finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1258 von 1370
neuester Beitrag: 11.12.19 10:38
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 34226
neuester Beitrag: 11.12.19 10:38 von: boersalino Leser gesamt: 1183085
davon Heute: 1706
bewertet mit 72 Sternen

Seite: 1 | ... | 1256 | 1257 |
| 1259 | 1260 | ... | 1370   

13.11.19 17:58
1

36387 Postings, 2025 Tage Lucky79Müssen wir Kabelbinder verbieten....?

https://www.chiemgau24.de/deutschland/...alt-polizei-zr-13213880.html

Nun, solche Taten können überall passieren u. dürften sich nicht auf
Karnevalsveranstaltungen beschränken...

In was für einem kranken Land leben wir...???  

13.11.19 17:59
1

36387 Postings, 2025 Tage Lucky79Die dunkle Seite des Mr. Musk...

13.11.19 18:03
1

36387 Postings, 2025 Tage Lucky79Ob die Sicherheits- u. Materialmängel

je behoben wurden...?

https://www.chip.de/news/...schlecht-wie-aus-den-90ern_133355118.html

Mitunter wird das keine Kampfansage gegen heimische Autobauer...  :-)

Weil Tesla hier wortwörtlich den "Arsch zu weit unten hat"...  :-)  

13.11.19 18:04
1

36387 Postings, 2025 Tage Lucky79... denn ein Jahr später scheint es immer noch

Mängel zu geben....

https://www.focus.de/auto/elektroauto/...r-storniert_id_11037837.html

Autovermieter werden mit den Dingern scheinbar nicht glücklich...

Mal überlegen... ob man auf Tesla oder QUalität beim Autokauf achtet.  

13.11.19 18:08
4

36387 Postings, 2025 Tage Lucky79Tesla hatte schon 2017 erhebliche Probleme...

https://www.golem.de/news/...la-model-3-moeglich-1710-130648-all.html

Vielleicht sucht Tesla mit dem Schritt nach Europa den technischen Anschluss
durch europäisches KnowHow... das dem US amerikanischen überlegen ist.

Robotergestützte Fertigungsanlagen liefen bei Tesla lange nicht...

Scheinbar will Musk nun Wissen aus Europa von dt. Autobauern abgucken...  

13.11.19 18:24

2253 Postings, 937 Tage UlliMGenau Tesla wird Deutschland und Europa

weiter zu Grunde richten. Wie kann man sich nur so darüber echauffieren? Ich habe mit dem auch nichts am Hut, aber soll er doch machen.  

13.11.19 18:33
13

12991 Postings, 4716 Tage noideaZänsur und Meinungspolizei !

Deutschland ist auf einem schlechten Weg, was das betrifft !

Ich wurde gesperrt, weil ich von Welke nichts halte und das beim Namen genannt habe !

Wenn man mit gleichen Maßstäben messen würde, dürfte nicht eine Sendung von diesem "feinen" Herrn ausgestrahlt werden !

Die Grünen wollen, dass man Klima-Leugnern keine Plattform mehr bietet !!

Auch die Hetze gegen eine demokratisch gewählte Partei nehmen Züge an, welche an eine Diktatur erinnern !

Auch darf man in Deutschland gewisse Themen nicht ansprechen, ohne gleich in eine Ecke gestellt zu werden !! Auch hat das denunzieren in Deutschland hohe Konjunktur !!

Wenn selbst die Politik und die Gewerkschaften fordern, man soll seinen Kollegen anschwärzen, wenn er eine nicht konforme Meinung hat wie die "Mehrheit".

Ich sehr keinen großen Unterschied mehr zu der ehemaligen DDR !!

Und die System-Medien erledigen den Rest !  

13.11.19 18:34
2

12991 Postings, 4716 Tage noideasorry, Zensur natürlich

13.11.19 18:39
8

261 Postings, 909 Tage 1 SilberlockeAbstandsregel Windkrafträder

Abstandsregel für Windräder geplant

Die geplante Regelung für den Abstand von 1000 Metern zwischen Windrädern und Wohngebieten
soll einem Gesetzentwurf zufolge schon gelten, wenn mehr als fünf Wohngebäude zusammenstehen.
Das geht aus dem Referentenentwurf von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU ) hervor,
der nun zwischen den Ministerien abgestimmt wird. für die umstrittene Abstandsregelung, die den
Widerstand  bei Anwohnern  verringern soll, ist aber das Bauministerium von Horst Seehofer ( CSU )
federführend. DerAbstand soll demnach auch gelten zu Wohnhäusern die noch nicht stehen,
sondern erst gebaut werden können. Das Gesetz soll am kommenden Montag vom Bundeskabinett
verabschiedet werden. Vor allem das Bundesumweltministerium meldet Absprachebedarf an.

Quelle: Stuttgarter Zeitung vom 13.11.2019.  

13.11.19 18:48
10

21615 Postings, 6987 Tage modHää, Frau UlliM?

" Wie kann man sich nur so darüber echauffieren? "


Der gute Mann hat fundierte (kritische) berufliche Kenntnisse zu diesem Thema !!!

In welcher Welt leben Sie bloss, um sich ein derartiges Urteil zu bilden!

Gehören Sie zur bekannten "Verbotsfraktion",  die  sich intensiv bemüht,
eine Meinungsdiktatur in D einzuführen?  
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

13.11.19 18:57
8

59246 Postings, 7349 Tage KickyMein lieber Herr Gesangsverein!

"Olaf Scholz will Männervereinen die Steuerprivilegien entziehen. Wer Frauen ausschließe, verdiene keine Vorteile vom Staat. Ach wäre die Welt endlich gendergerecht! Dann müssten auch Schwulensaunen und Nagelstudios sich gegen Diskriminierungsvorwürfe wehren.
Wir spekulieren jetzt mal wild, woher diese Nummer kam: Die Spindoktorantinnen, die den Wahlkampf von Olaf Scholz um den Parteivorsitz steuern, hatten das Gefühl, dass ihr Kandidat um den Parteivorsitz bei Genossinnen noch etwas unterperformt. ?Da ist noch was drin, Olaf?, erklärten sie dem Chef und setzten ihm einen Floh ins Ohr. K urz darauf zeigte sich Olaf Scholz in der ?Bild am Sonntag? von seiner bislang verborgenen feministischen Seite und testballonisierte die Idee, Vereinen, ?die grundsätzlich keine Frauen aufnehmen?, die Gemeinnützigkeit abzuerkennen.
Deutschlandweit, beklagte Scholz, gebe es Hunderte Vereine wie Schützengilden oder Sportklubs, ?die ausschließlich Männer zulassen?.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...ber-Herr-Gesangsverein.html  

13.11.19 19:05
1

2253 Postings, 937 Tage UlliMLoL Herr mod,

wenn der Herr so viele relevante und kritische berufliche Kenntnisse hat, dann würde der Schwabe sage (bin ich nicht), dann geh halt mal schaffe anstatt den ganzen Tag im Internet rumzuhänge. Und ne, ich gehöre zu keiner Verbotsfraktion. Mir gehen die Untergangsszenarien, Weinerlichkeiten, Opferdarstellungen etc. gehörig auf die Eierstöcke.

Aber für manche scheint es Lebensinhalt zu sein den ganzen Tag im Netz zu sein und nur Negatives zu suchen, das dann weiterzuverbreiten. Manchmal habe ich durchaus Mitleid, bei einer gewissen Frequenz geht es mir aber einfach nur auf die Nerven.

 

13.11.19 19:06
9

59246 Postings, 7349 Tage KickyMerkel als Mühlstein am Hals der CDU

"Nicht wegen Björn Höcke, sondern wegen Angela Merkel haben so viele Thüringer AfD gewählt. Den meisten von ihnen ging es vor allem darum, der Bundeskanzlerin den größtmöglichen Widerspruch zu präsentieren. Der Erfolg der AfD und der eigene Niedergang sind das Ergebnis der Feigheit der CDU vor ihrer Führung.
Jeder Zweite (49 Prozent), der nicht CDU gewählt hat, gibt als Grund dafür Kritik an der Bundespolitik, beziehungsweise der Berliner GroKo an. Jeweils zwei Drittel der AfD-Wähler benennen als Grund für ihre Stimmabgabe zugunsten der AfD die Kritik an Angela Merkel (64 Prozent) beziehungsweise die Kritik an der Bundespolitik (67 Prozent). Und selbst unter CDU-Wählern ist die Zustimmung zu Bundeskanzlerin Merkel (22 Prozent) geringer als die Zustimmung zum thüringischen CDU-Spitzenkandidaten Mike Mohring (32 Prozent).

Wegen des thüringischen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke, der als führender Kopf des radikalen ?Flügels? gilt, haben dagegen nur 25 Prozent der AfD-Wähler AfD gewählt. Umgekehrt war Bodo Ramelow für 76 Prozent der Linke-Wähler der Grund für diese Entscheidung. Kurz gesagt: Angela Merkel und ihre als ?alternativlos? behauptete Politik waren nicht nur die Ursache des Aufkommens der ?Alternative für Deutschland?. Ihr Verbleib im Kanzleramt ist auch weiterhin der Grund für den wachsenden Wahlerfolg der AfD...."
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...n-am-hals-der-cdu/

dassit jedenfalls deutlich glaubhafter als die Studie der Amadeu-Antonio-Stiftung, die sicherlich teuer bezahlt wurde mit Steuergeldern
 

13.11.19 19:08
6

12991 Postings, 4716 Tage noideaOlaf Scholz - 31436

wie sieht es dann mit dem Wiener Knabenchor aus ?

Oder mit Frauentagen im Schwimmbad ?

Oder mit Frauenhäuser ?

Man kann alles auf die Spitze treiben !!!

 

13.11.19 19:17
9

7136 Postings, 3608 Tage no IDIn Ulm und um Ulm und um Ulm herum..

mich würde ja die Meinung eines Users im Parallel- Universum dazu interessieren:

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/...igt-66016068.bild.html

Aber immerhin, hier wird gleich mal Ross (14) und Reiter (5 Asylbewerber) von der Bild genannt.

Geht doch!  

13.11.19 19:19
10

59246 Postings, 7349 Tage KickyRekordkälte in den USA Schneefall im Süden D

"Das, was gerade in den USA geschieht, passt klimatechnisch nicht ins Konzept der Großkatastrophiker. Es wird nicht warm, sondern kalt, bitterkalt. Ein Kaltlufteinbruch aus der Arktis sorgt für Temperaturen bis zu minus 27 Grad Celsius, in Montana sogar bis minus 34 Grad. Es könnten sogar noch hunderte weiterer Kälterekorde fallen, meldet die Washington Post. Die ersten Schneegestöber in dieser Saison reichten sogar bis nach Washington. Der nationale Wetterdienst prognostiziert weitere Kältewellen durch arktische Fronten, die quer über die Vereinigten Staaten ziehen....Über den Rocky Mountains wüteten bereits in der vergangenen Woche Schneestürme, die in Richtung mittleren Westen Amerikas sogar bis nach Florida weiterzogen.
Schon der Oktober zeigte sich als der kälteste seit 10 Jahren. Vieles deutet daraufhin, dass der Erde eine Abkühlung bevorsteht. Die Sonne ist so ruhig wie lange nicht mehr. Dort hat gerade der neue 25. Zyklus begonnen, dessen Höhepunkt etwa 2022 erwartet wird. Der vergangene Sonnenzyklus erwies sich als einer der schwächsten seit 200 Jahren überhaupt. Sonnenflecken zeigen sich kaum, die NASA erwartete bereits 2006 einen sehr schwachen neuen 25. Zyklus und eine mögliche neue Eiszeit...."
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...ng-rekordkaelte-in-den-usa/

In Lagen um die 500 Meter ist in der vergangenen Nacht schon der Winter angekommen. In den Morgenstunden sind weitere ergiebige Schneefälle an der Tagesordnung. Besonders in den Landkreisen Rosenheim, Traunstein und dem Berchtesgadener Land muss mit schneebedeckten Straßen gerechnet werden.....
https://www.rosenheim24.de/rosenheim/...n-ersten-schnee-13214075.html

Die Schneevorhersage dieser Woche wird nicht in Zentimetern, sondern in Metern abgegeben!
https://www.snowplaza.de/weblog/51266-webcams-schneemassen-kommen/  

13.11.19 19:29
9

7136 Postings, 3608 Tage no ID#31441 - Trump ist schuld!

Warum ist er denn aus der Klimavereinbarung auch ausgestiegen?

Hätte er mal besser drin bleiben sollen, dann hätte er jetzt schön die Hitzewelle, Saharadüse oder Wüstenföhn, etc...

Aber so - jetzt soll er mal schön frieren.

Wir haben es hier ja recht mollig warm dank Angela und den ganzen grünen Parteien.  

13.11.19 19:37
9

21615 Postings, 6987 Tage mod@ulliM

Der gute Mann hat hier seinen Werdegang geschildert.
Er hat es nicht mehr nötig zu arbeiten.
Falls Sie hier etwas stört, gibt es ein einfaches Mittel:

Belästigen Sie uns nicht mehr mit Ihren unkritischen Plattitüden.

Der Dank dafür wäre Ihnen schon jetzt  gewiss.

Alles Gute für Sie
und:
ne reverrait plus jamais.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

13.11.19 19:47
7

5192 Postings, 553 Tage MuhaklMal was zum Schmunzeln in der Vorweihnachtszeit

"Armlänge Abstand halten"




Geht's da um den Grippe Virus ?  

13.11.19 19:54

2253 Postings, 937 Tage UlliMImmer wieder schön Herr mod,

belästigen Sie uns nicht, wir wollen ungestört in unserer Blase bleiben. Wir stehen zwar auf Meinungsfreiheit, wollen sie aber nicht hören. Aber Ihnen (mimimi) wird ja das Maul verboten. Merken Sie etwas Herr mod?

Wenn nicht, denken Sie darüber nach......

War doch ein ganz harmloser Beitrag https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1257#jumppos31431

Ok, vielleicht hätte ich noch dazu schreiben sollen, anstatt soll er doch machen - die Marktwirtschaft wird es schon richten Dafür steht doch die AfD, oder?  

13.11.19 20:00

2253 Postings, 937 Tage UlliMAch noch ein kleiner Nachtrag,

es sei jedem gegönnt, der es nicht mehr nötig hat zu arbeiten. Es gibt aber dann trotzdem einen Unterschied was man mir der Freiheit anfängt. Die einen engagieren sich, in Vereinen in der Nachbarschaft... , die andern geilen sich im Internet auf. Ist schade um die Zeit und das Leben, ist aber nur meine Meinung.  

13.11.19 20:50
6

8572 Postings, 4948 Tage deluxxemannilue - ahnungslos

Weil ein paar Leutchen 100,- Euro mehr Rente erhalten als die Grundsicherung,

feiert mannilue die Grundrente.

Erstens: ist das zu wenig.
Zweitens: ungerecht, weil nicht linear (Aufschlag pro eingezahlten Rentenbeitrag pro Monat),
sondern mit harter Abbruchkante.
Wer 34 Jahre einzahlt, aber nicht über die Grundsicherung kommt - und das sind sehr sehr viele - ist bei dem System der Dumme.

Bei diesen armen Schweinen findet dann eine Vermögensprüfung statt.
Ist das geerbte Einfamilienhaus zu groß, müsste dies erste verwertet werden, bevor ein unterirdische Rente auf Grundsicherung aufgestockt wird.
Von Grundrente können die nur träumen.

Und ja, ab 35 Jahren Teilzeit könnte man sogar 3 Einfamilienhäuser besitzen, die bis dahin durch Anwartschaft generierte Rente wird grundsätzlich auf Grundrente aufgestockt.

Also im Verhältnis zu den 34er Rentnern völlig ungerecht.

Mir ist das aber zu müßig mit Leuten zu diskutieren, die null Ahnung davon haben.

Die bei 100,- Euro, die ein paar Leutchen im Monat mehr erhalten, dies als großen sozialen Sprung bejubeln und die Groko feiern.

Das ist einfach nur dumm!



 

13.11.19 21:05
10

4014 Postings, 830 Tage clever und reich#31437 UlliM Es soll auch Rentner geben, die nicht

mehr jeden Tag schaffen müssen. Weiterhin gibt es mobiles Internet, in diversen Pausen von der Arbeit könnte man auch online seinen Hobbys nachgehen und nebenbei nach der Börse schauen. Es soll auch Leute geben, die ihr Geld verdient haben und jetzt nicht mehr schaffen müssen. Nicht jeder der hier schreibt liegt dem Staat auf der Tasche. Du zeigst hier doch recht platte Vorurteile. Während Du hier schreibst, könntest Du Dich ja auch in einem Verein engagieren, oder in der Nachbarschaft, oder im Flüchtlingsheim, aber Du scheinst es vorzuziehen hier zu provozieren. Konstruktive Beiträge sehe ich von Dir kaum noch. Ich sehe daher keinen Unterschied von Dir zu Leuten, auf die Du scheinbar herabschaust. Warum gehst Du nicht wieder in den "Rationalität stoppen" Thread? Das ist doch eine wunderbare kleine Blase, zwar nicht mit der Reichweite hier, aber dafür ist man dort fast unter sich. Nur meine Meinung.  

13.11.19 21:15
5

2789 Postings, 5008 Tage 58840pDer Satz...

"WIR SCHAFFEN DAS " hat mittlerweile eine neue Bedeutung bekommen....

und die Gutmenschen applaudieren noch und schauen tatenlos zu  !!  

13.11.19 21:25
10

1031 Postings, 430 Tage indigo1112"Tesla plant ein Werk"...

...in Deutschland...
... einfach toll, alle jubeln, es sollen bis zu 10.000 neue Arbeitsplätze entstehen...
... natürlich wird die neue Tesla-Fabrik mit Subventionen reichlich "gepampert"...
...auf der anderen Seite werden hunderttausende Menschen in den
nächsten Jahren aufgrund von irren "Grenzwerten" ihren Job in der deutschen Autoindustrie verlieren...
... Tesla ist das berühmte trojanische Pferd...
... für unser Land...  

Seite: 1 | ... | 1256 | 1257 |
| 1259 | 1260 | ... | 1370   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400