble wirft Bürgern zunehmend egoistische Haltung vor?.Mich stört vielmehr die Raffgier der Politiker und die von Herrn Schäuble als mein Eigeninteresse.

?In aller Regel bringt es ein Bundestagspräsident beim Ausscheiden aus seinem Amt auf ein monatliches Gehalt von gut 8400 Euro brutto pro Monat. ? So ein Gehalt als Ruheständler jeden Monat zu kassieren halte ich für unmoralisch. Und die über 700 Abgeordneten greifen auch noch sehr viel mehr Geld ab als der Bundesweite Durchschnitt verdient. Die AFD war gegen eine unanständige Diätenerhöhung Bezüge für Politiker :?Bundestagsdiäten steigen auf mehr als 10.000 Euro pro Monat?.

Dieser  alte Mann weiß doch überhaupt nicht mehr  wovon er spricht. Wie wäre es, wenn der Bundestagspräsident und alle anderen Politiker der etablierten Parteien bei sich anfangen würden. Mal einfach auf die Diätenerhöhungen verzichten ein Teil ihres Gehalts für die Ärmsten der Armen spenden würden. Sogar als Pensionär bekommt er eine monatliche Zuwendung von dem ein Durchschnittsrentner nur träumen kann. Wir sind gezwungen mit Millionen von Flüchtlingen zu leben, dabei ist es unerheblich ob uns das passt oder nicht, die wir auch durch unsere Steuerzahlungen mit ernähren. Und darum muss ich mir ? und Millionen von Erwerbstätigen - von Schäuble keinen zunehmenden Egoismus vorwerfen lassen.


Bei den meisten reicht es kaum um über die Runden zu kommen, andere wiederum sind bis unter die Decke verschuldet und immer mehr müssen deshalb zur Schuldenberatung , oder stehen bei der Tafel an. Wer dies alles nicht nötig hat  ist gesegnet, doch auch er weiß, dass die nächsten Jahre sehr teuer werden. Im nächsten Jahr steigt der Strom und der Treibstoff empfindlich an. Dieser Anstieg wird für Jahre dynamisch sein. Er wird evtl. das Ersparte  auffressen für das wir schon jahrelang keine Zinsen bekommen.

Und da entdeckt dieser Bundestagspräsident plötzlich sein Gewissen und wirft so mir nichts dir nichts den fleißigen Bürgern ? der immer noch gegen die kalte Progression ankämpft ? er wäre zunehmend egoistischer ! Was für eine bodenlose Frechheit !


Eine Studie enthüllt ,Herr Bundestagspräsident :? UNSER STEUERSYSTEM SCHRÖPFT NORMALVERDIENER IMMER MEHR?. Und tun sie jetzt bloß nicht Scheinheilig als wenn sie davon nichts wüssten . Sie, als ehemaliger Finanzminister tragen eine große Mitschuld daran, dass der  mit den Händen arbeitenden Bevölkerung, immer noch viel zu wenig zum Leben bleibt. Durch ihre jahrelangen Versäumnisse wurden viele zum egoistischen Denken gezwungen. Sie wurden dazu gezwungen um ihre Familie durchzubringen, keine Schulden zu machen und evtl. mal in  Urlaub zu fahren.

Sie, Herr Schäuble, und ihre fatale Politik bilden die Wurzel des Übels. Machen sie sich also ganz klein und unterstehen sie sich die deutsche Bevölkerung zu beschimpfen.

Zitat:

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat einen zunehmenden Egoismus in der deutschen Gesellschaft kritisiert. Selten schaue man auf diejenigen, die weniger haben als man selbst, sagte Schäuble am Mittwoch in Berlin.
Die Orientierung nach immer mehr Wohlstand führe zu einer Starre, Saturiertheit und Erwartungshaltung, die stark vom eigenen Ich geprägt sei. ?Wir müssen aufpassen, sonst verliert unsere Gesellschaft die Gemeinwohlorientierung und zerfällt weiter?, warnte der Parlamentspräsident.Zitat Ende.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...Fl4GlO4qRLWz55XXTyNtd7LXdo
https://www.steuerklassen.com/gehalt/bundestagspraesident/
https://www.schuldnerberatung.de/
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/09/...rlament-diaeten-.html
https://www.abgeordnetenwatch.de/bundestag/...assung-der-abgeordneten
https://www.focus.de/finanzen/steuern/...r-immer-mehr_id_7053695.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ken-10-000-Euro-Marke.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
29573198_10209174659322750_23495916201....jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
29573198_10209174659322750_23495916201....jpg

22.11.19 06:12
7

28134 Postings, 5060 Tage AnanasEtwas Restvernunft steckt wohl noch in der CDU.

 Sie will auf ihrem Parteitag - 22. und 23. November in Leipzig  - einen Beschluss   , der das Tragen von Kopftüchern in Kitas und Grundschulen verbietet. Doch das sollte für mich nur der erste Schritt zu einer nachhaltigen Integration sein, andere müssen noch folgen.

Zwar laufen nur wenige muslimische Mädchen mit so einem Kopftuch herum aber gerade in jungen Jahren ist es nicht liberal, das zu tolerieren. Es muss den Eltern klar gemacht werden, nicht bei uns so eine Kopfbedeckung zu tragen. Es sind ja nicht die Kinder die ihre Haare bedecken wollen, in den meisten Fällen sind es die muslimischen Eltern die ihre Kinder dazu zwingen.

Muslimische Mädchen unterscheiden sich deutlich von der nicht muslimischen Mehrheit und das führt zu oft zu Unfrieden und Provokationen in den Einrichtungen. Die Kopftuchträger heben sich deutlich als ?rechtgläubige Musliminnen ? von den andern ?rechtgläubigen Glaubensgenossinnen ? ab. Moralisch und Gesellschaft legitim wäre so ein Verbot in jedem Fall, eben weil der Glaube der Kinder in diesem Alter keine selbst bestimmte Entscheidung ist. Junge Mädchen müssen in diesem Alter keinen Scham empfinden , wenn sie ihre Haare zeigen, so meine Meinung.

Das Kopftuch soll laut Koran unter anderem die Reize von Frauen von den lüsternen Blicken der Männer verbergen. Meine Güte, mit dem Kopftuchtragen findet im Grunde eine nicht gewollte Sexualisierung statt. Das muss man diesen Eltern klar machen, also weg mit diesen Tüchern und zwar auch in Schwimmbädern. Wenn sich die Kinder entwöhnen wird ihnen eine spätere Integration leichter fallen.

Zitat:

Muslimische Mädchen: CDU-Spitze will keine Kopftücher in Kitas und Grundschulen
Das Tragen eines Kopftuchs mache aus Kindern Außenseiter, heißt es in einer Beschlussempfehlung für den Parteitag. Ein Verbot wird nicht ausgeschlossen. Muslimische Mädchen sollten in der Grundschule und der Kita aus Sicht der CDU-Spitze kein Kopftuch tragen. Darüber soll auf dem kommenden Bundesparteitag abgestimmt werden. Zitat Ende.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-11/...schule-kita-antrag

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.11.19 06:12
6

5283 Postings, 596 Tage MuhaklJa,

auch ich würde gerne wissen,wo der Posten Migration im Bundeshaushalt auftaucht?
Wenn Kulturbereicherung anerkannt wird-könnte der Posten unter" Kunst" geführt werden?  

22.11.19 06:50

8190 Postings, 3936 Tage Akhenatezum TV Duell Göring-Eckardt Meuthen

Habe mir das kürzlich hier verlinkte TV Duell der Beiden bei Dunja Hayali angeschaut, um mir selbst eine Meinung zu bilden, nachdem jemand hier oder im Nebenforum behauptete der Meuthen zerlege die Göring ... oder so ähnlich. Ist ja schon ein etwas älteres und es ging um Chemnitz.

Diesen Eindruck hatte ich nicht. G-E scheint die gefaßtere von den Beiden, mehr entspannt, mehr zurückgelehnt und auch schlagfertiger mit einem Schuß Humor. Nachdem Meuthen seine AfD Standard Kalauer abgefeuert hatte half ihm G-E mit einem aus, den er noch vergessen hatte: ?linksgrün versifft?, bei 11:08 in der Zeitleiste.

Warum habe ich für G-E Partei ergriffen, obwohl kein Grüner per se? Wie ich schon sagte, ich bin beim Klimawandel und seine Auslöser Agnostiker und auch kein Greta Jünger, eher Sahraversifft. Weil ich immer versuche der Wahrheit wie ich sie sehe die Ehre zu geben und G-E erschien mir einfach die Gelassenere.

Ich mag Meuthen, warts and all. Er ist Sanguiniker. Wie sagte noch Julius: Let there be man about me that are fat. Er stellt sich der Hitze in der Küche, wenn andere Paradiesvögel beleidigt aufspringen und Leine ziehen, wenn zu sehr provoziert, wie die Weidel und der Gauland es sich merklich verkneift nicht in seine ?Wir werden sie jagen? - Krawatte mit den Hunden zu beißen. Meuthen stellt sich. Das ehrt ihn.

Läge es an mir zu entscheiden wer Reichs... sorry Bundeskanzler wird, wenn die AfD demnächst die Macht ergreift, dann wäre es Meuthen. Er hat sowas Ehrliches im Gesicht wogegen Höcke der gleißende Wurm in den Augen glänzt, wie Hundig sang. Aber ich schweife ab.

Der beste Hinweis ist jedoch das Glas Wasser vor den Beiden. Während es bei Meuthen am Ende fast leer ist ist es bei G-E noch voll. Erst ganz am Schluß gönnt sie sich einen wönzigen Schlock. Was sagt uns das?
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

22.11.19 06:52
10

28134 Postings, 5060 Tage AnanasAuch über diese Unverschämtheit sollte die CDU auf

ihrem Parteitag sprechen, schließlich sind das Merkels Gäste!  Ein Gast sollte, wenn er sich schon nicht in unserer Wertegemeinschaft integrieren will, wissen, wie er sich zu benehmen hat. Das angerichtete Chaos im Lebensmittelgeschäft war groß, mal abgesehen von dem Sachschaden, ist auch der Finanzielle Schaden enorm.

Der Markt musste geräumt werden, der Asylbewerber wurde festgenommen.  Menschen, die sich auf diese Art und Weise für die deutsche Gastfreundschaft bedanken,  haben in diesem Land nichts verloren und gehören unverzüglich abgeschoben! Natürlich ist das nur meine Meinung, ich bin zwar kein intoleranter Bürger, doch das zu tolerieren fällt mir schwer.

Es fällt mir schwer, weil ich es gut finde so wenig Lebensmittel zu vernichten wie es möglich ist. In unserem Land werden immer noch viel zu viel unverdorbene Lebensmittel weggeworfen, kein Mensch hat das Recht dazu unverdorbene Nahrungsmittel zu vernichten. Auch keinem Asylbewerber sollte man dieses Recht zusprechen, egal wie
?labil? er höchstwahrscheinlich auch ist.

Zitat:

21.11.2019 ? 14:09
Nordhausen (ots)
Am Donnerstagmittag sorgte ein 24-jähriger Asylbewerber für einen Polizeieinsatz in einem Einkaufszentrum am Pferdemarkt. Er hatte in einem Lebensmittelgeschäft randaliert und dabei das Regal mit den Spirituosen umgeworfen. Das Personal des Einkaufsmarktes veranlasste daraufhin die Räumung des Marktes aus Sicherheitsgründen. Polizisten trafen den Mann vor dem Einkaufszentrum an. Da er einen labilen Eindruck gemacht hatte, kam er zunächst in ein Krankenhaus. Noch ist nicht klar, was sich genau in dem Lebensmittelmarkt abgespielt hat. Auch die Gründe für das Randalieren stehen noch nicht fest. Gegenwärtig befindet sich der 24-Jährige in Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei Nordhausen hat die Ermittlungen aufgenommen.
Rückfragen bitte an:
Zitat Ende.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/amp/...vtNTZfZKRZhYSHM2ufMHI


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
78629005_427526278195645_5066291487617....jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
78629005_427526278195645_5066291487617....jpg

22.11.19 06:54
6

4463 Postings, 4588 Tage Obelisk@Weckmann

" Miete hoch angesetzt".
Es besteht ein Anspruch auf 60 qm für 2 Personen, sowie je 15 für jede weitere. Macht also 105. ? 10 pro Quadratmeter erscheinen mir in einer Großstadt nicht zu viel und ein 5 köpfiger Haushalt hat mehr Nebenkosten, als ein kleinerer.
Aber darum geht es gar nicht. Es geht darum, dass man sich mit unseren Sozialleistungen im Modellfall nicht schlechter stellt, als mit einem Vollzeitjob. Und genau da stimmt etwas nicht. Auch wenn uns die Medien ständig etwas anders einreden wollen. ( Hartz 4 = Armut)  

22.11.19 06:58
1

8190 Postings, 3936 Tage AkhenateHunding

?Brünnhilde stürme zum Kampf, dem Wälsung kiese sie Sieg! Hunding wähle sich, wem er gehört; nach Walhall taugt er mir nicht. Drum rüstig und rasch reite zur Wal! Brünnhilde Hojotoho! Hojotoho! Heiaha! Heiaha !?
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

22.11.19 07:04

8190 Postings, 3936 Tage Akhenate@Ananas 06:52

Dazu fällt mir Georg Büchners Wozzeck ein.
Du und auch ich wissen nicht durch welche Höllen der Mann vor und während seiner Flucht gegangen ist und welcher Strohhalm am Ende dem Kamel den Rücken brach.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

22.11.19 07:14
1

8190 Postings, 3936 Tage Akhenate@clever und reich 5:03


Vielen Dank für Deine faire Verteidigung meiner Person. Ich werde mich auch weiterhin bemühen, nur auf Beiträge, nicht auf Beiträger einzugehen und dabei das Salz zu Eurer Suppe beizugeben.

Ein Forum lebt von kontroversen Diskussionen aber dabei sollte es nicht ad hominem unter die Gürtellinie gehen. Etwas Exzentrik oder Schwarzer Humor muß jedoch erlaubt sein, damit es nicht zu dröge wird :)
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

22.11.19 07:21

11487 Postings, 307 Tage Laufpass.commorgen clever

ich hätte gern auch mal eine Audienz mit dir,könnte interessantes berichten;hast du aber nicht zugelassen  

22.11.19 07:31
2

8190 Postings, 3936 Tage AkhenateAch so, noch etwas

Ich bin kein Mädel und leide auch nicht an Akne.

Eigentlich heiße ich AkhenateN, wie der Pharao, aber das n hat ariva bei meiner Anmeldung geschluckt. Bin also ein Mann. Rentner. Hundenarr.

Das Bild zeigt meine selige Elsa, der beste und intelligenteste Hund der Welt. Ein Hund mit Herzensgüte, wie ein Blick in ihre Augen beweist. Seit Jahren schon sorgt sie im Hundeparadies für Ordnung, beschützt die Schwachen und sogar die Katzen, wie ehemals bei uns in Haus und Garten. Gott hab sie selig.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

22.11.19 07:44
8

28134 Postings, 5060 Tage AnanasDie grüne Verbotspartei hat einen Sockenschuss !

?Der Kampf der Grünen, nun gegen Einfamilienhäuser?


Diese selbstverliebten GRÜNEN sind für mich einfach nur noch zum Haareraufen oder als Abführmittel zu gebrauchen.  ?Wohnen sollen die Leute doch gefälligst in urbaner Käfighaltung. Dann brauchen sie keine Autos mehr. Und die Erlösung für Windräder ohne Raum naht. ?.

Meine Nachbarn und ich schließen schon jetzt Wetten ab wann die nächste Gängelei dieser sogenannten GRÜNEN auf uns zukommt. Und na klar freuen wir uns, dass dieses grüngefärbte Rot noch nicht am Machthebel für alle Bundesländer sitzt. Eigenheimbau , wie in der guten Zeit, vielleicht müssen wir in Zukunft erst noch die GRÜNE  Partei fragen was sie wann genehmigt. Alles was Ökostrom erzeugt hat Vorrang, Einfamilienhäuser zählen nicht dazu.

Für mich sind diese sogenannten GRÜNEN  Faschisten, die ihre Agenda nur in Umwelt und Klimaschutz verpackt haben. Die ganze Klima Hysterie  ist nach meiner Einschätzung eine große Jahrhundertlüge um nur noch mehr Steuern von den Bürgern zu fordern. Der Bürger muss wohl so viel blechen bis er nicht mehr in den Urlaub fliegen kann und sich den Einfamilienhausbau auch noch abschminken kann.

Zitat:

Einfamilienhäuser, Traum und Lebensziel ganzer Generationen von Arbeitern und Angestellten, den Massen, die mal die Bewegung der Sozialdemokraten trugen, haben für urbane grüne Spießer keinen Platz. Weg damit, dann verschwenden sie den wertvollen Raum nicht weiter, den es für die unzähligen Windräder braucht. Windräder müssen rotieren für den Energiesieg. Windradparks wollen die Grünen in allen Parteien an die Stelle der Einfamilienhäuser setzen und die von Feldern, Wiesen und Wäldern dahinter. Wohnen sollen die Leute doch gefälligst in urbaner Käfighaltung. Dann brauchen sie auch keine Autos mehr. Was sie zu verzehren haben, ordnen grüne Ernährungszuteiler an. Das historische Muster des fleischlosen Reichsvolkseintopftages lässt grüßen. Zitat Ende.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...infamilienhaeuser/
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...infamilienhaeuser/
Dazu das Video
https://www.youtube.com/...NunTruaLG8K-nlgRatBhvZMxVTiltqAvMmb2XaXKDE

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
61567225_2153613161404241_767781651910....jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
61567225_2153613161404241_767781651910....jpg

22.11.19 07:46
5

28134 Postings, 5060 Tage AnanasDie grüne Verbotspartei wirbt für den

Sockenschuss ! ?Grüne beschließen ?Bauwende? und erklären das Einfamilienhaus für unerwünscht?

?Immer neue Einfamilienhausgebiete auf der grünen Wiese trieben den Flächenverbrauch weiter an und führten vielerorts gleichzeitig zu leerfallenden und öden Ortskernen. Um dem einen Riegel vorzuschieben wollen Grüne unter anderem Baustoffe durch CO2-Bepreisung verteuern. ?

https://www.youtube.com/...NunTruaLG8K-nlgRatBhvZMxVTiltqAvMmb2XaXKDE


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.11.19 08:00
9

13070 Postings, 4759 Tage noideaAnanas

Verbot für Einfamilienhäuser !

Das ist doch nicht mehr zu toppen !

Jetzt sollten doch dem Letzten die Augen aufgehen ! Wer diese Partei noch wählt, sollte sich auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen !  

22.11.19 08:05
10

28134 Postings, 5060 Tage AnanasSo ist es noidea, doch auch das hier ist nicht

mehr zu toppen.
"Wir werden euch abschlachten"
Und diese Drohung könnte wahr werden, denn sie hoffen das der IS zurückkommt. Die Türkei schiebt  deutsche IS - Kämpfer nach Deutschland ab und wir nehmen sie auf. Die Rückkehr in unsere ? Rechtsstaat?  wird zwar geprüft doch ausschließen kann man eine Eingliederung in unserem Land nicht.

?Tausende IS-Anhänger leben in dem Flüchtlingslager Al-Hol in Nordsyrien. Dort erlebt die Terrormiliz IS ein Comeback. Die Ideologie wird gelebt und an die Kinder weitergegeben. ?

Zitat:
Im Gefangenenlager Al-Hol herrschen unmenschliche Zustände. Messerstechereien sind an der Tagesordnung, immer wieder gibt es gewaltsame Unruhen und mittendrin Tausende Kinder von IS-Kämpfern. Von inhaftierten Fanatikerinnen erzogen, scheint ihr Schicksal besiegelt. Zitat Ende.
https://www.n-tv.de/mediathek/magazine/...eLkuSzSDPwc7e4H7JUQLymFAViM
https://www.tagesschau.de/ausland/is-syrien-al-hol-camp-101.html
https://www.welt.de/politik/deutschland/...r-nach-Deutschland-ab.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.11.19 08:25
7

5516 Postings, 1571 Tage bigfreddy#271 die Einfamilienhäuser

sollten den kinderreichen "Zuwanderern" aus aller Welt vorbehalten bleiben.
Gerne auch Grossfamilien aus EU-Südosteuropa.

Die alten Rentner in ihren EFM-Häusern sollten gefälligst Platz machen und sich was im Plattenbau suche.  

22.11.19 08:35
3

97287 Postings, 7394 Tage seltsamman kann auch in Baumhäusern wohnen

Vorgemacht wurde es ja schon.  

Seite: 1 | ... | 1289 | 1290 |
| 1292 | 1293 | ... | 1593   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1
Deutsche Bank AG514000
Plug Power Inc.A1JA81
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11